Medion Erazer P6689 - Feintuning

  • Habe es in deinen Beitrag hochgeladen.

    Passt die efi so?

  • konnte sie downloaden und rein schauen


    du kannst deine config mit dem oc sanity checken


    EDIT: hast du mal ein Foto vom verbose Mode?

    Kein Support per Privatnachricht :)

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center :)


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • EDIT: OC Sanity meldet, dass alles ok ist (grüne Hackerl)..

    Was ist der verbose Mode? Ist es die "-v"-Variable? Wie kommt man in diesem Modus? Gleich nach dem weißen Text startet der Laptop neu..


    theCurseOfHackintosh

    Die EFI passt so, danke!


    Basti Wolf

    Das mache ich!

    Edited 2 times, last by xMooN ().

  • Der verbose Mode erhältst du, in dem du bei den Boot Argumenten „-v“ einträgst. Siehst du beim booten weißen Text ist für Mode schon aktiv. Allerdings bleibt der Laptop nicht irgendwo stehen sondern rebootet dann immer ?

    Kein Support per Privatnachricht :)

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center :)


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Basti Wolf


    Der Laptop rebootet immer (nach dem weißen Text).. habe ein Bild angehängt, geschafft das Bild noch im richtigen Moment zu schießen :D

  • Ok dann trag mal in die Config.plist als Boot Argument noch debug=0x100 und keepsyms=1 ein dann sollte es stehen bleiben und nicht Rebooten

    Kein Support per Privatnachricht :)

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center :)


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Basti Wolf


    Unter "NVRAM" habe ich das bereits als boot-arg eingetragen. "alcid=1" ist aber auch noch zusätzlich eingetragen. Ist soweit ich weiß für den AppleALC.kext notwendig..?^^

  • Bei dir sieht das so aus, aber bleibt nicht stehen?

    Images

    Kein Support per Privatnachricht :)

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center :)


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Basti Wolf


    Genau, sieht so aus, startet aber gleich wieder neu..

  • mh dann scheint der debug=0x100 nur bei einer richtigen kernel Panic zu greifen :/


    lad bitte nochmal deine efi hoch

    Kein Support per Privatnachricht :)

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center :)


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Habe es jetzt noch einmal angehängt. :)


    EFI.7z

  • Versuch es mal mit dieser EFI. Die alte mal auf dem Stick umbenennen in alte EFI und die, die ich hier anhänge, auspacken, auf den stick ziehen und umbenennen in EFI


    beim starten mal einen anderen USB Port verwenden am besten USB 2.0

    Files

    • neu EFI.zip

      (26.17 MB, downloaded 5 times, last: )

    Kein Support per Privatnachricht :)

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center :)


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Basti Wolf


    Leider passiert das selbe, der Laptop startet einfach neu nach dem weißen Text, genau wieder bei der selben Stelle.


    Habe es an einem 3.0 Port und 2.0 Port versucht.

  • Ok :/ dann suchen wir weiter .. die Bios Einstellungen hast du gemacht?

    Kein Support per Privatnachricht :)

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center :)


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • EDIT: Hier noch ein Bild mit der neuen EFI..


    Diesmal keine errors, trotzdem startet der Rechner bei "console reallocated..." neu..



    Basti Wolf


    Der Laptop hat nicht so viele BIOS Einstellungen, die vorhandenen Einstellungen habe ich richtig gestellt. :(

    Edited once, last by xMooN ().

  • Ok dann tut sich ja schon mal was :/

    nochmal mit der probieren


    die Grafikkarte hast du im bios disabled oder geht das dort nicht ?

    Files

    • 11.16.zip

      (26.12 MB, downloaded 5 times, last: )

    Kein Support per Privatnachricht :)

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center :)


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Grafikkarte kann ich nicht im BIOS deaktivieren. In Windows habe ich aber versucht, es zu deaktivieren, Laptop funktioniert dann mit der iGPU einwandfrei..

  • Hast du die Einstellungen für Kaby Lake oder Coffee LAke genommen?

  • roopie61


    Ich habe die Einstellungen für Coffee Lake genommen, obwohl die CPU aus der KabyLake-Refresh Familie stammt.


    Muss man die KabyLake Einstellungen nehmen?