Neuinstallation von Mojave auf GIGABYTE Z370 AORUS Gaming 7 / Intel Core i7-8700K

  • Hallo und ein frohes nues Jahr in die Runde der Fachleute!

    Nach nun 2,5 Jahren erfolgreichem Arbeiten auf meinem Hackintosh unter noch immer High Sierra 10.13.3 (das ich aus Angst vor Komplikationen nach der Installation mittels Clover nie auf die neueren Versionen upgedatet habe), drängen mich nun doch einige Anforderungen zu einem Upgrade auf Mojave.
    Aufgrund des Wegfalls der 32-Bit-Lauffähigkeit möchte ich Catalina bzw. Big Sur noch meiden. Ich habe noch via einer Bridge-Software wirklich alte 32-Bit-VSTplugins im Einsatz.

    Nun habe ich gehört, dass es statt Clover mittlerweile empfehlenswert sei, die Installation mittels OpenCore vorzunehmen.

    Ich bin in diesen Dingen Laie, kann mir da gg. jemand Tipps geben oder gar eine passende Installations-Anleitung für eine cleane Neu-Installation von Mojave bereitstellen?

    Die Spezifikationen des Hackintosh sind:
    Mainboard GIGABYTE Z370 AORUS Gaming 7

    Intel Core i7-8700K Prozessor (12 MB Cache, 6 core, 3,7 GHz)

    RAM Corsair CMK32GX4M4B3200C16 Vengeance LPX 32GB (4x8GB) DDR4 3200MHz C16

    Grafikkarte Sapphire AMD Radeon RX 580 Nitro+ OC 4GB Grafikkarte

    Firewire-Karte Syba PCI-Express-Karte (2 Ports 1394B und1 Port 1394A, PCIe x1

    Die Firewire-Karte ist wichtig - darüber ist das Audio-Interface (älteres Presonus Digitalmischpult) angeschlossen.

    LG Wolfi


  • Hallo, willkommen,

    Aber , selbst ist der Mann/Frau......hier bitte der Einstieg....https://dortania.github.io/OpenCore-Install-Guide/


    und noch bitte deine Hardware in deine Signatur eintragen

    Gigabyte Z390 Aorus Master
    i9-9900KF-WA-Kü
    16GB DDR4
    SSD-NVMe-Samsung EVO970 500GB
    ATI Sapphire Nitro RX 580 4GB
    OSX HighSierra/Mojave/BigSur
    Boot: OpenCore

  • Hallo, willkommen,

    Aber , selbst ist der Mann/Frau......hier bitte der Einstieg....https://dortania.github.io/OpenCore-Install-Guide/


    und noch bitte deine Hardware in deine Signatur eintragen

    Hi,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort und den Tipp mit dem Link.
    Da werde ich mich mal durchfuchsen :-)
    Ich hoffe, ich finde da auch die Infos, welche Patches etc. ich dann für meine Hardware verwenden muss.

    Noch eine dumme Rückfrage meinerseits: Bleiben die Einstellungen im BIOS eigentlich diesselben, wie sie auch für die Installation mit Clover gesetzt wurden? Oder gibts da möglicherweise Unterschiede zu beachten, wenn man OpenCore verwendet?


    Das mit der Signatur hole ich baldmöglichs nach, danke !

    LG
    Wolfi

  • Wenn du möchtest, kannst meine EFI haben. Siehe meine Signatur. Fast die gleiche Hardware.


    OpenCore 0.65 mit BigSur läuft bei mir. Sollte mit Mojave auch funktionieren!


    Grüße

    System:
    Handmade
    Maindboard GB Z370 Aorus Gaming 7 Bios Latest (SMBios iMac19.1)
    CPU Coffee Lake i8700k
    Graka Powercolor Vega 56 (Watercool)
    Wasserkühlung Alphacool Eisbär 240
    Monitor Dell U3417W

    10gbit Nic Asus XC 100 C

    2 x 8 GB DDR 4 2400
    1 x NVME Big Sur
    1 x 1TB GB Datenplatte
    1 x 3 TB WD Green (TimeMachine Platte)
    Bootloader Open Core 0.65


    Unraid 6.9 RC 2 Server im Keller

    Fujitsu Board D-3644-B mit C246 Chipsatz

    Xeon 2126g

    2x 16 GB nonBuf DDR4 ECC Ram Samsung

    1x Intel X550 10gbit NIc (Supermicro Karte)

    1x e1000 Intel NIc 1gbit Onboard

    3x 10 TB IronWolf (Array)

    1x 1 TB Sandisk Pro NVME (Cache)

    1x 250 GB SSD VM Xpenology für Surveillance Station

    1x 250 GB SSD VM Win10 Pro (SpieleVM)

    1x 250 GB SSD VM Win10 Pro (Arbeitsrechner für Frau per RDP)

  • Die BIOS-Einstellungen kannst du so lassen, beziehen sich in erster Linie auf Mac OSX.....

    Patches brauchst du für deine HW wohl keine, gute Wahl deiner HW. Sollte easy sein, das erstmal zum Laufen zu bringen

    Bis auf die FireW-Karte.... das solltest du probieren, ob die läuft/erkannt wird von Mojave, allenfalls Tante Google fragen, ob es da event. eine kext gibt. Aber ich glaube hier im Forum gibt es Leute, welche sowas schon mal installiert haben.

    Gigabyte Z390 Aorus Master
    i9-9900KF-WA-Kü
    16GB DDR4
    SSD-NVMe-Samsung EVO970 500GB
    ATI Sapphire Nitro RX 580 4GB
    OSX HighSierra/Mojave/BigSur
    Boot: OpenCore

  • Wenn du möchtest, kannst meine EFI haben. Siehe meine Signatur. Fast die gleiche Hardware.


    OpenCore 0.65 mit BigSur läuft bei mir. Sollte mit Mojave auch funktionieren!


    Grüße

    Hey, danke für dein Angebot mit dem EFI, das würde ich gerne annehmen!

    LG
    Wolfi

  • Im Anhang meine EFI


    Unter Platforminfo / Generic habe ich dir neue Nummern generiert und eingetragen. Du solltest dort noch deine MAC Adresse unter Platforminfo - Generic - ROM eintragen. Im Moment ist dort ein Dummy 11223300 0000 eingetragen.

    Bei meiner Konfig habe ich bereits eine Usb.kext erstellt. "USB-C hinten habe ich nicht aktiviert". Solltest du diese benötigen, musst du eine neue erstellen.


    Meine iGPU ist im Bios aktiviert und läuft passiv als Rechenhilfe. Grafikausgabe über meine AMD!


    Hier noch die Beschreibung zum nachvollziehen.


    https://dortania.github.io/Ope…-lake.html#starting-point


    Good Luck


    Grüße aus Augsburg

    Files

    • EFI.zip

      (2.55 MB, downloaded 4 times, last: )

    System:
    Handmade
    Maindboard GB Z370 Aorus Gaming 7 Bios Latest (SMBios iMac19.1)
    CPU Coffee Lake i8700k
    Graka Powercolor Vega 56 (Watercool)
    Wasserkühlung Alphacool Eisbär 240
    Monitor Dell U3417W

    10gbit Nic Asus XC 100 C

    2 x 8 GB DDR 4 2400
    1 x NVME Big Sur
    1 x 1TB GB Datenplatte
    1 x 3 TB WD Green (TimeMachine Platte)
    Bootloader Open Core 0.65


    Unraid 6.9 RC 2 Server im Keller

    Fujitsu Board D-3644-B mit C246 Chipsatz

    Xeon 2126g

    2x 16 GB nonBuf DDR4 ECC Ram Samsung

    1x Intel X550 10gbit NIc (Supermicro Karte)

    1x e1000 Intel NIc 1gbit Onboard

    3x 10 TB IronWolf (Array)

    1x 1 TB Sandisk Pro NVME (Cache)

    1x 250 GB SSD VM Xpenology für Surveillance Station

    1x 250 GB SSD VM Win10 Pro (SpieleVM)

    1x 250 GB SSD VM Win10 Pro (Arbeitsrechner für Frau per RDP)

  • Edit by al6042 -> Bitte keine Vollzitate von Beiträgen, welche direkt über deiner Antwort stehen...


    Hi, vielen Dank,
    ich bin noch Durchwurschteln wie das ganze dann durchgeführt wird. :-)

    LG
    Wolfi