Tschüss NVIDIA Hallo i9900K iGPU

  • Abend zusammen!


    da bis heute immer noch kein webdriver für die 1080TI für die neueren macOS erscheinen ist, möchte ich jetzt nicht mehr lange warten und endlich in den Genuss von Catalina kommen, wenn auch über die iGPU.


    Ich hab ein Hacky hier mit dem i9900K Prozessor und die ebenso oben bereits erwähnte 1080TI mit Windows im dualboot, im Betrieb.


    Wie löse ich nun dieses Vorhaben am besten?

    Plausibel klänge für mich zu erst die iGPU irgendwie zum laufen zu bringen unter dem jetzigen HS und dann auf Catalina updaten. Danach den unnötigen webdriver von NVIDIA entfernen etc.


    Ich hab mal daran versucht und bekomme diese Meldung:


    Liegt die Vermutung nahe, dass hier in den Clover Einstellungen der Webdriver-flag oder ähnliches entfernt werden soll oder so?

  • Hallo und herzlich Willkommen im Forum... :)

    Bitte trage deine kompletten Hardware-Details entweder in deiner Signatur oder deinem Profil, im Bereich "Über mich" ein, damit wir genau wissen, mit welchem Komponenten du arbeitest.


    Zudem wäre auch wichtig zu wissen, welche Kexte du bereits einsetzt.

    Das geht zum einen über den Systembericht, im Bereich Software, indem du den Punkt "Erweiterungen" anklickst und wartest bis die Liste gefüllt wird.

    Dann klickst du auf die Tabellen-Überschrift "Erhalten von" zweimal, sodass die Sortier-Reihenfolge mit "Verifizierte Entwickler" beginnt.

    Zwischen "Verifizierte Entwickler" und "Apple" wird es eine Reihe von Kexten geben, die mit "Unbekannt" oder "Nicht Signiert" gekennzeichnet sind...


    Bitte erstelle davon bitte einen Screenshot und poste ihn hier.


    Zusätzlich sollte das Ergebnis des folgenden Terminal-Befehls gepostet werden:

    Code
    1. kextstat |grep -v apple

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1302 | i9 9900k | 32GB | 5700XT 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1 | OC

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.15.1 | OC

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Danke für die nette Begrüßung. Ich hab soeben mein Profil angepasst.


    In der Tabelle hab ich keine "Nicht Signiert" eintrage finden können und hab deshalb nur einen Ausschnitt davon hochgeladen.

  • Es gibt des öfteren Probleme mit der UHD 630 iGPU. Versuch mal folgendes (aber bitte vorher die Platte klonen, damit nichts kaputt geht:top:)

    Da ich selber keine UHD630 besitze, kann ich nicht aus Erfahrung berichten sondern nur das weiterleiten, was bei manchen zu funktionieren scheint.

    - Schmeiß alle NVIDIA Driver, Boot-Flags und Patches raus

    - Setz in deiner Config/Graphics/ig-platform-id den Wert mal auf 0x3E980003. Momentan ist dieses Feld leer.


    PS: Kannst du zusätzlich zur Config vllt. den ganzen EFI Ordner anhängen, weil dann auch dein EFI Inhalt besser nachvollziehbar ist.

  • Wie klone ich sie am besten? Wieder einen bootbaren HS Stick erstellen und dann dort mit den kext und dem config.plist rumprobieren?


    Hier Bitteschön, der EFI-Ordner :)


    EDIT:


    Wie erstelle ich einen EFI brotbaren Stick? Den Stick von damals als ich HS installiert habe, habe ich nicht mehr. Die Anleitungen von hier funktionieren irgendwie nicht richtig. Nur wenn ich über dem Vanilla-Guide gehe, habe ich wieder einen brotbaren Stick, jedoch wenn ich in den rein booten will komme ich wieder zur Installations Assistenten, statt in den bereits installierten HS auf dem Rechner.

    Files

    • EFI.zip

      (19.56 MB, downloaded 6 times, last: )

    Edited once, last by Neurocode ().

  • Wenn du noch die Möglichkeit hast auf irgendeine Weise in HS zu booten (egal ob NVIDIA oder iGPU), dann boote ins System und nutze CCC (Carbon Copy Cloner).

    Dort einfach die Quelle (deine funktionierende Installation) und das Ziel (eine leere Festplatte) auswählen und laufen lassen. Zum Schluss noch die EFI der Quelle auf die EFI Partition des Ziels klonen und schon kann der Spaß beginnen.

    Falls du garnicht mehr ins System kommst versuche einen Vanilla Stick zu erstellen und dort Clover so zu Konfigurieren, dass es zu deinem jetzigem System passt (am besten mit der NVIDIA). Dann vom Stick aus booten und statt "Boot Install macOS from ... " wählst du "Boot macOS from Deine Festplatte". Wenn du so ins System kommst, nutzt du die eben beschriebene CCC Methode und nutzt aber statt die EFI der Quelle, die EFI des Stücks und kopierst diese auf deine Ziel-Festplatte.

  • Ich hab mir einen Bootbackup erstellen können und bin in der Lage von dort aus nun zu booten.


    @Lightcatcher ich hab deine Anweisung befolgt und erhalte immer die selbe Fehlermeldung: "Standby delay is not specified!"


    Dabei habe ich auch noch andere Einstellungen ausprobiert (Wie z.B. IntelGFX, NvidiaWeb, HibernationFixup.), leider vergebens - selbe Fehlermeldung wie im ersten post mit dem gIOScreenLockState.


    Google spuckt bei dem Problem ausnahmsweise nicht viel heraus das mir helfen könnte. Wo könnte das Problem sein?

  • Schmeiss mal bei den Patches change GFX0 to IGPU und change PEGP to GFX0 rein.

    change HDAS to HDEF schadet auch nicht.

    Images

  • Versuchs mal ohne die ig-plattform-id.

    Dein Prozessor gibt es ja als iMac bei Apple.


    Wirf mal deine aktuellste EFI hier rein.

  • Zwischenzeitlich habe ich meine Ursprüngliche config wieder genommen (Post #1) und von neu mich ran versucht.


    Ich komme nun ins OS rein (auf dem Desktop) jedoch ist alles Grafisch alles sehr laggy und die Grafikkarte wird hier mit "Intel UHD Graphics 630 18MB" angezeigt. Kommt schon mal in die richtige Richtung.


    Ich hab lediglich den bootflag "nv_disable=1" hinzugefügt und den Hacken bei "NvidiaWeb" entfernt und alles andere so gelassen wie bei meinem funktionieren HS.


    Alle anderen Einstellungen die ich nun einstelle, seis Hacken setzen oder weitere Einträge wie im Post #8 zeigen keinerlei Auswirkungen auf die Grafik.

    Files

    • EFI.zip

      (19.56 MB, downloaded 5 times, last: )

    Edited 4 times, last by Neurocode ().

  • Probier mal die EFI im AnhangEFI.zip

  • Probier mal die EFI im AnhangEFI.zip

    Hab ich gemacht und bekomme diese Fehlermeldung die dann anschließend so ein Verbotszeichen hergibt.


    Deiner config.plist nach sind die Häckchen für die Fehlermeldung mit dem "AppleUSBXHCI" bereits gemacht worden.


    ich weiß nicht mehr weiter :/ Sitz den ganzen Tag dran und versuche alles was sich so im Internet finden lässt.

  • Aktualisier mal bitte Clover.


    Füge eine ssdt-ec in den ordner ACPI patched.

    Diese kannst du ggf. mit dem Hackintool unter USB generieren lassen.

    --> Schau dazu auf Youtube USB Patching an von Kay. Video

    Bei 9:20 wird die ssdt-ec erstellt. diese einfach in den genannten Ordner legen.


    falls noch nicht funktional nimm einen anderen AptioFix:

    Images

  • Wie willst du die igpu verbinden HDMI oder DP ?


    Und die SMCHelper.efi fehlt auch im driversUEFI64 Ordner


    XHCI Clover ACPI Patch auch nur einen anwenden nicht beide.

  • Genau so gemacht und eine andere AptioFix ebenfalls verwendet. Auch hier klappt das nicht. Die Fehlermeldung ist sogar teils gleich.


    Clover hier ist die 5097


    Könnte es vielleicht daran liegen das der UHD630 erst ab Mojave unterstützt wird? Bin mir da nicht ganz sicher, aber ich mein flüchtig irgendwo darüber gelesen zu haben.


    eVillain

    per HDMI, hab nur diesen in der Mainboard.

  • eVillain  drdriversUEFI64? Dann nutzt er aber noch einen uralten clover.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Fragen gehören ins Forum!


    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...



  • ja zumindest war es so in seiner geposteten EFI aus der #11 ,das er updaten soll hat ja schon jemand erwähnt muss ich ihm ja nicht nochmal erzählen .

  • Das heisst du bist im Moment noch auf HS oder wie muss ich das verstehen ?

    Ja ich bin noch auf HS und möchte auf Catalina updaten. Bekomme aber bis jetzt die IGPU nicht flüssig in HS zum laufen, damit ich dann von dort aus mit den richtigen Einstellungen updaten kann. Hab ich hier ein Denkfehler??:/


    Probieren tu ich das sicherheitshalber auf brotbaren backup (hier HS) das ich zuvor mit CCC erstellt habe.