Notebook aus ~2010 zu High Sierra (oder auch nur 10.11/10.12) überreden

  • Guten Abend werte Hackintosh-Gemeinde,


    nach unzähligen (gescheieterten) Versuchen eine aktuellere Version von macOS als 10.7 auf die Ksite zu bringen, wende ich mich an euch. Unter 10.7 läuft die Kiste einwandfrei, bei allen aktuelleren Versionen (bis auf 10.8, die habe ich nicht) bleibt sie bei einer Reihe ++++ stehen. Der Aptiofix ist dabei egal, immer das gleiche Ergebnis, manchmal mit der Ausgabe "Start Random Seed [...] End Random Seed", mit anschließendem Neustart (den ich durch verschiedene Bootflags auch nicht vermieden bekomme).


    Das Gerät ist wie in diesem Thread schon mal angesagt ein Packard Bell EasyNote LJ75 mit folgender Hardware:


    CPU: Intel Core i5 430m

    Grafikkarte: AMD Radeon mobility HD 5650 1GB

    RAM: 4GB Hynix (2x2)

    Display: 17" 1600x900p

    Aktuelles OS: KDE neon, OS X 10.7 (klappt wunderbar)


    Die aktuelle EFI hänge ich mal an, wäre klasse, wenn hier jemand weiter wüsste.

    Files

    • EFI_LJ75.zip

      (10.78 MB, downloaded 11 times, last: )

    MacBookPro9,2: ThinkPad T430 (i5-3320m, 8GB RAM, HD4000) @ 10.14.6

    iMac17,1: i5-3550, H77-D3H, 12GB RAM, HD7750 2GB @ 10.15beta3

    iMac12,1: i7-3930k, X79 Extreme9, 16GB RAM, GTX970 @ 10.13.6

    PowerBook & MacBook's <2010 @ 10.4.11 - 10.12.6

  • Läßt sich denn die Intel oder AMD-Grafik abschalten?

    AMD 7 3700X - Nofan CR-95C - ASUS Prime B350-Plus - RX 460 + Passivkühler - silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    AMD X4 605e - Scythe Ninja Plus Passiv - ASRock N68-S3 UCC - 8400GS - Thermaltake Silent PurePower 350W Fanless

    Intel i3 4330 - Scythe Orochi B Passiv - Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6600T - CoollinkCoratorPassiv - GA-Z170-HD3P - 1050TiPassiv - SuperFlower GoldenSilent Fanless 500 Platinum

  • Das BIOS ist sehr eingeschraenkt, darin laesst sich keine Karte deaktivieren. Unter Lion und Linux taucht allerdings auch nur die Readeon auf, von einer Intel Karte ist nirgends was zu sehen/lesen.

    MacBookPro9,2: ThinkPad T430 (i5-3320m, 8GB RAM, HD4000) @ 10.14.6

    iMac17,1: i5-3550, H77-D3H, 12GB RAM, HD7750 2GB @ 10.15beta3

    iMac12,1: i7-3930k, X79 Extreme9, 16GB RAM, GTX970 @ 10.13.6

    PowerBook & MacBook's <2010 @ 10.4.11 - 10.12.6

  • EDIT

    Die Clover-Version ist viel zu alt für High Sierra. Und wegen der Grafikkarte lieber El Capitan.


    "Start Random Seed [...] End Random Seed" heißt, du bootest im UEFI-Mode? Da fehlt dann der Aptiofix.

    Ich würde probieren im Legacy-Mode zu booten (oder Enoch). Clover auf einen USB-FAT32-Stick zu installieren.

    AMD 7 3700X - Nofan CR-95C - ASUS Prime B350-Plus - RX 460 + Passivkühler - silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    AMD X4 605e - Scythe Ninja Plus Passiv - ASRock N68-S3 UCC - 8400GS - Thermaltake Silent PurePower 350W Fanless

    Intel i3 4330 - Scythe Orochi B Passiv - Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6600T - CoollinkCoratorPassiv - GA-Z170-HD3P - 1050TiPassiv - SuperFlower GoldenSilent Fanless 500 Platinum

  • der i5 dürfte noch keine iGPU haben. Mein i7 hat auch keine. Ich kann dir meinen Clover geben. Den musst du dann aber ggf. noch weiter an dein System anpassen. InjectATI in der config.plist ist schon gesetzt. Musst mal schauen, wie es mit den Kexten steht. DSDT etc. musst du ggf. machen. Ist bei mir nötig, damit es läuft. Meine Hardware und OS-version steht in der Signatur (Hackbook).

    Files

    • CLOVER.zip

      (3.66 MB, downloaded 9 times, last: )

    System 1 (Hackbook): Dell XPS l501x - 15,6" (1366x768) - i7 Q740M 1,73GHz - GeForce GT435M - 8 GB Ram - 120GB SSD - OSX 10.12.6 - Clover Legacy


    System 2 (iMac 14.2): Intel Xeon e3110 @3,6GHz - Gigabyte GA-P35-DS3 (rev. 2.1) - Nvidia GT 710 2GB passiv - 8GB RAM - 120GB SSD - OSX 10.14.6 - Clover Legacy

  • Das ist fast baugleich:

    Quote

    Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 500-766 MHz) und ein Speichercontroller

    AMD 7 3700X - Nofan CR-95C - ASUS Prime B350-Plus - RX 460 + Passivkühler - silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    AMD X4 605e - Scythe Ninja Plus Passiv - ASRock N68-S3 UCC - 8400GS - Thermaltake Silent PurePower 350W Fanless

    Intel i3 4330 - Scythe Orochi B Passiv - Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6600T - CoollinkCoratorPassiv - GA-Z170-HD3P - 1050TiPassiv - SuperFlower GoldenSilent Fanless 500 Platinum

  • ralf. hast Recht. Dieser Zweikerner hat schon eine iGPU.

    System 1 (Hackbook): Dell XPS l501x - 15,6" (1366x768) - i7 Q740M 1,73GHz - GeForce GT435M - 8 GB Ram - 120GB SSD - OSX 10.12.6 - Clover Legacy


    System 2 (iMac 14.2): Intel Xeon e3110 @3,6GHz - Gigabyte GA-P35-DS3 (rev. 2.1) - Nvidia GT 710 2GB passiv - 8GB RAM - 120GB SSD - OSX 10.14.6 - Clover Legacy

  • Ich habe hier im Regal ein EasyNote TM85 mit einer intel-CPU der ersten Generation stehen. Die intel-GPU ist hier abgeschaltet, ich denke, dass das bei den Notebooks mit diesen CPUs bei Acer und den baugleichen von Packard Bell generell so ist und also nur die AMD-GPU läuft.

    Sowohl Clover als auch die Kexte sind - wie ralf. schon schrieb - uralt. Wenn Clover und die Kexte auf dem neuesten Stand sind, sollte El Capitan, Sierra und auch High Sierra laufen. Auf dem TM85 funktioniert das so jedenfalls.

    iMac13,2: Gigabyte Ga-Z77X-UD3H, i5-3450, XFX Radeon HD 7850 2GB, 8GB RAM, Ozmosis, OSX 10.14.6, 10.13.6, 10.12.6


    iMac13,3: Asus H61M-K, i3-3225, intel HD4000, 4GB RAM, Clover 4630, OSX 10.10.5, 10.11.5, 10.12.6, 10.13.6, 10.14, Ubuntu 18.04, Windows 10


    MacBookPro11,1: Lenovo Y50-70, i5 4210H, intel HD4600 (nVidia GTX960), 16GB RAM, Clover 4359, OSX 10.12.6

  • Danke für eure Antworten, mit so reger Beteiligung hätte ich gar nicht gerechnet.


    ralf.   McRudolfo Ich teste gleich mal die vorhandene EFI mit aktualisiertem Clover und Kexten, wobei auch das schon mal einer meiner Versuche war (mache mit dem Teil schon einige Wochen immer mal wieder rum). Aptiofixes habe ich vor einiger Zeit auch mal alle verschiedenen (erfolglos) getestet. Booten lässt sich (Lion) sowohl im Legacy, als auch im UEFI Mode, dachte dass zweiteres dann mehr Sinn macht.


    Nordel schau ich mir an und teste sie dann mal.


    Zuerst mal den alten FAT32 Stick auskramen [wech]


    Edit: Ein aktualisierter Clover und aktuelle Kexte haben nichts gebracht, das Ergebnis ist das gleiche. Eine Reihe "++++++++++" und anschließender Neustart. Das gleiche leider bei deinem Clover Ordner Nordel , nur bootet Lion damit nicht mehr durch, mit dem aktualisierten Clover inkl. Kexten üallerdings auch nicht. Zu Booten versucht habe ich eine cleane Sierra Installation und El Cap und Sierra Boot Sticks. habt ihr eine Idee wo es da scheitert? Die üblichen Verdächtigen sind wohl AptioFix und HFS+ Treiber, wobei auch da schon alle mir bekannten Möglichkeiten getestet wurden.

    MacBookPro9,2: ThinkPad T430 (i5-3320m, 8GB RAM, HD4000) @ 10.14.6

    iMac17,1: i5-3550, H77-D3H, 12GB RAM, HD7750 2GB @ 10.15beta3

    iMac12,1: i7-3930k, X79 Extreme9, 16GB RAM, GTX970 @ 10.13.6

    PowerBook & MacBook's <2010 @ 10.4.11 - 10.12.6

    Edited once, last by 416c ().

  • Sorry Leute, wenn ich mich hier einklinke, möchte für eine Frage nicht ein extra Thread aufmachen, was würde denn bei diesem Gerät überhaupt geben und an welchem SMBIOS müsste ich mich orientieren? Hab das Ding schon lange liegen....

    CPU müsste DIESE sein.


    Fanless Hackintosh -> Akasa Galileo - ASUS Prime H310T R 2.0 - INTEL i3 8100T - ADATA XPG SX6000 Pro 512GB - 8 GB DDR4 - Broadcom BCM94352Z DW1560 - MacOS Mojave 10.14.6

    Pentium Dualboot -> MSI B250 Gaming Pro AC - INTEL Pentium G 4620 - Samsung SSD 960 Evo 256GB (OS Win10) Samsung SSD 860 Evo 500GB (MacOS) - 8 GB DDR4 - Nvidia GeForce GTX 1050Ti 4GB passiv  ( Planung verschoben)

    Edited once, last by easy6 ().

  • easy6

    Dir steht anscheinend nur die intelGPU zur Verfügung.

    Schau mal hier:


    https://www.insanelymac.com/fo…Bgen%20%2Bgraphics&page=1

    iMac13,2: Gigabyte Ga-Z77X-UD3H, i5-3450, XFX Radeon HD 7850 2GB, 8GB RAM, Ozmosis, OSX 10.14.6, 10.13.6, 10.12.6


    iMac13,3: Asus H61M-K, i3-3225, intel HD4000, 4GB RAM, Clover 4630, OSX 10.10.5, 10.11.5, 10.12.6, 10.13.6, 10.14, Ubuntu 18.04, Windows 10


    MacBookPro11,1: Lenovo Y50-70, i5 4210H, intel HD4600 (nVidia GTX960), 16GB RAM, Clover 4359, OSX 10.12.6

  • @416c

    Probier Enoch. Einfach mit Transmac (Windows) diese Bootloader-DMG auf einen Stick wiederherstellen. https://www.hackintosh-forum.d…bootloader-stick-dmg-zip/

    AMD 7 3700X - Nofan CR-95C - ASUS Prime B350-Plus - RX 460 + Passivkühler - silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    AMD X4 605e - Scythe Ninja Plus Passiv - ASRock N68-S3 UCC - 8400GS - Thermaltake Silent PurePower 350W Fanless

    Intel i3 4330 - Scythe Orochi B Passiv - Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6600T - CoollinkCoratorPassiv - GA-Z170-HD3P - 1050TiPassiv - SuperFlower GoldenSilent Fanless 500 Platinum

  • Danke dir ralf. probiere ich aus :)


    Edit: Mit Enoch tritt ein ganz ähnliches Verhalten auf. Ich habe es mit der von dir verlinkten Version probiert, der letzte Step vorm Reboot ist:

    Code
    1. [ ACPI PATCHER ]
    2. adding booter spec to the Platform Expert

    Davor werden noch LAN, WLAN, DRAM Controller und CPU abgefragt und ausgegeben. Mit Enoch hatte ich noch nie was zu tun, gibts einen Punkt an dem ich ansetzen könnte?

    MacBookPro9,2: ThinkPad T430 (i5-3320m, 8GB RAM, HD4000) @ 10.14.6

    iMac17,1: i5-3550, H77-D3H, 12GB RAM, HD7750 2GB @ 10.15beta3

    iMac12,1: i7-3930k, X79 Extreme9, 16GB RAM, GTX970 @ 10.13.6

    PowerBook & MacBook's <2010 @ 10.4.11 - 10.12.6

    Edited once, last by 416c ().

  • Wichtige Info wäre: Bei Enoch kommt zuerst ne große Schrift. Und wenn der prelinkedkernel geladen wurde, kommt die kleine Schrift. Ob dieser Punkt überwunden wurde. Da hakte es ja immer mit Clover.

    AMD 7 3700X - Nofan CR-95C - ASUS Prime B350-Plus - RX 460 + Passivkühler - silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    AMD X4 605e - Scythe Ninja Plus Passiv - ASRock N68-S3 UCC - 8400GS - Thermaltake Silent PurePower 350W Fanless

    Intel i3 4330 - Scythe Orochi B Passiv - Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6600T - CoollinkCoratorPassiv - GA-Z170-HD3P - 1050TiPassiv - SuperFlower GoldenSilent Fanless 500 Platinum

  • Okay, es ist von Anfang bis Ende die große Schrift. Der ganze Vorgang dauert auch nur wenige Sec (~3-5).

    MacBookPro9,2: ThinkPad T430 (i5-3320m, 8GB RAM, HD4000) @ 10.14.6

    iMac17,1: i5-3550, H77-D3H, 12GB RAM, HD7750 2GB @ 10.15beta3

    iMac12,1: i7-3930k, X79 Extreme9, 16GB RAM, GTX970 @ 10.13.6

    PowerBook & MacBook's <2010 @ 10.4.11 - 10.12.6

  • Dann wird sich der Fehler vermutlich nur mit Bios-Einstellungen oder einer DSDT/SSDT oder ähnlichem bereinigen lassen.

    Ich hatte letztens so einen Fehler. Enoch hing auch an der Stelle. Ein 775er Board. Da half nur, im Bios die Einstellung: No-Execute Memory Protection: Enable

    Siehe Aptiofix

    AMD 7 3700X - Nofan CR-95C - ASUS Prime B350-Plus - RX 460 + Passivkühler - silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    AMD X4 605e - Scythe Ninja Plus Passiv - ASRock N68-S3 UCC - 8400GS - Thermaltake Silent PurePower 350W Fanless

    Intel i3 4330 - Scythe Orochi B Passiv - Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6600T - CoollinkCoratorPassiv - GA-Z170-HD3P - 1050TiPassiv - SuperFlower GoldenSilent Fanless 500 Platinum

  • Die Option existiert in dem sehr eingeschraenkten BIOS leider nicht. Die Aptiofixes hab ich vor einigen Wochen mal alle durchprobiert, aber ich versuchs nochmal. Laesst sich die Memory Execution Protection auch mit DSDT oder Clover forcen?

    MacBookPro9,2: ThinkPad T430 (i5-3320m, 8GB RAM, HD4000) @ 10.14.6

    iMac17,1: i5-3550, H77-D3H, 12GB RAM, HD7750 2GB @ 10.15beta3

    iMac12,1: i7-3930k, X79 Extreme9, 16GB RAM, GTX970 @ 10.13.6

    PowerBook & MacBook's <2010 @ 10.4.11 - 10.12.6

  • Nein die Aptiofixes bringen nichts. denn Enoch geht ja auch nicht.

    Vielleicht stört die mainboard Grafik.

    Läuft Lion denn mit 64 bit. Hast du mal screenshot von den ganzen Daten unter lIon?

    AMD 7 3700X - Nofan CR-95C - ASUS Prime B350-Plus - RX 460 + Passivkühler - silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    AMD X4 605e - Scythe Ninja Plus Passiv - ASRock N68-S3 UCC - 8400GS - Thermaltake Silent PurePower 350W Fanless

    Intel i3 4330 - Scythe Orochi B Passiv - Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6600T - CoollinkCoratorPassiv - GA-Z170-HD3P - 1050TiPassiv - SuperFlower GoldenSilent Fanless 500 Platinum

  • Lion läuft mit 64 bit, welche Daren brauchst du? Bin gleich wieder zu Hause, da kann ich das machen. Im oben verlinkten Thread gibts auch schon was zu (genau) diesem geraet zu sehen.

    MacBookPro9,2: ThinkPad T430 (i5-3320m, 8GB RAM, HD4000) @ 10.14.6

    iMac17,1: i5-3550, H77-D3H, 12GB RAM, HD7750 2GB @ 10.15beta3

    iMac12,1: i7-3930k, X79 Extreme9, 16GB RAM, GTX970 @ 10.13.6

    PowerBook & MacBook's <2010 @ 10.4.11 - 10.12.6

  • Abend ralf. es war doch etwas mehr los als gedacht, hier aber mal einige Auszüge aus dem Systembericht. Gib Bescheid, wenn was fehlt.