Ryzen 5 2600 +1050 ti high sierra.

  • Hallo!

    Da ich neu hier bin ,wäre es schön ,wenn sich jemand mit viel Geduld hinsetzten könnte und mir mal alles soweit erklären könnte,dass ich aus meinem hp elitedesk 800 g1 tower einen hacky zaubern könnte.:nowin: Hierbei ziehe ich die Methode vom allwissendem CMMChris in Betracht,da ich selber leider keinen mac mehr besitze.

    Die Methode heißt macOS Internet Recovery Stick: Installation ohne Mac oder VM .


    Und dann könnte ich natürlich auch anderen zur Hilfe stehen.:hackintosh:

    ryzen 5 2600

    gtx 1050 ti

    16 gb g-skill aegis 3000 mhz

    high sierra

  • Denke für sowas wäre im nächsten Jahr ein Stammtisch ganz gut geeignet

    Intel NUC8i7BEH  i7-8559U - Iris Plus 655 - 512GB SSD - 16GB RAM - Catalina 10.15.3 - Macmini8,1 - Clover 5070 + Parallels Desktop 15 (beruflich genutzt)

    DELL Latitude E6320  i5-2520M - HD3000 - 240GB SSD - 8GB RAM - HighSierra 10.13.6 - MacBookPro 8,2 - Clover 5070

    Office-HackMac  ASRock Z97M - i5-4590 - HD4600 - 240GB SSD + 1TB HDD - 12GB RAM - Catalina 10.15.3 - iMac14,2 - OpenCore 055

  • Moin Moin,


    :welcome: im Forum.Nutze einmal bitte die Suche.....Du wirst dich wundern was es alles gibt :thumbup:


    Sufu.....hp elitedesk 800 g1

  • ja, das Problem ist oft die Ungeduld. Bestimmt lernen beinahe alle ihr im "learnig by dooing"-Verfahren. Wir recherchieren, wie testen und recherchieren wieder. Wir machen zahlreiche Fehler, nutzen die EFI-Ordner, die andere hier oder anderswo veröffentlichen. Und siehe da, irgendwann läuft es sogar. Aber haben wir es dann auch alles verstanden? Haben wir, weil wir es verstanden haben, das richtige gemacht oder doch nur, weil wir nach dem vielen Lesen über die Probleme anderer, dann doch die richtigen Klicks gesetzt haben? Wie auch immer - wenn alles läuft, lehnen wir uns stolz zurück und denken, wir sind die Champions.


    Ich bin hier seit 07. Dezember 19 angemeldet und habe mit Eurer Hilfe, ohne je eine Frage gestellt zu haben, nun bereits drei PC erfolgreich zu Hackintosh gemacht. Ja sie laufen alle, jedenfalls meine ich das. Meine Tochter hat sich heute riesig gefreut. Aber was geschieht nach dem nächsten Update? Die Augen meiner Tochter sollen weiter strahlen.


    Vielleicht ist das Grund genug, weiter dran zu bleiben. Aber nicht nur deshalb - Leute - mich hat der Ehrgeiz gepackt, wenigstens das Grundsätzliche zu verstehen. Vielleicht ist deshalb die Crashkursanfrage doch ein guter Ansatz.


    Hier sind Leute, die sich seit vielen Jahren mit dem Thema befassen, die so tief in der Materie stecken. Für den Eigenbedarf wissen sie längst zu viel. Wäre da nicht die richtige Antwort, Kurse zu geben? Anfängerkurse, Fortgeschrittenenkurse usw.


    Wenn in einen solchen Kurs 15-20 Leute sitzen und jeder bereit ist, einen kleinen finanziellen Beitrag zu leisten - vielleicht kann sich das für die Profis hier auch rechnen. Vielleicht aber wird es auch nur eine Unkostenerstattung, wie auch immer - am Ende profitieren wir alle davon.


    Ich für meinen Teil, wäre gern bereit, einen Kurs gegen Gebühr zu besuchen. Und irgendwie habe ich das Gefühl, ich schulde Euch auch etwas. Ich konnte ja nicht unter jeden Beitrag, der mir geholfen hat, "danke" schreiben.


    Und außerdem - heute ist Weihnachten. Lasst es Euch gut gehen!!!

    Meine erstes Projekt

    INTEL NUC8i3BEH mit 32 GB DDR4-RAM, 500GB SSD, installiert OS Catalina und Windows10 Dualboot

    bis auf WLAN scheint alles zu laufen. Vielen Dank für all Eure Beiträge und Downloads! :)


    Mein zweites Projekt:

    AsRock H310-CM mit Intel Core I3-9100F, 16 GB DDR4-RAM, ASUS Rx560 4GB, OS Catalina, Clover


    Mein derzeitiges Projekt:

    Notebook HP-Probook 440 G6, Intel Core i5_8265U, Intel Grafik UHD-62016, 16 GB DDR-4, WLAN-Karte DW-1830, Clover (in Arbeit)

  • Ja.

    Das Problem ist ,dass ich 13 Jahre alt bin (rip) und am *rsch der Welt lebe (doppelt rip).

    Ich habe mir schon alles mögliche durchgelesen aber::bahnhof:.

    Deshalb fände ich solche Kurse auch schön und würde dafür ebenfalls Gebühren zahlen.

    Es ist nicht so,dass ich nur weiß: das 500 geld ,das doppelklicken...

    Ich kenne mich halt nur nicht mit den Themen " EFI,Bootloader, etc" aus.;(


    Ich find das Forum hier aber voll cool.(anders wie tomatenmax86... )

    ryzen 5 2600

    gtx 1050 ti

    16 gb g-skill aegis 3000 mhz

    high sierra

  • Lesen, Rumspielen und Experimentieren und aus den dabei gelernten Erkenntnissen zu lernen ist Kurs genug. Ich habe vor etwas mehr als einem Jahr nicht anders angefangen. Für Tipps zum Start wäre es gut deine genaue Hardware zu kennen.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Hey CMMChris !

    Hier ist mal meine Hardware (ich komme aber frühestens übernächsten Sonntag wieder an die Kiste): cpu i7 4770 gpu: wird ne rx 5700 xfx (genauer Name folgt)

    Ssd:crucial mx 500 500gb

    Mainboard: hp-elitedesk- 800 g1- tower -mainboard


    LG

    ryzen 5 2600

    gtx 1050 ti

    16 gb g-skill aegis 3000 mhz

    high sierra

  • samnesjuwen

    Glaube mir ich bin jetzt gerade mal 3 Monate dabei, und war völliger Anfänger schlimmer ging es garnicht!

    Jetzt läuft die Gurke = (hackintosh)


    Kurse sind nett und da lernt man bestimmt auch sehr viel etc , aber wichtiger ist es wie ein Auto Liebhaber mit Herz und elan an die Sache zu gehen lese einfach viel und probiere immer wieder Sachen aus und Frage wenn du nicht weiter weisst..... Auch gerne tante Google, ich habe durch lesen und versuchen so viele Stunden verdonnert aber am Ende bin ich doch fast allein zum Ziel gewandert.


    sehr viele hilfreiche Tipps von Usern hier im forum!

    Deshalb denk nicht du bist zu jung zu dumm dazu bald verstehst du dan halt nicht nur noch Bahnhof sondern es gehen ganz viele lichter im Kopf auf und du bist stolz dad gelernt und alleine umgesetzt zu haben.


    Viel Glück und Spass dabei Main Jung:gänsefuss::welcome3:

    Mainboard

    Gigabyte GA-990XA-UD3 (Rev 3.0)


    CPU

    AMD FX 6300 Black Edition (Unlocked)


    Arbeitsspeicher

    DDR3-4GB Crosaire


    Festplatte

    S-ATA 500GB (Laptop Festplatte)


    Betriebsystem

    Windows 10 64X Pro


    Grafikkarte

    GAINWARD NVIDIA Geforce GT 710 2GB

  • Danke blaze1984 !

    Das Problem ist nur,dass ich gefühlt das ganze Forum samt WIKI (die hab ich wirklich komplett gelesen...) inhaliert habe,aber auch mal was mit den Begriffen anfangen möchte.

    Trotzdem:danke:

    ryzen 5 2600

    gtx 1050 ti

    16 gb g-skill aegis 3000 mhz

    high sierra

  • Das kommt mit der Zeit von ganz alleine wenn man das ganze auch mal tatsächlich umsetzt. Mit deiner Hardware sollte das kein Hexenwerk sein macOS ans laufen zu kriegen ;)

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • samnesjuwen , nichts ist von jetzt auf gleich.


    Mein Tipp, ließ dir bitte in Ruhe die Grundlagen für einen Hackintosh durch.

    Du hast und kannst in diesem wirklich sauber sortierten Forum alle Informationen finden, die du zum erschaffen eines Hackintosh benötigst.


    Der Drang sofort alles zu wollen und das am besten gestern ist bei vielen Neulingen ein ganz normaler anfänglicher Fehler.Sich die Informationen in kurzer Zeit in das Oberstübchen zu pressen ist da schon im Ansatz verkehrt um die so wichtige Basis bei einem Hack zu verstehen.


    Es ehrt dich das du wissbegierig bist und natürlich auch voller Energie sprudelst, aber sei dir gewiss, dass es auch Momente geben wird,wo du am liebsten hinschmeißen möchtest.


    Erst wenn du für dich im Ansatz die wichtigen Zusammenhänge eines Hacks verstehst, wirst du nach und nach eine Feststellung bei dir machen die dich mit deinem Wunsch zu einem Hackintosh der funktioniert,nach vorne bringt.


    Versuche dich in Geduld und lerne die Basis.

    Probiere aus und gib nicht gleich auf wenn es nicht sofort bei dir läuft.

    Schreibe hier ins Forum über deine Schritte und vielleicht auch Fotos von deinen Versuchen.


    Wenn du partout nicht zum Ziel kommst, bin ich mir sehr sicher, dass man dir hier in diesem Forum unter die Arme greift.


    Ps.Gib dem hungrigen keinen Fisch, gib ihm eine Angel:top:

  • RenStad Eine Möglichkeit sich für die Hilfe hier zu revanchieren : https://www.paypal.me/hckntsh

    MacBookPro15,1 - HP Envy X360 - Intel i5 10210U - 16GB RAM - 512 GB SSD - Intel UHD 630 - 10.15.3 (19D76)

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Aorus Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - 2x MSI Radeon VII - 10.15.3 (19D76)




    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

    Edited once, last by DSM2 ().

  • Edit by DSM2: Bitte keine Vollzitate!

    Ein @Usernamehier ist völlig ausreichend um einen User zu markieren.


    DSM2 habe am 15. Dezember 30 EUR überweisen. Mache ich bestimmt noch einmal.

    Meine erstes Projekt

    INTEL NUC8i3BEH mit 32 GB DDR4-RAM, 500GB SSD, installiert OS Catalina und Windows10 Dualboot

    bis auf WLAN scheint alles zu laufen. Vielen Dank für all Eure Beiträge und Downloads! :)


    Mein zweites Projekt:

    AsRock H310-CM mit Intel Core I3-9100F, 16 GB DDR4-RAM, ASUS Rx560 4GB, OS Catalina, Clover


    Mein derzeitiges Projekt:

    Notebook HP-Probook 440 G6, Intel Core i5_8265U, Intel Grafik UHD-62016, 16 GB DDR-4, WLAN-Karte DW-1830, Clover (in Arbeit)

    Edited 2 times, last by DSM2 ().

  • Edit by DSM2: Bitte keine Vollzitate!

    Ein @Usernamehier ist völlig ausreichend um einen User zu markieren.


    TRON71 Ich habe ja wie gesagt schon alles gund elesen (und zwar über mehrere Wochen hinweg),allerdings werde ich daraus nicht wirklich schlau...

    Deshalb fände ich es auch so toll,wenn mir jemand wenigstens mal die absoluten Grundlagen erklären/beibringen könnte.

    Weil, dann könnte ich mir den Rest erfragen,ausprobieren,etc. So lese ich es zwar,verstehe es aber nicht.

    Also:wenn jemand bereit wäre mir irgendetwas zu erklären/zeigen (Bootstick erstelen oder der Gleichen) hätte ich noch einen Laptop mit 64 gb usb 2.0 stick hier. :groesten:

    ryzen 5 2600

    gtx 1050 ti

    16 gb g-skill aegis 3000 mhz

    high sierra

    Edited once, last by DSM2 ().

  • erstmal herzlich :welcome3:

    was steckt denn in dem läptop drin (prozessor/grafik)? hast du zugriff auf einen mac in deiner nähe? gibt es "richtigen" internetzugang im moment? (nicht übers händi ;-) )

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    nächster Termin: voraussichtlich am 19.2.2020, ab 19.00 Uhr

  • Hallo! ich glaube jetzt habe ich wenigstensein bisschen was verstanden.

    Kann bitte jemand mal drüber gucken,ob ich damit nen HP elitedesk 800 g1 tower mit i7 4770 8 gb ddr3 ram und eine 1050 ti /rx 5500 xt ans laufen bekomme .

    die config.plist Ordner ist im Anhang.:)

    Files

    ryzen 5 2600

    gtx 1050 ti

    16 gb g-skill aegis 3000 mhz

    high sierra

    Edited once, last by samnesjuwen ().

  • Wie und womit hast du die config.plist erstellt :gänsefuss: ? Nur mal so eine Frage.

    Bitte schreibe mal aus deiner Sicht heraus was du zum erstellen eines Bootsticks ( Die Basis ) alles dafür benötigst.


    Ich fange einmal an.....

    1. USB Stick mindestens 8Gb


    und jetzt du.

  • Sehr gut.


    Und nun zur Frage von @grt.....Hast du Zugriff auf einen laufenden Mac ? Den benötigst du um dir macOS oder

    OS X als Installer zu besorgen.