Update auf High Sierra

  • Genau und wenn das nicht geht finden wir raus welche DeviceID Deine Karte hat und tragen die in die info.plist beider Extensions ein :D

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Stimmt sieht eher nicht so aus...
    Wo hast Du die Extensions abgelegt und welche Reche besitzen sie?

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Ups überlesen :facepalm:

    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Green |Clover r4411
    iMac14,1|Intel Xeon W3550 @ 3.07Ghz|nVidia Quadro FX1800 768MB|4GB DDR3|OSX 10.13.6 High Sierra auf 500GB |Clover r4449
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|
    MSI R9 270X 2GB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.12.6 Sierra + 10.13.6 High Sierra auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4411
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|OSX 10.11.6 El Capitan + 10.13.6 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4449

    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

  • Naja, nee @Mocca55 die Meldung can't copy Source File sagt eher das es eben genau nicht geht...

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Jetzt ging es :)
    Habe die Kext neu runtergeladen und dann einfach auf den Desktop gezogen :)
    EDIT: Also nach wie vor startet der Hacki nicht mit ATI

    2 Mal editiert, zuletzt von Famouz ()

  • Okay dann finden wir jetzt mal heraus welche DeviceID Deine Karte eigentlich hat. Dazu mal den DPCIManager (gibt es im Downloadbereich falls nicht schon vorhanden) anwerfen und auf den PCIList Knopf drücken und vom Ergebnis ein Screenshot machen und hochladen....

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Beide Extensions installieren (Kextutility) und die config an die bekannte Stelle und es sollte gehen....

    Dateien

    • Famouz.zip

      (5,03 MB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Code

    Leider immer noch nicht ...
    Woran könnte es liegen ?
    Was fest steht ist das er Nicht bootet sobald INject ATI auf an ist !
    EDIT: Vielleicht helfen euch ja diese Bilder:


    EDIT 2.0: Habe mich weiter durch due weiten welten von google geschlagen und das auf Tony Macx68 Gefunden:


    I got my XFX card working!Here's how I did it (I'm not sure if some of these steps can be omitted):Did Hex Edit steps in first post.
    Checked LoadVBios - found a Sapphire BIOS that matched slead's.
    Checked inject ATI.Fake ID of 0x67b01002FB set to Radeon.
    Had latest versions of appleALC, Lilu and WhateverGreen inside of my kexts/other folder.
    Rebuilt caches.
    Restarted.
    And like Slead, I don't even need IGP to load up MacOS in style.


    Jetzt brauche ich nur noch jemanden der mir hilft das richtig umzusetzen weil eigentlich habe ich diese schritte ja schon gemacht nur wurde mir empfohlen Whatevergreen zu entfernen...

  • Meinst du, dir wird schneller geholfen, wenn du deine eigenen Posts pushst ohne ein weiteres Update einzutragen?


    Lass das bitte und warte, bis sich jemand darum kümmern kann...

    Gruß
    Al6042


    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 | Clover 4700

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 | Clover 4700

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Jo
    Wird gemacht.
    Aber du musst zugeben das die Zugriff /Antwort Quote ist sehr gering ist.
    Aber du hast recht.

    Einmal editiert, zuletzt von Famouz ()

  • as die Zugriff /Antwort Quote ist sehr gering ist


    na ja, ist jetzt OT, aber bei rund 130 Beiträgen in dem Thread werden wohl auch einige Antworten dabei gewesen sein

    Meine Systeme



  • Jo beschwere mich auch keinesfalls.
    Ich sage nur wenn das System mit dem Ist online an der Seite in Echtzeit funktionieren sollte dann wären da bestimmt viele dabei gewesen die vielleicht hier und da hätten helfen können.
    Das letzte mal war es auch ne Kleinigkeit wie Boot.efi im falschen Ordner die wäre der Person dann evtl. aufgefallen und wir wären vor 2 Tagen schon am Punkt an dem wir jetzt stehen.
    Aber wie gesagt alles cool :)
    Lasst uns lieber die Kiste zum laufen bekommen habe keine lust mehr auf Windows ...

  • Ich habe die config noch mal angepasst und Dir noch einen weiteren Kext dazu gelegt. Der Kext kommt bitte in den Others Ordner und die config weißt Du ja wo die hinkommt.

    Dateien

    • Archiv.zip

      (20,91 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • An deiner Stelle hätte ich längst eine saubere Neuinstallation gemacht anstatt ewig rum zu doktern.
    Du hattest doch schonmal ein funktionierendes System? Hast du keinen Install Stick mehr? Oder ein Backup?

    Meine Systeme



  • :offtopic2:
    Komm, @Famouz Lass mal die Kirche im Dorf! Ich rufe, alle helfen mir sofort und lassen alles stehen und liegen - so funktioniert das hier nicht! Das hier ist unser Hobby. Und wir machen das nebenbei. Wenn dann wie gestern und am Wochenende viele Leute viel Zeit mit Deinem Rechner verbringen, find ich das große Klasse. Ohne die Leute hier hätte ich die meisten meiner Rechner, die ich bisher gebaut habe, nicht so hin bekommen. Und meist sind es dann ein, zwei Leute, die einem richtig helfen, weil sie sich auf bestimmte Hackintosh-Lösungen spezialisiert haben. Und das auch weiter geben.
    Und natürlich wird es immer Fehler geben, auf die man noch nie gekommen ist, auch nicht beim hundertsten Rechner. Und dem nächsten sticht es sofort ins Auge.
    Aber hier gibt es mehr als einen Rechner-Umbau. Und mal hab ich ne Idee hier zu , mal zu dem nächsten, mal sitze ich Stunden an einem, dann wieder Tage an meinem Rechner. Und dann bin ich auch mal zwei Tage einfach nicht da..
    Akso: Nicht drängeln! Ist nur ein Forum hier!
    :btt:


    :hackintosh:

  • Ich kann dir wirklich nur eine dedizierte HDD für Time Machine Backups ans Herz legen, du ersparst dir jede Menge Elend. Und eine 500GB-/1TB-Platte kostet ja nicht mehr die Welt :)

    Alienware R3 13: i7 6700HQ (Intel HD 530), 32GB RAM, 512GB NVMe SSD, 250GB NVMe SSD, GTX1060 (Windows 10 & Sierra 10.12.6)


    Corsair Carbide 240: i7 8700K (Intel HD 630), 32GB RAM, 512GB SSD (x2), 250GB NVMe SSD, Radeon Vega 56 (Windows 10 & High Sierra 10.13.3)

  • Ändert aber jetzt alles nichts an dem akuten Problem :D
    Die R9-390 ohne X sind leider ziemliche Zicken mit macOS klar man könnte in dem Fall auf das Backup zurück greifen aber damit ist das HighSierra Thema trotzdem nicht erschlagen...

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit