10.15.1: Nach dem boot kein/seltsames Bild

  • Jetzt ist es egal ob von der SSD oder vom Stick - beides bricht hier ab.

  • Oha, dann ist wohl wirklich was kaputt gegangen. Ich gehe ins Bett, Du installierst neu (die EFI auf dem Stick hast Du ja noch). Gute Nacht.

  • So machen wir das....

    Ich mache jetzt aber vorsichtshalber auch Installationsstick neu mit Catalina...dein EFI ist ja noch hier im Thread vorhanden und sollte hoffentlich passen. Ich melde mich sobald das System installiert ist.


    Gute nacht und :danke:


    Update:


    Catalina ist auf der Platte und bootet auch :hurra: Musste zwar den EFI wieder neu bauen, der von g-force hat leider immer dazu geführt, dass der boot Vorgang mit einem "Verbotszeichen" endete, aber

    a) es bootet jetzt von der SSD

    b) ich habe Netzwerk

    c) sound ist auch da...


    ....aber:

    1) Sound gibt es nur über Monitor/DP, Soundkarte wurde nicht erkannt

    2) Beim ersten boot hat sich der Rechner bei der Usereinrichtung komplett aufgegangen und musste neu gestartet werden.

    3) die PowerplayTable-Eintrag für die VEGA64 fehlt nocht...

    4) die lästigen Bootmenüeinträge (Windows und MacOS Preboot müssen noch raus)


    Bei den ersten zwei Punkten bin ich mir nicht sicher in welche Richtung ich gucken soll und wäre für eure Unterstützung dankbar.

    Die PP-Table und Bootmenü versuche ich selbst hinzukriegen.


    Aktueller EFI-Ordnder befindet sich im Anhang.

    Files

    • EFI.zip

      (11.24 MB, downloaded 6 times, last: )

    Edited once, last by Evgenij ().

  • Teste diese EFI mal:


    EFI_Evgenij-2.zip

  • Getestet - leider kein Erfolg

  • Ich konnte da mal was vorbereiten... ;)

    Teste doch bitte mal die beiliegende EFI.

    Files

    • EFI.zip

      (3.4 MB, downloaded 8 times, last: )

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1302 | i9 9900k | 32GB | 5700XT 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1 | OC

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.15.1 | OC

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Hallo al6042 ,


    vielen Dank für den EFI-Ordner, aber irgendwie will es alles nicht.

    Habe den EFI auf den Stick gepackt, NVRAM gelöscht und versucht zu booten


    Zwar ein anderer Fehler, aber booten will er jetzt nicht mehr :-(

  • Versuche das mit dem NVRAM präventiv mehrmals nach einander.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1302 | i9 9900k | 32GB | 5700XT 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1 | OC

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.15.1 | OC

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Habe jetzt mehrere NVRAM-Resets hintereinander gemacht leider bootet es immer noch nicht :-( FM ist unverändert

  • Hast Du zwischendurch einen CMOS-Reset gemacht? Stimmen die BIOS-Einstellungen noch?

  • Kein CMOS reset, auch an BIOS nicht herumgespielt und die Einstellungen scheinen noch die gleichen sein.

    Aaaaber: auch mein funktionierendes EFI, mit dem ich Catalina installieren konnte, führt aktuell zum selben Fehler :think: Stick defekt? Ich hab hier noch einen rumliegen und bereite den mal im Hintergrund vor...

  • Das muß irgendein anderer Fehler sein - ich glaube nicht, daß al6042 und ich da solchen Murks gebaut haben.

  • Ich habe natürlich den CLOVER-CFL-Ordner des EFI-Pakets als Grundlage genutzt... ;)

    Dort musste ich nur die config.plist anpassen... das kann einen solchen Fehler nicht verursachen.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1302 | i9 9900k | 32GB | 5700XT 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1 | OC

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.15.1 | OC

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • das würde ich auch niemals behaupten! Ich denke aber auch nicht dass ich beim rüberkopieren einen Fehler mache... Mal gucken ob eure EFI-Ordner auf einem anderen Stick funktionieren. Evtl. ist auch das NVME laufwerk hinüber....das würde zumindest den Fehler, dass es vom Stick gebootet und von der Platte nicht, zum Teil erklären. Oder nicht?


    Update: ein neues Stick erstellt und den Ordner von al4062 draufkopiert. Catalina startet auch nach mehrmaligem NVRAM-Reset nicht(weder von Stick noch von der SSD, ich hatte bereits den EFI vob g-force auf die Platte kopiert) . Catalina Installation startet von dem Stick auch nicht.

    Auf den alten Stick habe ich den EFI-Ordner draufkopiert, den ich zuletzt als zum Teil funktionierend gemeldet habe. Catalina startet weder vom Stick noch von der SSD, aber die Installation läuft an. Nach dem ersten booten wird wieder nur ein kleines graues Fenster angezeigt, aber die activity LED der Platte blinkt noch wild... ich melde mich sobald sich hier was tut. sieht aber für mich immer mehr nach einem Hardwarepriblem aus, was sagt ihr?



    Update2:

    System ist fertig installiert und lässt sich vom Stick mit dem EFI-Ordner aus dem Post 26 booten. EFI-Ordner von al6042 oder g-force funktionieren nicht :think:

    Ich verstehe es garnicht mehr :wallbash:


    al6042 & g-force habt ihr noch Ideen? Ich bin wirklich schon am Verzweifeln

    Edited 2 times, last by Evgenij ().

  • Nope... ehrlich gesagt bin ich da aktuell überfragt.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1302 | i9 9900k | 32GB | 5700XT 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1 | OC

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.15.1 | OC

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Soooo...Ich konnte den EFI-Ordner von al6042 dank dem "cmer"-Howto zum booten überreden indem ich im Boot-Bereich die Optionen "shikigvs=32", "slide=0" und "alcid=16" ergänzt habe. Auch die ursprüngliche Konfiguration habe ich versucht nach seinem Howto zu erstellen. Allerdings fehlte mir dann die Soundausgabe und ich habe 2-3Mal einen Kernelpanic beim Herunterfahren/Rebooten!? Er hat unter "KextsToPatch" alles bis auf "AppleAHCIPort" entfernt, die von al6042 verwendeten Patches fehlen bei ihm gänzlich.

    Auch wenn jetzt scheinbar alles funktioniert habe ich paar Fragen an die erfahrenen User:

    1. Wie finde ich am effektivsten heraus welche Patches für mein System benötigt werden um die Konfiguration so schlank wie möglich zu halten?
    2. In der von al6042 bereitgestellten Konfiguration werden nicht alle Labels im Bootmenu angezeigt, in dem CloverConfigurator sehe ich aber keine Einträge unter "Hide Volume"... wie funktioniert das?
    3. Ist es sinnvoll auf OC umzusteigen bzw. warum steigen so viele um?
    4. Funktioniert dort die Option "last booted volume"?


    Anbei mein aktueller EFI, auf den ersten Blick funktioniert jetzt alles (was ich brauche)...


    Update:

    :wallbash::wallbash::wallbash:

    Ich verstehe die Welt nicht mehr: ich habe unter SMBIOS die Seriennummer/SMUUID generiert und den PC neu gestartet -> nichts geht mehr! Bekomme jetzt wieder die FM aus dem Post 27.


    Auf der Hardware lief es aber schon mal, also muss es wieder hinzukriegen sein.


    :bitte:Bitte um Hilfe/Tipps!!

    Files

    • EFI.zip

      (3.5 MB, downloaded 2 times, last: )

    Edited once, last by Evgenij ().

  • Fotografiere bitte deine BIOS-Einstellungen, besonders im Bereich "CSM", "BOOT" und "AHCI".

  • Hallo g-force, es war eine lange Nacht, aber jetzt bootet mein Rechner wieder. Habe viele durchprobiert, RescueConsole für die EFI-Wiederherstellung, neu Installation usw...Und das Einzige was ich gemacht habe damit es wieder lief war ein BIOS-Udate.


    Aber irgendwie kann ich nicht glauben, dass eine früher funktionierende BIOS-Version für die Probleme von gestern verantwortlich war.

    Werde im Laufe des Tages die Einstellungen fotografieren und die Bilder hochladen.

  • Evgenij

    Changed the title of the thread from “10.14.6: Nach dem boot kein/seltsames Bild” to “10.15.1: Nach dem boot kein/seltsames Bild”.
  • Durch das BIOS-Update sind ja sicher auch alle Einstellungen zurückgesetzt worden, Du mußtest doch auch die Einstellungen wieder anpassen, oder nicht?

  • Die Einstellungen haben sich geändert. ja, das sehe ich daran, dass schon wieder alle möglichen Bootoptionen aktiv sind. Angepasst habe ich aber nur IGPU (wieder deaktiviert)