iMessage Anmeldung wird verweigert

  • Hallo zusammen,


    ich versuche schon eine Weile, als "Sahnehäubchen" mich mit meinem Hacki bei iMessage anzumelden.


    Ich habe viel darüber gelesen und viel ausprobiert, hat aber bisher noch nicht geklappt.


    Im Anhang die imessagedbug.txt mit der Bitte, jemand fachkundiges möge sie sich ansehen und sagen, wo der Knoten sitzt. Ich will auch nicht zuviel rumprobieren, am Ende schießen die vllt meine AppleID ab.


    Vielen Dank und viele Grüße


    Thomas

    Files

    Gigabyte Z370M D3H - Intel i7 8700 - MSI Radeon RX580 - Apple AirPort Extreme - 16GB RAM - 512GB m.2 PCIe SSD - MacOS Catalina beta

  • Diese Anleitung hast du vermutlich schon gesehen?

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Wenn man alle Lösungsansätze durch hat hilft meistens abwarten. Als ich bei meinem Arbeitstier das letzte mal die Seriennummer wechseln musste liefen die Services nach einem Monat von selber.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Hallo zusammen, diese bzw. ähnliche Anleitungen habe ich gelesen und mehrfach befolgt. Ich hatte gehofft, jemand könnte aus der imessagedebug.txt erkennen, ob ich alles richtig bzw. was ich falsch gemacht habe.


    Den Tipp, es mehrfach zu versuchen, habe ich schon mal gelesen, also werde ich jetzt öfter mal bei Apple anklopfen bis die mich reinlassen ;-)

    Gigabyte Z370M D3H - Intel i7 8700 - MSI Radeon RX580 - Apple AirPort Extreme - 16GB RAM - 512GB m.2 PCIe SSD - MacOS Catalina beta

  • Manchmal liegt es an einem für die Appledienste inkompatiblen Netzwerk. Abhilfe kann dann der Kext

    OS-X-Null-Ethernetschaffen.


    Genau an die Anleitung halten > es wird zum Kext dazu eine SSDT-RMNE.aml benötigt.


    Das neue virtuelle Netzwerk muss en0 heißen. Bitte dazu Beitrag 2.2 von hier beachten.


    Bei meinem Dell Optiplex verwende ich auch diesen Kext.

    https://bitbucket.org/anonymou…-optiplex-980/src/master/

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

    Edited once, last by anonymous writer ().

  • So, nachdem ich jetzt mehrere Male alle möglichen Anleitungen ausprobiert habe, klappt es immer noch nicht. Leider. Ich gebe jetzt auf.

    Gigabyte Z370M D3H - Intel i7 8700 - MSI Radeon RX580 - Apple AirPort Extreme - 16GB RAM - 512GB m.2 PCIe SSD - MacOS Catalina beta

  • Das Zauberwort bei iMessage ist Geduld und vor allem nicht so viel versuchen. Wenn das SMBIOS passt, die Serial auf Selfcare als nicht vergeben deklariert wird und auch im iMessageDebug alle Werte korrekt angegeben sind dann lässt man das am Besten so einfach so und wartet ab. Der iMessage Dienst hängt unter anderem auch massiv von der AppleID ab sprich da spielen auch Komponenten mit rein die wir am eigenen Rechner nicht beeinflussen können. In allen mir bekannten Fällen hat bei passenden Werten iMessage und Facetime irgendwann den Dienst aufgenommen (mal nach wenigen Tagen, mal erst nach Monaten). Im Vorteil sind definitv Leute die schon tief im Apple Universum verwurzelt sind (iPhone oder iPad und aktive Nutzung der Dienste) hier geht es oft sofort oder nach kurzer Wartezeit bei Leuten auf die das nicht zutfifft dauert es oft länger. Das Gerät das genutzt werden soll ist Apple nicht bekannt sprich unsere Hacks werden eben erst mit der Anmeldung an iCloud wirklich mit Apple und mit der AppleID verheiratet und da kann es eben einfach etwas dauern bis alle Dienste dessen auch gewahr sind.

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • Wenn alle Stricke reißen bei Apple anrufen und die um Hilfe ersuchen. Hat auch schon Leute ans Ziel gebracht. Wenn du ein guter Kunde bist werden die über den Hackintosh wohlwollend hinwegsehen.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Hallo Chris,


    vielen Dank :-)

    Ob ich als iPad only Besitzer ein guter Kunde bin, werde ich mal ausprobieren.

    Gigabyte Z370M D3H - Intel i7 8700 - MSI Radeon RX580 - Apple AirPort Extreme - 16GB RAM - 512GB m.2 PCIe SSD - MacOS Catalina beta

  • Hallo Chris,


    der Apple Support war sehr freundlich, die Dame hat irgendwas versucht, keine Anmeldung während des Gesprächs möglich. Das Thema Hackintosh kam nicht zur Sprache. Ich sollte 24h warten, die jetzt rum sind. Leider immer noch keine Anmeldung möglich. Ich sollte mich bei Misserfolg mit meiner Bearbeitungsnummer nochmal melden, aber ich will mein Glück nicht versuchen und belasse es dabei. Ich habe ja noch mein iPad für iMessage.

    Ich wollte Geld investieren und mir Logic Pro X kaufen, daher wollte ich sicher gehen, dass mein Hacki komplett und unauffällig ist, was wohl nicht geklappt hat.


    Vielen Dank nochmal für Deine Hilfe.

    Gigabyte Z370M D3H - Intel i7 8700 - MSI Radeon RX580 - Apple AirPort Extreme - 16GB RAM - 512GB m.2 PCIe SSD - MacOS Catalina beta

  • Wieso gibst du auf? Melde dich doch nochmal bei Apple wenn dir das schon angeboten wurde. Dass du einen Hackintosh nutzt ist für die Apple Mitarbeiter sofort ersichtlich weil die Seriennummer nicht gültig ist. Wenn sie etwas dagegen einzuwenden hätten, wäre deine Apple ID längst gesperrt worden. ;)


    Alternativ schicke mir mal deine config.plist (mit allen Seriennummern per PN), dann schaue ich mir mal an ob du irgendwo einen Fehler hast.

    LG Chris


    Meine Hardware: