Anfänger braucht Unterstützung

  • Phantomias  

    Hi, du hattest dich per PN gemeldet. Ich denke wenn wir es im Thread bearbeiten kann jeder es sehen.

    Schau mal in meinen Thread rein. [SUCCESS] Gigabyte Z390 M Gaming + RX 580 Nitro+ [EFI im Anhang]

    Da ist sind Screenshots vom BIOS drin und alles was du brauchst. Ich empfehle die 1050 TI durch eine RX 580 zu ersetzen.

    Du könntest theoretisch 1 zu 1 meine EFI übernehmen. Bei der Grafikkarte musst du leider den Webdriver installieren und auf High Sierra setzen da soweit ich weiß keine Webdriver für Mojave zur Verfügung stehen.

    iMac Pro 1,1
    Intel Core i9 9900K
    Gigabyte Z390 M Gaming
    Sapphire RX 580 Nitro+
    Samsung 970 Evo 500GB
    macOS 10.14.5

    Clover 4920

  • Kazuya91


    Vielen lieben Dank, dass du dich hier zu Wort meldest.

    Deine Screenshots hatte ich leider erst gestern entdeckt, dann aber mein BIOS entsprechend angepasst.


    Die 1050 TI habe ich gestern zurückgeschickt und mir stattdessen eine Gigabyte Aorus Radeon RX 580 8G gekauft. Aufgrund der Hinweise in diesem Thread KAUFBERATUNG GRAFIKKARTE habe ich mich für eine RX 580 mit Referenzdesign entschieden.


    Gestern habe ich es mit deiner EFI getestet (Seriennummer zuvor verändert). Dies führte sofort zum Abbruch. Danach habe ich Änderungen wegen der internen Grafikkarte vorgenommen. Alles ohne Erfolg. Vermutlich muss ich auch noch die DSDT anpassen.


    Brauche ich zwingend eine DSDT? Wie kann ich diese anpassen? Ich finde im Lexicon zwar eine Begriffserklärung, aber keine Anleitung dazu. Vermutlich bin ich nur zu blind.


    Ich warte jetzt auf die RX 580 und teste dann direkt damit weiter.


    Viele liebe Grüße, Phantomias

    Intel Core i5-9600K

    Gigabyte Z390 M Gaming

    Sapphire RX 590 Nitro+ SE

    G.Skill Aegis DIMM Kit 32GB, DDR4-3000

    2 x Samsung EVO Plus 500 GB (m.2)

  • Phantomias  

    Mit meiner EFI kann das System auch nicht laufen, da ich mich um die iGPU nicht gekümmert habe. In meiner EFI ist aber schon eine DSDT enthalten und sobald du deine RX 580 einbaust, hast du quasi das gleiche System wie ich. Müsste also anstandslos direkt laufen. Du müsstest jedoch deine Änderungen wieder rückgängig machen.

    Die RX 580 ist definitiv die bessere Grafikkarte und auch für macOS ideal da du nichts zusätzliches tun musst.

    iMac Pro 1,1
    Intel Core i9 9900K
    Gigabyte Z390 M Gaming
    Sapphire RX 580 Nitro+
    Samsung 970 Evo 500GB
    macOS 10.14.5

    Clover 4920

  • Kazuya91


    Ich habe es nun mit der neuen Grafikkarte probiert. Ich habe den USB-Stick neu aufgesetzt, diesmal mit Mojave (10.14.3.) und die von dir benutze Clover-Version (r4722) installiert. Anschließend habe ich deinen kompletten EFI kopiert und nur die Seriennummer mit dem Clover Configurator verändert.

    Die BIOS-Einstellungen sind identisch mit deinen.


    Ich komme bis zur Installation, die dann wiederum bei verbleibenden 2 Minuten abbricht.

    Gibt es Sinn eine Blick auf die DSDT zu werfen? Wie kann ich diese editieren?

    Woran kann es überhaupt noch liegen, wenn die Installation zu dem Zeitpunkt abbricht? Bekomme ich irgendwie näherer Informationen zum Grund des Abbruchs (der Bildschirm zeigt nur den Wartebildschirm)?


    Meine aktuelle EFI habe ich angehängt.

    Files

    • EFI.zip

      (2.11 MB, downloaded 14 times, last: )

    Intel Core i5-9600K

    Gigabyte Z390 M Gaming

    Sapphire RX 590 Nitro+ SE

    G.Skill Aegis DIMM Kit 32GB, DDR4-3000

    2 x Samsung EVO Plus 500 GB (m.2)

  • Phantomias  

    Im Clover gibts die Boot-Option "Verbose". Aktiviere sie mal und lad hier mal einen Screenshot hoch wenn die Installation abbricht.

    Bei mir war auch der Anschein als würde die Installation abbrechen bzw. der Anschein eines Absturzes. Jedoch war die Installation erfolgreich. Schau mal ob du von der Platte wo du das System installiert hast booten kannst.

    iMac Pro 1,1
    Intel Core i9 9900K
    Gigabyte Z390 M Gaming
    Sapphire RX 580 Nitro+
    Samsung 970 Evo 500GB
    macOS 10.14.5

    Clover 4920

  • Kazuya91


    Die Installation war leider nicht erfolgreich, d.h. nach dem Installationsabbruch bietet mir Clover weiterhin nur den USB-Stick als Boot-Option an.


    Wenn ich die "Verbose"-Option aktiviere, kommt es nur beim Booten zu einer Ausgabe. Bei der Installation selbst wird mir weiterhin nur die Installationsgrafik angezeigt.


    Ich habe mittlerweile meine RX 580 durch eine Sapphire RX 590 Nitro+ SE ausgetauscht. Deswegen muss ich vermutlich die DSDT anpassen, oder? Wie kann ich dies tun?


    Vielen Dank und liebe Grüße,

    Phantomias

    Intel Core i5-9600K

    Gigabyte Z390 M Gaming

    Sapphire RX 590 Nitro+ SE

    G.Skill Aegis DIMM Kit 32GB, DDR4-3000

    2 x Samsung EVO Plus 500 GB (m.2)

  • Für die RX 580 oder 590 brauchst du keine DSDT anpassen. Die laufen OOB. Solange du mein Board hast, musst du eigentlich auch die DSDT nicht anpassen. Da du jetzt den Verbose Modus aktiviert hast, kannst du uns mal ein Foto machen von der Stelle wo er abbricht?

    iMac Pro 1,1
    Intel Core i9 9900K
    Gigabyte Z390 M Gaming
    Sapphire RX 580 Nitro+
    Samsung 970 Evo 500GB
    macOS 10.14.5

    Clover 4920

  • Kazuya91

    Ich habe den Überblick verloren und deswegen den USB-Installationsstick neu erstellt. Mit deiner Version von Clover. Anschließend habe ich deinen EFI-Ordner auf den Stick kopiert und mit Hilfe des Clover Configurators die Seriennummer geändert.


    Leider bleibt er jetzt wieder relativ weit am Anfang hängen. Siehe Screenshot.


    Was mir noch aufgefallen ist: Clover erwähnt anfangs die MacOS Version 10.14.2. Da ich nur die aktuellste Version aus dem Appstore bekommen habe, versuche ich 10.14.3 zu installieren. Kann ich dies irgendwo editieren?


    Vielen Dank und liebe Grüße

  • Versuch es mal mit meinen Dateien aus der EFI, jedoch mit der aktuellen Clover Version. Evtl. kannst du ja versuchen auch die Kexts zu aktualisieren.

    Vielleicht kann auch der gute al6042 mal einen Blick drüber werfen.

    iMac Pro 1,1
    Intel Core i9 9900K
    Gigabyte Z390 M Gaming
    Sapphire RX 580 Nitro+
    Samsung 970 Evo 500GB
    macOS 10.14.5

    Clover 4920

  • Kazuya91 Vielen lieben Dank für deine kontinuierliche Unterstützung.

    Ich habe einen weiteren USB-Stick (High Sierra) mit der neusten Clover Version (r4871) erstellt und ihn anschließend mit deiner EFI-Version abgeglichen. Falls neuere Texte zur Verfügung standen, habe ich diese verwendet, ansonsten die von dir.

    Das Resultat habe ich unten angehängt.


    Mit diesem USB-Stick läuft die Installation zum ersten Mal durch, d.h. ich kann mit dem Festplattendienstprogramm die SSD vorbereiten und danach die Installation starten. Diese läuft bis zum Reboot durch. Anschließend bietet mir Clover den Boot von der SSD an. Dann kommen wieder zahlreiche Bildschirmausgaben (Verbose Mode), dann das Apple-Logo und anschließend wieder ein Installationsbildschirm.


    Die Installation hängt sich bei verbleibenden 11 Minuten (Start bei 12) auf. ||


    Wie kann ich hier an weitere Informationen über den Grund des Abbruchs kommen? Gibt es ein Installations-Log, auf das ich irgendwie zugreifen kann?

  • Warum willst du plötzlich auf High Sierra setzen? Warum nicht Mojave? Wenn dann richtig :)

    Sorry ich kann dir leider an diesem Punkt nicht weiterhelfen. Ich hoffe die Experten finden eine Lösung.

    iMac Pro 1,1
    Intel Core i9 9900K
    Gigabyte Z390 M Gaming
    Sapphire RX 580 Nitro+
    Samsung 970 Evo 500GB
    macOS 10.14.5

    Clover 4920

  • Wie kann ich hier an weitere Informationen über den Grund des Abbruchs kommen?

    Nur ein Gedanke aber nimm doch mal die RX 590 raus und wiederhole das ganze mit der Intel UHD Grafik 630 und einem passenden SMBIOS in der Clover config wenn nicht bereits vorhanden.


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.

  • Ich wage auch zu bezweifeln das sich die Installation an der Stelle aufhängt :)


    Hast Du dem Rechner einfach mal machen lassen? Die Angaben zur verbleibenden Zeit sind mehr als vage und der Balken läuft auch nicht zwangsläufig im Minutentakt runter es kann also sein das da steht 11 Minuten verbleibend und dann augenscheinlich 11 Minuten lang nichts passiert (gerne auch länger die Cuppertino Minuten nehmen eine eigene Dimension in der Zeitrechnung ein) und dann plötzlich die Anzeige auf "weniger als eine Minute" oder der Rechner einfach kommentarlos neu startet. Bei der Installation von macOS ist Geduld und Vertrauen gefragt. Ein guter Indikator dafür ob sich noch was tut oder nicht ist die Festplatten/SSD LED solange da noch Aktivität herrscht (auch sporadisch) passiert auch noch was.

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png