Macpro 3.1 zum Leben erwecken

  • Hallo Forum,

    ich habe gestern einen funktionierenden MacPro vor dem Tod im städtischen Bauhof gerettet.

    Er soll noch funktionieren, sagt mein Kunde - hat aber alle Platten ausgebaut.


    Was muss ich tun um den wieder zu Leben zu erwecken ?

    Muss ich ein Hackintosh daraus machen oder gibt es eine einfache Methode ?


    VG
    J.

  • @JaxxBee


    Da Du ja einen Hacintosh zur Verfügung hast, kannst Du Dir ja die nötige Installationsdatei aus dem Appstore herunterladen.

    Die Links zu den einelnen Versionen findest Du in meinem Beitrag vom 19.10.19:

    hier


    Bis OsX.10.12 (Sierra) müssten die Systeme auf dem 3.1 laufen.


    - Auf dem Hackintiosh einen Installationsstick erstellen

    - Platte einbauen

    - mit dem Stick Installation starten

    - Während der Installation kannst Du mit dem Festplattendienstprogramm auf dem Stick aus dem Installationsvorgang heraus die Platte formatieren (GUID Partition Table)

    - Installation abschließen.


    :top:

    Gruß MackNick

    "Der schwierigste Teil einer Kommunikation sind die letzten 10 cm"
    Frederick Brooks in Howard Rheingold "Virtual Reality"
    ---

    5- GA-H81N - i5-4670S @ 3.10GHz - HD 4600 intern - Sierra/Clover
    4- SHUTTLE Barebone xpc slim XH97V - i7-4770S CPU @ 3.10GHz - HD 4600 intern - Sierra/Clover
    3- GA-H97N-WIFI - i5-4570 CPU @ 3.20GHz - HD 4600 intern - Sierra/Clover
    ---
    2- GA-H77N-WIFI - i3-3245 CPU @ 3.40GHz - HD 4000 intern - Yos/Clover
    1- GA-H77N-WIFI - i3-3245 CPU @ 3.40GHz - HD 4000 intern - Sierra/OZ - Win10

    ---

    MacBook air 13 2017 i7 @ 2.20GHz - HD 6000 - Mojave

  • Bis OsX.10.12 (Sierra) müssten die Systeme auf dem 3.1 laufen.

    Nicht so ganz - regulär ist beim MP3.1 bei El Capitan Schluß, was ja auch nicht verkehrt ist. Weiter geht es nur mit den DosDude-Patchern bis hin zu Catalina.

    Muss ich ein Hackintosh daraus machen ..... ?

    Nein - Du hast ja das, was mit dem Hackintosh nur über Umwege realisierbar ist: einen Original Mac Pro. Der braucht nur einen Datenträger (HDD, SSD) und ein OS (ich schlage zunächst mal EC vor, um es nicht zu verkomplizieren) auf einem USB-Installationsstick.

    Alles kann auf Deinem Hackintosh vorbereitet werden.


    Viel Erfolg!

    Gruß

    LOM


  • danke für die Infos !

  • dosdude1.com


    Hier gibts alle Patcher bis Catalina.

    Obacht bei Grafikkarte und WiFi - da sind nicht alle kompatibel mit neueren MacOS!


    Ansonsten: Unbedingt SSD, ordentlich Speicher, dann hast du noch lange Freude damit.

    Mein ‚Phönix aus der Tonne‘ stammt auch vom Recyclinghof (MacPro3,1 2x3,2GHz) und läuft seit etlichen Jahren einwandfrei, auch Catalina!

    Kalli Graph: H170M-D3H / i5-6600T / iMac 17,1 / Clover 5118 / 10.15.5

    Next Step: Z370N-WiFi / i5-8600k / R9 270X / iMac17,2 / Clover 5118 / 10.15.5
    Phönix aus der Tonne: MacPro 3,1 / 10.12.6 / 10.13.2 / 10.14.6 / 10.15.3 / 2x3,2GHz / GTX680
    Opa kanns noch: GA P35-DS4 / Q9550@2,85 GHz / HD5770 / Clover 4200 / 10.12.6

  • JaxxBee Hoffentlich hat dein Kunde kein Firmware Passwort gesetzt. Das bräuchtest du dann nach dem Einbau einer neuen Platte.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • der macpro kann doch vom usb booten. dann reichts einen usb-installstick (fürs erste zum testen elCapitan) per terminal zu erstellen (createinstallmedia..) und davon zu installieren. und da der vorbesitzer ja bekannt ist, könnte der auch gefragt werden, falls ein passwort gesetzt ist.

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    stammtisch in berlin GEHT WIEDER LOS!! nächster termin: diesmal ausnahmsweise an einem Freitag den 21.8.20

  • usb-installstick (fürs erste zum testen elCapitan)

    Richtig!

    Deshalb sage ich ja: vor dem Investieren kommt erst das Installieren und dann mit dem vorhanden Material Bestandsaufnahme machen.

    Dann kann es in die Vollen gehen - wie Einhorn vorschlägt.

    Gruß

    LOM


  • Leider gestaltet sich ein installationsstick unter Catalina schwierig, da es Catalina verhindert, das ElCapitan die Install app im Programmeordner installiert. Ohne diese app kann anscheinend der Bootstick nicht erstellt werden.

    Ich muss eh noch ein DVI Kabel besorgen, dann versuch ich es mal am MacPro über CMD -R

  • Versuche es mal hiermit: https://macdaddy.io/install-disk-creator/

    Dem ist egal, wo die App liegt, da er ein Suchfenster anbietet. Damit habe ich schon sowohl am MP als auch am Hackintosh Install-Sticks erstellt.

    Gruß

    LOM


  • kann man nicht bei createinstallmedia den pfad zum installer auch angeben? z.b. vom schreibtisch ins terminal ziehen?

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    stammtisch in berlin GEHT WIEDER LOS!! nächster termin: diesmal ausnahmsweise an einem Freitag den 21.8.20

  • LuckyOldMan das Problem ist, dass ich diese app nicht erzeugen kann, die die ganzen InstallStickMachProgramme haben wollen.

    Du kannst elcapitan nur als InstallMacOSX.dmg runterladen und in der ist eine install.pkg

    Diese lässt aber Catalina mit der Fehlermeldung "Diese Version von OS X 10.11 kann auf diesem Computer nicht installiert werden."nicht zu. Daher habe ich keine install.app zum auswählen...

  • guckstu hier: KLIKK ganz unten ist eine zusammenfassung, wie man aus der .dmg die .app rauszieht und vervollständigt, so dass sie mit createinstallmedia auf den stick geschaufelt werden kann. viel erfolg!

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    stammtisch in berlin GEHT WIEDER LOS!! nächster termin: diesmal ausnahmsweise an einem Freitag den 21.8.20

  • elcapitan nur als InstallMacOSX.dmg runterladen

    Stimmt - hatte ich vergessen, weil ich in letzter Zeit mehr mit HS bis Catalina zu Gange war. Dann doch Terminal, da es auch die "Paketinhalt zeigen"-Funktion nicht mehr gibt.

    Gruß

    LOM


  • Hllo Freunde,

    hat alles nicht geklappt, einzig meine wohl behütete SnowLeo DVD hat es dann gebracht :)

    Nun werkelt ein ElCapitan, das ich anschliessend darauf installiert habe.

    Leider scheint der WLAN Chip defekt zu sein, aber dafür habe ich 10GB RAM !

    Mal sehen was ich aus der Kiste mache ...


    Vielen Dank für die Hilfe

  • Gratuliere - manchmal lohnt sich ein kleiner Umweg! ;)

    WLAN Chip defekt

    Woraus schließt Du das? Prüfe doch mal Sitz der Platine und der Steckerchen. Falls die Platine defekt ist - lässt sich günstig erbuchten.

    Gruß

    LOM


  • JaxxBee


    Schau doch erst einmal, ob der WLAN-Chip überhaupt verbaut ist. Damals war dat optional. Oft war nur der BT-Chip drin, aber der WLAN-Chip nicht.

    Wenn Du den Seitendeckel aufmachst, links oben auf dem Board sind die beiden Steckplätze für BT und WLAN (sind getrennt).

    Den WLAN-Chip bekommst Du in der Bucht für'n Appel und n'Ei, aber macht nicht wirklich Sinn.


    Ich habe im MacPro3,1 beides ausgebaut und habe eine real Broadcom BCM94360CD auf PCIe-Adapter (4 Antennen), WLAN + BT4.0 drin.

    Diese läuft nativ, auch mit Mojave und Catalina.

    Vorteile:

    native MagicMaus schon im Bootscreen, Installern und natürlich natives Handoff-Kram's, AirDrop, etc..


    Jedenfalls, wie hier schon geschrieben wurde, kannst Du damit noch richtig Spass haben.

    Der MacPro3,1 ist trotz neuerer Rechner noch immer mein Liebling und Hauptrechner.

    3 x Sata-SSD verbaut (Capitan, Mojave und Catalina) + 1 HDD Daten und alles läuft wie geschmiert.

    Dat ganze an einem Cinema 30 Zoll, echt super.


    Glückwunsch zum Fund im Müll, ich musste damals noch Geld dafür hinlegen.


    Solltest Du die Lust an diesem MacPro3,1 verlieren, dann bitte melden!

    Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB  23,6" intern  SSD 2x250GB: 10.14.6 / 10.15.6

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  SSD 512GB + NGFF M2 SSD 512GB: 10.15.6 / 11.0 DP4

    Real: MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  GT710 2GB/ HD5770 1GB  30" Apple-Cinema  SSD 2x250GB + 480GB: 10.14.6 / 10.15.6 / 11.0 DP4  iPhone6s Plus 32GB: iOS 13.6  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 13.5.1

    MacMini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF9400M 256MB  23" Apple-Cinema  SSD 500GB: 10.14.6 / 10.15.6