Intel Quick-Sync mit WhateverGreen

  • Genau, auch wenn AMD HW Enc funktioniert, hat die GPU meist weniger als 10% GPU Last. Nur wenn neben dem HW Enc (auf GPU) zusätzlich Filter (Farbe, Effecte etc.) mit rerendert werden müssen steigt die GPU last.

    Ob die AMD zum HW Enc zur Verfügung steht und auch genutzt wird, könntest du in Videoproc oder auch Handbrake daran erkennen, dass die Encoding Zeit mit HW Enc viel geringer ist (oder höhere FPS) wie mit CPU only (HW Enc deaktiviert in Videoproc oder Codec H264 statt h264Videotoolbox in Handbrake)

    PS: Bei Videoproc in Tests immer auch die Funktion AutoCopy deaktivieren - sonst copiert die APp nur statt zu encodieren, falls Codec Quelle und Ziel gleich ist.

  • Leider habe ich diesen Fehler unter Mojave:


    Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da beim Exportieren des Videos (Fehler -12912) ein Fehler aufgetreten ist.


    Meine Karte:


    Chipsatz-Modell: Radeon RX Vega 56

    Typ: GPU

    Bus: PCIe

    PCIe-Lane-Breite: x16

    VRAM (dynamisch, maximal): 8176 MB

    Hersteller: AMD (0x1002)

    Geräte-ID: 0x687f

    Versions-ID: 0x00c3

    Metal: Unterstützt, Funktionsset macOS GPUFamily2 v1


    Was ist falsch an der CONFIG.PLIST ?

    Files

    • config.plist

      (7.43 kB, downloaded 5 times, last: )

    1. ASRock Z97 Pro 3, 16 gb RAM, GTX 960, Intel i7 4790
    2. HP ProBook 4530S, 8 gb RAM

    3. Asus Prime Z390-A, i9 9900K, Power Color RX Vega 56 Red Devil, 32 gb RAM

    4. HP ZBook G2 15, I7 4810MQ, 16 gb RAM, Quadro K2100M, Intel HD 4600

  • Du solltest die iGPU deaktivieren und auf iMacPro SMBIOS wechseln, dann wird die Vega voll genutzt. Vielleicht hilft das.

  • @ toasta:


    Igpu ist deaktiviert, iMac Pro eingestellt, aber gleicher Fehler -12912

    1. ASRock Z97 Pro 3, 16 gb RAM, GTX 960, Intel i7 4790
    2. HP ProBook 4530S, 8 gb RAM

    3. Asus Prime Z390-A, i9 9900K, Power Color RX Vega 56 Red Devil, 32 gb RAM

    4. HP ZBook G2 15, I7 4810MQ, 16 gb RAM, Quadro K2100M, Intel HD 4600

  • Prüfe mal in VideoProc ob du grünes Licht für H.264 und H.265 hast.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Grafikkarte N/A passt. Sitzt deine Karte denn unter GFX0? Ohne GFX0 funktioniert die Beschleunigung nicht richtig. Wenn nicht dann den entsprechenden ACPI Rename reinpacken. Beim Z390 wäre das PEGP zu GFX0.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • PEGP zu GFX0 ist aktiviert. Luxmark erkennt die Vega 56 und rennt.

    iMacPro1,1 im SMBIOS.


    Trotzdem Fehler -12912 bei Final Cut.

    1. ASRock Z97 Pro 3, 16 gb RAM, GTX 960, Intel i7 4790
    2. HP ProBook 4530S, 8 gb RAM

    3. Asus Prime Z390-A, i9 9900K, Power Color RX Vega 56 Red Devil, 32 gb RAM

    4. HP ZBook G2 15, I7 4810MQ, 16 gb RAM, Quadro K2100M, Intel HD 4600

  • Passiert das denn auch mit anderen Videos? evtl. liegts an am Quellvideo...

    Zudem sind solche DDT rename bei Einsatz von WEG NICHT nötig (weil es da selbst macht) und daher evtl. kontraproduktiv - falls du WEG nutzt.

  • Habe andere Videos probiert, selbst ein einfacher 20 Sekunden Titel produziert die Fehlermeldung.

    EDIT: Apple Motion geht auch nicht... gleicher Fehler


    WEG nutze ich. Nehme die Rename-Einträge mal raus und probiere es damit.

    1. ASRock Z97 Pro 3, 16 gb RAM, GTX 960, Intel i7 4790
    2. HP ProBook 4530S, 8 gb RAM

    3. Asus Prime Z390-A, i9 9900K, Power Color RX Vega 56 Red Devil, 32 gb RAM

    4. HP ZBook G2 15, I7 4810MQ, 16 gb RAM, Quadro K2100M, Intel HD 4600

  • Wenn WEG drin ist sollte HEVC nicht rot sein.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • macOS Version 10.14.0 -> Updaten. Bin zwar der Meinung dass das bei Vegas auch schon vor 10.14.4 ging, aber mit 10.14.4 sind die Treiber deutlich (!) besser geworden, sodass sich das allemal lohnt.

    iHack: Ryzen 5 1600, GA-AB350M-D3H, Sapphire RX570 4GB, 16GB DDR4-3000, 250GB NVMe SSD + 512GB SSD + 1TB HDD, OC, macOS 10.15.2, Kubuntu 19.10, Win 8.1


    alter iHack: i3-4330, GA-H81M-HD3, Sapphire RX460 4GB -> RX560 BIOS, 8GB DDR3-1600, 128GB SSD, 250GB HDD, OC, macOS 10.15.2, Kubuntu 19.10, Win 8.1


    ThinkPad T410: i5-520M, Nvidia NVS3100M, 4GB DDR3-1066, 120GB SSD, 250GB HDD, Clover, macOS 10.14.6


    Bastlerware: Acer Aspire 7741G: i5-430M, ATI HD 5650 1GB; 4GB DDR3-1066; 250GB HDD, Clover, macOS 10.13.6, 1.5 von 2 SATA-Ports defekt...


    Originals: MacBook Pro 15 Late 2013 (macOS 10.15.2), iPhone X 64GB (iOS 13.3)

  • Yupp, und auch schauen, dass LILU und WEG aktuell sind. Neben dem dsdt rename patch (raus) sollte auch gar nichts anderes beim bootloader (egal ob OC oder lcover) was die GPU angeht aktiv sein. Also auch keine Treiber patches (Anti Blackscreen etc.) und auch kein RadeonInit oder Inject Intel (mitsamt ig-platform ID) aktiv sein. Natürlich auch evtl Device Properties (oft bei IGPU Nutzung) vorhanden weg. EDIT: Laut seiner config.plist war da nix drin , also OK.

    Tritt das Problem (Fehler -12xxx) denn nur beim FC Export auf oder auch bei Videoproc / Handbrake. Wenn diese beiden beim Exporrt mit AMD GPU problemlos laufen, kanns schon mal nicht an WEG liegen sondern etwas mit FC macht Probleme. Ansonsten würden Videoproc / HAndbrake) auch scheitern - wenn auch mit anderer Fehlernummer.

    Das SMBIOS / MAcModell hast du aber schon auf iMacPro1,1 umgestellt?

    Wenn ja, vermute ich mal es liegt entweder an einer nicht aktuellen/letzten Mojave Version oder FCP ist nicht passen aktuell.

    Edited once, last by mitchde ().

  • iMac pro 1,1 ist eingestellt. VideoProc habe ich probiert, nutzt nur die CPU. Neben Final Cut habe ich die gleiche Fehlermeldung in Motion.



    Hier nochmal die derzeitige Config...bin langsam ratlos.

    Files

    • config.plist

      (12.34 kB, downloaded 1 times, last: )

    1. ASRock Z97 Pro 3, 16 gb RAM, GTX 960, Intel i7 4790
    2. HP ProBook 4530S, 8 gb RAM

    3. Asus Prime Z390-A, i9 9900K, Power Color RX Vega 56 Red Devil, 32 gb RAM

    4. HP ZBook G2 15, I7 4810MQ, 16 gb RAM, Quadro K2100M, Intel HD 4600

  • Du hast da eine INject von Properties bei Devices. Für was ist das denn? (Wenn für GPU mal rausmachen).

    Des weiteren noch ein Rename HECI to IMEI noch nicht deaktiviert (gehört auch zu den IGPU patches) was du mit WEG nicht brauchst / nicht machen solltest.


    Wenn Videoproc nur CPU benutzt (klar checken ob auch Haken bei GPU AMD/Nvidia ist):

    1, Zeigt Videoproc die GPU Nutzung nicht richtig an. Man sieht es aber sofort an der Speed, ob CPU oder GPU genutzt wird (FPS und Enc Dauer)

    Bei Videoproc unbedingt die Option AUTO COPY ausschalten, ansonsten encodiert er nix, sondern copiert nur (wenn Quelle und Ziel gleich Codec haben).


    Bei Handbrake  https://handbrake.fr sieht man sofort /FEHLERMELDUNG) wenn Apples Videotoolbox (GPU Enc, diese Enc API nutzt auch Videoproc) nicht geht.

    Einach bei Handbrake / Video Codec H.264 Videotoolbox oder h265 Videotoolbox auswählen. Stimmt was nicht, kommt sofort eine Fehlermeldung. Wenns geht sind die bei Enc ausgezeigten BPS (Bilderpro Sec) mit GPU Enc (Videotoolbox) wesentlich höher als h264 (nur CPU).