Hackintosh / Gaming PC

  • Moin,


    da mein aktueller Rechner zu schlecht für Flight Simulator 2020 ist, muss ein Neuer her. Der neue Rechner soll via Dual Boot als Hackintosh/Gaming PC dienen.

    Dabei handelt es sich um meinen ersten Hackintosh. Daher würde ich mich über eure Einschätzung hinsichtlich der Kompatibilität als Hackintosh freuen:

    Zusätzlich wird verwendet (vermutlich irrelevant für die Kompatibilität):

    Ich bin beim Motherboard noch unsicher:

    1. Funktioniert der verbaute WLAN/Bluetooth-Chip für AirDrop, Handoff & Co.?
    2. Ich möchte je eine der beiden SSDs macOS bzw. Windows verwenden. Klappt das?


    Vielen Dank für eure Hilfe,

    Heiko

    Edited once, last by h3o: Letztendlich bestellte Hardware ergänzt ().

  • h3o

    Changed the title of the thread from “Hackintosh / Gaming Rig” to “Hackintosh / Gaming PC”.
  • 1. Für AirDrop und co brauchst du eine Fenvi FV-T919 Karte


    2. Ja klar geht das, wäre auch die empfohlene Variante


    Support ausschließlich im Forum und NICHT per PN!

  • @h3o bei dem Mainbord ist Thunderbolt wichtig?

    iMac20,1


    CPU: Intel Core i7-10700 8C/16T

    GPU: MSI RTX 2070 + Gigayte RX 560 + Intel UHD 630

    MB: Gigabyte Z490M

    RAM: G.Skill RipJaws V 32GB Kit DDR4-3200

    OS: Catalina / Big Sur DP6 / Windows 10

    Bootloader: OpenCore 0.6.1

  • @h3o bei dem Mainbord ist Thunderbolt wichtig?

    Nein. Habe ich noch kein einziges mal bei meinem Macs benutzt ^^.

    Ich habe das Board primär wegen WLAN, Bluetooth, dem USB-C-Anschluss und der zwei M.2-Steckplätze für den Dual-Boot gewählt.

    WLAN/Bluetooth fällt ja nun weg. Da muss ich mir mal die "kleineren" Boards angucken.

  • Kleiner Tipp generell:

    Nimm am besten eine Sapphire Nitro+ GPU. Die Sapphire Karten haben nämlich keine Treiberprobleme, die Gigabyte's schon des Öfteren.

  • Das ist Quatsch, ich hatte in der Vergangenheit auch immer Gigabyte Karten zwecks 0dB-Zero-Fan-Modus und keine hatte Treiber Probleme, ganz früher zu AMD HD GPU Zeiten hieß es sogar man sollte Sapphire Karten meiden, als Tipp mal lieber auf eine Karte setzen die 100mm Lüfter verbaut hat.

    iMac20,1


    CPU: Intel Core i7-10700 8C/16T

    GPU: MSI RTX 2070 + Gigayte RX 560 + Intel UHD 630

    MB: Gigabyte Z490M

    RAM: G.Skill RipJaws V 32GB Kit DDR4-3200

    OS: Catalina / Big Sur DP6 / Windows 10

    Bootloader: OpenCore 0.6.1

  • Ich habe meine Wahl des Motherboards noch einmal überdacht: Ich habe die Geizhals-Artikelbeschreibung bezüglich des funktionslosen ersten M.2-Slots missverstanden. Bin davon ausgegangen, dass viele der Boards nur einen funktionierenden M.2-Slot haben ^^ .


    Mein Favorit ist nun das Gigabyte Z490 Aorus Elite AC (die günstigeren Gigabyte-Boards bieten leider kein internes/externes USB-C an X/) .



    Mit der Sapphire habe ich tatsächlich auch geliebäugelt gehabt. Die 2 HDMI-Anschlüsse gefallen mir auch besser. Vielleicht reinvenstiere ich das beim Motherboard "gesparte" Geld in die GraKa ;) .

    Unterscheidet sich die Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G von der Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G SE hinsichtlich Kompatibilität?

  • Die SE 5700 hat nur einen Höheren Takt, und beleuchtete Lüfter, wenn ich mich nicht täusche. Hat aber keine Vorteile für macOS...

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!

  • Aber dann für Windows wieder ein ticken mehr Leistung. Und wenn wir mal ehrlich sind, es gibt nie zuwenig Leistung ^^

    Noch am Leben/benutzen:

    1. Lenovo L440 i3 4100, HD4600, 12GB Ram, 128 SSD und 500 GB HDD, Windoof und OSX 10.14.1

    2. Mister Ryzentosh AMD Ryzen 5 1600 @ 4GHz OC, RX 470, 16 GB RAM, 1TB HDD, 240GB Sandisk SSD für Windoof und 128GB Verbatim SSD



    Verkauft:

    1. Dell Latidude E6420 i7 2640m, 4GB Ram, NVS 4200m, Only Mac, Software Raid 0 mit 2 128 SSDs



  • Stimmt natürlich auch... :D

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!

  • Danke für euer Feedback. Mittlerweile ist die Hardware eingetroffen und der Computer aufgebaut. Ich schreibe euch gerade von meinem Hackintosh ;) . Ich habe die letztendlich bestellte Hardware in meinem Eingangspost ergänzt.