Hackintosh für Profiumfeld

  • Hallo Freunde des Hacki


    ich brauche für CAD, UX-Design, gelegentliches encodieren einen fixen Mac.

    In Anlehnung an den aktuellen iMacPro würde ich gerne folgende Konfig nehmen:


    MB Gigabyte MW51-HP0

    Proz Intel Xeon W-2155, 10x 3.30GHz

    Kühlung Corsair Hydro Series H115i Pro

    RAM Crucial DIMM Kit 32GB, DDR4-2666, CL19, reg ECC

    GPU Gigabyte Radeon RX Vega 64 Gaming OC 8G

    SSD System Samsung SSD 970 EVO 1TB, M.2

    SSD Daten Samsung SSD 860 QVO 4TB, SATA

    HDD Backup ( TM ) Western Digital WD Black 6TB, SATA 6Gb/s

    Gehäuse: Fractal Design Define R6 USB-C Blackout, schallgedämmt

    Netzteil Corsair AX850 80 PLUS Titanium 850W ATX 2.4

    WLAN & BT - welche Karte würde OOB funktionieren

    Keyb & maus Magic Keyboard / Magic Mouse 2

    Monitor LG IT Products 34UM88C-P.AEU 86,36 cm (34 Zoll) Monitor


    Was haltet Ihr davon ?





    Einmal editiert, zuletzt von JaxxBee ()

  • Da gibst du ja schon mehr als 2K alleine für CPU und Board aus.

    Sicher dass ein i9-9900K mit 8 Kernen und 16 Threads hier nicht ausreicht?





    Als iMac18,3
    Als iMacPro1,1
    Original iMacPro1,1 mit W-2150B 10C/20T

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 0602 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2 | Clover 4842

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.2 | Clover 4842

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Ich bin ein wenig verunsichert, mein Lieferant für Highend Workstations im Multimedia Bereich schrieb auf die Anforderung eines unserer Kunden ( es ging um eine Unity Live Installation )



    Mit XXX arbeiten wir schon lange zusammen, die haben seit vielen Jahren unsere Systeme im Einsatz, intern und extern.


    Wobei ich sagen muss, dass wir das was hier angefragt wird prinzipiell nicht liefern und ich ein wenig verwundert bin, wieso so ein System von XXX überhaupt angefragt wird.


    Das mag von den theoretischen Spezifikationen für Unity passen, ändert aber nichts an der Tatsache, dass es sich um eine einfache Gaming Plattform handelt. Wir haben diese Plattform hier intern bei uns für eine unserer Workstation Einstiegsplattformen im Testlab gehabt und sind damit extrem unzufrieden. Allein schon die Prozessoren dieser Klasse sind unfassbar schlecht gefertigt. Die glühen einem weg, da diese von Intel nicht mehr verlötet werden. Das sorgt dafür, dass der Prozessor bei Belastung dauerhaft am und über seinem thermischen Limit arbeitet und sich aus Sicherheitsgründen drosselt. Ist so, als würde man dauerhaft mit Vollgas aber bei gleichzeitig angezogener Handbremse fahren. Das kann auf Dauer nicht gut gehen. Das ganze läuft dann noch auf einem Consumer Mainboard, etc. Das ist nicht unser Ansatz. Ehrlich gesagt ist uns dafür unser guter Ruf zu wichtig.



    Ich habe mal einen, unserer Meinung nach sinnvollen, „Mediaserver for Unity“ angeboten. Basiert auf unserer bewährten Enterprise Hardwareplattform, die für einen Dauerbetrieb geeignet ist. Wir haben diese für den Einsatz mit Unity optimiert, sprich weniger CPU Kerne aber mit hohem Takt


    Das nur am Rande...


    Da ich nicht einschätzen kann ob der Lieferant damit recht hatte wollte ich mal über den Tellerrand drüberschauen und mich an einen iMacPro wagen ^^

  • Nun,

    worum handelt es sich hier?

    Um eine Profi-Kiste im privaten Umfeld oder um ein Profi-Gerät im Business-Umfeld?


    Meine CPU kommt mit einer popeligen 240er AIO-Wakü nicht über 80 Grad, auch wenn alle Threads auf 4,9 GHz laufen.

    Ich würde mich wahrscheinlich scheuen soviel Geld in die Hand zu nehmen.


    Wenn das aber im Business-Umfeld abschreibbar ist, kann man darüber nochmal nachdenken.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 0602 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2 | Clover 4842

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.2 | Clover 4842

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Die Workstation soll meine aktuelle Laptop Workstation( Dell Precision 7520 ) im Büro ersetzen. Ich bin Projekt Manager im Bereich Festinstallation Multimedia. Das heisst, ich muss mit grossen CAD Plänen hantieren, wir bekommen immer wieder falsch gerenderte Videofiles, manche bereits 16K ! da wir zum Beispiel mit über 30m breiten LED Wänden arbeiten.

    Dazu kommen normale Büroarbeiten wie Warenwirtschaft und Blockschaltbilder bearbeiten.

    Es ist also eine Mischung von Anforderungen. Da ich aber keine 2 Machinen hier stehen haben möchte muss ich alles unter einen Nenner bringen.

    da scho echte MacBooksPro für die Ausseneinsätze in Planung sind wollte ich für das Büro eher eine schöne leistungsfähige Desktoplösung.

    Das nächste Problem sind einige WindowsProgramme die unbedingt darauf laufen müssen und die fressen Kerne...


    PS meinen Hack habe ich noch nie über 40° gebracht... :)

  • Oh weh...

    Also "Best of both Worlds" auf Firmenkosten... ;)

    Dann würde ich mich tatsächlich an die teure Büchse hängen...


    PS wenn meine CPU nicht von 3,6 auf 4,9 GHz hochgetaktet wäre, lägen die Temperaturen auch niedriger... ;)

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 0602 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2 | Clover 4842

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.2 | Clover 4842

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Das heisst wir würden die Kiste zum Laufen bekommen ?

    was ist mit derBCM Card ?

  • Wird bei euch generell auf MacOS gesetzt oder ist das deine persönliche Vorliebe?

  • wir wollen als neue eigenständige Abteilung weg von unserer Win7 Infrastruktur und auf Mac umsteigen weil wir alle neben unserer Büromaschinen bereits private macs stehen haben ^^

  • Was meinst du mit "BCM Card"?

    Eine WLAN/BT-Kombi?

    Die wird auf Basis der Teile aus https://www.hackintosh-forum.d…?postID=281298#post281298 das kleinste Problem werden.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 0602 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2 | Clover 4842

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.2 | Clover 4842

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • hey super

    danke für die Hilfe. Muss mal jetzt bei der Finanztabteilung Beschaffungsantrag stellen ^^

  • Finger weg von den Custom Vega Karten unter macOS. Die bringen dir keine Geschwindigkeitsvorteile sondern nur Probleme (Coil Whine und verkorkste Lüftersteuerung). Insbesondere die Gigabyte Gaming OC ist da ganz übel. Mit einer Referenzkarte wird man unter macOS glücklicher.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Danke für die Info ! Welches Modell würdest Du dann empfehlen


    al6042 guck mal: https://versus.com/de/intel-co…940x-vs-intel-xeon-w-2155


    Meint Ihr ich sollte lieber auf den i9 und ein x299 Board setzen ?

    4 Mal editiert, zuletzt von JaxxBee ()

  • Wenn Vega 64 dann ist die beste Wahl meiner Meinung nach die :


    https://www.mindfactory.de/pro…x16--Retail-_1250302.html


    Bezüglich Xeon und deinem Lieferanten:


    Zeig mir einen Xeon der das packt und wir reden drüber...





    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card 10.14.1 (18B3094)

    MacPro 5.1 - 2 x X5690 3.46 GHz - 64 GB 1333 MHz ECC RAM - AMD RX 570 8GB - 480 GB NVMe Bootdrive - 480 GB SSD - 3 TB HDD - 10 Gbit Lan - 10.14.1 (18B75)

    X299 - i9 7960X - ASUS WS X299 Sage 10/G - 64 GB RAM - 1TB 970 Evo - 512 GB 950 Pro -16 GB VEGA Frontier -10.14.3 Beta (18D32a)


    Custom Computerbau - Bei Interesse PN!

    Delid ? - Skylake/Kaby Lake/Coffee Lake/Skylake X - Bei Interesse PN!


  • wow.da fehlen mir die Worte :)


    bin beim stöbern auf die 8GB AMD Radeon Pro WX 7100 Aktiv PCIe 3.0 (Retail)gestossen.

    Wäre das eine bessere Wahl ?

  • DSM2 : wow sogar mit milchschäumer ;)


    nee im ernst, welches WAKÜ-system haste da am start?

  • Wenn es nicht zu sehr eilt könnte es sich auch lohnen auf die Radeon VII zu warten die im Februar kommt. Muss man natürlich mal sehen ob die von macOS schon unterstützt wird - Vega20 Treiber gibt es ja schon. Ich plane mir eine Karte zum Testen zu holen wenn der Preis tatsächlich wie angekündigt ausfällt.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Naja nicht unbedingt, kommt halt immer auf die Anwendungen drauf an, die genutzt werden.


    Generell sollte die reine Workstation Karte besser mit optimierter Software laufen das Datenblatt spricht aber von was ganz anderem...

    Wenn Compute dann lieber Frontier oder aber und das wäre die klügste Entscheidung:

    Du wartest auf die neuen AMD Karten die im Februar released werden und orderst davon was.


    https://www.heise.de/newsticke…am-7-Februar-4270219.html


    JaxxBee


    g23


    Custom...


    XSPC Raystorm Pro CPU Block

    Monsoon Reservoir/D5 Housing

    Aquacomputer D5

    Barrow 16/12 Fittinge

    Barrow GPU Block für die AMD Vega Frontier Liquid Edition

    EKWB Backplate für die AMD Vega Frontier Liquid Edition ( Von wegen passt nur auf Original EKWB Kühler :muha: )

    EKWB EK-CoolStream XE 480

    EKWB EK-CoolStream CE 420

    Thermaltake Pacific als Temperatursensor

    Noiseblocker eLoop B12-PS sowie B14-PS



    Eigentlich hatte ich noch zwei 560er auf der Rückseite aber die habe ich zwecks Kabelmanagement aufgegeben, waren eh aus jucks in der Kiste verbaut gewesen.


    EDIT: Da haben sich unsere Posts überschnitten CMMChris

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card 10.14.1 (18B3094)

    MacPro 5.1 - 2 x X5690 3.46 GHz - 64 GB 1333 MHz ECC RAM - AMD RX 570 8GB - 480 GB NVMe Bootdrive - 480 GB SSD - 3 TB HDD - 10 Gbit Lan - 10.14.1 (18B75)

    X299 - i9 7960X - ASUS WS X299 Sage 10/G - 64 GB RAM - 1TB 970 Evo - 512 GB 950 Pro -16 GB VEGA Frontier -10.14.3 Beta (18D32a)


    Custom Computerbau - Bei Interesse PN!

    Delid ? - Skylake/Kaby Lake/Coffee Lake/Skylake X - Bei Interesse PN!


  • Die Wahl des RAM-Typs ist nicht stimmig?


    Xeon CPU --> ECC RAM Support

    Server Mainboard --> ECC RAM Support

    RAM --> kein ECC RAM


    (Ordentlicher) Server-Aufpreis für CPU und Board, dann normales RAM. Und nur zwei Module? Die CPU hat vier Speicherkanäle, also sollte man vier Module nutzen.

  • Speicher ist korrigiert

    danke für die Info