Alte OSX auf Lenovo T430 (was: IBM T60 mit SL/L)

  • ich möchte das alte IBM T60 mit SL ausstatten. Ich wollte hierzu nach dem WIKI zum T60 Myhack 1.1 anwenden. Ich finde aber nur die Version 3.3, bzw. 3.3.1.
    Leider lässt sich das nicht starten (siehe Fehlermeldung).


    Was wäre hier zu tun?

    Images

    Grüße

    Arkturus

  • MyHack scheint mit den neueren Versionen von macOS nicht mehr parat zu kommen. Ich habe die 1.1 noch aber die steigt mit dem gleichen Fehler aus unter HighSierra...
    Alternativ sollte aber iBoot auch funktionieren iBoot alle Versionen hier die Legacy Version verwenden oder alternativ die hier Nawcom Mod CD

  • @griven
    Ich hatte SL auf dem T60 vor ein paar Wochen schon einmal mit iBoot installiert. Nur will es jetzt nicht mehr funktionieren.
    Ich komme immer bis zum Umschalten in den Grafikmodus, dann bleibt der Bildschirm grau und es passiert nichts mehr.


    Deshalb wollte ich mich am WIKI orientieren, auch wenn das schon etwas verstaubt ist.


    Ich werde mich auf iBoot konzentrieren.

    Grüße

    Arkturus

  • Welches T60 hast Du mit Intel Grafik oder wie ich hier mit der AMD Grafik ?!
    Ich finde es ja Irre das es ausser mir noch Leute gibt die so einen Schatz noch haben :D

  • ich meine HD730 oder 720 aus der Erinnerung von letzten Versuch. Die Grafik lief perfekt. Nur Wlan und Ethernet wollten nicht.



    Leider habe ich die Installtgion nicht aufgehoben. Das T60 war noch nicht frei und wurde jetzt von T430 abgelöst, für meine Generalität ;)


    Nun kann ich mich dem T60 ausgiebig widmen.

    Grüße

    Arkturus

  • Also Intel :D
    Das steckt eine GMA950 drin die geht bis Lion (32 Bit Modus). Meins hat die ATI HD1300 die sich als echte Zicke erwiesen hat aber auch die geht bis Lion. Habe das T60 eben mal gestartet es läuft noch immer ^^

  • ich bin gespannt ;)

    Grüße

    Arkturus

  • T60 hat sich geziert wie die Zicke am Strick. Obwohl sie ich SL schon mal bezwungen hatte, musste ich zu folgendem Trick greifen.


    SL DVD auch USB-Stick wiederhersgestellt und dann das T60 Kext-Paket mit Wizard drauf. dann ging alles wie von selbst.



    Update 20:08 Uhr
    @griven


    Nach dem Combo-Update auf 10.6.8 funktioniert Sleep/Wakeup nicht mehr. Das war nach Neuinstallation definitiv brauchbar.


    Problem: Flashplayer lässt sich nicht aktualisieren, somit ist das Teil wohl zum Inernetsurfen nicht brauchbar. Auch lässt sich Safari/Firefox nicht weiter aktualisieren. Chrome habe ich nicht probiert.


    Würde es sich lohnen, deswegen auf Lion ein Upgrade zu machen?
    Ist das Kextpaket für Lion brauchbar?


    Wenn Ja, müsste ich noch eine passende Wlan-Karte einsetzen. Welches Modell sollte ich da nehmen?

    Images

    Grüße

    Arkturus

    Edited 2 times, last by Arkturus ().

  • Puh so richtig lohnen wird sich das nicht wirklich denn die Probleme die Du jetzt mit SL hast werden mit Lion nicht besser. SL und auch Lion sind inzwischen zu lange depracted sprich es gibt für beide Plattformen keine halbwegs aktuellen Browser mehr und auch das FlashPlugin ist für beide auf dem identischen stand. Um mit macOS ernsthaft zu arbeiten und sei es nur zum mailen und surfen sollte es mindestens Mavericks sein und selbst da wird es langsam eng. Ich sehe mein T60 inzwischen als stillen Zeitzeugen den ich dann und wann mal wieder hervorhole um mich am UI von SL oder Lion zu erfreuen aber das war es dann auch schon. Was ich damit sagen möchte ist das alles was Du in Sachen macOS in das T60 investierst nicht zu mehr führen wird als das Du hin und wieder in nostalgischen Gefühlen schwelgen kannst.


  • Ich finde es ja Irre das es ausser mir noch Leute gibt die so einen Schatz noch haben :D


    Ich habe auch noch ein T60 und momentan steht es beim 3D-Drucker und leistet ganz gute Dienste dabei.
    Wir haben sogar noch ein T41 aus dem Jahr 2005, aber da ist es wohl ganz hoffnungslos was einen Hackintosh betrifft.
    An ThinkPads ist bei uns von 2005 bis zu den 2012 Modellen ständig etwas dagewesen und alle funktionieren noch.
    Wirklich gute Geräte.

    Lenovo ThinkPad T530

    Intel Core i7 3630QM

    Intel HD 4000 + Nvidia GTX 1050 ExpressCard eGPU

    macOS 10.13 High Sierra + macOS 10.14 Mojave


    Lenovo T510

    Intel Core i7 620M

    Nvidia NVS 3100M 512MB

    macOS 10.13 High Sierra

  • @griven
    Danke für die ehrliche Antwort. Investieren müsste ich allenfalls Zeit. Mail würde über The Bat! laufen. Aber ohne vernünftigen Browser ist Essig.
    Dann stecke ich die Platte mit dem Win7 wieder rein und gut ist.

    Grüße

    Arkturus

  • .....Ich finde es ja Irre das es ausser mir noch Leute gibt die so einen Schatz noch haben :D


    Würde ein T30 auch dazu zählen?
    Der dümpelt noch bei mir rum und war an sich als DIAG-Tester für meinen BMW gedacht.


    Gruß
    LOM

  • ich hätte auch noch ein X40 für die liste. allerdings ausser betrieb. und das alte T60 rannte bis vor kurzem mit linux in der stammtischkneipe als musikmacher (hatte damit meinen deckel bezahlt ;) )
    aber selbst das T61intel ist inzwischen kein hackbook mehr, sondern ein linuxfernseher.

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    der stammtisch in berlin ist ERSTMAL WIEDER WEG!! nächster termin: fällt wg. lockdown leider aus

  • @griven
    ganz aufgeben will ich noch nicht, denn Mozilla hat die Version 45.8 ESR für OSX bis 10.8 herausgebracht, die gerade noch verfügbar ist.


    Ein Problem besteht aber, dass schon bei meinem erstern Hacky auftrat. Unter SL erkennt AppStore das Passwort der Apple-ID nicht.
    Damals hatet ich einfach eine neue Apple-ID angelegt, mit der das funktionierte. Jetzt habe ich selbst die Zwei-Faktor-Authentifizierung deaktiviert. Die Anmeldung im AppStore mit der Apple-ID, gleich welcher funktioniert nicht. Das Passwort wird nicht akzeptiert, obwohl es richtig eingegeben wird. Im iTunes und auf der iCloud funktioniert alles bestens, im Appstore nicht.


    Meldungen mit gleichartigen Problemen fand ich mehrere, aber keine Lösung dazu.


    Gibt es dazu einen Workarround oder ist nun tatsächlich Schluss mit Snow Leopard und die Aussicht auf Lion?

    Grüße

    Arkturus

  • Ich kann mich wage daran erinnern, dass man unter SL auch die Zweifaktor Auth. benutzen kann. Es kommt dann eine Meldung das man sein Kennwort gefolgt von dem 4 stelligen PIN vom zweitgerät als Kennwort eingeben soll. Dann klappt der Login. Voraussetzung ist aber en0 und die Serial und Co sollte auch passen (steht im Wiki).


    Gruß Mocca55

    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

  • @Mocca55
    Die Eingabe der vom Zweitgerät bereitgestellten PIN hatte ich schon gefunden und getestet. Allerdings nicht nach dem Wiki und bei mir ist diese PIN 6-stellig. Dass muss ich mir anschauen. Danke für den Hinweis darauf.

    Grüße

    Arkturus

  • Gut der PIN kann auch 6 stellig sein. Im Wiki meine ich das hier
    https://www.hackintosh-forum.d…ge-App-Store-Facetime-Co/


    Gruß Mocca55

    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

  • Ich nutze Chamäleon und habe schon drüber nachgedacht, wie ich da das SMBIOS richtig ein stelle.
    Unter 'Über diesen Mac' finde ich MacPro 3,1 und auch eine Seriennummer. Weiter bin ich noch nicht gekommen.


    Habe das T60 gerade wieder eingepackt. Es stehen andere Aufgaben an ;)


    Ich komme aber nochmal darauf zurück.


    Erstmal Danke bis hierher und schönen Feiertag morgen für Alle :)

    Grüße

    Arkturus

    Edited once, last by Arkturus ().

  • Dann einen schönen Feiertag.
    Wenn du wieder weitermachst, einfach hier im Thread melden. Wir sind ja da.


    Gruß Mocca55

    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

  • Versuche auch schon seit einigen Tagen, bzw. schon seit 2012, SL auf meinem T61
    zu installieren. Habe es auch schon nach der Anleitung von griven versucht.
    Habe den T7100 Merom und die GMA965. Geht das überhaupt? Ich glaube bei
    ML ist Schluß, oder? Habe eine alte Tiger 10.4.8 JAS-Distro von 2007 zum Laufen
    bekommen. Hatte ich noch von 2007 in der Kramkiste rumliegen. Sogar WLAN-Stick
    funktioniert mit dem Treiber der Installations-CD. Aber das gefällt mir so nicht.
    Möchte deswegen noch keinen neuen Thread aufmachen.
    Wer es geschafft hat, Mac OS auf einem handelsüblichen T61, T7100 (Merom), GMA695
    zu installieren, der kann ja mal ganz kurz "Piep" sagen.


    Viele Grüße von bluebyte