OpenCore Sammelthread (Hilfe und Diskussion)

  • apfelnico , MacPeet


    vielen Dank für Eure Hilfe. Also kein Thema um im OpenCore zu schrauben.


    Gruß

    Tommisan

    IMacPro 1.1 - BigSur 11.1
    Gigabyte Z170 XP SLI
    Intel CPU i7 6700k @4,6 GHz
    48 GB DDR 4 Ram @3200 MHz
    RX 5700XT 8GB
    512 GB . M2 EVO SSD
    Broadcom BT / Wlan Combo (OOB Device)

  • Tachchen zusammen!

    Ich habe mal 'ne Frage, habe mein OC auf 0.6.8 aktualisiert, aber KextUpdater sagt dass ich immer noch unter 0.6.6 fahre.

    Die Dateien /EFI/BOOT/BOOTx64.efi und /EFI/OC/OpenCore.efi sind vom 5. April 21 um 20:31 geändert worden. Drivers, Kexts sind aktuell, config.plist ist angepasst, alles mit KextUpdater heruntergeladen. Woran kann es liegen? Und ja, ich bin mir sicher dass die Dateien auf der richtigen EFI-Partition sind, denn ich habe die neuen OpenCanopy's Neustart und Herunterfahren Knöpfe beim hochfahren.

  • Das wurde hier schon des Öfteren behandelt:


    Du musst den Delete-Eintrag "opencore-version" in der OC NVRAM Konfiguration hinzufügen.

    Kleiner Geheimtipp zu "das" und "dass" ;) Kannst Du das umgangssprachliche "des" einsetzen? => "das" :) (sonst immer "dass").


    Wenn man das Raten dem Überlegen vorzieht: lieber mal öfters "dass" verwenden :)

  • Der hier isses: 4D1FDA02-38C7-4A6A-9CC6-4BCCA8B30102:opencore-version

  • Gehe eine Seite zurück nach Beitrag #6.603


    GA-Z97X-Gaming 7 | i7-4790K | Aorus RX580 | Big Sur | OC

    Edited once, last by bumbuy ().

  • 1A, danke, hat geklappt!

  • schönen guten tag, ich habe folgendes problem:

    Ich habe gestern erfolgreich big sur installiert und ein Wechsel von Clover zu opencore gemacht, läuft auch alles einwandfrei im Dualboot mit windows. Nu wollte ich opencore etwas hübscher machen.

    Ich habe den Resources Ordner runtergeladen und platziert, ich habe opencanopy.efi in den Drivers Ordner platziert und in der config.plist eingetragen. wen ich jetzt booten möchte schreibt er:( oc: Driver opencanopy.efi at 1 cannot be loaded - unsupported Halting on critical error ) ich habe schon eine ältere Version von opencanopy probiert und ich habe die Reihenfolge in dem er die Treiber läd auch geändert, leider ohne erfolg.

    wen ich den Eintag von opencanopy aus der config Datei lösche bootet er natürlich wieder normal in dem unschönen Kleinen boot Menü. hat jemand ne Idee ? Mit freundlichen Grüßen

  • @clrasko1 Ohne zu wissen welche OpenCore-Version benutzt wird, ist es wie im trüben Fischen. Drivers sollten nicht mit alten Versionen gemischt werden, sondern zum Rest aus einer Version stammen. Trage auch bitte deine Hardware ins Profil ein. Gruß


    GA-Z97X-Gaming 7 | i7-4790K | Aorus RX580 | Big Sur | OC
  • Grundsätzlich müssen die Drivers aus dem gleichen Paket stammen wie Bootx64.efi und OpenCore.efi, dazu auch die passende Config.plist und aktuelle Recsurces von acidanthera

    Grüße

    Arkturus

  • bumbuy Können wir uns mal über die EFI austauschen? Ich habe ja ein sehr ähnliches System und immer mal wieder Reboots nach Wake. Hast Du soetwas auch? Wollen wir mal die EFI´s teilen und vergleichen?


    Ich hatte zwar gedacht es sei alles gelöst und auch entsprechend hier berichtet. Aber leider hat sich nach zwei Wochen wieder die Problematik eingestellt. Ob ich was verstellt habe?


    Wie sind deine Bios Einstellungen?

  • @G.com Hallo, Sleep funktioniert bei mir. Nutze ich aber eigentlich nicht. Anbei meine aktuelle EFI. Es funktioniert eigentlich alles. Bios-Einstellungen schau ich gleich nach, ist aber nur das übliche eingestellt.

    Files

    • EFI.zip

      (14.66 MB, downloaded 8 times, last: )

    GA-Z97X-Gaming 7 | i7-4790K | Aorus RX580 | Big Sur | OC
  • @clrasko1 Ohne zu wissen welche OpenCore-Version benutzt wird, ist es wie im trüben Fischen. Drivers sollten nicht mit alten Versionen gemischt werden, sondern zum Rest aus einer Version stammen. Trage auch bitte deine Hardware ins Profil ein. Gruß

    sry ich habe opecore version 0.6.8 meine Daten habe ich nachgetragen.

  • oc: Driver opencanopy.efi at 1 cannot be loaded

    Laufwerk voll und nicht korrekt kopiert?
    Wenn, dann hätte eigentlich eine Fehlermeldung beim Kopieren kommen müssen.
    Schau evtl. mal wieviel Byte opencanopy.efi hat.

    Kleiner Geheimtipp zu "das" und "dass" ;) Kannst Du das umgangssprachliche "des" einsetzen? => "das" :) (sonst immer "dass").


    Wenn man das Raten dem Überlegen vorzieht: lieber mal öfters "dass" verwenden :)

  • Laufwerk voll und nicht korrekt kopiert?
    Wenn, dann hätte eigentlich eine Fehlermeldung beim Kopieren kommen müssen.
    Schau evtl. mal wieviel Byte opencanopy.efi hat.

    opencanopy.efi hat 90.112 bytes

  • bumbuy Die ersten Unterschiede, die ich sehe sind schon mal, Du nutzt noch eine DSDT und hast für das PM noch die Piker-Alpha SSDTPRGen Methode genutzt. Da finde ich aber sehr interessant, dass deine Frequency dem i7 4770K entspricht (3600Mhz) Deine MaxTurboFrequency eben auch nur 4000Mhz. Das passt eigentlich nicht zum i7 4790K. Anbei mal eine gerade frisch erstellte Datei mit ssdtprgen.sh für den Prozessor. Vergleiche mal.


    Schaue mir jetzt mal die Config genau an.


    Bei mir funktioniert der Sleep auch, aber ich habe halt Random Sleep/Wake Reboots. Wenn Du das nicht nutzt ist klar, dass Du da nicht sagen kannst ob Du Probleme hast. :)


    Wozu hast Du die ganzen Device Properties in der Config? Ich frage nur, da ich allenfalls die LayoutID definiert habe. Alles andere findet er automatisch. Vielleicht fehlt mir da was.



    bumbuy


    Bei den Kernel-Quirks hast Du AppleXcpmCfgLock nicht aktiviert, das wird per Dortania vergeschlagen, warum nicht?


    Letzter Punkt, warum hast Du ActivateHPET unter den UEFI Quirks aktiviert?


    Hast Du ein DualBoot System? Sonst könnte es Sinn machen RequestBootVar auf True zu stellen, dann kannst Du ein Startlaufwerk definieren. Ich nutzte mittlerweile die CPUFriend Methode. Vielleicht probiere ich noch einmal die SSDTPRGen Sache aus.


    Ich habe deine DSDT jetzt nicht geprüft, aber evtl. sind da IRQ Fixes drin, diese würde dann evtl. fehlen. Kann man ganz gut mit SSDTTime für OC machen. Ich gebe Dir hier gleich mal meine Config bzw. den Link zum Hardware Center, da ist meine hinterlegt.


    Danke für die Bios Bilder, eigentlich nahezu identisch, nur dass ich ohne den seriellen Port auszuschalten kein Sleep habe, für weniger Abstürze nach Sleep CPU-PLL aktiviert habe und ERP an ist. Was mir noch auffällt EHCI Hand-off ist bei mir an und der AHCI Modus ist AUTO. Macht jetzt bzgl. Sleep alles dann keinen Unterschied.


    Ich habe hier in der Familie 4 Kisten mit GA Z87 / Z97 Boards und alle kranken an diesem vermaledeiten Sleep/Wake Random Reboot....ich bin da jetzt seit 3 Jahren dran. Nix aber auch nix hat das gelöst.

    Files

    • ssdt.aml

      (2.48 kB, downloaded 4 times, last: )

    Edited 5 times, last by G.com ().

  • @G.com Danke für den Hinweis. Hab da wohl versehentlich was falsches gegriffen. Hatte letzten eigentlich alles neu angelegt. Probiere aber sofort deine ssdt aus. Die DSDT nehme ich raus. Zum Sleep fällt mir nur noch ein, das ich irgendwann mal in der config bei Misc/Boot/HibernateMode den String auf None gestellt hatte. Seitdem läuft es.

    Anbei noch screenshots vom Bios

    Files

    • Bios.zip

      (972.67 kB, downloaded 7 times, last: )

    GA-Z97X-Gaming 7 | i7-4790K | Aorus RX580 | Big Sur | OC
  • opencanopy.efi hat 90.112 bytes

    Mh ... die aktuelle (aus OC 0.6.8) hat 86016 Bytes

    Kleiner Geheimtipp zu "das" und "dass" ;) Kannst Du das umgangssprachliche "des" einsetzen? => "das" :) (sonst immer "dass").


    Wenn man das Raten dem Überlegen vorzieht: lieber mal öfters "dass" verwenden :)

  • @G.com Vielen Dank fürs drüberschauen. Die Device Properties habe ich eingefügt, weil es mal hieß kann nicht schaden. Wird aber auch ohne laufen. Dual-Boot habe ich nicht. Die DSDT hatte ich vor 4 Wochen neu angelegt. Stolz wie Oskar mit Hilfe von "youtube". Mache jetzt noch einen Neustart und melde mich dann.


    GA-Z97X-Gaming 7 | i7-4790K | Aorus RX580 | Big Sur | OC
  • Bei mir startet das System mit der neuen SSDT micht. Vorsicht!


    Warum auch immer es kommt eine KP Warnung, weil was im ACPI nicht stimmt. Habe die auch nur schnell mal mit SSDT gemacht und Dir als Vergleich angehangen.


    DSDT macht mach ja heute eigentlich mit OC nicht mehr, aber mega Respekt vor dem, der es tut. Die wesentlichen Dinge, wie HPET, PNFLP., IRQ Fixes etc. macht man heute über dedizierte SSDT´s.


    bumbuy Ich stelle fest bis auf die gefundenen Unterschiede ist da kaum was anders, zumindest nix, was mir erklären sollte das es einen eklatanten Unterschied beim Sleep geben dürfte. Wärest Du bereit mal zu testen? Einfach solange Sleep/Wake bis die Kiste irgendwann...oder auch nicht...Rebootet? Zähle mal mit, wie oft das geht. Würde mich sehr interessieren.