Lüfter der Grafikkarte immer auf 100%

  • Hi erstmal!


    Habe vor längerer Zeit meinen Hackintosh gebaut. Installation usw. hat alles geklappt, er läuft auch perfekt. Das einzige Problem, das bei mir auftritt, ist folgendes: Die Lüfter der Grafikkarte laufen bereits im Idle auf 100% und sie ist somit auch sehr laut. Verbaut ist eine RX VEGA 56.

    Falls jemand einen Lösungsvorschlag für mich hat, bitte gerne antworten ;)


    MfG

    Alex

  • Hast du das neuste Update 10.14.5 drauf? Damit sollte das Problem gelöst sein.


    Welches SMBIOS hast du? Empfehlenswert für eine Vega ist iMacPro1,1. Dann kannst du auch die iGPU abschalten und hast mehr Geschwindigkeit.

  • 10.14.5 hab ich noch nicht drauf... beim updaten startet der pc nicht mehr und um wieder ins system zu gelangen, muss ich die ssd selbst auswählen und dann bin ich wieder im 10.14.2, was ich noch installiert hab...


    bios ist am neuesten stand...


    iMacPro1,1 weiß ich jetzt nicht auswendig, muss ich morgen mal nachschaun, welches ich da hab...

  • beim updaten startet der pc nicht mehr

    Wie äußert sich das?

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • apple logo ist zu sehen, der balken lädt bis ca. 60% und dann ist alles eingefroren, es sind auch kleine violette striche (also bildfehler) zu sehen... danach kann ich den pc nur manuell ausschalten und im clover bootloader von der ssd, wo noch immer 10.14.2 drauf is, starten...

  • Hänge auch mal deinen Clover Ordner an (nicht die ganze EFI!), dann schaue ich mal ob da was falsch konfiguriert ist.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • also bei mir ist es als iMac14,2 konfiguriert.

    habs jetzt im verbose mode gestartet: wieder eingefroren --> siehe anhang


    clover ordner ist angehängt... schonmal danke fürs überprüfen :)

  • Deine Config muss ganz dringend mal optimiert werden. Da fehlt es an vielem und wie ich sehe wurden hier Tomaten Tools genutzt. Das kann ja dann nix werden. Ich würde vorschlagen wir fangen hier mal ganz von vorne an und bauen dir Schritt für Schritt die perfekte Konfiguration. Solltest du Multibeat genutzt haben wäre hier auch eine Neuinstallation fällig.


    Wärst du so nett und machst mir einen ACPI Dump im Clover Boot Screen mit F4? Dann lädst du noch den nun hoffentlich gefüllten Ordner Clover/ACPI/origin hoch.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Tja dann muss wohl wirklich eine Neuinstallation her ...


    Habe jetzt im Clover Boot Screen F4 gedrückt und was mache ich jetzt? Wie es aussieht, komme ich nun gar nicht mehr ins System.

  • F4 speichert den ACPI Dump in deine EFI Partition. Rückmeldung kommt da keine. Dass er nicht startet liegt nicht daran sondern an was anderem.


    Wenn du so nicht an die EFI Partition rankommst, nimm deinen Installations Stick und starte Clover von dem. Dann drücke nochmal F4, dann werden die Daten auf die EFI des Sticks geschrieben und du kannst die Daten vom Stick kopieren.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Okay, nach einem Neustart bin ich nun doch ins System gekommen. Sorry für die ganzen blöden Fragen, aber bin da echt ein Anfänger. Brauchst Du nun die ganze EFI Partition?

  • Nein die habe ich ja schon, nur den Ordner Clover/ACPI/origin.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • So das ist jetzt der Ordner Clover/ACPI/origin:

    Files

    • origin.zip

      (61.05 kB, downloaded 6 times, last: )
  • Danke dir, ich werde mich dann im Laufe des Abends mal darum kümmern.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • So, habe fertig. Mach dir bitte einen sauberen macOS Install Stick, entweder mit Bordmitteln, Tinu oder via Windows und Vcad's BDU einen Recovery Stick zur Internet Installation. Dann meine EFI in die EFI Partition packen und damit eine saubere Neuinstallation von macOS durchführen. Sobald das System läuft kümmern wir uns um das Feintuning. Das meiste sollte damit aber schon erledigt sein. Sag mir bitte wenn du die EFI geladen hast, dann lösche ich sie wieder. Habe dir bereits die Seriennummern generiert.

    LG Chris


    Meine Hardware:

    Edited once, last by CMMChris ().

  • So habe erst jetzt zeit gehabt, hab die EFI.zip gedownloaded! Danke schon mal dafür... Werde gleich mal mit den beiden Sticks beginnen. Melde mich dann :)

  • Wieso beide Sticks? Einer reicht doch.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Ja, fehler meinerseits. Einer reicht ja :D


    Also ich erklär mal kurz, was ich jetzt gemacht hab, nur um sicher zu gehn, dass bis jetzt alles passt: Habe mit meinem MacBook Mojave aus dem App Store heruntergeladen und beim Installieren den USB-Stick ausgewählt. Gut bis jetzt. Stimmt es, dass ich nun einen Clover Configurator aufs MacBook laden muss, um die EFI-Partition (vom Stick) öffnen zu können und somit die EFI von dir drauf zu kopieren?