Angepinnt Anleitung: USB 3.0 unter El Capitan / Sierra für jedermann (Zukunftssicher für Updates und komplett gepatcht)

    Forum Unterstützen

    Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neu

      Ok, das probiere ich mal
      ... den Eintrag "uia_exclude=HS09;HS10;HS11;HS12;USR1;USR2" in CLOVER unter "Boot" entfernen und
      den "USBInjectAll.kext" in EFI/CLOVER/kexts/10.11/ löschen
      Neustart
      Dann mit KextUtility den "FakePCIID_XHCIMux.kext" einspielen
      Neustart
      hoffen das es klappt ;)

      Neu

      Und den normalen FakePCIID nicht vergessen. Dh insgesamt 2 FakePCIID Kexts ;)

      Neu

      Aaahhh... Danke!
      Komme erst ab 17:00 dazu und melde mich hoffentlich mit "funxt" zurück!

      :( nee. looft nisch!
      Hab wie oben beschrieben alles geändert. Ergebnis: alle USB Ports erkennen nur USB2 Stick

      Hab darum wieder alles auf Deine USBInjectAll Methode umgestellt.
      Port HS06 erkennt aber wieder nur USB2. SS06 fehlt also (mit in die Liste aufzunehmen bringt es wohl auch nicht)

      Hier die Liste:
      uia_exclude=HS09;HS10;HS11;HS12;USR1;USR2;SS06

      Hier vielleicht noch ein Ansatz:
      Die BIOS-Settings (hier beschrieben) kann ich bei meinem BIOS nicht alle einstellen, weil schlicht die Optionen fehlen. > Screenshot

      ... es bleibt also spannend
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „MacFly“ ()

      Neu

      Hattest du zu den FakePCIID Kexts den ACPI Patch EHC1-->EH01, EHC2-->EH02, XHC1-->XHC aktiviert?
      Interessant wäre ob dein Hub und das Programm auch einfriert, wenn garkeine USB Kext installiert ist.

      Neu

      Oh mann, hast natürlich recht!

      Alles noch mal gemacht, jetzt auch die Patches geschrieben: trotzdem kein Erfolg :(
      ... schicke mal die config mit
      Dateien
      • config.plist

        (4,96 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Neu

      kuckkuck schrieb:

      Interessant wäre ob dein Hub und das Programm auch einfriert, wenn garkeine USB Kext installiert ist.

      Wie schauts aus?

      Neu

      Die 2 FakePCIID Kexts gelöscht ...
      Keiner der der USB3 Ports erkennt einen USB3 Stick.
      Auch im IORegistryExplorer tut sich unter XHC@14 nix

      Neu

      Jaja, die Frage ist ob der besagte HUB und das zugehörige Programm funktioniert...

      Neu

      Der Hub ist ja nicht das Problem. Hatte ja weiter oben geschrieben( Gestern 12:11), dass das Problem bei dem USB 3.1 Festplatten RAID 5 zu liegen scheint.
      Bei der jetzigen Konfig. ohne Kexts reagiert kein USB-Port auf USB3 auch nicht auf das USB RAID.

      Neu

      Sorry für die böde Frage, aber:
      wo liegt die ? :-|



      OK!
      WiKi !

      (lese & lerne;-)

      Neu

      Drück im Bootloader mal F4 und danach sollte sie in einem Ordner auf deinem Schreibtisch liegen.

      Neu

      Ja, danke!
      Liegt auf der EFI Partition in EFI/CLOVER/ACPI/origin ...
      Dateien
      • DSDT.aml

        (142,43 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Neu

      Dann entfern mal alle USB Patches und Kexts und schieb diese DSDT in den ACPI/patched Ordner und schick mir danach bitte eine IORegistry Dump sowie einen kleinen Bericht über was funktioniert und was nicht :thumbup: ^^
      Dateien
      • DSDT.aml

        (143,19 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Neu

      Guten Morgen!
      • EFI-Partition gemounted
      • Clover Configurator:
      • Acpi/DSDT: die drei Patches gelöscht
      • Boot: Custom Flags entfernt
      • DSDT.aml in den Ordner auf der EFI-Partition in /EFI/CLOVER/APCI/patched verschoben
      • USB-relevante Kexts in System/Libary/Extensions gelöscht

      In der IORegistry werden USB Ports von 1 bis 14 angezeigt
      Was funktioniert:
      USB2 Ports HS07, HS08, HS13, HS14:
      - erkennen USB3 Stick
      - erkennen passiven Apple Tastatur Hub und angeschlossenen Maus- und Wacom Funkemfänger, mäckert auch bei USB2 Stick: "Strom!"

      Was nicht funktioniert:
      alle USB3 Ports

      ... und die IORegistry als "save Copy" ( hoffe, das ist das was du wolltest ;)

      Danke Dir!
      _________________________________________________________
      Update 24.04.
      Hab inzwischen alles wieder auf USBInjectAll Methode umgestellt:
      Was läuft:
      - alle USB2 Ports
      - USB2 Hub
      - bis auf einen alle USB3 Ports.
      - USB3 aktiv HUB mit angeschlossener Festplatte

      Was richtig K.... ist:
      Mein USB 3.1 Festplatten RAID5 ist tot. Wird zwar nach langer Wartezeit vom HD-Dienstprogramm erkannt, auch repariert, aber lässt sich nicht mounten - auch am MBPro nicht mehr. Hoffe, dass mir der Support helfen kann.


      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „MacFly“ ()

      Neu

      Das ist wirklich %#*&, tut mir leid für dich... Heißt das im Umkehrschluss dass die Probleme mit dem RAID nicht mit USB am Hacky zutun hatten und also das einzigste gebliebene Problem USB 3.0 an einem Port ist? Dass es nur einem Port so geht ist etwas mystisch, sind mehr als 15 Ports besetzt und der fällt dann raus? Oder ist der vielleicht an Mainboard falsch angeschlossen?