Lenovo ThinkPad X260

  • Hallo in die Runde,


    hat hier jemand eigentlich ein X260 am laufen?

    Habe mir eines angeschafft(Lenovo ThinkPad X260 12,5" Core i5 6200U 8 GB RAM 256 GB SSD FullHD IPS Backlit) und bin gerade am vorbereiten. WLAN Karte habe ich noch keine gekauft.

    Hatte es mir der EFI und Mojave von daliansky https://github.com/daliansky/ThinkPad-X260-hackintosh versucht. Kann auch vom Stick per Clover booten, dann auch die Installation auswählen. Anschließend kommt der Apfel mit dem Ladebalken, der läuft aber nur zur hälfe durch dann gehts nicht weiter. Foto lade ich noch hoch. Im Anhang im die verwendete EFI von daliansky mit der ich es versucht hat.


    //edit: Komme jetzt in den Installer, halte euch auf dem laufenden. Es gab hierfür eine zweite Config für die Installation


    //edit 2: Installation ist durch, Notebook lässt sich nicht booten. Habe einen Screenshot angehängt. (die Installation hab ich auf eine externe Festplatte durchgeführt)


    //edit 3: Versuche es jetzt auf der internen SSD, zuvor hatte ich nochmal versuch diverse Bios Einstellungen zu ändern. Die hier erwähnten: Lenovo Thinkpad T460s Hackintosh OpenCore Umstellung


    //edit 4: Die Installation war natürlich noch nicht durch, wie unter 2 erwähnt. Es war vermutlich nur die Kopie auf die Festplatte. Nachdem ich jetzt auf die SSD installiert habe, hat es auch 2/3 mal neugestartet, hat ca. 20-25 Minuten gedauert. Jetzt hänge ich aktuell wieder, lade noch ein Foto hoch.

    Die ganze Installation habe ich mit der Config_Install vorgenommen. Auch mit der "normalen" Config komme ich gerade nich weiter.

    Im neuesten Screenshot deutet etwas auf ein NVRAM Problem. DIesen kann ich leider nicht zürcksetzt, da ich im Clover keine BootArgs hinterlegen oder ich bin zu doof. Mit den Pfeiltasten kann ich nicht durchscrollen und wenn ich einen Buchstaben drücke, dann löscht es alles aber eingeben kann ich nichts.


    Vielen Dank schon mal.

    Schöne Grüße

  • Hallo zusammen,


    bin für jeden Tipp dankbar.

    Vielen Dank vorab und Gruß

    -Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming WIFI

    -Core i7-8700K

    -64 GB Crucial Ballistix

    -Sapphire RX 580 Pulse 8GB

    -BCM943602CS

    -Samsung 970 Pro M2 NVME 1 TB

    -Mojave


    Mein Oldie:

    -MSI P45 Neo3-FR P45

    -Core 2 Duo E7200

    -8 GB Ram

    -GTX 280

    -Sierra

    -Samsung EVO 850 250 GB SSD

  • Ich bekomme nächste Woche mein X260. Dann werde ich auch mal schauen, dass ich Catalina installiert bekomme.

    Zu deinem Fehler kann ich leider nicht viel sagen.


    Ich habe noch zwei weitere OpenCore-Builds für das T460 gefunden, sollte ja vielleicht auch mit dem X260 laufen:

    https://github.com/MSzturc/Lenovo-T460-OpenCore

    https://github.com/simprecicch…kpad-T460s-macOS-OpenCore


    Wenn ich das X260 habe, können wir uns gerne mal austauschen.

    Thinkpad T430 (Catalina 10.15.4) - Intel Core i7-3520M / 8GB RAM / Intel HD4000

    Thinkpad X220 (High Sierra 10.13.6) - Intel Core i5-2430M / 16GB RAM / Intel HD3000

  • was mir auf den ersten blick auffällt, der clover ist schon recht alt, noch die alte drivers-ordnerstruktur. auch die kexte sind schon recht angestaubt. und die config.plist ist ziemlich überladen, kextinjection auf detect etc... ziemlich viel, was mir so nicht gefällt, was deutlich schlanker sein könnte. die config_install find ich schon etwas besser.

    dein erster screenshot ist der "schwanz" einer kernelpanik, vermutlich von lilu und ihren kollegen ausgelöst, beim 2. passt der aptofix wahrscheinlich nicht.

    du solltestvor allem mal clover und die kexte updaten, und dann wär abspecken nicht ganz falsch.

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    nächster Termin: stammtisch in berlin FÄLLT bis auf weiteres AUS!!

  • Moin zusammen,


    grt

    hab jetzt Clover aktualisiert und alle Kexte für die ich neuere Versionen gefunden haben auch aktualisiert. Für die markierten habe ich neue Version gefunden für die anderen nicht. Kann das sein?


    Leider bleibt es bei der Kernelpanik.:(

    Hatte jetzt hauptsächlich mit der config_installer getestet.


    @normanbates Ja den Thread hab ich auch schon paar mal durchgelesen. Leider hab ich mit dem OpenCore noch keine Erfahrung. Kenne mir grad ein kleines bisschen mit Clover aus. Da wollte ich jetzt nicht nochmal eine neue Baustelle aufmachen.


    Gruß

    Images

    Files

    • EFI.zip

      (8.04 MB, downloaded 3 times, last: )
    • fish curry.txt

      (2.38 kB, downloaded 3 times, last: )

    -Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming WIFI

    -Core i7-8700K

    -64 GB Crucial Ballistix

    -Sapphire RX 580 Pulse 8GB

    -BCM943602CS

    -Samsung 970 Pro M2 NVME 1 TB

    -Mojave


    Mein Oldie:

    -MSI P45 Neo3-FR P45

    -Core 2 Duo E7200

    -8 GB Ram

    -GTX 280

    -Sierra

    -Samsung EVO 850 250 GB SSD

  • machst du mal ein bildchen von der panik?

    ich könnte mir mal den efi-ordner vom yoga260 angucken, der sollte eigentlich in den grundzügen auch fürs x260 passen. etwas geduld bitte..

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    nächster Termin: stammtisch in berlin FÄLLT bis auf weiteres AUS!!

  • Sorry :) Hier noch das Bildchen.
    Obwohl ist ja noch der gleiche Fehler, wie im ersten Screenshot. Da hab ich nicht richtig aufgepasst.Der zweite Screenshot vom ersten Post hatte sich erledigt.


    Kein Stress und Danke dir :)

  • so, da wär mal was. ich hab "deine sachen" dringelassen, nur in unterordner "off" verschoben, bzw. umbenannt, was mir nicht so gefiel. die config ist neu, seriennummer auch neu.

    kann gut sein, dass einige sachen nicht funktionieren, batterieanzeige z.b.oder audio, aber vielleicht klappt ja wenigstens die installation so schon mal. wenns hängt, bitte screenshot.

    und das fischrezept ist ja sowas von lecker.. *wasser im mund zusammenlauf* ..auch wenn ich keinen fisch mag, aber hühnchencurry, oder tofu oder oder oder...ginge ja auch danach

    Files

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    nächster Termin: stammtisch in berlin FÄLLT bis auf weiteres AUS!!

  • Ich habe noch zwei weitere OpenCore-Builds für das T460 gefunden, sollte ja vielleicht auch mit dem X260 laufen:

    https://github.com/MSzturc/Lenovo-T460-OpenCore


    Mein EFI müsste zum X260 kompatibel sein da es nur mit SSDT Patches arbeitet.


    Gruß

    Matt

    Laptop: Thinkpad T460 | i5-6200U | Intel HD 520 | 8GB | 1920x1080 IPS | OpenCore 0.58 | Catalina 10.15.4 | EFI

    Edited 2 times, last by MSzturc: zitat gekürzt ().

  • Hey,


    vielen Dank grt. Hab es mit deiner EFI versucht, es kommt aber scheinbar ein Panic, hab dir mal ein Foto angehängt.


    Haha, ja das musst du mal probieren schmeckt super :)


    Ich hatte auf gut Glück, jetzt MacOS einfach noch mal neu installiert. Mit dem aktuellem Clover und den aktualisierten Kexten lief die Installation durch. Schreib jetzt grad vom X260 unter MacOS. Grad ist mir mal das TouchPad abgeraucht, nach Neustart läuft es aber wieder.


    Wie finde ich denn raus ob die DSDT/ SSDT auch korrekt funktionieren? Hab was gelesen, dass es auch unwahrscheinlich ist das die überhaupt passen auch wenn es das gleiche Modell ist.


    MSzturc Hab deine EFI auch mal versucht, aber hat leider nicht durchgebootet. Hab aber ehrlich gesagt was OC angeht, gar keine Ahnung. Ok meine Clover Kenntnisse sind jetzt auch nicht zum rühmen...


    //edit: CPU scheint laut Intel Power Gadget richtig zu Takten.


    Danke euch und Gruß

  • die panik wird vom voodoops2 ausgelöst (trackpad/tastatur), da könnte eine andere version helfen.

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    nächster Termin: stammtisch in berlin FÄLLT bis auf weiteres AUS!!

  • Ahh Dankeschön. Ähm ja, da gibt es dann wohl doch ein neue Version von dem Kext. Schande über mich, der wird dann heute Abend gleich aktualisiert.:oops:

    -Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming WIFI

    -Core i7-8700K

    -64 GB Crucial Ballistix

    -Sapphire RX 580 Pulse 8GB

    -BCM943602CS

    -Samsung 970 Pro M2 NVME 1 TB

    -Mojave


    Mein Oldie:

    -MSI P45 Neo3-FR P45

    -Core 2 Duo E7200

    -8 GB Ram

    -GTX 280

    -Sierra

    -Samsung EVO 850 250 GB SSD

  • bei dem ist nicht zwingend gesagt, dass der neueste auch der passende ist. manchmal hilft da wirklich nur alles zusammenkratzen, was das netz so bietet, und einen nach dem anderen testen....

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    nächster Termin: stammtisch in berlin FÄLLT bis auf weiteres AUS!!

  • Kurzes Update in die Runde.


    grt Mit deinem EFI hab gerade noch nicht weitergetestet, den VoodooPS2 auch noch nicht aktualisiert.


    Hab gestern Abend mit der Kiste etwas gesurft(Hab mir jetzt temporär einen WLAN USB Stick besorgt (TP-Link Archer T3U AC1300)). Läuft bis jetzt soweit in den kurzen Tests auch ohne Abstürze. Einmal hatte ich ein Problem mit dem Trackpad, das es gar nicht mehr reagiert hat (der TrackPoint lief da aber noch). Wird ja vermutlich an dem VoodooPS2 liegen. Gefühlt klappt der Rechtsklick am Trackpad mit zwei Finger oft nicht.


    Funktionstasten der Tastatur funktionieren teilweise, lauter/leiser geht. Displayhelligkeit verändern geht nicht.

    @MSzturc Dein schickes Tool hatte ich mir gestern kurz überflogen, starke Arbeit!


    Sleep funktioniert.


    Akku ist gefühlt auch recht fix leer, 1,5-2 Stunden runter auf 50%. Da hatte ich unter Windows andere Zeiten im Kopf. Die Akku Anzeige funktioniert.

    Muss ich nochmal weiter beobachten, hab leider kein Windows mehr zum testen.


    Leider hab ich Holzkopf vorher nicht ausreichend rechachiert, denn das X260 kann keine zwei Festplatte.... selbst schuld. Das ärgert mich jetzt extrem...


    Bericht euch weiter...


    Grüßle

    -Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming WIFI

    -Core i7-8700K

    -64 GB Crucial Ballistix

    -Sapphire RX 580 Pulse 8GB

    -BCM943602CS

    -Samsung 970 Pro M2 NVME 1 TB

    -Mojave


    Mein Oldie:

    -MSI P45 Neo3-FR P45

    -Core 2 Duo E7200

    -8 GB Ram

    -GTX 280

    -Sierra

    -Samsung EVO 850 250 GB SSD

  • wenn das gleiche trackpad, wie im yoga verbaut ist, dann wirds schwierig. meins läuft bisher noch nicht wirklich gut, trotz der testarie..

    bist du sicher, dass der wwanslot keine laufwerke aufnehmen kann? sata wurde da wegrationalisiert, hatte ich mal gelesen, aber evtl. ginge dort eine nvme?

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    nächster Termin: stammtisch in berlin FÄLLT bis auf weiteres AUS!!

  • Ja, das mit der Festplatte hatte ich auch gesehen. Habe mir aber eine größere SSD bestellt und ich werde mal versuchen mit OpenCore eine Bootcamp-Partition auf der gleichen SSD mit Windows zu installieren. Wenns klappt würde ja der Dualboot auch so funktionieren.

    Thinkpad T430 (Catalina 10.15.4) - Intel Core i7-3520M / 8GB RAM / Intel HD4000

    Thinkpad X220 (High Sierra 10.13.6) - Intel Core i5-2430M / 16GB RAM / Intel HD3000

  • grt So steht es zumindest im ThinPad Wiki.

    "Im Gegensatz zum Vorgänger X250 können keine M.2-SSDs (S-ATA oder NVMe) im M.2-2242 Slot (42mm) eingesetzt werden, weil die sogenannten SATA Lanes entfernt worden sind."

    Leider leider :(


    normanbates Du meinst so wie im Wiki beschrieben? Auf einer Festplatte: Windows und macOS im Dualboot

    Hatte ich mir auch schon überlegt, über eine zweite Platte hätte es mir aber deutlich besser gefallen. Hab ich einfach etwas Angst, das ich das System Schrotte und dann ohne OS da stehe. Mit einer zweiten Platte würde ich mich da etwas sicherer fühlen :D


    Ist dein X260 schon angekommen? Wenn ich dich richtig verstehe, wirst du den Weg mit OpenCore gehen?


    Akku: 10 Minuten Benutzung 10 % Akku runter, Displayhelligkeit schon runtergedreht (bisschen mehr als hälfte).

    Ob die DSDT/ SSDT aus dem EFI von daliansky mir was bringt hab ich noch nicht verstanden. Für die CPU scheint es zu passen, diese scheint korrekt zu Takten.

    Hat hier noch jemand einen Tipp für mich, wie mache ich hier am besten weiter?


    Vielen Dank

    -Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming WIFI

    -Core i7-8700K

    -64 GB Crucial Ballistix

    -Sapphire RX 580 Pulse 8GB

    -BCM943602CS

    -Samsung 970 Pro M2 NVME 1 TB

    -Mojave


    Mein Oldie:

    -MSI P45 Neo3-FR P45

    -Core 2 Duo E7200

    -8 GB Ram

    -GTX 280

    -Sierra

    -Samsung EVO 850 250 GB SSD

  • wieviele akkus hat der läptopp?

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    nächster Termin: stammtisch in berlin FÄLLT bis auf weiteres AUS!!

  • Zwei Akkus hat er, so wird es auch im Windows angezeigt.


    Das verbaute Bluetooth ist nicht lauffähig, da es ein Intel ist und gemeinsam mit dem Wifi ist oder? Müsste gegen eine von den getauscht werden?

    • DW1560 (or Lenovo FRU 04X6020)
    • DW1830


    Danke und Gruß

    -Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming WIFI

    -Core i7-8700K

    -64 GB Crucial Ballistix

    -Sapphire RX 580 Pulse 8GB

    -BCM943602CS

    -Samsung 970 Pro M2 NVME 1 TB

    -Mojave


    Mein Oldie:

    -MSI P45 Neo3-FR P45

    -Core 2 Duo E7200

    -8 GB Ram

    -GTX 280

    -Sierra

    -Samsung EVO 850 250 GB SSD

    Edited once, last by hegmeg ().

  • Du meinst so wie im Wiki beschrieben?

    Nee, ich glaube bei Opencore ist die Vorgehensweise anders hier wird es genau wie beim echten Mac über den Bootcamp-Assistenten installiert. Sollte in dem Fall der entscheidende Vorteil gegenüber Clover sein.


    Ist dein X260 schon angekommen? Wenn ich dich richtig verstehe, wirst du den Weg mit OpenCore gehen?

    Ja, ist gestern gekommen. Komme mit der Opencore-Konfiguration von MSzturc ganz gut zurecht, danke dafür an dieser Stelle :). Allerdings nur wenn ich die SSDT-Dateien für die Akkus weglasse, sonst bootet er nicht. Hier ist wahrscheinlich der Aufbau im X260 im Gegensatz zum T460 etwas anders. Genauso die USB-Ports benötigen bei mir USBInjectAll.kext damit es läuft, also auch hier wohl Unterschiede. Ansonsten habe ich auch den i5-6200u drin wie in der Config. Leider lassen sich bei mir mit MACiasl die aml Dateien aus dem ACPI-Ordner nicht öffnen so, dass ich das Akkuproblem angehen kann. Ansonsten ist das Trackpad noch nicht optimal. Komme auch nicht über die Systemsteuerung in die Einstellungen dafür. Die Buttons sind teilweise vertauscht.


    Ansonsten läuft alles, der Akku hält gefühlt auch was aus aber einen richtigen Langzeit-Test konnte ich bisher noch nicht machen.

    Thinkpad T430 (Catalina 10.15.4) - Intel Core i7-3520M / 8GB RAM / Intel HD4000

    Thinkpad X220 (High Sierra 10.13.6) - Intel Core i5-2430M / 16GB RAM / Intel HD3000