Umbau zum Hackintosh

  • Moin Leute,


    hier meine aktuelle Hardware:


    CPU i7 8700k
    Mainboard Z390 Aorus Pro von Gigabyte

    Grafikkarte GTX 1080TI 11 GB

    RAM DDR4 3200 GSkill TridentZ
    Netzteil 700 Watt be quiet

    Kühler x62 Kraken Wasserkühlung


    Würde mich über jegliche Hilfe freuen, danke euch.

    Intel-System
    Intel i7 8700k / 32 GB DDR4-3200 Crucial Ballistix Sport/ Radeon RX580 8GB / ASRock Z390M-ITX / NZXT H1 mini-ITX Gehäuse

  • Moin,


    läuft alles bis auf die GTX 1080TI die wird unter Catalina etc nicht laufen.

    Hier empfiehlt sich ggf. der Umstieg auf ne AMD Karte.

    Gruß CrusadeGT


  • das klingt doch schon mal sehr vielversprechend.

    Ich bin leider überhaupt kein AMD Freund bzw. Experte. Gibts da ne Karte die man empfehlen kann?


    Ich schneide hauptsächlich Videos mit dem Rechner (4k inkl. Effekte) bisher in Adobe, möchte aber gerne auf FC umsteigen.

    Intel-System
    Intel i7 8700k / 32 GB DDR4-3200 Crucial Ballistix Sport/ Radeon RX580 8GB / ASRock Z390M-ITX / NZXT H1 mini-ITX Gehäuse

  • Man munkelt das Sapphire Karten, z.B. die RX580 ziemlich gut läuft. Da gibt es hier sicher einige Threads zu.


    FCP(x) ist sehr gut für AMD Karten optimiert, da Apple die ja auch in den eigenen Systemen verwendet.

  • Jup.. die Sapphire RX580 gem. meinem Profil läuft tadellos.

    Gruß CrusadeGT


  • Das scheint ja genau die von CrusadeGT zu sein :)


    CrusadeGT Brauchst du dafür Whatevergreen & Lilu oder läuft die direkt OOB?

  • ICh meine Anfangs lief die sogar ohne WEG... Allerdings befindet sich WEG jetzt drin meine ich... Müsste ich schauen ^^


    xStriker die Karte läuft auf alle Fälle... Ich kann nachher mal schauen, ob ich WEG + LiLu nutze oder ob sie so lief.

    Gruß CrusadeGT


  • Wäre cool wenn ihr mir noch sagt, was genau ich nun machen muss um zu starten.

    Die Karte ist ja fix bestellt.

    Intel-System
    Intel i7 8700k / 32 GB DDR4-3200 Crucial Ballistix Sport/ Radeon RX580 8GB / ASRock Z390M-ITX / NZXT H1 mini-ITX Gehäuse

  • Gruß CrusadeGT


  • CrusadeGT

    Ok hier musst mir nochmal kurz helfen, Was genau meinst du mit Bootstick erstellen?
    Ich kenn das nur unter Windows das man das Programm von Windows nutzt um einen Stick zu erstellen.


    Reicht einfach copy paste auf nen Stick?

    Intel-System
    Intel i7 8700k / 32 GB DDR4-3200 Crucial Ballistix Sport/ Radeon RX580 8GB / ASRock Z390M-ITX / NZXT H1 mini-ITX Gehäuse

  • TINU oder besser gesagt "TINU Is Not Uni*****"


    Lade dir dort die neuste Version runter... Anschließend benötigst du den macOS Installer aus m Appstore..


    mit TINU kannst du n bootbaren Stick erstellen... Den EFI Ordner aus dem vorherigen Thread entsprechend auswählen und anschließend auf die versteckte EFI Partition deines BootSticks kopieren.



    https://www.hackintosh-forum.de/lexicon/

    Hier steht auch nochmal alles ^^

    Gruß CrusadeGT


  • ich lese mich erstmal ein =)

    Ich werde mir einfach ne externe SSD bestellen und dann einfach mal lostesten.

    Belasse erstmal alles so wie es ist, bis es geht ^^

    Intel-System
    Intel i7 8700k / 32 GB DDR4-3200 Crucial Ballistix Sport/ Radeon RX580 8GB / ASRock Z390M-ITX / NZXT H1 mini-ITX Gehäuse

  • da wirst du mit der GTX1080 TI aber nicht weit kommen ^^

    Gruß CrusadeGT


  • na das hatten wir ja schon ^^

    Ich meinte ja eher wenn die GRAKA und ext. SSD dann da sind =)

    Intel-System
    Intel i7 8700k / 32 GB DDR4-3200 Crucial Ballistix Sport/ Radeon RX580 8GB / ASRock Z390M-ITX / NZXT H1 mini-ITX Gehäuse

  • xStriker,


    zum Erstellen eines Bootsticks und einem Aufsetzen von MacOS kannst Du dir diese Videos anschauen, oder das Video hier ist auch hilfreich, wenn es um die Einführung einer Hackintosh Installation geht.

    Fanless Hackintosh -> Akasa Galileo - ASUS Prime H310T R 2.0 - INTEL i3 8100T - ADATA XPG SX6000 Pro 512GB - 8 GB DDR4 - Broadcom BCM94352Z DW1560 - MacOS Mojave 10.14.6 (MacMini 2018)

    Pentium Dualboot -> MSI B250 Gaming Pro AC - INTEL Pentium G 4620 - Samsung SSD 960 Evo M.2 256GB (Win10OS) - Samsung SSD 860 Evo 500GB 2,5" (MacOS Catalina 10.15) - 8 GB DDR4 - Sapphire RX 570 ITX 4GB - Broadcom BCM94352Z DW1560

  • So hallo nochmal.


    Ich hab die externe SSD nun erhalten.

    Ich möchte aber da es mein erster Hackintosh ist ungern mein Haupt-PC (der zum Arbeiten genutzt wird) mit Bios Änderungen bestücken.


    Daher hab ich mir gedacht ich könnte das auf meinem Gaming PC testen.


    Das sind die Specs:


    CPU: AMD Ryzen 5 2600 6x 3.40GHz 
    RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Trident Z schwarz/weiß DDR4-3200 DIMM CL16-18-18-38 Dual Kit
    GPU: 8GB Asus GeForce RTX 2070 Dual
    MAINBOARD:

    MSI B450M MORTAR TITANIUM AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR mATX Retail


    Ich würde nun gerne wissen wie ich am besten vorgehe.

    MAC OS Mojave hab ich als Installer auf nem USB.

    Soweit ich gelesen habe fehlt jetzt noch der Rest mit EFI und Clover.


    Vielleicht könnt ihr mir helfen.

    Danke schon mal.

    Intel-System
    Intel i7 8700k / 32 GB DDR4-3200 Crucial Ballistix Sport/ Radeon RX580 8GB / ASRock Z390M-ITX / NZXT H1 mini-ITX Gehäuse

  • Für einen Ryzen schau dir mal diesen wunderbaren Guide von unserem ralf. an: HowTo: RYZEN – El Capitan - Catalina

    Es sind im Vergleich zum Intel nur ein paar Änderungen an der Clover-Config notwendig.


    Die RTX muss aber auch hier raus und durch eine AMD ersetzt werden, aber die hast du ja schon.

    iHack: Ryzen 5 1600, GA-AB350M-D3H, Sapphire RX570 4GB, 32GB DDR4-3200, 250GB NVMe SSD + 512GB SSD + 1TB HDD, OC, macOS 10.15.5, Manjaro Linux, Win 8.1


    alter iHack: i3-4330, GA-H81M-HD3, Sapphire RX460 4GB -> RX560 BIOS, 8GB DDR3-1600, 128GB SSD, 250GB HDD, OC, macOS 10.15.5, Manjaro Linux, Win 8.1


    ThinkPad T410: i5-520M, Nvidia NVS3100M, 4GB DDR3-1066, 120GB SSD, 250GB HDD, Clover, macOS 10.14.6


    Bastlerware: Acer Aspire 7741G: i5-430M, ATI HD 5650 1GB; 4GB DDR3-1066; 250GB HDD, Clover, macOS 10.13.6, 1.5 von 2 SATA-Ports defekt...


    Originals: MacBook Pro 15 Late 2013 (macOS 10.15.5), iPhone X 64GB (iOS 13.5.1)

  • nur zum Verständnis.

    Brauche ich einen USB Stick (apple format journal) mit dem MACOS
    und einen USB Fat32 mit Clover?

    Lese ich zumindest jetzt nichts dazu ...

    Intel-System
    Intel i7 8700k / 32 GB DDR4-3200 Crucial Ballistix Sport/ Radeon RX580 8GB / ASRock Z390M-ITX / NZXT H1 mini-ITX Gehäuse

  • Kannst du beides auf einem machen. Du brauchst das GPT-Partitionsschema (manchmal auch GUID), damit bekommst du automatisch die sog. EFI-Partition (ein paar Hundert MB am Anfang in FAT32). Da kommt Clover rein. Auf den Rest des Sticks kommt dann die HFS / APFS Partition mit dem Installer.

    Die EFI-Partition wird aber standardmäßig nicht eingebunden, das musst du erst noch z.B. mit dem Clover Configurator tun.

    iHack: Ryzen 5 1600, GA-AB350M-D3H, Sapphire RX570 4GB, 32GB DDR4-3200, 250GB NVMe SSD + 512GB SSD + 1TB HDD, OC, macOS 10.15.5, Manjaro Linux, Win 8.1


    alter iHack: i3-4330, GA-H81M-HD3, Sapphire RX460 4GB -> RX560 BIOS, 8GB DDR3-1600, 128GB SSD, 250GB HDD, OC, macOS 10.15.5, Manjaro Linux, Win 8.1


    ThinkPad T410: i5-520M, Nvidia NVS3100M, 4GB DDR3-1066, 120GB SSD, 250GB HDD, Clover, macOS 10.14.6


    Bastlerware: Acer Aspire 7741G: i5-430M, ATI HD 5650 1GB; 4GB DDR3-1066; 250GB HDD, Clover, macOS 10.13.6, 1.5 von 2 SATA-Ports defekt...


    Originals: MacBook Pro 15 Late 2013 (macOS 10.15.5), iPhone X 64GB (iOS 13.5.1)