Angepinnt OZMOSIS REQUEST THREAD / Ozmosis (Hilfe und Diskussion)

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Yep genau. Über den funktioniert es wunderbar. Aber auf normalen Wege leider nicht + Kaltstart.
    CPU: i5 4460 Board: GA-H97-D3H Graka: ATI HD 5770/ Intel Hd 4600 SSD: Crucial Mx 100 256Gb, Fractal Design Define R4
    Erstaunlich, dann wird aber wahrscheinlich der NVRAM komplett Probleme haben, denke ich...
    Unter Umständen hilft in der Defaults.plist der Eintrag

    Quellcode

    1. BootEntryTemplate || STRING || $label $guid

    Eingetragen sollte das ungefähr so aussehen:

    Quellcode

    1. <key>BootEntryTemplate</key>
    2. <string>NameDerOsxPartition</string>
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.5 | Clover 4586
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 beta | Clover 4586
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 beta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    CPU: i5 4460 Board: GA-H97-D3H Graka: ATI HD 5770/ Intel Hd 4600 SSD: Crucial Mx 100 256Gb, Fractal Design Define R4
    Nope, tut es nicht... ;)
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.5 | Clover 4586
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 beta | Clover 4586
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 beta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    @al6042
    habe mir mal versucht eine Defaults.plist zu erstellen mit dem Booteintrag,
    ändert sich aber nichts, immer noch bootprobleme. Und die Intel Hd4600 wird dann nicht mehr injected. Hab zwar von True auf False umgeschrieben aber leider kein erfolg.
    Kann mir jemand ne Defaults.plist anlegen per pm vielleicht? Habe die OZ werte mit der Ozmosis Toolbox ausgelesen.

    Edit: Hab die Defaults.plist mal angehangen
    Dateien
    • defaults.plist

      (3,21 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    CPU: i5 4460 Board: GA-H97-D3H Graka: ATI HD 5770/ Intel Hd 4600 SSD: Crucial Mx 100 256Gb, Fractal Design Define R4

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Silverbullet“ ()

    Versuche es mal bitte mit beiliegender Defaults.plist.
    Sichere vorher aber deine alte, indem du sie nach Defaults.plist.alt umbenennst.

    Damit die neue Defaults.plist aber auch eingesetzt wird, musst du beim nächsten Neustart einen NVRAM-Reset machen.
    Das geht am einfachsten aus dem BIOS heraus, per Tastenkombi "Alt+WinLogo+P+R".
    Damit startet der Rechner neu und liest dabei auch die neue Defaults.plist ein.
    Dateien
    • Defaults.plist

      (2,27 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.5 | Clover 4586
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 beta | Clover 4586
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 beta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    @al6042
    danke dir für die Defaults.plist.
    Habe es aber mittlerweile selbst gefixed.
    Problem war das die aus der OZ-Toolbox extrahierte Defaults.plist irgendwie nicht das richtige Format hatte, so wie der plist editor mir das anzeigt.
    Habe mir dann ne frische .plist gebastelt mit dem plinst-editor und seit dem funktioniert das Booten wunderbar.
    Man sollte noch anmerken das man die Theme.bin vom 167XMass Ozmosis des boards nicht in die EFI kopieren sollte da diese anscheint mit dem von Freede2209 angepassten Sierra Ready Ozmosis für das Board kompatibel ist und es dann zu nem Blackscreen kommt wo nichts mehr geht.
    Danke euch Super Forum !!
    CPU: i5 4460 Board: GA-H97-D3H Graka: ATI HD 5770/ Intel Hd 4600 SSD: Crucial Mx 100 256Gb, Fractal Design Define R4
    Ja sauber... :)
    Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Eingriff...
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.5 | Clover 4586
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 beta | Clover 4586
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 beta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    Moin Jungs,

    habe bei eBay ein schönes Board von Gigabyte ersteigert. Aussage war "Defekt" weil nicht geprüft. Habe dann direkt ein Clear-Reset gemacht und siehe da, es läuft mit Windows und einen kleinen i3-4170 und 4GB recht gut.
    Nun möchte ich gerne Sierra oder HS installieren. Gibt es dafür bereits ein neues Rom?

    Gigabyte GA-Z87X D3H - F9 Bios:
    gigabyte.de/Motherboard/GA-Z87X-D3H-rev-1x#support-dl


    LG DerGiftzwerg
    Aktuelle Baustelle: Asus P8Z77-M, i5-2400, 4GB DDR3-1333, Nvidia GT710, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis
    Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F11a Ozmosis [Rev 1.1], i7-2600K, GT710, 8GB DDR3, 240GB SSD, OSX 10.12.6 & 10.13.5, Wlan: TP-WDN4800
    Asus P8Z77-M, i7-3770, 10GB DDR3-1333, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis
    Dell Latitude E6420, i5-2520M, HD3000, 6GB DDR3, 128GB SSD, 10.12.5, Wlan: Dell DW1520, DSDT + Kexte, r4061
    Dell 7570, i7-8550U, UHD620, 8GB DDR4, ALC295, DW-1830, 240GB SSD, 10.12.6 & Mojave PB2, Cover r4586
    gibt es hier Sierra Ready von Griven erstellt. Ist zwar eine höhrere Bios Version aber das ist dann eben ein Update macht nichts ...

    hackintosh-forum.de/index.php/…7MD3H-F11-Sierra-rom-zip/
    iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

    Hallo SirusX,

    das ist leider nicht korrekt. Ich habe das GA-Z87X D3H und nicht das GA-Z87M D3H ;)

    Von Griven gibt es für mein Board auch ein Sierra Rom aber ein HS wäre fast noch schöner. Damit ich die APSF im Ozmosis habe.

    Hier mal ein Screenshot von der eBay Auktion:


    PS: Der verkäufer hatte ein Schreibfehler in der Auktion, es war in wirklichkeit das: Gigabyte GA-Z87X-D3H
    Aktuelle Baustelle: Asus P8Z77-M, i5-2400, 4GB DDR3-1333, Nvidia GT710, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis
    Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F11a Ozmosis [Rev 1.1], i7-2600K, GT710, 8GB DDR3, 240GB SSD, OSX 10.12.6 & 10.13.5, Wlan: TP-WDN4800
    Asus P8Z77-M, i7-3770, 10GB DDR3-1333, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis
    Dell Latitude E6420, i5-2520M, HD3000, 6GB DDR3, 128GB SSD, 10.12.5, Wlan: Dell DW1520, DSDT + Kexte, r4061
    Dell 7570, i7-8550U, UHD620, 8GB DDR4, ALC295, DW-1830, 240GB SSD, 10.12.6 & Mojave PB2, Cover r4586
    Sorry hier ist das richtige mein fehler gut das du es gesehen hast ... aber das hätte er eh nicht genommen das Board

    hackintosh-forum.de/index.php/…-Sierra-iMac14-1-rom-zip/
    iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

    @SirusX

    wie gesagt, ich habe das Rom bereits gesehen aber würde mich über ein HighSierra Rom freuen. Wenn es aber nun nicht passt (wegen Platz) dann bleibe ich bei Sierra und wirde das Rom nehmen.
    Aktuelle Baustelle: Asus P8Z77-M, i5-2400, 4GB DDR3-1333, Nvidia GT710, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis
    Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F11a Ozmosis [Rev 1.1], i7-2600K, GT710, 8GB DDR3, 240GB SSD, OSX 10.12.6 & 10.13.5, Wlan: TP-WDN4800
    Asus P8Z77-M, i7-3770, 10GB DDR3-1333, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis
    Dell Latitude E6420, i5-2520M, HD3000, 6GB DDR3, 128GB SSD, 10.12.5, Wlan: Dell DW1520, DSDT + Kexte, r4061
    Dell 7570, i7-8550U, UHD620, 8GB DDR4, ALC295, DW-1830, 240GB SSD, 10.12.6 & Mojave PB2, Cover r4586
    du hast nach Sierra oder HighSierra gefragt, eines für HighSierra gibt es noch nicht wollte mich bei gelegenheit mal in die Materie einlesen bin aber bisher noch nicht dazu gekommen. Dann musst du warten bis einer der sich damit auskennt meldet und dir vielleicht eines Baut für HighSierra nur ändert sich da am laufenden band etwas wie z.b. der AFPS.efi Treiber. Dann müssen sie dir immer wieder ein neues bauen ^^
    iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

    Den APFS Treiber kann man auch mit bcfg einbinden, vorallem in Beta Zeiten sinnvoll. Ansonsten einfach erstmal mit HFS installieren.
    Derzeit haben wir eigentlich noch keine HighSierra ROMs im Downloadcenter, da das OS auch noch nicht offiziell released ist und deswegen nicht absehbar ist ob evtl noch Anpassungen nötig sind. Ich kann das leider zurzeit nicht für dich erledigen, aber du kannst wenn du willst dir deine eigene HighSierra Version erstellen. Einfach das Sierra ROM mit UEFITool öffnen. Dann nach ozmosis.efi/.ffs suchen und durch das neueste Ozmosis File ersetzen. Außerdem den Raw Body des OzmosisDefaults.ffs auf den Schreibtisch extrahieren und darauf achten dass sie eine High Sierra kompatible Systemdefinition + passende Firmware Werte beinhaltet. Wenn ja, dann passt alles, wenn nicht, neue defaults.plist erstellen, in den passenden Ordner von Kext2FFS kopieren, das KextToFFS Script laufen lassen und die erstellte ffs Datei wieder mit passendem Namen in dein BIOS packen. Alles kein Hexenwerk, da ist sogar ACPI Tables patchen komplizierter ;)

    OZMOSIS REQUEST THREAD / Ozmosis Anfragen Thema

    Kannst du mir erklären wie es mit bcfg geht wäre dir da echt sehr dankbar


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

    Apfs ist ein Treiber. Um ihn einzubinden solltest du APFS.efi in deiner EFI ablegen, an einem Ort den du erinnerst :thumbup:
    Danach bootest du in die shell und navigierst, gibst fs0 ein und navigierst mit cd an den Ort wo APFS.efi liegt. Jetzt fehlt nur noch der Befehl zum adden, der in diesem Fall wäre:

    Quellcode

    1. bcfg driver add 1 APFS.efi Random_Name_wie_zB_APFS

    Nach einem Neustart kannst du mit

    Quellcode

    1. bcfg dump
    überprüfen ob der Treiber auch geladen wird und gegebenfalls ihn benutzen. Nach einem NVRam Reset muss der Treiber wieder neu eingebunden werden. So lässt er sich aber auch leicht unschädlich machen wenn etwas nicht so ganz will, lässt sich leicht updaten/austauschen und befindet sich wenigstens nicht als Beta File im UEFI.

    OZMOSIS REQUEST THREAD / Ozmosis Anfragen Thema

    Und wenn ich einen ersetzen möchte der schon drinnen ist ?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

    Naja, einfach die Datei austauschen und dann zB einen NVRam reset und neu adden... Wenn der Name und Ort gleich bleibt, kannst du glaube ich auch einfach die Datei ersetzen und die neue wird geladen.
    Habe jetzt mal mit UEFITool den alten Treiber gelöscht und möchte nun den neuen ins Image einfügen er fragt dann aber nach FFS oder BIN wenn ich die apfs.efi trotzdem einfügen möchte erkennt er sie nur als Unkown muss ich diese erst mit einem Tool umwandeln ?

    Wenn ich es mit Kext2FFS umwandele bekomme ich im Bios nur Freeform nicht aber DXE Driver
    iMac 18,3 (5K 27, Late 2017): Asrock Fatality Z270 Gaming K4 - Intel i5-7600K - 16GB DDR4 Intenso - Gigabyte RX560 Gaming OC 2G - macOS 10.13.x - Clover
    iMac 14,2 (27, Late 2013): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 16GB DDR3 Crucial - Palit Geforce GTX960- macOS 10.12.6/10.13.x - Ozmosis/Clover *OSX Ausserbetrieb + Windows 10*
    Macbook Pro 9,2 (14'' Middle 2012): HP Elitebook Folio 9470m - Intel i5 3687U - 8GB DDR3 - Intel HD4000 - macOS 10.13.x - Clover

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SirusX“ ()