OZMOSIS REQUEST THREAD / Ozmosis (Hilfe und Diskussion)

  • Zur Info: Ich habe die letzten drei Seiten mal aus dem eigentlichen OZMOSIS REQUEST THREAD ausgeschnitten und in einen eigenständigen Thread verschoben. das hier ist jetzt der dazugehörige (Hilfe und Diskussion) Thread.
    Gruß derHackfan


    Sollte jetzt bis High Sierra kompatibel sein mit dem SMBios iMac 14.2. Allerdings ist kein APFS damit möglich, da kein Platz mehr für diesen Treiber war. Wenn du also High Sierra installieren willst musst du bei HFSPlus (MacOS Extended Journaled). Bitte berichte mal wie das funzt damit ich es ggf. ins DL-Center aufnehmen kann

    Dateien

    Liebe Grüße
    Freddie :)




    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.


    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.


    Vos probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.

    Einmal editiert, zuletzt von derHackfan ()

  • Bist Du Dir sicher, dass Du auf macOS Sierra gehen möchtest? Leider ist nämlich deine ATI-Grafik HD 5770 nicht mehr so ganz Sierra ready..


    :hackintosh:

  • @Fredde2209 könntest du F10c was du mir mit dem Apfel gemacht hattest HighSierra HPFS tauglich machen wäre echt lieb von dir


    Gruß Sirus auf Nachtschicht ^^



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

    iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

  • Boah... Bestimmt, aber leider ist die Datei noch auf der Platte meines Rechners und der ist ja momentan inne Fritten. Eine Rückmeldung von dem Hersteller hab ich noch nicht, also kann ich noch nicht sagen, wann ich wieder da dran komme. Wenn du es mir nochmal zukommen lässt kann ich das gerne machen, aber jetzt das Ding wieder hier im Forum suchen wo ich es hochgeladen hatte möchte ich ungern. Aber ich guck nochmal kurz, ob ich es dir per PN oder so geschickt habe

    Liebe Grüße
    Freddie :)




    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.


    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.


    Vos probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.

  • Sobald ich zuhause bin schicke ich es dir danke schonmal für
    Platz kannste rühig die Sensoren raus nehmen



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

    iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

  • @Fredde2209
    Danke dir werde ich morgen mal testen wie es läuft, und dir Bescheid geben.
    Wobei sich mir gerade die Frage stellt ob ich bei dem MB besser für die Zukunft auf Clover setzen sollte?


    @'MacGrummel
    Hatte kurz Sierra mit Clover am laufen und die HD 5770 läuft ganz normal, habe da nichts gemerkt. Wäre es besser Sierra mit der Intel Hd 4600 laufen zu lassen? Der Hacki wird nur zum Surfen,Office usw genutzt also nichts besonderes.


    Sorry für die Anfänger fragen, hatte Anfang 2015 das erste & letzte mal OSx mit der Hardware getestet, und bin komplett aus der Materie raus. Damals auch alles noch mit chameleon und dem tonytool... und kurzzeitig OZ.

    CPU: i5 4460 Board: GA-H97-D3H Graka: ATI HD 5770/ Intel Hd 4600 SSD: Crucial Mx 100 256Gb, Fractal Design Define R4

    2 Mal editiert, zuletzt von Silverbullet ()

  • iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

  • Sollte jetzt bis High Sierra kompatibel sein mit dem SMBios iMac 14.2. Allerdings ist kein APFS damit möglich, da kein Platz mehr für diesen Treiber war. Wenn du also High Sierra installieren willst musst du bei HFSPlus (MacOS Extended Journaled). Bitte berichte mal wie das funzt damit ich es ggf. ins DL-Center aufnehmen kann


    Hey Fredde2209, habe Sierra nicht High Sierra mal installiert mit dem OZ, funktionieren tut es auf jedenfall habe aber ein paar Probs:
    Das System bootet nicht von selbst, muss beim Start F12 drücken und die MacOS SSD auswählen, andernfalls bleibt er in nem Blackscreen stehen.
    Settings im Bios sind denke ich mal richtig.


    Auch übernimmt er nicht die Sensors und das Theme das ich in die EFI kopiert habe.
    Wäre super wenn du dir das mal anschauen könntest.

    CPU: i5 4460 Board: GA-H97-D3H Graka: ATI HD 5770/ Intel Hd 4600 SSD: Crucial Mx 100 256Gb, Fractal Design Define R4

  • Tja... Leider nicht so einfach das Ganze. Diese apfs.ffs ist ziemlich groß und deshalb müssen dafür leider alle Erweiterungen platz machen. Außerdem (wenn ich das richtig mitbekommen habe) wird der APFS Treiber immer noch geupdatet und nicht vollständig fertig, weshalb er ständig wieder angepasst werden muss. Ich denke mal, hiermit wirst du eventuell etwas installieren können, aber toll ist anders. Warte lieber auf ein richtiges Release von High Sierra.


    Des weiteren brauchst du auch noch die anbei liegende Defaults.plist. Das ist deine (die vorher im ROM war, aber ich musste die Firmware Features und FFMask anpassen. Da ich aber hier nicht alles drauf habe müsstest du die vorerst von der EFI laden.


    @Silverbullet: Sorry, da kann ich dir nicht mehr helfen. Klingt aber danach, als sei deine SSD nicht als primäre Boot Partition gewählt. Prüfe das am besten nochmal im Bios. Falls das auch nicht geht (oder bereits schon ist) kannst du dir einen neuen Booteintrag erstellen, der zur boot.efi führt.

    Dateien

    Liebe Grüße
    Freddie :)




    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.


    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.


    Vos probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.

  • Oh ok ist die FakeSMC denn noch drinne und die DSDT ? FirmwareFutures u. Mask die nehmen die schon waren oder ? werde es mal testen sobald ich die Zeit finde und berichten

    iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

  • Jaja klar, also das nötigste zum Starten ist soweit dabei.


    Hab ich schon darin getauscht alles gut

    Liebe Grüße
    Freddie :)




    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.


    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.


    Vos probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.

  • Hallo
    Hat jemand ein fertiges 167X-MASS sierra-ready Bios für das ASUS Maximus V Gene?
    Wäre super, ich habe leider nicht das Talent, es selber umzustricken.


    Vielen Dank im Voraus.
    Macdesignerin

    Viele Grüße

    macdesignerin


    ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

    Systeme:
    iHackPro | ASUS Prime Deluxe x299 | i9 7940x | Vega 64 | 64 G | 1TB NVMe | 10.13.6
    iHack 18.3 | ASUS Prime A z370 | i7 8086K | RX580 8G | 32 G | 500 G NVMe | 10.13.6
    Hack mini | ASOCK Fataly z370 ITX | i5 8600K | iGPU | 32 G | 500 GN VMe | 10.14.1

    Hack Book Pro | HP 14-ck0205ng | i7-8550U | iGPU | 8 G | 500 GN VMe | 10.14.1
    MacBookPro i7 2012, 5xMac Pro,QNAP TS932x 20TB | Color Classic

  • Ah hatte es falsch gelesen danke



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

    iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

  • @Fredde2209
    Ok, hab das jetzt mal noch überprüft aber die Bios Einstellungen sind ok, müsste also normal booten.
    Hab dann mal in MacOS bei den Systemeinstellungen das Startvolumes ausgewählt und den Neustart gemacht. Das funktioniert dann wunderbar.
    Scheint wirklich was mit dem Booteintrag nicht zu stimmen.
    Wie kann ich denn den ändern?

    CPU: i5 4460 Board: GA-H97-D3H Graka: ATI HD 5770/ Intel Hd 4600 SSD: Crucial Mx 100 256Gb, Fractal Design Define R4

  • Was willst du denn jetzt noch ändern? Läuft doch :)

    Liebe Grüße
    Freddie :)




    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.


    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.


    Vos probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.

  • Na denn Booteintrag.
    Bootet ja nicht ohne das ich F12 drücke und die Osx ssd auswähle.
    Funktioniert nur wenn ich den Neustart über die Systemeinstellung mache und die SSD wähle. Aber nur dann.

    CPU: i5 4460 Board: GA-H97-D3H Graka: ATI HD 5770/ Intel Hd 4600 SSD: Crucial Mx 100 256Gb, Fractal Design Define R4

  • Eigentlich sollte der das Standardmäßig übernehmen und in den NVRAM schreiben. Wenn du den anschließend resettest ist das natürlich weg

    Liebe Grüße
    Freddie :)




    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.


    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.


    Vos probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.

  • hmm...seltsam. Habe den Nvram nicht resettet oder so.
    Gerade nochmal getestet aus einem Kaltstart bootet er einfach nicht..

    CPU: i5 4460 Board: GA-H97-D3H Graka: ATI HD 5770/ Intel Hd 4600 SSD: Crucial Mx 100 256Gb, Fractal Design Define R4

  • Wenn ein Ozmosis-Board nicht automatisch die OSX-Partition startet, muss man im laufenden OSX unter "Systemeinstellungen"->"Startvolumen" die OSX-Partition einmal auswählen, sodass sie tatsächlich im NVRAM eingetragen und dauerhaft genutzt wird.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 0602 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2 | Clover 4798

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.2 | Clover 4798

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • @al6042 Das hier:


    wenn ich den Neustart über die Systemeinstellung mache und die SSD wähle


    klang für mich nach diesem Restart button:



    Also würde ich sagen, das hat er bereits getan

    Liebe Grüße
    Freddie :)




    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.


    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.


    Vos probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.