Clover bootet nicht von SSD aber vom Stick

  • Hi ich bin gerade mit einem Freund dabei macOS 10.13 auf einem thinkcentre m92p zu installieren und stehen vor folgendem Problem:


    Nach dem installieren liefen die ersten restarts prima aber nach ein paar reboots habe ich nun das problem das Clover nicht mehr von der SSD starten möchte. Nutze ich den Bootstick ist alles wunderbar! Den Microsoft/boot/... Pfad habe ich auch schon angelegt.


    Bios zurückgesetzt wurde auch schon!


    Hat jemand eine Idee?

    iHack 14.2: Intel Core i7 2600 / Asus P8H67-M / 24 GB DDR3 / GTX 1050Ti / Scandisk Plus 240 GB / Seagate 1TB HDD / 10.4 MacOS Mojave


    HackBook 13,1: Xiaomi Mi Air 13 / i5-6200U / GeForce 940MX (GDDR5) / 8 GB DDR4 / 2x 256 GB SSDs / 10.13 MacOS HighSierra / Windows 10


    GamingPC: Intel Core i7 6700K / MSI Z170 KRAIT GAMING / 16 GB DDR4 / GTX 980 Ti / Scandisk Ultra II 960 GB / Kingston Predator SSD 240GB / Windows 10

  • @MiChaRiot


    Ein Beitrag im Bereich Anleitungen bringt nicht viel. Da gehören nur Anleitungen rein. Ein 2ter macht es nicht besser ;) und ein 3ter auch nicht.
    Verschoben und Zusammengefügt.


    *Nicht Bootet* ist eine sehr magere Beschreibung. Boote mit -v und zeig mal n Foto. Du solltest du mit 34 Beiträgen ja bereits wissen wie das geht. ;)

  • Schei*** tut mir wirklich leid!


    (Ihr könnt gern auch 2 der 3 löschen sind ja fast identisch)


    nicht bootet:


    Ich komme gar nicht ins Clover - er sagt mir es sei kein Betriebssystem installiert.
    heißt ich komme gar nicht dazu Bootflags etc. zu setzen. Booten vom USB-Stick, der die gleichen Clover-Config + Kexte hat geht.


    Und dabei hat das Mainboard es vorher prima hinbekommen...

    iHack 14.2: Intel Core i7 2600 / Asus P8H67-M / 24 GB DDR3 / GTX 1050Ti / Scandisk Plus 240 GB / Seagate 1TB HDD / 10.4 MacOS Mojave


    HackBook 13,1: Xiaomi Mi Air 13 / i5-6200U / GeForce 940MX (GDDR5) / 8 GB DDR4 / 2x 256 GB SSDs / 10.13 MacOS HighSierra / Windows 10


    GamingPC: Intel Core i7 6700K / MSI Z170 KRAIT GAMING / 16 GB DDR4 / GTX 980 Ti / Scandisk Ultra II 960 GB / Kingston Predator SSD 240GB / Windows 10

  • Das Problem habe ich jetzt auch wieder, komisch vor ein paar Minuten lief er noch.


    Update: bei mir gehts wieder nach dem ich clover neu installiert habe.


    Gruß

    Lenovo ThinkCentre M82
    OS: OSX 10.14 / Manjaro Linux
    CPU: I3
    120Gb SSD
    1TB HDD
    RAM: 16GB
    Grafikkarte: GeForce GT 710

    2 Mal editiert, zuletzt von Zeroone ()

  • Mhhh Clover wurde von mir nochmal neu aufgespielt und trotzdem will er nicht...

    iHack 14.2: Intel Core i7 2600 / Asus P8H67-M / 24 GB DDR3 / GTX 1050Ti / Scandisk Plus 240 GB / Seagate 1TB HDD / 10.4 MacOS Mojave


    HackBook 13,1: Xiaomi Mi Air 13 / i5-6200U / GeForce 940MX (GDDR5) / 8 GB DDR4 / 2x 256 GB SSDs / 10.13 MacOS HighSierra / Windows 10


    GamingPC: Intel Core i7 6700K / MSI Z170 KRAIT GAMING / 16 GB DDR4 / GTX 980 Ti / Scandisk Ultra II 960 GB / Kingston Predator SSD 240GB / Windows 10

  • Ich habe mal mein EFI Ordner angehangen von mein ThinkCentre so viel Unterschied ist da ja nicht.


    Vielleicht klappt es ja.

    Dateien

    • EFI.zip

      (20,22 MB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Lenovo ThinkCentre M82
    OS: OSX 10.14 / Manjaro Linux
    CPU: I3
    120Gb SSD
    1TB HDD
    RAM: 16GB
    Grafikkarte: GeForce GT 710

  • Prima, kann es leider erst nächste Woche probieren ;) da der Rechner nun erstmal bei seinem Besitzer (allerdings mit Windows) im Betrieb ist.


    Die Datei ist aber schon geladen und auf der externen gespeichert! DANKE

    iHack 14.2: Intel Core i7 2600 / Asus P8H67-M / 24 GB DDR3 / GTX 1050Ti / Scandisk Plus 240 GB / Seagate 1TB HDD / 10.4 MacOS Mojave


    HackBook 13,1: Xiaomi Mi Air 13 / i5-6200U / GeForce 940MX (GDDR5) / 8 GB DDR4 / 2x 256 GB SSDs / 10.13 MacOS HighSierra / Windows 10


    GamingPC: Intel Core i7 6700K / MSI Z170 KRAIT GAMING / 16 GB DDR4 / GTX 980 Ti / Scandisk Ultra II 960 GB / Kingston Predator SSD 240GB / Windows 10

  • ich habe das gleiche Problem bei meinem Hackintosh,


    bin jetzt auf Mojave gegangen und wenn ich vom Stick boote komme ich in Clover rein und alles ist supi, außer das mein Internet noch nicht geht aber das sind Anpassungssachen.


    Wenn ich dann Clover auch mit den gleichen Einstellungen auf der SSD Installiere und den EFI 1:1 rüber ziehe geht es bei mir auch nicht, wenn ich dann beim starten F11 drücke um das Bootmedium zu wählen und dort meine Crucial SSD auswähle sagt er nur "Reboot and Select proper Boot device or Insert Boot Media in selected Boot device and press a key"


    Das ist schon echt zum Mäuse Melden, habe griven auch schon Bescheid gegeben, villeicht weiß er hier Rat, weil ich habe Clover jetzt sicherlich schon 6 Mal neu drauf gehauen. Ein Kumpel meinte ich solle die Festplatte mal raus nehmen und an so einem Externen USB Adapter anschließen und von meinem anderen hackintosh dann über USB auf der Platte Clover installieren. Glaube aber nicht das es was ändert, weil über Clover Configurator sehe ich ja sowohl das EFI von meinem USB Stick als auch von meiner SSD und die Dateien in beiden EFI Partitionen passen.


    Ich denke das es irgendwie was mit meinem BIOS zutun hat oderso das er irgend ne falsche Einstellung drin hat, ist nur die Frage was da Falsch ist, Asus AsRock x79 Extreme9 eben, das ist schon sehr kompliziert xDDD

    Aber ich hatte das ganze System damit schonmal am laufen, aber so aus dummenglück xD


    Falls einer weiß woran das liegt dann haut raus die Infos :D

    Solange muss ich eben vom Stick Booten -.-

  • Hast du die Option add Clover Bootloader for all entries schon versucht?

    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Ozmosis + Clover r4509
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4674
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 16GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359


    Metzger für angewandte Mettologie

  • Ja die haben wir eben gesucht aber leider nicht gefunden, daher versuchen wir jetzt das ganze über Debian ins BIOS rein zu prügeln.


    Kannst auch gerne live zusehen...

    https://smedia.click/Twitch


    hier übrigens auch mal meine aktuell funktionierende EFI, allerdings funktioniert diese AUSSCHLIEßLICH vom USB Stick, sobald ich sie auf die mittlerweile funktionierende SSD Packe die schon in Clover rein booten kann, läuft die EFI nicht mehr und endet in ner Panic -.-


    Meine EFI...

    EFI.zip

    Einmal editiert, zuletzt von TheTuner ()

  • Guten Morgen,


    Du installierst Clover und kopiert das Clover von der EFI wieder drüber. Das passt irgendwie nicht so ganz.


    Installiere Clover mit den gleichen Einstellungen und kopiere nur den Kexts Ordner sowie Config.plist und den ACPI/patched Ordner rüber. Dann sollte es laufen.


    Gruß Mocca55

    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Green |Clover r4411
    iMac14,1|Intel Xeon W3550 @ 3.07Ghz|nVidia Quadro FX1800 768MB|4GB DDR3|OSX 10.13.6 High Sierra auf 240GB SSD |Clover r4449
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|
    MSI R9 270X 2GB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.13.6 Sierra + 10.14. Mojave auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4411
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|10.13.6 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4449

    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

  • Ich weiß, dumme Frage: aber Du hast bei den Clover Optionen schon „Install for UEFI“ angehakt? Ich mein ja nur .... der Fehler kommt nämlich recht häufig vor. Wäre nicht das erste mal.

    Asrock z390 Taichi Ultimate
    Intel Core i9 9900k
    Ram 16GB DDR4
    Sapphire Vega 64


    Geekbench

  • Bei TheTuner handelt es sich um eine relativ altes ASROCK Mainboard und hier gibt es oft das Problem das Clover vom UEFI nicht eigenständig erkannt wird und man einen Botteintrag über die EFI Shell selbst setzen muss. Ich bin aktuell auf der Arbeit kann also nicht so ausschweifend schreiben wie es hier nötig wäre aber vielleicht kann ja jemand anders kurz zusammenfassen was in der EFI Shell zu tun ist um den Entry zu schreiben...

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Hier ist auch noch eine Anleitung unter Linux/Ubuntu dazu -> Klick

    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Ozmosis + Clover r4509
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4674
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 16GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359


    Metzger für angewandte Mettologie

  • Hast du schon probiert, ob du direkt mit der UEFI-Shell zu Clover kommst?

    Um dort von einer anderen efi Datei booten zu koennen musst du z.B. mit fs0: zu der gewuenschten Partition wechseln und kannst dich dort mit cd/ls rum navigieren. Gehe zum Ordner EFI/Clover, wo sich die Datei: "CLOVERX64.efi" befinden sollte. Diese kannst du mit dem "Befehl" CLOVERX64.efi ausfuehren und solltest somit direkt zu Clover weitergeleitet werden. Funktioniert dies nicht, ging irgendwas bei der installation von Clover falsch.


    Wenn dies funktioniert haben sollte, kannst du dann die UEFI boot entries mit dem efibootmgr (Linux) bearbeiten.

    Tower PC1 Intel i5 2500k, 8GB RAM, MSI P67A-C45 (B3), GTX 960, High Sierra
    Tower PC2 Intel i5 4590, 8GB RAM, MSI H97 PC MATE, RX 480, High Sierra
    Xiaomi Mi Air 12.5 Intel M3 6Y30, 4GB Ram, High Sierra
  • Ich habe ihm, Clover ins Bootmenu gepackt. Aber ich vermute recht stark, das er sich im Moment wegen irgendwas komplett verhaspelt.

    MacBook Pro 6.1 17 Inch Late 2010
    Intel Core I7 @2,6 GHz, 8GB DDR3 - 1600 MHz, 480GB SSD(Firevault On), MacOS High Sierra 10.13.3


    Hackintosh Tower Dell Precision T3600
    Intel Core Xeon E5-1620 0 @3,8 GHz, 128GB DDR3 - 1600 Mhz ECC, 512GB SSD, 3x 10TB Seagte HDD, Inno3D GeForce GTX 760 4GB, macOS Sierra 10.12.6, Clover UEFI


    Bastel NUC Dell Optiplex 3050 MFF
    Intel Core i5-7500 @2,7GHz, 8GB DDR4-2400, 256GB SSD, Intel HD 630, macOS High Sierra 10.13.4, Clover v2.4_r4449 UEFI, Windows 10 Pro x64 Build 1709 UEFI


    iPhone 7 Plus 128GB Gold iOS 11.2.1 Jailbroken Electra 1131 MTCP + Apple Watch Series 2
    ATV 4K
    iPad Mini 4 iOS 11.3
    iPhone 6 16GB Silver iOS 11.0 Jailbroken

  • Das wäre noch eine Mögliche Testconfig. Aber mache die bitte auf einen extra USB-Stick. Nur zum Testen. Datei entfernt

    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.

    Einmal editiert, zuletzt von locojens ()