Appstore geht, aber der Download wird ohne Fehlermeldung jedesmal abgebrochen

  • Hallo erstmal.


    ich bin ganz neu hir,

    und ganz jungfräulich in dem Thema .

    hab mir einen Asus Laptop gebraucht als Hackintosh gekauft und hab null plan von der Materie !

    Läuft allerdings soweit alles top bis auf den Appstore !

    wenn ich eine App laden will fragt er nach meinen id Passwort was Achim auch gebe, dann verschwindet das Fenster der kreis dreht sich noch kurz und dann steht da wider der Laden Knopf,

    ohne irgend eine Fehlermeldung oder ähnliches!


    Hoffe ich bin hir richtig

  • Herzlich willkommen

    einen Asus Laptop gebraucht als Hackintosh gekauft und hab null plan von der Materie

    Na, das passt ja gut, da Laptops im allgemeinen zickige Hackis sind.

    Bevor du Hilfe bekommen kannst musst du schon noch ein paar Infos hinerlassen.

    Genaues Modell angeben, und auch den EFI Ordner hier unter Dateianhänge als Zip hochladen.


    Dann wirst du wohl auch mehrfach lesen du sollst am besten eine neue, saubere Installation machen. Was auch angebracht ist.

    Too Old To Rock 'n' Roll; Too Young To Die!

    Mein System


  • Wo finde ich die EFI ?

    Die Eva ist mir gegenüber aber die schicke ich dir nicht;)

    Asus

    R752lx 17zoll

    i7 5500

    nivida gtx950m

    8gb ram

    500gb ssd

  • Die EFI Liegt entweder als Ordner im Root-Verzeichnis deiner Systemplatte oder in einer versteckten Partition auf der Ststemplatte. Um die zu sehen musst du die EFI Partition erst mounten.

    Mounten kannst du mit dem Tool Kext Updater.

    Findest du hier: Kext Updater - Neue Version 3.x

    Too Old To Rock 'n' Roll; Too Young To Die!

    Mein System


  • ich hab keine efi laut dem Programm

  • Herzlich Willkommen im Forum!

    Wir sind hier sehr darauf bedacht, daß die Installationen "sauber" durchgeführt werden und wurden. Das bedeutet, es werden ausschließlich Installer direkt aus dem App-Store verwendet. Dies ist die Voraussetzung für einen funktionierenden Hackintosh - und vorallem für die hier von Dir gewünschte Hilfe. Ein "gebrauchter als Hackintosh eingerichteter Laptop" klingt mir jetzt nicht unbedingt so danach, als würde dieser unsere Bedingungen erfüllen. Kannst Du uns mehr Informationen zu dem Laptop und dem macOS liefern?


    Sollte sich das installierte macOS als "nicht regel-konform" erweisen, ist das noch kein Beinbruch - wir würden Dir dann helfen, das Gerät vernünftig zu installieren, womit sich dann sicher dein Problem mit dem AppStore auch lösen lässt.

  • Für die Nutzung der Apple-Dienste ist es unerlässlich sich bei Apple zu registrieren. Dein Hackintosh wird ebenfalls registriert als echter Macintosh. Voraussetzung sind korrekte Daten (Seriennummer, etc.). Das lernst du hier im Forum. Eins vorweg zur Information. Wir bewegen uns mit Mac OS nach deutschem Recht in einer Grauzone. Wir sind jedoch keine Hacker, Cracker oder Betrüger. Deshalb auch der Vorschlag mit Neuinstallation. Damit alles seine Richtigkeit hat und du auch rechtlich auf der sicheren Seite stehst.

    Musstest du nach dem ersten Start ein Apple-Konto erstellen so wurde der Rechner dir ordentlich übergeben. Ob das für die Installation des Betriebssystems gilt, ist eine andere Sache.


    Herzlich willkommen im Forum

  • nein das war nicht der fall was meine ganzen anderen icluod Dienste funktionieren

  • ich hab keine efi laut dem Programm

    Du musst eine haben, sonst würde der Rechner keine MacOS booten, es sei denn Chuck Norris hätte den zusammengebaut

    Too Old To Rock 'n' Roll; Too Young To Die!

    Mein System


  • ok dann bin ich scheinbar zu blöd das zu finden eileicht auch zu blöd für nen Hackintosh

  • Du bist (vermutlich) nicht zu zu blöd - Du hast bloß (noch) keine Ahnung.

    Du hast allerdings einen Laptop gekauft, der (angeblich) als Hackintosh konfiguriert ist - das ist doch schon ein bißchen blöd (falls Du geglaubt hast, das funktioniert jetzt für immer).

    Lies ein bißchen durch meinen Guide (siehe Signatur), das kann nicht schaden.

  • also muss ich jetzt so zusagen von null anfangen ?

    ganze platte formatieren oder wie?

    weil ganz ehrlich trau ich mir das nicht zu

  • Du möchtest einen Hackintosh haben. Deswegen hast Du dir das Teil gekauft. Was Du jetzt besitzt, ist vermutlich software-mäßiger Schrott. Du solltest von NULL anfangen.

  • das System läuft aber ansonsten sehr gut .

    Schrott würdeich das jetzt so nicht nennen !?

    das System bietet mit auch ein Update aus Big Sur an das würdemeine läge wahrscheinlich nicht verbessern ?

  • Die EFI wovon hier immer gesprochen wird, ist eine Partition die erst

    aktiviert/montiert werden muss. Im englischen heißt das mount.


    Das geht im Terminal oder ...


    1. einfacher mit Saschas Kextupdater, auf den Button "EFI" klicken

    2. auf dem Bildschirm erscheint ein neues Laufwerk


    Das System läuft eben nicht gut. Sonst würde der App Store ja funktionieren.


    https://www.hackintosh-forum.d…7-kext-updater-3-8-1-zip/


    Nachtrag: Nicht wundern, die Bilder habe ich auf meinem Notebook gemacht (High Sierra)

    Images

    Edited once, last by bluebyte ().

  • Kaefermann Deine übergoße Signatur wirst Du bitte umgehend wieder ändern.

  • bei mir kommt nur das dann bei raus !

  • Deine Signatur hast Du entfernt, danke.

    Nachdem Du den KextUpdatewr schon entdeckt hast, drücke bitte auf "Report" und lade uns das Ergebnis hier hoch.

  • Wir müssen wissen, wo die EFI ist.

    Deshalb öffne mal das Terminal und gib dort folgende Befehle ein


    diskutil list > ~/Desktop/laufwerke.txt


    ls -l / > ~/Desktop/Wurzel.txt


    Dateien hochladen oder Screenshot.