Dual GPU Wahl für leisen Hackintosh

  • Hello!


    Ich stelle mir gerade ein neuen hackintosh zusammen, den benütze ich zum arbeiten unter OSX und zum spielen und auch arbeit unter WIN.

    Bis jetzt hatte ich eine 1080 ti (top karte) unter High Sierra, eine neue CPU heißt neues OSX, heißt AMD GPU. Da die 6800xt noch zu teuer ist gehe ich erstmal den Schritt vom dual GPU. Ich würde gerne den hackintosh leise behalten und mit mein 750 PSU trotzdem alles betreiben können. Wenn die eine GPU läuft ist ja die andere im Idle zustand, trotzdem sollte die "kleine" gpu unter Osx stark genug sein um after effect und cinema 4D betreiben zu können.


    Ich bin jetzt bei der 5500xt Pulse von Sapphire die am wenigsten von den 5500xt verbraucht, oder eine ältere rx550 oder 560?

    Weiß jemand ob die reichen würden um ein 4K Monitor zu betreiben und auch flüssig in 4K zu arbeiten?


    Und hat jemand Erfahrung mit Octane X?
    Anscheinend läuft Octane immer noch am stabilsten unter Windows was die dual GPU Lösung vielleicht doch zu eine dauer Lösung machen würde und dann doch keine 6800XT aber eher eine 3080.


    besten dank!

  • finjo

    Changed the title of the thread from “Dual GPU asuwahl für leisen Hackintosch” to “Dual GPU Wahl für leisen Hackintosh”.