5700 XT Crash nach einigen Minuten

  • Guten Morgen!


    nach langer Zeit habe ich mich mal dazu entschlossen von High Sierra auf Catalina zu updaten (980 raus, 5700XT rein). Lief alles ganz gut, keine Crashes für einen Tag gehabt, Sleep lief super.

    Heute morgen hat dann leider alles angefangen, Crashes über Crashes. Auch wenn ich nichts mache crashed mein macOS einfach und es bootet neu.

    WEG, Lilu alles auf den neusten Stand und agdpmod=pikera als bootflag drin. hibernatemode ist ebenfalls auf 0. Crash-Intervall ca. alle 10 Minuten.

    Eventuell liegt es daran, dass ich meinen Hacki als PlexMediaServer laufen lasse? aber selbst dort lasse ich eigentlich nichts konvertieren sondern nur direkt abspielen. Crash wird wohl durch VTDecoderXPCServ ( com.apple.kext.AMDRadeonX6000) verursacht. Liegt es eventuell an meiner Sapphire Puls? Hat jemand mit einer anderen Referenzkarte vielleicht bessere Erfahrungen?


    Hoffentlich hat jemand einen Tipp für mich :)


    Crashlog:

    https://pastebin.com/FZUMCyxk

  • Fährst du die Beta ?


    Dann sollte man sowieso nicht davon ausgehen das dies geht ohne Probleme.

    Die Treiber sind stand heute immer noch nicht sauber was die NAVI betrifft.

    Hackintosh System :

    Intel i7 4790 - ASUS H97-Plus - AMD RX 5700 - 32 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.4 EFI

    Hackintosh Work :

    Lenovo m93P SFF - Intel i5 4570 - Intel HD 4600 - 32 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.3 EFI

    Hackintosh hackmini HTPC :

    Lenovo m93P Tiny- Intel i5 4570T - Intel HD 4600 - 8 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.0

    Hackbook 15,7" :

    Lenovo E560 - i5 6200U - HD520- 12GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.3

    MacBook Pro 13" :

    Early 2011 - i5 - HD 3000 - 12GB Ram - High Sierra

    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png

  • War auf dem Stable Build (10.15.2) und hab nach den Crashes geupdated in der Hoffnung, dass Apple da was geändert hat. Hat leider nicht geholfen.

  • MaxSpigot Auch wenn ich dir nicht wirklich helfen kann die Crashes zu beseitigen, aber an der Sapphire 5700XT Pulse alleine kann das nicht liegen.

    Ich habe seit einem Monat diese Karte in Betrieb und absolut keine Probleme und Crashes schon mal gar nicht.

    MfG, docplag


    ..................................................................................................................................................................................................................................................................................
    ASRock Z390 Phantom Gaming ITX, i5-9600K, 32GB Corsair 3000, Sapphire RX5700XT Pulse | macOS 10.15.2 / Debian 10 / Arch-Linux

    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte RX 560 Gaming OC 4GB | macOS 10.13.6 / 10.14.2 KDEneon, Ubuntu 18.04, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, macOS 10.13.2, Windows 7 Pro als VM
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | XPEnology DSM 6.1.7
    Dell XPS 15-9560, i7-7700HQ, 16GB DDR4 RAM, HD630, GTX1050M
    | macOS 10.13.6, ElementaryOS 5 , Windows 10 ToGo

  • Doctor Plagiat Danke! Das ist schonmal super zu hören.

  • Habe die Sapphire Nitro+. Die läuft bei mir echt gut. Crashes hab ich erst 3 oder so gehabt im Laufe von Wochen. Auch Sleep läuft.

    system1: iMacPro1,1; Gigabyte z390 Gaming X rev1, Intel Core i7-9700K, GSkill Ripjaws V, Sapphire RX 5700 XT Nitro+

  • Auch ich kann mich nicht beschweren.

    Die Sapphire Nitro+ läuft hier auch sehr gut.

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Ein Clean Install ohne TimeMachine Backup hat das Problem jetzt wohl gefixt, seltsam. VTDecoderXPCServ scheint wohl ein generelles macOS Problem zu sein, selbst beim neuen MacPro führt der Prozess wohl zu Crashes.


    Hab mich wohl zu früh gefreut, gleicher Crashlog bei einem Clean Install bei Sleep :(


    Dumme Frage in die Runde:

    An die Leute mit einer RX 5700 XT - habt ihr eine Samsung Evo SSD am laufen? habe nämlich da eine Neue und im weiten des Interwebs gibt es wohl Gerüchte, dass diese mit Mediaanalysisd nicht klarkommt.

    Edited 2 times, last by MaxSpigot ().