Halber Preis bei Duet Display - lohnt es sich?

  • In einem Schnäppchenportsl bin ich auf duet Display aufmerksam geworden. Kostet aktuell im AppStore 10,99 € und ist wohl damit 50% reduziert.


    Klingt vom Funktionsumfang (Mit pencil als Grafiktablet nutzbar, etc) schon super aber 11€ nur zum testen finde ich dich etwas viel. Außerdem gibt es wohl immersive weitere Inapp Käufe.


    Bin mal kostenlos zu iDisplay gekommen, das fand ich zumindest zusammen mit Windows als 2nd Screen der aber nicht skaliert werden konnte nicht so toll.


    Habt ihr Erfahrungen mit der App und könnt ihr diese empfehlen?

    iMac 13,2
    i5 3750K :: Gigabyte GA-Z77-DS3H Rev. 1.0 :: PowerColor RedDevil RX480 8 GB :: 32 GB Ram DDR 3 :: SanDisk 240 GB :: macOS 10.12.6 Sierra @ Clover r4392 :: Samsung 750 EVO 250 GB :: Windows 10 Pro
    MacBook Pro 13,1 - Latitude E7270 :: 12,5" FullHD IPS Touch Display
    i5-6300U :: Intel HD520 :: 8 GB RAM :: DW1560 :: macOS 10.13.4 @ Clover r4411 - Not Working :: Brightness before Sleep :: Cardreader
    MacBook Pro 8,1 - Lenovo G500
    i3-3110M :: Intel HD4000 :: 8 GB RAM :: Atheros AR5B195 :: Crucial M4 128 GB :: macOS 10.13.4 @ Clover r4411 - Not Working :: Cardreader

    MacBook Pro 8,1
    - 13" Anfang 2011

    MacBook Air 7,2 - 13" Anfang 2015


  • Hallo Burzlbaum,


    Ich habe Duet selbst auch mal benutzt, auf meinem iPad als 2nd Screen - ich war begeistert!

    Nutze es jetzt aber nicht mehr, da ich nun einen 24" Monitor dafür benutze ;-)


    Hab mir die App aber eben nochmal geladen und nichts von InApp Käufen gesehen. Mir ist da auch nichts bekannt dass es welche gibt.

    Liebe Grüße
    hobbeLe


     Hackintosh (iMac 14,2) - macOS 10.13.4
    Mainboard ASUS Z87-A
    Prozessor Intel Core i5-4670K
    Grafikkarte MSI NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB
    RAM 16GB
    Case Cooler Master N300
    Bootloader Ozmosis
     Real Macs
    MacBook Pro (Retina, 15', Mitte 2014) - macOS 10.14.3
     iDevice
    iPhone Xs | 256GB
    iPhone 6s | 64GB
    iPad Pro 10,5" | 128GB
  • Duet ist top

  • Hab das nur kurz probiert. Lässt sich super als weiteren Bildschirm anbinden und vorallem ist das echt zügig. Die Grafikktablet-Funktion habe ich nicht getestet.

    Da ich aber am Hacki bereits genug Monitorfläche habe, wäre es für mich, wenn dann nur für das MacBook interessant.

    Discord-Server.png

    rizzi.png

  • Probier mal YAM Display, gibt es zum Testen auch als Free mit 7min Nutzungsdauer.

    Im Bundle mit YAM Pro Pack mit Grafiktablett-Funktion für 11,99 €


    Gruß Thomas

    MacMini = iMac14,3 - HP 800 G1 USDT - i5-4690s - 8GB - HD4600 - Clover 4972 - Mojave 10.14.6


    MacPro6,1 - HP Z600 - 2xXEON X5570 -12GB ECC - GT710 - Clover 4972 - Mojave 10.14.6


    MacBookPro15,2 - Lenovo 330s-14IKB - i5-8250U - 8GB - UHD620 - Clover 5045 - Mojave 10.14.6


    MacBook Air 13’ Late 2010 - flotterer Ersatz gesucht :-)

  • Hab mir die App aber eben nochmal geladen und nichts von InApp Käufen gesehen. Mir ist da auch nichts bekannt dass es welche gibt.

    Doch gibt es inzwischen. Wenn man oben links auf Pro klickt, kommen Air und Pro als Abomodelle für 20 und 26€ Pro Jahr.:( Die bringen dann weitere Features mit. Die Funktion als Grafiktablett hätte ich interessant gefunden, aber Lightroom CC löuft ja auch auf dem iPad ;)

  • Ich habe Duet Display für mein iPad Pro 12,9" gekauft und die App auf meinem Hackintosh installiert.


    Und in Systemeinstellungen---> Privatsphäre---> Bedienungshilfen der App Duet Display zugelassen das es den Computer steuern kann.


    Nun egal ob ich ein USB-C zu USB 2.0 Kabel oder den original USB-C zu USB-C am Rechner verbinde wird zwar das iPad erkannt aber nur ein "Spiegeln" des Bildschirm von Monitor auf dem iPad Pro ist möglich aber kein Erweitern des Display mit Hilfe von AirPlay-Bildschirmoption weil es mir in der Statusleiste nicht angezeigt wird und auch nicht in den Systemeinstellungen unter Monitore. (Alt-Taste für Monitore erkennen hat auch nicht geholfen)


    Also das iPad Pro wird von macOS High Sierra 10.13.6 irgendwie nicht als "zweites Monitor" erkannt in den Einstellungen sodass ich es als zweiten Monitor nicht verwenden kann.


    Hat jemand vielleicht einen Tipp was helfen könnte? Kann ja eigentlich nicht daran liegen das es ein Hackintosh ist das es nicht funktioniert oder doch?

    Gigabyte GA Z270 HD3P F8 - Intel® Core™ Kaby Lake i5 7500 4x 3,40GHz - 16GB DDR4 - 250GB NVMe 960 Evo & 256GB 850 Pro SSD - MSI GeForce GT 1030

    LG 27UD68P - Logitech Craft Keyboard & MX Master S2 Graphit - Apple Magic Trackpad 2 Space Grey - macOS High Sierra 10.13.6

  • Kenn ich das Problem, das kam mit eine Update unter HS. Unter Mojave geht es wieder, da du eine Nvidia Karte hast bringt dir die Info aber wohl recht wenig.

    Wenn ich mich richtig erinnere gab es eine Lösung mit der man das iPad zumindest mit einer bescheidenen Auflösung erweitern kann (glaub war sogar nur 1024).

    https://help.duetdisplay.com/f…404-macos-10-13-4-support der Support hatte mir damals geholfen.

    -Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming WIFI

    -Core i7-8700K

    -64 GB Crucial Ballistix

    -Sapphire RX 580 Pulse 8GB

    -BCM943602CS

    -Samsung 970 Pro M2 NVME 1 TB

    -Mojave


    Mein Oldie:

    -MSI P45 Neo3-FR P45

    -Core 2 Duo E7200

    -8 GB Ram

    -GTX 280

    -Sierra

    -Samsung EVO 850 250 GB SSD

  • Ich hatte mir Duet vor ein paar Jahren mal gekauft und es gestern mal wieder versucht. Leider hat es nicht funktioniert und mein iPad Air 2019 wird einfach nicht von Duet erkannt. Habe daraufhin die App "Yam Display" getestet und damit hat es auf anhieb geklappt. Die volle Version kostet um die 9 € und funktioniert prima.

  • Hey,


    Ich benutze auf der Arbeit und Privat mein iPad Pro als Grafiktablet. Ich mache damit nicht zu komplexe Sachen aber Duet hat meiner Meinung nach trotzdem einen zu Großen Input lag, deshalb benutze ich zum zeichnen lieber die App EasyCanvas. Für Mac gibt es noch Astropad aber die hab ich noch nicht ausprobiert.

  • Ich habe mal gelesen, dass das mit ios13 und mit macOS 14.15 vereint werden soll. Das man kein Duetdisplay mehr braucht. Mal gucken ob ich das noch finde.

    Vielleicht wird es heute auch in der WWDC vorgestellt von Apple.


    Edit:

    Hier steht es auch.


    https://www.apfelpage.de/news/…cos-10-15-wwdc-geruechte/


    Edit2:

    LUNA Display ist auch eine Alternative. Brauchst aber die Hardware dazu.

    iMacPro1,1 : Gigabyte Z390 M Gaming | Intel i5-8600K 3,6GHz (4,7GHz oc)| Sapphire Radeon RX580 Nitro+ 8GB | 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 | NVMe Samsung EVO 960 - 250GB | WiFi PCI-E Adapter BCM943602CS | Clover aktuell

  • redbelt es hat ja jetzt bewahrheitet mit der Nativen Unterstützung als zweitmonitor. Bin mal gespannt wie gut das läuft. Kann man das irgendwie schon testen?

  • Keine Ahnung. Ist eh alles nicht ausgereift. Deshalb Beta. Da halte ich mich lieber bis zum Termin zurück oder wenn es die ersten Public Betas gibt. Da spielen mir momentan zu viele Unbekannte eine Rolle.

    iMacPro1,1 : Gigabyte Z390 M Gaming | Intel i5-8600K 3,6GHz (4,7GHz oc)| Sapphire Radeon RX580 Nitro+ 8GB | 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 | NVMe Samsung EVO 960 - 250GB | WiFi PCI-E Adapter BCM943602CS | Clover aktuell