Nutzung von Unibeast, Multibeast und/oder Distros

    • Helpful

    Hallo alle zusammen! 😊


    In den letzten Tagen liest man leider immer vermehrt, dass besonders Neulinge zu externen Tools greifen, die von uns entweder unerwünscht oder allgemein illegal sind.


    Eingefleischte Nutzer wissen von welchen Tools ich rede, aber für die Neulinge noch einmal ausführlich:


    Tools wie Unibeast und Multibeast aus den Tomatenforen (tony*mac) installieren nebenher Kexte und verändern ungefragt originale Systemdateien im Installer und später im laufenden Betriebssystem. Das macht es uns als motivierte Helfer beinahe unmöglich Support zu leisten, da wir die Tools selber nicht nutzen, geschweigedenn jemand wirklich weiß, was diese im System verändern.


    Wir nutzen hier im Forum andere Tools, zur Stickerstellung beispielsweise TINU oder besser gesagt "TINU Is Not Uni*****" von ITzTravelInTime (danke für dieses hervorragende Tool) der auch wirklich nur die Installationsdateien auf den Stick kopiert und optional die Möglichkeit anbietet einen vorher erstellten EFI Ordner im selben Atemzug auf die EFI Partition des Sticks zu schreiben. Hierbei wird im Installer selbst nichts verändert, dass Installationsmedium ist also "Vanilla".


    Oldskool und für Kenner erstellen einige ihren Installationsstick via Terminal, dass ist im Forum ebenfalls oft genug beschrieben worden.


    Für die Aktualisierung von Kexten, oder Clover nutzen wir hier den Kext Updater, ein foreneigenes Tool (auch ein großer Dank an dich Sascha_77 , ich kann auf dein Programm schon gar nicht mehr verzichten).


    Ihr müsst euch das so vorstellen: Niemand bringt sein eigenes Essen mit ins Restaurant und erwartet dann vom Koch eine Erklärung, warum es nicht schmeckt. Genau dieses Level wurde hier jetzt erreicht. Es ist einfach falsch und jeder weiß es.


    Bei Fragen zur Erstellung von Installationsmedien, Post Install Prozessen, o.ä. bitte einfach die wohl in Vergessenheit geratene Suchfunktion verwenden. Es gibt mehr als genug Beiträge, die auf dieses Thema eingehen und einige Ursachen und Wirkungen erklären. Sollte ein Beitrag wirklich veraltet sein, kann man dies am Datum des zuletzt geschriebenen Posts erkennen. Dann macht eine Eröffnung eines neuen Threads auch Sinn.


    Bitte nutzt zu allererst die Suchfunktion! Erst suchen, dann fragen!


    Desweiteren liest man in der näheren Vergangenheit ebenfalls vermehrt die Nutzung von .ISO oder .DMG Images. Diese sind illegal und werden hier Distros genannt (Hack!ntosh*Zone) Es handelt sich hierbei um veränderte Installationspakete, die aus illegalen Quellen und nicht von Apple direkt gezogen wurden. In unseren Forenregeln unter Punkt 5.4 wird dies bereits beschrieben (https://www.hackintosh-forum.de/forenregeln-de/) und Bedarf keiner weiteren Diskussion.

    Das einzige aus dem Internet geladene Installationspaket hat die Endung .APP und wurde von Apple selbst bereitgestellt. Zur Verdeutlichung:


    Wir supporten keine illegalen Kopien!


    Die legale Beschaffung von Apple Software ist auf folgenden Weg zu erreichen:


    Ihr kauft euch grundsätzlich eine Snow Leopard DVD von Apple direkt, diese ist dort nach wie vor zu erhalten und für nächste Schritte zwingend erforderlich!


    Ihr erstellt euch mit EURER Apple-ID einen Installationsstick auf dem Mac (im AppStore, oder unter Softwareaktualisierung in den Systemeinstellungen) eines Freundes/Bekannten/Verwandten.


    Ihr erstellt euch mit EURER Apple-ID einen Installationsstick auf dem Hackintosh (im AppStore, oder unter Softwareaktualisierung in den Systemeinstellungen) eines Freundes/Bekannten/Verwandten, der seinen Hackintosh selbstverständlich auch nur mit einer legalen macOS Kopie aufgesetzt hat.


    Das letzte Wort richte ich diesbezüglich noch an alle anderen User, die mit unseren Forenregeln vertraut sind und gerne Support leisten:


    Es steht euch frei neue Nutzer, die mit den Forenregeln nicht vertraut sind und vielleicht sogar unabsichtlich unerwünschte Software nutzen, mit einem Link auf diesen Post zu verweisen, damit dieser sich dazu gezwungen fühlt die Forenregeln zu lesen und diese dann auch versteht.


    Ebenfalls steht es euch weiterhin frei, dem Nutzer mit eigenen Worten alles oben bereits beschriebene zu erläutern.


    Ich wünsche allen Nutzern, ob neu oder alt, ob Experte, Moderator, Admin, Spender, Techniker, oder wie wir hier auch alle betitelt sind, weiterhin ganz viel Spaß und Erfolg. Respektiert bitte die Forenregeln und seid nett zueinander.


    😊👍🏼

    1. Nachdenken

    2. Forensuche oder Google (vllt. auch beides) benutzen

    3. Einen gut ausformulierten Thread erstellen

    4. Auf Antwort warten


    "Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten." Albert Einstein


    Edited once, last by Gemuese Rambo: Absatz SL-DVD überarbeitet. ().

  • Moin. Gemuese Rambo


    ... eine wirklich schöne Zusammenstellung. ..:),die die grundsätzlichen Dinge auf den Punkt bringt..


    könnte fast auch als " Leitbild des Forums im Sinne von "QM". ;) .. fungieren.."


    beste Grüsse gerox


    :nowin:

  • Gemuese Rambo Danke für den Beitrag. Sollte zur Pflichtlektüre für jeden Lehrling werden.


    Ich meine aus der Erinnerung das hinsichtlich der Legalität eines Hackintosh im Forum darauf verwiesen wurde, das die SL-DVD als Lizenznachweis im Schrank stehen muss. Insoweit wäre nur der erste von Dir beschriebene Weg ein legaler. Hat sich diese Meinung geändert?

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMacPro1,1 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 2), TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIe, 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 (18G95) , Catalina dev. beta 8 (19A558d), Clover r5070

    MacBookPro 13,1 Lenovo ThinkPad T460 i5 6300U 8Gb RAM, iGPU HD520 IPS 1920x1080, WIFI DW 1560, Mojave 10.14.5, Catalina Developer Beta 8 (19A558d), Clover r5070

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.3, Catalina 10.15 Beta1, Clover r5045

    iMac 15,1, Asus B85M-E, Intel Core i5 4460, VTX3D Radeon HD 7850 2GB X-Edition, iGPU HD4600, Realtek ALC877 (ID 1), 8 GB RAM, Mojave 10.14.6, Catalina 10.15 dev. Beta 8 (19A558d), BootLoader Clover r5070

  • Bin zwar noch nicht lange bei euch hier im Forum aber dem Themersteller kann ich nur beipflichten.

    Deshalb habe ich mich auch hier angemeldet auf anraten eines freundes.

    Bin jetzt auf dem besten Wege durch die Hilfe von hier meinen ersten Hacki zu machen. :danke2:

    Nix is heit so wichtig daß morgn ned scho wieda wurscht war

  • Gemuese Rambo Ich komme mal auf meinen Beitrag #4 zurück. Die Erinnerung hat mich nicht getäuscht.


    Der Sachverhalt zum Erwerb einer Lizenz ist im unter Rechliches von kuckkuck beschrieben. Danach muss eine Lizenz erworben werden. Er hat lediglich darauf hingewiesen, dass es letzendlich durch das Forum keine Kontrolle geben kann, ob das nun jeder beachtet. Ich denke, es sollte von offizieller Seite des Forums keine Animation dazu geben, sich eine Lizenz zu erschleichen.


    Ich bitte das mal zu prüfen.

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMacPro1,1 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 2), TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIe, 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 (18G95) , Catalina dev. beta 8 (19A558d), Clover r5070

    MacBookPro 13,1 Lenovo ThinkPad T460 i5 6300U 8Gb RAM, iGPU HD520 IPS 1920x1080, WIFI DW 1560, Mojave 10.14.5, Catalina Developer Beta 8 (19A558d), Clover r5070

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.3, Catalina 10.15 Beta1, Clover r5045

    iMac 15,1, Asus B85M-E, Intel Core i5 4460, VTX3D Radeon HD 7850 2GB X-Edition, iGPU HD4600, Realtek ALC877 (ID 1), 8 GB RAM, Mojave 10.14.6, Catalina 10.15 dev. Beta 8 (19A558d), BootLoader Clover r5070

  • Guten Morgen chmeseb ,


    ich habe lediglich von der Erstellung eines Sticks gesprochen, sprich die Quelle des Contents. Von Lizenzen war hier nicht eine Sekunde die Rede.


    Die Lizenzdiskussion hatten wir schon genüge und jedem der sich hier im Forum einliest sollte diese Problematik bereits mitbekommen haben.


    In meinem Post geht es nur um die Quelle für die Installation. Lizenzen habe ich bewusst nicht angesprochen, in keinster Weise.

    1. Nachdenken

    2. Forensuche oder Google (vllt. auch beides) benutzen

    3. Einen gut ausformulierten Thread erstellen

    4. Auf Antwort warten


    "Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten." Albert Einstein


  • Gemuese Rambo


    Finde ich gut...

    Für die Aktualisierung von Kexten, oder Clover nutzen wir hier den Kext Updater, ein foreneigenes Tool (auch ein großer Dank an dich Sascha_77 , ich kann auf dein Programm schon gar nicht mehr verzichten).

    Wobei hier jetzt aber auch die Frage im Raum steht wie legal das ist, wenn die Sachen auf seinem Server liegen.


    Hätte dir das gerne per pm geschrieben, aber hab dafür keinen button gefunden.

    OSx86 X.14.x Clover - ASRock B85M Pro 4 - i5 4430 - 8 GB 1600 DDR3 - GTX 760

    Wer Khemie sagt, muss auch Kack Norris sagen!
    Dead Build:

  • Was soll den am Kext Updater illegal sein? :D

    Ein eigens entwickeltes Tool vom Sascha_77 das die Updates von ihren Ursprungsquellen lädt.

    Die kexte sind nicht illegal also wovon sprichst du? ph0en1xs  

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.6 (18G87)

    3647 - Intel Xeon 3175X - ASUS ROG Dominus Extreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.0 (19A558d)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

  • Da stimme ich DSM2 auch zu. Woran hast du jetzt gedacht ph0en1xs ?


    Es steht oben, dass es ein foreneigenes Tool ist, das von Sascha_77 geschrieben wurde. Die darin enthaltenen Dateien, also der downloadable Content innerhalb, da ist nichts, rein gar nichts illegales dran.


    Es geht hier einfach darum, dass ihr saubere Quellen verwendet, die keinen illegalen Ursprung vorweist. Ich meine alles so wie es da steht. Da muss nichts zusätzliches reininterpretiert werden.


    Ich gehe einfach davon aus, dass jeder eine gültige Lizenz in Form einer DVD, oder einem ausrangierten Apple Produkts hat. Ich habe als Lizenz meinen iMac 21.5" mid 2010. Meine Freundin ein defektes MacBookAir. Damit haben wir unsere Lizenzen Zuhause. Andere nutzen dafür die Snow Leo DVD.

    1. Nachdenken

    2. Forensuche oder Google (vllt. auch beides) benutzen

    3. Einen gut ausformulierten Thread erstellen

    4. Auf Antwort warten


    "Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten." Albert Einstein


  • Ich denke an z.B. eine kext die orginal vorliegt und für OSx86 angepasst wurde. Würde mir jetzt ne modifizierte AppleHDA.kext einfallen. Bei der wäre der "Urheber" nicht der Anbieter des Tools sondern ein Anderer.

    Mir persönlich sind solche Spitzfindigkeiten egal. Hab das Tool auch noch nicht genutzt, würde mir aber in dem Zusammenhang zuerst einfallen. Will auch nix reininterpretieren. Bin da offen für infos.

    OSx86 X.14.x Clover - ASRock B85M Pro 4 - i5 4430 - 8 GB 1600 DDR3 - GTX 760

    Wer Khemie sagt, muss auch Kack Norris sagen!
    Dead Build:

  • Okay aber darum geht es hier im Thread gar nicht. Es geht um die Beschaffung des Betriebsystems und um das vermeiden der Nutzung von den oben genannten Tools.

    1. Nachdenken

    2. Forensuche oder Google (vllt. auch beides) benutzen

    3. Einen gut ausformulierten Thread erstellen

    4. Auf Antwort warten


    "Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten." Albert Einstein


  • Zudem sind angepasste Original-Apple-Kexte in Datei/Ordner-Form zu nutzen aus der Mode.

    Während das unter Chaneleon- und Ozmosis-basierenden Systemen früher üblich war, wurden mit Clover, und unter Ozmosis, Tools entwickelt, welche die Kexte Oh-The-Fly, während dem Booten patchen können, ohne den Original-Kext verändern zu müssen.

    Bei Clover ist das die "KextsToPatch"-Funktion, während es für Ozmosis den "KernextPatcher" gibt.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1005 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.6 | Clover

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.6 | Clover

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.6


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Gemuese Rambo Du hast folgendes geschrieben:


    Wir supporten keine illegalen Kopien!


    Die legale Beschaffung von Apple Software ist auf drei einfache Wege zu erreichen:

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMacPro1,1 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 2), TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIe, 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 (18G95) , Catalina dev. beta 8 (19A558d), Clover r5070

    MacBookPro 13,1 Lenovo ThinkPad T460 i5 6300U 8Gb RAM, iGPU HD520 IPS 1920x1080, WIFI DW 1560, Mojave 10.14.5, Catalina Developer Beta 8 (19A558d), Clover r5070

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.3, Catalina 10.15 Beta1, Clover r5045

    iMac 15,1, Asus B85M-E, Intel Core i5 4460, VTX3D Radeon HD 7850 2GB X-Edition, iGPU HD4600, Realtek ALC877 (ID 1), 8 GB RAM, Mojave 10.14.6, Catalina 10.15 dev. Beta 8 (19A558d), BootLoader Clover r5070

  • chmeseb Was möchtest Du uns jetzt mitteilen? Aus Deinem Beitrag werde ich jetzt nicht wirklich schlau.

    Mit freundlichen Grüßen,

    alex


    unx.png


     CustoMac [MacPro7,1] - macOS 10.15 Beta (19A558d)
    Mainboard: ASUS Prime B360M-A | BIOS: 2416.zip
    Prozessor: i5 8600 - 3,1 GHz
    Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8GB OC
    RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000Mhz
    WiFi + BT: BCM943602CS
    Bootloader: EFI.zip | Clover Nightly (immer aktuell)
                                         My Real Mac's
    MacBook Pro 15" Late 2015 | macOS 10.15
    MacBook Pro 13" Late 2014 | macOS 10.15

    iDevice - iOS 13.1 Developer

    iPhone 11 | iPhone 8 Plus
    iPad Pro 12,9" | iPad Pro 11"
  • Gemuese Rambo , das Thema ist wie Du schreibst vielfach diskutiert. kuckkuck hat es hier zutreffend auf den Punkt gebracht, weshalb man eine SL DVD im Schrank haben sollte.


    Ich halte entgegen anderer Meinungen auch als nicht ausreichend, einen eigenen Mac zu haben, oder gar zu einem Freund zu gehen der einen hat, oder zu dessen Schwager. Genau genommen bräuchte man für jeden einzelnen Hackintosh eine eigene SL DVD.


    Wenn Du meinst Dich nicht zu Lizenzen äußern zu wollen, solltest Du das in dem Beitrag zu Ausdruck bringen und an entsprechende Stellen verweisen.


    Un!x ich hoffe das es hiermit verständlicher wird. Leider kriege ich das mit den Zitaten nicht auf die Reihe. Muss wohl mal einen Stammtisch besuchen und mir das ziegen lassen. ;)

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMacPro1,1 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 2), TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIe, 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 (18G95) , Catalina dev. beta 8 (19A558d), Clover r5070

    MacBookPro 13,1 Lenovo ThinkPad T460 i5 6300U 8Gb RAM, iGPU HD520 IPS 1920x1080, WIFI DW 1560, Mojave 10.14.5, Catalina Developer Beta 8 (19A558d), Clover r5070

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.3, Catalina 10.15 Beta1, Clover r5045

    iMac 15,1, Asus B85M-E, Intel Core i5 4460, VTX3D Radeon HD 7850 2GB X-Edition, iGPU HD4600, Realtek ALC877 (ID 1), 8 GB RAM, Mojave 10.14.6, Catalina 10.15 dev. Beta 8 (19A558d), BootLoader Clover r5070

  • chmeseb ich überarbeite diesen Abschnitt

    noch einmal mit dem Verweis auf kuckkuck 's Recherche.


    Dann denke ich, sollte es insgesamt dann auch gut sein.

    1. Nachdenken

    2. Forensuche oder Google (vllt. auch beides) benutzen

    3. Einen gut ausformulierten Thread erstellen

    4. Auf Antwort warten


    "Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten." Albert Einstein


  • chmeseb Das ist doch scheiß egal wie viel DVDs man hat... man brauch überhaupt keine falls man Zugang zum Mac App Store hat. Denn Apple verbietet es in den AGB... da brauch man sich auch keine pseudo Lizenz kaufen. Für das Geld kauf ich mir lieber ne Pizza und warte bis es Installiert ist...

    Mit freundlichen Grüßen,

    alex


    unx.png


     CustoMac [MacPro7,1] - macOS 10.15 Beta (19A558d)
    Mainboard: ASUS Prime B360M-A | BIOS: 2416.zip
    Prozessor: i5 8600 - 3,1 GHz
    Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8GB OC
    RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000Mhz
    WiFi + BT: BCM943602CS
    Bootloader: EFI.zip | Clover Nightly (immer aktuell)
                                         My Real Mac's
    MacBook Pro 15" Late 2015 | macOS 10.15
    MacBook Pro 13" Late 2014 | macOS 10.15

    iDevice - iOS 13.1 Developer

    iPhone 11 | iPhone 8 Plus
    iPad Pro 12,9" | iPad Pro 11"
  • Un!x Du solltest Dich mit dem Thema beschäftigen.

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMacPro1,1 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 2), TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIe, 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 (18G95) , Catalina dev. beta 8 (19A558d), Clover r5070

    MacBookPro 13,1 Lenovo ThinkPad T460 i5 6300U 8Gb RAM, iGPU HD520 IPS 1920x1080, WIFI DW 1560, Mojave 10.14.5, Catalina Developer Beta 8 (19A558d), Clover r5070

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.3, Catalina 10.15 Beta1, Clover r5045

    iMac 15,1, Asus B85M-E, Intel Core i5 4460, VTX3D Radeon HD 7850 2GB X-Edition, iGPU HD4600, Realtek ALC877 (ID 1), 8 GB RAM, Mojave 10.14.6, Catalina 10.15 dev. Beta 8 (19A558d), BootLoader Clover r5070

  • Und nachdem wir das jetzt auch geklärt haben, ist die Diskussion diesbezüglich auch beendet. Der Post soll Neulingen unsere Grundsätze und Forenregeln vermitteln.

    Alles andere stiftet nur Verwirrung und schafft keine Klarheit.

    1. Nachdenken

    2. Forensuche oder Google (vllt. auch beides) benutzen

    3. Einen gut ausformulierten Thread erstellen

    4. Auf Antwort warten


    "Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten." Albert Einstein