Laptop für Hacki (500€)

  • Hallo zusammen,

    nachdem mein Hacki auf Monterey läuft, möchte ich gerne etwas mobiles.
    Als Budget so ca 500€.Welcher Laptop würde sich denn da anbieten.
    Vielen Dank für die Hilfe.

    iHack:

    macOS Monterey


    ASUS Z370 A II / Intel Core i7 8700K 3.7 GHz / Corsair H60 Wasserkühlung / Asus Radeon RX 580 OC Dual 8GB

    32 GB G.Skill DDR4-3000 / 500GB Samsung M.2 2280 NVMe / 500GB Curcial MX500 SSD

    550W be quite! Strait Power 11 Modular 80+ Gold / Speedlink Bluetooth 4.0 Card

    StarTech 2 Port 1394a FireWire PCI Card / Crosair Carbide 275R weiß Gehäuse

  • Hi pl7 ein paar mehr Infos wären nicht schlecht ;) Budget haben wir, aber welcher Einsatzzweck soll es sein ? Nur Office oder Fotobearbeitung?


    500€ ist schon ordentlich, da könnte man überlegen, ob man noch etwas spart und ein m1 mba nimmt. Geht es um den Spaß an der Sache, dann empfehlen sich Dell xps oder latitude Modelle sowie auch Lenovo thinkpads :)


    Ich selbst hab hier ein Dell xps 13 absolut zuverlässig laufen.

    Bei der Auswahl sollte darauf geachtet werden, ob zb die wifi Card von Mac OS unterstützt wird bzw. getauscht werden kann, um vollen Funktionsumfang zu ermöglichen.


    Ich verlinke hier mal unser Hardware Center, dort findest du allerhand Laptops :)


    Notebooks

    Kein Support per Privatnachricht

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

    Edited once, last by Basti Wolf ().

  • Sehe ich wie Basti Wolf...lieber noch etwas sparen und ein MacBook Air/Pro mit M1 holen. Das ist einfach das beste Gesamtpaket in Bezug auf Leistung und Effizienz sowie Qualität und Haptik, da kommt bis dato einfach kein Hackintosh Laptop dran.


    Edit: Sehe ich eben erst, als Lehrer nochmal besser wegen des Bildungsrabatts.

    Grüße TNa681

  • Hallo zusammen,
    stimmt :facepalm: das sollte man schon dazu sagen.

    Ich habe meinen Hacki als Tonstudiorechner und möchte gerne mehr mobil sein. sprich Gesangsaufnahmen mit Logic. Allerdings keine Bearbeitung von tausend Spuren mit Plugins.

    Danke euch

    iHack:

    macOS Monterey


    ASUS Z370 A II / Intel Core i7 8700K 3.7 GHz / Corsair H60 Wasserkühlung / Asus Radeon RX 580 OC Dual 8GB

    32 GB G.Skill DDR4-3000 / 500GB Samsung M.2 2280 NVMe / 500GB Curcial MX500 SSD

    550W be quite! Strait Power 11 Modular 80+ Gold / Speedlink Bluetooth 4.0 Card

    StarTech 2 Port 1394a FireWire PCI Card / Crosair Carbide 275R weiß Gehäuse

  • Dafür würde auch ein xps 13 zb mit einem i5 skylake reichen liegt ca bei 400€. Du kannst hier ja mal Geräte posten, die dir gefallen würden und wir schätzen diese ein. ;)

    Kein Support per Privatnachricht

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Ok. Danke

    Ich bin da eigentlich sehr schmerzfrei, die hauptsache ist es funktioniert :)

    iHack:

    macOS Monterey


    ASUS Z370 A II / Intel Core i7 8700K 3.7 GHz / Corsair H60 Wasserkühlung / Asus Radeon RX 580 OC Dual 8GB

    32 GB G.Skill DDR4-3000 / 500GB Samsung M.2 2280 NVMe / 500GB Curcial MX500 SSD

    550W be quite! Strait Power 11 Modular 80+ Gold / Speedlink Bluetooth 4.0 Card

    StarTech 2 Port 1394a FireWire PCI Card / Crosair Carbide 275R weiß Gehäuse

  • die hauptsache ist es funktioniert

    ...spricht eher für ein MacBook. ;-)

    Power Mac G5
    (Late 2004)



    CPU: Intel Core i9-9900K (Coffee Lake)
    Mainboard: GIGABYTE Z390 M GAMING
    Grafik: SAPPHIRE Pulse Radeon RX 580
    Bootloader: OpenCore (0.7.5)
    Operation Systems: macOS "Monterey" 12.1, macOS "Big Sur" 11.6.2, macOS "Catalina" 10.15.7
    Power Mac G4
    (Quicksilver)



    CPU: Intel Core i3-10103F (Comet Lake)
    Mainboard: ASROCK H470M-HDV/M.2
    Grafik: MSI Radeon RX 560 AERO ITX 4G OC
    Bootloader: OpenCore (0.7.2)
    Operation Systems: macOS "Big Sur" 11.6.2, Windows 10 Professional


  • :kichern: Ja aber da wäre ja der Spaß weg. Bzw. die Herausforderung.

    Mit funktioniert meinte ich eigentlich, dass man daraus einen Hacki machen kann.


    Vorallem mehr Geld wäre auch weg :)

    iHack:

    macOS Monterey


    ASUS Z370 A II / Intel Core i7 8700K 3.7 GHz / Corsair H60 Wasserkühlung / Asus Radeon RX 580 OC Dual 8GB

    32 GB G.Skill DDR4-3000 / 500GB Samsung M.2 2280 NVMe / 500GB Curcial MX500 SSD

    550W be quite! Strait Power 11 Modular 80+ Gold / Speedlink Bluetooth 4.0 Card

    StarTech 2 Port 1394a FireWire PCI Card / Crosair Carbide 275R weiß Gehäuse

  • pl7

    Ich hätte da einen Huawei Matekook D14 2020 anzubieten, Specs siehe Signatur.

    Das Gerät ist von Dezember 2021, also noch neu und mit 2 Jahren Garantie.

    Falls Interesse besteht gerne PN.

    VG Bandit


    1.
    Huawei Matekook D14 2020

    I5-10210u

    8GB Arbeitsspricher

    512 GB Samsung 970 NVME M.2

    WLAN-Bluetooth Inter 9560

    Monterey 12.1

    Opencore 0.7.6


    2.

    MacMini M1,

    8GB Arbeitsspeicher

    512GB SSD

    Monterey 12.1

  • Mal eine andere Frage, bekommt man denn bei einem Laptop ähnlich wie beim Desktop für weniger Geld mehr Leistung beim Hackintosh?

    Sprich, 500€ Dell = 1400€ MACBook? grob geschätzt?

    iHack:

    macOS Monterey


    ASUS Z370 A II / Intel Core i7 8700K 3.7 GHz / Corsair H60 Wasserkühlung / Asus Radeon RX 580 OC Dual 8GB

    32 GB G.Skill DDR4-3000 / 500GB Samsung M.2 2280 NVMe / 500GB Curcial MX500 SSD

    550W be quite! Strait Power 11 Modular 80+ Gold / Speedlink Bluetooth 4.0 Card

    StarTech 2 Port 1394a FireWire PCI Card / Crosair Carbide 275R weiß Gehäuse

  • Nee, schön wär's. :-D Ich denke, bei vergleichbarer Hardware sparst du zwischen 25 und 40 Prozent. :/ Wenn es dir natürlich nur darum geht ein günstigen Laptop zu haben, wo macOS drauf läuft, dann ist da natürlich mehr Sparpotential drin. ;-)

    Power Mac G5
    (Late 2004)



    CPU: Intel Core i9-9900K (Coffee Lake)
    Mainboard: GIGABYTE Z390 M GAMING
    Grafik: SAPPHIRE Pulse Radeon RX 580
    Bootloader: OpenCore (0.7.5)
    Operation Systems: macOS "Monterey" 12.1, macOS "Big Sur" 11.6.2, macOS "Catalina" 10.15.7
    Power Mac G4
    (Quicksilver)



    CPU: Intel Core i3-10103F (Comet Lake)
    Mainboard: ASROCK H470M-HDV/M.2
    Grafik: MSI Radeon RX 560 AERO ITX 4G OC
    Bootloader: OpenCore (0.7.2)
    Operation Systems: macOS "Big Sur" 11.6.2, Windows 10 Professional


  • Nope, im Laptopsegment ist das nicht so, dafür ist die Preis-Leistung beim m1 MacBook Air viel zu krass .. ein 500€ Dell xps mit i7 gen 7 hat im Vergleich zu einem m1 MacBook air für knapp knappe 900€ viiieeeel viel weniger Leistung. Aber wie bereits gesagt, für deinen Einsatz wäre das evtl schon zu viel Leistung, daher kann gespart werden.

    Kein Support per Privatnachricht

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Schade 8o.

    HAb ich mir schon fast gedacht :D

    iHack:

    macOS Monterey


    ASUS Z370 A II / Intel Core i7 8700K 3.7 GHz / Corsair H60 Wasserkühlung / Asus Radeon RX 580 OC Dual 8GB

    32 GB G.Skill DDR4-3000 / 500GB Samsung M.2 2280 NVMe / 500GB Curcial MX500 SSD

    550W be quite! Strait Power 11 Modular 80+ Gold / Speedlink Bluetooth 4.0 Card

    StarTech 2 Port 1394a FireWire PCI Card / Crosair Carbide 275R weiß Gehäuse

  • Hab hier ein Lenovo Thinkpad X240 läuft einwandfrei min Big Sure in der Docking Station.. Hätte eventuell noch eins zum abgeben.

  • Grüße TNa681