Lenovo ThinkPad T460s macOS Installation

  • Okay es läuft startet gut durch hat einen boot glitch und die frame sind noch nicht richtig zeigt auch 7 mb an


    damit muss ich mich morgen auseinander setzen muss schon in 4 stunden wieder raus


    EDIT


    @al6042 ich komme nun nicht mehr weiter


    1. Frame rate immernoch auf 7 MB
    2. Ram auf 4 GB obwohl 8 GB ein slot wird nicht erkannt (1x 4GB verlötet 1 x 4 GB gesteckt)x 4 GB

    System: Mac mini 5.1


    System: MacBookPro 13.1 T460s

    Ein Like ist ein Zeichen des Respekts gegenüber dem Helfenden

    Einmal editiert, zuletzt von Ka209 ()

  • Habe durch einen patch die Frame hinbekommen nun sind jedoch kein trackpad und Tastatur mehr verfügbar
    usb port sind auch sporadisch weg desweiteren zeigt es immernoch 4 GB an anstatt 8 GB

    System: Mac mini 5.1


    System: MacBookPro 13.1 T460s

    Ein Like ist ein Zeichen des Respekts gegenüber dem Helfenden

  • Wieviel RAM zeigt Clover in seinem Boot.log an?
    Hast du in der Config.plist unter SMBIOS mal den Haken bei "Trust" gesetzt?

    Gruß
    Al6042


    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 | Clover 4700

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 | Clover 4700

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Mit Trust habe ich nun 8 GB da



    Al seitdem ich diesen patch von der Ausgeführt habe
    vom link unter P Post install Part 2 Unterpunkt 7


    habe ich zwar Frame rate da es werden 1536 MB angezeigt


    jedoch sind keine Tastatur und Trackpad mehr vorhanden alle kext sind noch im Ordner habe da nichts geändert.


    punkt 9 konnte ich nicht ausführen da kein unpatch Datei vorhanden ist

    System: Mac mini 5.1


    System: MacBookPro 13.1 T460s

    Ein Like ist ein Zeichen des Respekts gegenüber dem Helfenden

  • Also, die Änderung des AppleIntelSKLGraphicsFramebuffer sollte erstmal überhaupt keine Auswirkung auf Tastatur und Trackpad haben...
    Da passt was anderes nicht...
    Die in Punkt 7 erklärte Herangehensweise hätte ich nie genutzt, da man Kexte auch per "ForceKextsToLoad" im Clover vorzeitig in den Cache bugsieren kann, damit die "KextsToPatch"-Einträge auch greifen... siehe IONVMeFamily für die NVMe-SSDs...
    Wenn du die Original-Kext-Datei für AppleIntelSKLGraphicsFramebuffer wieder haben möchtest, kannst du beiliegende Datei nach /S/L/E kopieren und damit die verhunzte Variante wieder überschreiben.
    Danach noch das Kext Utility ausführen und dann neu starten.


    Welchen Kext, inkl. Version, für Tastatur und Trackpad setzt du aktuell ein?

    Dateien

    Gruß
    Al6042


    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 | Clover 4700

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 | Clover 4700

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Eigentlich hatte ich deine kext Ordner vom Ideapad drin weis natürlich nicht was es so geändert bzw. verändert hat habe nun alle erneut überschrieben und starte neu.



    EDIT Endet mit panic

    Bilder

    System: Mac mini 5.1


    System: MacBookPro 13.1 T460s

    Ein Like ist ein Zeichen des Respekts gegenüber dem Helfenden

  • Schau mal ob die eingesetzte igPlattFormID passt. Ich bekomme hier auf dem Desktop den exakt gleichen Fehler wenn die PlattformID nicht stimmt (ist zwar IvyBridge und so steht da bei mir anstelle von AppleIntelSKLGraphicsFramebuffer halt AppleFramebufferCapri aber ansonsten ist die Meldung exakt identisch).

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Habe aktuell alle alles wieder neu installiert.
    jetzt habe wieder frame auf 7mb und bekomme dieses auch nicht mit denn verschiedensten id`s nicht gerichtet, eine passende KextsToPatch Eintrag ist mir auch leider nicht bekannt.


    lade gleich meinen kompletten efi mal hoch es sind diverse KextsToPatch eingetragen die ich so übernommen habe die SSDT und DSDT die drin sind sind nicht von meinem T460s sondern von einem T460.
    Ich habe alles drin gelassen da ich sonst keine AC und Batterie anzeige habe.


    EDIT


    Clover Ordner angehangen

    Dateien

    • CLOVER.zip

      (4,94 MB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    System: Mac mini 5.1


    System: MacBookPro 13.1 T460s

    Ein Like ist ein Zeichen des Respekts gegenüber dem Helfenden

    Einmal editiert, zuletzt von Ka209 ()

  • Ich habe die config.plist mal ein wenig ausgemistet. Ansonsten benutzt Du offensichtlich das T460 Redistribution Paket von TLuck sei bitte mit den ACPI Dateien vorsichtig die sind auf das T460 ohne s optimiert sprich das kann bei dem T460s laufen muss es aber nicht. Falls es nicht klappt würde ich als erste Maßnahme mal den Patched Ordner auf die Seite legen wobei sich die DSDT´s erfahrungsgemäß zwischen den Modellen mit und ohne S nicht sonderlich unterscheiden aber wie gesagt es ist eine Fehlerquelle...

    Dateien

    • CLOVER.zip

      (4,98 MB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Danke


    ja es ist von TLuck. ich habe es genommen da ich sonst nicht installieren konnte mit Clover weil immer der Hinweis kam Netzteil nicht angeschlossen.


    Aktuell habe ich die von dir ausgemistet Version drauf es ist wie zuvor alles läuft nur wieder die Frame steht auf 7 MB

    System: Mac mini 5.1


    System: MacBookPro 13.1 T460s

    Ein Like ist ein Zeichen des Respekts gegenüber dem Helfenden

  • Ich habe hier mal die detaillierten Specs gefunden:
    psref.lenovo.com/syspool/Sys/P…atform_Specifications.pdf
    Dabei sprechen die von einer ALC3245, die als ALC293 gelten sollte.
    Dort gibt es nur layout-ID 28 oder 29.
    Mit letzterer habe ich die beiliegende DSDT versehen...


    offtopic:
    @al6042 Woher weisst Du denn, dass es nur die layout-ID 28 oder 29 sind?
    Auf der github-Seite sind doch mehr IDs genannt. Siehe Bsp. ALC269 (mein Codec) mit jede Menge ID´s, funktionieren tut aber nur 29.
    Muss man sich durchprobieren?


    Edit: Antwort selbst eingefallen: Ein Blick in die IOReg klärt auf. Dort findet sich die ID des devices.

    Dateien

    • AppleALC.pdf

      (120,14 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Liebe Grüße aus Berlin


    Lenovo X230 (Clover), i5-3320m/QM77, HD4000, 1366x768, 10.14 Beta
    Lenovo X220 (Clover), i7-2620m/QM67, HD3000, 1366x768, 10.14 Beta

    Einmal editiert, zuletzt von andreas_55 ()

  • Nun,
    für die erwähnte ALC293 (ALC3245) werden auf der gleichen Seite nur die IDs 28 und 29 aufgeführt:

    Und ja, man wird das jeweils durchprobieren müssen.


    Als der ALC269 noch in den AppleALC-Kinderschuhen war, konnte ich damit per ID 28 mein damaliges T530 betreiben.
    Bis auf das interne Mikro ging auch alles.
    Durch einen Zufall beim schmökern habe ich Hinweise gelesen, die für die Lenovos auch ID 29 angepriesen haben.
    Zu dem Zeitpunkt war die ID aber unter AppleALC für ALC269 noch nicht hinterlegt.
    Deswegen hatte ich mir damals eine eigene Version zusammengebastelt, bis die Jungs die ID 29 auch offiziell mit aufgenommen hatten.


    In der Zwischenzeit sind aber noch weitere Laptops und auch NUCs anderer Hersteller mit anderen IDs dazu gekommen.
    Bei denen greifen die unter Lenovo "üblichen" IDs 28 und 29 einfach nicht.


    Im selben Rahmen wird es für den ALC293 wahrscheinlich im Laufe der Zeit weitere IDs geben, aber aktuell sind nur 28 und 29 bekannt.

    Gruß
    Al6042


    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 | Clover 4700

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 | Clover 4700

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Al hat da recht bei mir läuft es aktuell auf id 28 oder 29 kann es genau erst heute Abend sagen.
    die 11 war irgendwie ein Voodoo Mist habe ich festgestellt.


    EDIT


    Es hat ID 28


    meine DW-1830 ist nun auch da und läuft unter macOS super
    mier fehlen die windows treiber @al6042 hast du welche ich habe keine funktionierenden gefunden


    hat jemand eine idee für mein Frame Problem ?



    Edit Treiber Windows hat sich erledigt


    Edit.


    @griven kannst du bitte mal schauen wenn du zeit hast warum meine Akku anzeige und AC. conect mit der dsdt für das t460 funktioniert und nicht mit der eigenen, würde gerne die systemeigene verwenden. vielleicht schaffe ich dann ach meine Grafik endlich richtig zu machen

    Dateien

    • DSDT-T460.aml

      (68,09 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSDT-T460s.aml

      (75,01 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    System: Mac mini 5.1


    System: MacBookPro 13.1 T460s

    Ein Like ist ein Zeichen des Respekts gegenüber dem Helfenden

    3 Mal editiert, zuletzt von Ka209 ()

  • Teste mal ob die Akku Anzeige hiermit geht: DSDT-T460s.aml der Patch für das T460/460s für den ACPIBatteryManager ist für sich genommen identisch sprich es sollte also eigentlich damit funktionieren.

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Gut danke probiere es wenn ich wieder zuhause bin.


    EDIT @griven es funktioniert soweit nur es zeit nicht korrekten wert an
    bei dem anderen DSDT zeigte es den Mittelwert an von beiden internen Akkus an bei diesem patch zeigt es mir nur das eine an von den beiden. aktueller Akku stand einer 100 % einer 24 % zeigt es 100 % an
    bei der DSDT von TLuck zeigt es 60 % an was ja richtig sein sollte

    System: Mac mini 5.1


    System: MacBookPro 13.1 T460s

    Ein Like ist ein Zeichen des Respekts gegenüber dem Helfenden

    Einmal editiert, zuletzt von Ka209 ()

  • Der Patch ist eigentlich identisch mit dem von TLuck also im Grunde einfach übertragen auf die DSDT vom T460s...
    Die Mittelwert Anzeige ist auch nicht ganz richtig denn eigentlich verhält es sich so das der Rechner über den Hauptakku läuft und der 2. Akku diesen lädt solange Strom drin ist und erst dann geht die Anzeige für den Hauptakku auch runter (war zumindest beim T61 so für das T420s habe ich keinen Ultrabay Akku zum testen ob es da auch so ist).

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Okay ich beobachte es mal so.
    Unter windows zeigt es mir den es mir auch etwas um die 60 % rum an deshalb meinte ich das es sich auch unter macOS so verhalten sollte.



    hast du noch eine Idee wie ich ohne erneut den patch von Tluck auszuführen an korrekte werte in Frame komme.
    Ansonsten bin ich recht zufrieden läuft alles soweit bin auch froh das ich die DW 1830 eingebaut habe da keine dengle mehr rausschauen muss ah ja und sleep währe auch super dieses geht auch leider nicht


    EDIT mir fällt auf das es sogar behauptet das ich laden würde, es ist jedoch kein Netzteil dran

    Bilder

    System: Mac mini 5.1


    System: MacBookPro 13.1 T460s

    Ein Like ist ein Zeichen des Respekts gegenüber dem Helfenden

  • Das ist genau der Mechanismus denn ich eben erwähnt habe der 2. Akku verhält sich in dem Fall wie eine Powerbank sprich der lädt den ersten Akku solange bis er erschöpft ist und erst dann läuft der counter von ersten Akku runter. Man kann das umgehen indem man den 2. Akku aus der DSDT entfernt dann wird ein Mittelwert angezeigt aber das verfälscht meiner Meinung nach das Ergebnis...

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Ja genau hattest du geschrieben war schon mit dem kopf woanders und habe es anscheinend überlesen.


    ich schau mir das mal paar tage. so an falls es mich nerven sollte kann man es ja noch rausnehmen.


    Nebenbei ich bin mit der akkulaufzeit mehr als zufrieden habe es zwar heute den ganzen tag (ca. 10 std.) unter windows benutzt ohne videos und musste nicht laden

    System: Mac mini 5.1


    System: MacBookPro 13.1 T460s

    Ein Like ist ein Zeichen des Respekts gegenüber dem Helfenden

  • Dank an alle die mir geholfen haben.


    Das System läuft sauber und samt sleep usw. gestern hat TLuck einen neuen
    EFI ordner gepostet dieses samt mit allen patch usw. sorgt das meine Farm passt sleep usw. vorhanden ist


    @griven Bitte den EFI Ordner auch hier anhängen so das auch andere die wie ich gekämpft haben diese Probleme nicht haben


    EFI ist für Lenovo T460 und T460s

    Dateien

    System: Mac mini 5.1


    System: MacBookPro 13.1 T460s

    Ein Like ist ein Zeichen des Respekts gegenüber dem Helfenden