OZMOSIS REQUEST THREAD / Ozmosis (Hilfe und Diskussion)

  • Welchen alten Treiber hast du denn gelöscht? Ja, ein UEFI braucht files im ffs Format. Wenn du APFS also ins UEFI einfügen willst musst du APFS erst einmal durch KextToFFS laufen lassen. Einfach in den passenden Ordner kopieren, script laufen lassen und aus dem Output Ordner die compressed Version ziehen. Diese kannst du dann auch ins UEFI einfügen.

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Ok das hatte ich so schon gemacht gerade leider erkennt er dann den AFPS als Freeform nicht aber als DXE Driver so wie der AFPS der vorher drinnen war, falls du dich fragst wieso ich es nun direkt im Image mache würde gerne selbst lernen wie man ein Ozmosis erstellt damit ich bald vielleicht auch den eines erstellen kann.

    iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

  • Lösch den alten komplett, also nicht nur die Raw Section oder so. Dann mach einen Rechtsklick auf Ozmosis.efi (den ganzen komplex, also kein unterordner!) und klicke auf "Insert after". Im Insert after Fenster wählst du jetzt das neue ffs aus. So sollte es funktionieren.

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • So sieht es jetzt aus ich hatte den alten komplett raus gemacht und dann den apfsCompress.ffs rein gemacht ....

  • Ich glaube da stimmt etwas nicht ganz, wie genau hast du APFS konvertiert? Wenn du apfs aufklappst, was ist dann zu sehen und was war da beim alten zu sehen?

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Mit Kext2FSS habe ich das gemacht hier nochmal ein paar Bilder....




  • Probier mal dieses ffs:

    Dateien

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Die wird korrekt erkannt wie haste die erstellt ?

    iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

  • Die ist nicht mit KextToFFS sondern MMTool komprimiert. Spart bisschen Platz und funktioniert anscheinend. Ich weiß nur nicht ob das die Version ist die du willst...

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • eine Version die mit der neuen Beta noch läuft, nur würde gern wissen wo ich das Programm bekomme und wie es dort geht .... möchte gerne in Zukunft selbst machen können mir ich nicht jedes mal hier fragen muss.

    iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

  • Guten Abend Leute !


    Sagmal würde sich ein Ozmosis MOD für die macOS Sierra und High für dieses Board ASUS MAXIMUS VI Hero überhaupt noch lohnen ?
    Oder wäre ich mit Clover in langer Hinsicht besser aufgehoben?


    Ich frage deswegen da ich meine Verbaute und Onboard Hardware gerne sogut es geht Optimal weiter nutzen ...


    i7 4770k @ 4,2GHz
    Nvidia Geforce GTX1070 8gb
    Corsair 2x4gb DDR3 u. HyperX Red 2x8gb = 24gb DDR3
    ALC1150 und SoundBlaster Z
    TP-LINK Archer T9E
    WINDOWS 10 Pro x64 und macOS 10.12.6 <-- zusammen auf einerplatte.


    Und könnte eventuell ein netter Herr mir ein Bios Erstellen mit allem pipapo ?


    Ich danke im Vorraus .. und wünsche euch noch ne tolle nacht.


    lg Limbo

    Mainboard : ASUS Maximus VI Hero
    Bios Ver. : 1603
    CPU : Intel i7 4770K
    RAM : Corsair Vengeance DDR3 XMB 1600MHz 2x 4GB
    Graka : Nvidia Geforce GTX 760
    OS : OS X El Capitan 10.11.4 / Windows 10 Pro x64 (Separat auf Zwei Platten)
    Bootloader : Clover würde aber mal auf Ozmosis wechseln.

  • Die GTX wird auf unabsehbarer Zeit unter HighSierra eh nicht laufen und für HighSierra könnte man schon noch ein Ozmosis bauen in Zukunft sieht es um Ozmosis jedoch nicht so toll aus



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

    iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

  • Und könnte eventuell ein netter Herr mir ein Bios Erstellen mit allem pipapo ?


    Was spricht dagegen beides zu nutzen?


    Oder wäre ich mit Clover in langer Hinsicht besser aufgehoben?


    Zum OZMOSIS REQUEST THREAD / Ozmosis Anfragen geht es hier: Klick

    Edit: Irgendwie sind die Zitate verdreht. 8|

    iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Ozmosis + Clover r4509
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4674
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 16GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359

    Metzger für angewandte Mettologie

  • Ja für HighSierra musst Glück haben da die Ersteller ungern Bios für Beta's erstellen und in Zukunft wird es immer schwieriger da es keinen Ozmosis Dev. mehr gibt im Moment da bist du mir Clover auf lange Sicht besser dran



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

    iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

  • in Zukunft sieht es um Ozmosis jedoch nicht so toll aus


    Würde ich so nicht sagen, bei den letzten kleineren OS Updates hat Ozmosis im Gegensatz zu Clover einfach keine Updates gebraucht. Für das Upgrade auf HS gab es auch nach bereits kurzer Zeit ein Update für Oz von cecekpawon, der sich in letzter Zeit darum sehr nett kümmert. THe KiNG hat auch nochmals betont, dass Oz nicht tot ist sondern einfach nicht mehr weiterentwickelt wird. Folglich kommen keine neuen Features wie beispielsweise bessere GUI Implementation oder BugFixes raus. Andererseits hat cecekpawon vor kurzem erst einen KextPatcher rausgebracht, was durchaus als neues Feature für die Public anzusehen ist. Ich zumindest will in Zukunft eindeutig nicht zu Clover wechseln und sehe dafür auch wirklich keinen Grund. Lieber bleibe ich da bei einer Variante die derzeit nicht mehr so viel support erfährt, dafür aber mehr und mehr von Leuten genutzt wird, die die Variante wirklich zu schätzen wissen und warte auf eventuelle Entwicklungen wie ein Release von OpenCore. Just my 2 cents ;)

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Nett erklärt danke dafür ! Werde OZ auch solange nutzen wie es geht.


    @kuckkuck


    Kannst mir noch sagen woher ich das Tool bekomme und wie ich es damit umwandeln kann ? Wäre echt Top


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

    iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

    2 Mal editiert, zuletzt von SirusX ()

  • Hey ist das H97D3H.F7-CRU_OZM167X.ROM für das H97-D3H Sierra Ready??
    Wenn nicht könnte mir das jemand Basteln?
    Danke im voraus!



    Wo haste es denn her ?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

    iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

  • Jep, das Tool findest du in der Mac Variante zB hier: Suche Mac MMTools
    Müsste aber eigentlich auch irgendwo im Donwloadcenter liegen.


    Das Tool ist eigentlich für Windows geschrieben, lässt sich aber unter OS X nutzen, nur halt mit Windows UI. Das ganze ist eigentlich relativ selbst erklärend, ich glaube komprimieren und extrahieren schaffst du, ansonsten meld dich :thumbup:

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Alles klar danke , werde dann heute mal mein erstes komplett eigenes OZ bios bauen und testen.


    Eine Frage noch woran erkennt man das es nicht zu groß ist , darf es nicht größer sein als das Original Bios ?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

    iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

  • Theoretisch schon^^ Nur du benötigst halt ausreichend Platz um das BIOS zu intergrieren ^^

    Gruß CrusadeGT


    iMac 14.2

    GigaByte GA-B85M-D3H|Intel i7 4790K|16GB DDR3 1333Mhz|Sapphire RX580 Pulse 8GB|120 GB Sandisk SSD Plus

    MacBook Pro 7.1

    Lenovo Thinkpad T61 |T9500 2,6Ghz|2GB Ram|nVidia Quadro NVS140m|120 GB Sandisk SSD Plus