Komme nicht mehr ins Bios - Asus X299 Prime Deluxe geupdated auf Version 3201

  • Servus,


    wollte meinen Hack mal auf Vordermann bringen und die neusten Updates installieren. Beim Bios hapert es schon: Blackscreen. Ich komme nicht mehr rein. Auch wenn ich einen Bios Reset mache und dann mit F1 neu bestätigen muss. Blackscreen.


    Jemand eine Idee, wie ich das wieder hingebogen bekomme?

    ASUS Prime X299 Deluxe | i7-7820X 8-Core | Vega 64 8GB | 64GB 2400Mhz | 3x1 TB SSD Raid-0 | 10.13.6 (17G8030) | Clover: 5090

  • Yes - Danke. Wusste gar nicht das sowas geht. Habe jetzt 3006 und 2002 und auch das was ich drauf hatte (1704) getestet. Jetzt startet das OS leider nicht mehr. Es kommt kein Ladebalken mehr unter dem Apfel.

    ASUS Prime X299 Deluxe | i7-7820X 8-Core | Vega 64 8GB | 64GB 2400Mhz | 3x1 TB SSD Raid-0 | 10.13.6 (17G8030) | Clover: 5090

  • sind die ganzen Einstellungen im BIOS auch wieder nach dem flashen auf die für macOS nötigen settings eingestellt worden?

    Lg TimmTomm

    ____________________________________________________

    Big Sur & Big Sur Beta - iMacPro1,1/ Asrock z370m Pro4 / i7 8700k / Asus Radeon VII /64 GB DDR4-3000 G.SKILL Aegis/ Broadcom Bcm943602cs 802.11ac WiFi Bluetooth / Zalman S2 / OpenCore 0.6

  • und daran denken, dass ab den höheren Bios zusätzlich die AWAC-Problematik mittels einer SSDT gelöst werden muss...

    Asus X299 Prime deluxe (Bios3301)- i9-10920x - 64GB HyperX 3000mHz - 970 Evo Plus - Sapphire Vega64 8GB - fenvi T919 - GC TitanRidge 1.0 - Noctua DH14 - Magic Trackpad, Mouse & Tastatur - Define R6 USB-C - Dell U2719D

  • Das Bios hättest du nicht neu flashen müssen.


    Ist ein bekanntes Problem bei ASUS Boards. Zu 99% hätte es gereicht, das NVRAM zu löschen/ bzw. Reset zu machen.

  • Moin,


    also der Fehler war: Der Depp der vorm Rechner sitzt. Ich habe ewig kein Bios Update gemacht und habe die Datei nicht umbenannt. Er hat das Neuste geflasht, aber ich kam nicht mehr rein. Flashback auf ein anderes, dann ging das Bios wieder. Die Einstellungen habe ich nun wieder gemacht, jetzt läuft es durch, auch mit dem ganz neuen Bios. Ohne NVram Reset und ohne SSDT. Ich muss dazu sagen, die Opencore Version ist von Apfelnico (vielen Dank) und er hat das wohl schon optimiert.


    Das einzige was nun nicht mehr läuft sind die oberen 4 USB hinten und das Frontpanel auch nicht. Liegt wohl wieder irgendwo am Bios? :)

    ASUS Prime X299 Deluxe | i7-7820X 8-Core | Vega 64 8GB | 64GB 2400Mhz | 3x1 TB SSD Raid-0 | 10.13.6 (17G8030) | Clover: 5090

  • fabz

    Schick mir dein aktuelles EFI, ein jeweils aktuelles Systembericht- sowie IORegistryExplorer-File per persönlicher Mitteilung. Dann schaue ich mir das an. Es hat sich mittlerweile wieder etwas geändert, gerade auch in Hinblick auf macOS Big Sur.

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-7900X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)