Acer Aspire 7750G

  • Moin in die Runde,

    meine Freundin hat einen "Acer Aspire 7750G" mit folgenden Kenndaten:

    • Intel Core i7-2630QM

    • AMD Radeon HD 6650M, Up to 4083MB HyperMemory

    • 8GB DDR3 Memory

    • Acer Nplify 802.11b/g/n


    Kennt jemand ein solches Gerät, lässt sich damit etwas anstellen? Und wenn ja, welches System wäre da optimal? Grafikkarte läuft? Hat jemand eventuell schon ein halbwegs passendes EFI?


    Fragen über Fragen, mit Laptops kenne ich mich überhaupt nicht aus. Da läuft momentan ein altes Windows drauf, wahrscheinlich total verwanzt, braucht über 10 Minuten bis hochgefahren etc. Sie überlegt, ob Linux eine Alternative wäre, ich derweil, ob eventuell macOS. Ein iPhone hat sie auch, da wäre das Abgleichen auch einfacher.

    Was denkt ihr, läuft da was?

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • Grüß dich :)


    meine Hackintosh-Anfänge hatte ich mit einem ähnlichen Kandidaten gehabt. War bzw ist ein Acer Aspire 7741g (i5 1. Gen + HD 6550m) siehe Sig.


    Hatte den Kollegen damals mit High Sierra laufen. Leider haben meine damaligen Kenntnisse nicht zum Mitspielen der Radeon gereicht, für die ersten versuche lief der Kerl aber erstaunlich gut. EFI von damals habe ich noch und kann diese auch bereit stellen bzw. du schaust mal im HWC vorbei.


    Ich habe den Acer bei mir noch mit Win 7 aber nicht mehr großartig in Benutzung. Wenn du die Grafik zum Laufen bringst, sollte es mir High Sierra wirklich gut zu gebrauchen sein. Sogar die Wifi Card hat bei mir gleich ohne Probleme mitgespielt, ohne getauscht werden zu müssen. Mit Linux zb Ubuntu läuft er aber auch sehr gut.

    Kein Support per Privatnachricht

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Such mal bei google mit "[Laptop] Acer Aspire 7750G Catalina" da kommst du zu einem guide.

    ASUS Rog Strix z490-I Gaming  Intel® Core™ i9-10900K Comet Lake - Intel UHD 630 - BCM94360NG Modul - 500GB NVMe - 32GB RAM - OpenCore 0.7.6

    Dell XPS 13 7390  Intel® Core™ i7-10510u Comet Lake - Intel Iris Plus - Killer WLAN / Bluetooth Modul - 500GB NVMe - 16GB RAM - Big Sur / Monterey - MacBookPro16,3 - OpenCore 0.7.6

    Dell Latitude 7280  Intel® Core™ i7-7600u Kaby Lake - HD 620 - BCM94360NG Modul - 500GB NVMe - 16GB RAM - Big Sur / Monterey - MacBookPro15,2 - OpenCore 0.7.6

    ASUS H170 G11CB-DE006T  Intel® Core™ i5-6400 Skylake - HD 530 - BCM94360NG Modul - 256GB SSD - 16GB RAM - Big Sur / Monterey - iMAC17,1 - OpenCore 0.7.4

    Intel NUC6I7KYK  Intel® Core™ i7-6770HQ Skylake - Iris Pro 580 - Intel WLAN / Bluetooth Modul - 256GB NVMe - 16GB RAM - Big Sur - iMac17,1 - Open Core 0.7.4

  • Danke. Ich muss mir noch einen USB-Stick kaufen, und dann kann es losgehen. Zum Glück hab ich mein MacBook Pro mit (mid 2012 Retina 15"), da kann ich dann alles vorbereiten. Bin gespannt, das ist "Neuland" für mich.

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • Vilt ist auch dieser Thread von mir für dich hilfreich:

    Acer Aspire 7741g Feintuning


    Bei Fragen stehen wir natürlich zur Verfügung .. alternativ besteht auch die Möglichkeit, dass ich mit dir parallel meinen Acer mal wieder reaktiviere :)

    Kein Support per Privatnachricht

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Basti Wolf

    Wollte gerade mal ins BIOS. Im Handbuch steht, während das Logo zu sehen ist beim starten, soll man "F2" drücken. Hab ich gemacht. Dann piept das Ding fürchterlich, nach einer Weile geht das piepen aus und es wird wie gehabt Windows hochgefahren (was blöderweise ewig dauert).

    Was mache ich falsch? :)

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • Hö? Das ist ja kurios :/ ich hab’s mal schnell bei mir selbst getestet. Power Knopf / Logo / f2 / kurzer piep / bios genau, wie es auch im Handbuch steht. Hätte sonst gesagt, Versuch es mal mit f7,9,11 aber vom Hersteller wird es ja selbst so beschrieben :/ kann es sein, dass das iwie gelockt ist ?

    Kein Support per Privatnachricht

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • apfelnico Versuche es mal mit Fn + F2

    iMac13,2: Gigabyte Ga-Z77X-UD3H, i5-3450, XFX Radeon HD7850 2GB, 8GB RAM, Clover, macOS 10.14.6, Windows 10

    iMac19,2: Asus B85M-E, Xeon E3-1230 v3, XFX Radeon RX570 4GB, 8GB RAM, Clover 5138, macOS 11.6

    MacBookPro11,4: Lenovo Thinkpad W541, i5-4340M, intel HD4600 (+nVidia deaktiviert), 16 GB Ram, Whitelist-BIOS-Mod, Clover, macOS 10.14.6, Windows 10

  • Hatte noch ein uraltes BIOS drauf. Firmware-Update gemacht und nu komme ich auch ins BIOS. Option freigeschaltet, dass ich mit der Taste F12 alternative Bootlaufwerke anwählen kann. Brauche noch eine SSD, nachher mal eine kaufen. Dann kann es losgehen. Mache jetzt gerade mal einen Bootstick, kann ich schon mal testen. Bin gespannt … :)

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • Bin ebenfalls gespannt und halte die Daumen :) welches os mit welchem bl testest du ?

    Kein Support per Privatnachricht

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Basti Wolf

    Einen Stick mit Catalina mache ich gerade fertig. Wenn das zu "hoch" ist, kann ich auch "Mojave" oder "High Sierra" nehmen. Was denkst du, ist das geeignetste? "AMD Radeon HD 6650M" bekomme ich zum laufen?

    Bootloader wollte ich OpenCore nehmen. Nicht wegen "besser", sondern weil ich's mittlerweile besser kenne. Wobei das beim Laptop wohl auch keinen Unterschied (für mich) macht, weil ich mich da eh nicht auskenne. :)

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • Ich glaube mit high Sierra bist du bei der Hardware am besten bedient. Soweit ich mich erinnern kann, war high Sierra was die amd angeht das höchste der Gefühl :/ ich habe bei meinem auch nur 4gb RAM und da wollte ich ihm catalina nicht zumuten :D aber hey Versuch macht kluch ;)


    prinzipiell denke ich sollte die amd zumindest mit high Sierra laufen, ich selbst hatte das aber leider nicht hinbekommen :/


    ich würde ebenfalls auf Open Core setzen. Habe damals clover genommen, weil es für mich zum anfangen einfacher war, sieht natürlich heute anders aus. Wie das aber mit Open Core und legacy aussieht - absolut keine Ahnung. Etwas bedenken, dass die Software zu neu für die alte Hardware ist :/ bei alten Laptops etc. setzt man in der Regel auch auf etwas ältere Software, wie kexte bl etc. ob die mit neueren Versionen klarkommen weis ich nicht. Aber das werden wir rausfinden :)

    Kein Support per Privatnachricht

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Jupp, ich mach mal High Sierra.

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • So, es ist High Sierra mit Clover geworden, funktioniert alles bis auf die Grafik. Was hab ich da noch falsch gemacht? Ethernet wie auch Wifi – beides original – läuft. Wie auch Trackpad, Akku und das ganze Gedöhns. Alles supi. Aber die Grafik mit 3MB RAM und Standardauflösung ist bissen mager. Hat jemand eine Idee?


    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • Cool und erstmal Glückwunsch 👍🏻 soweit war ich damals auch. Von Gefühl her würde ich sagen, dass clover evtl. sogar bei solch alten geräten besser geeignet ist :/ mit high Sierra bist du aber gut bedient :) ebenfalls cool, dass soweit alles läuft.


    Jetzt zur Grafik, meiner Ansicht sollte die eigentlich unter Mac OS laufen, dass es auch die entsprechenden kexte dafür gibt (S/L/ E glaube ich). Auf jeden Fall hat das was mit den framebuffer zu tun .. ich hatte damals verschiedene ausprobiert zb Orangutan aber das hat alles nicht geklappt :/


    edit: schau mal in meinem thread zu meinem Acer dort haben wir uns schonmal ab Seite 4 mit der ati in den Ring begeben. Konnten die damals aber nicht bezwingen .. Vilt hilft dir dieser thread aber weiter, dort ist auch dokumentiert, was wir versucht haben etc mit dabei waren grt und Mocca55 die toll unterstützt haben. Mocca55 gab damals zb folgende Tipps:


    - Inject ATI

    - LoadVbios

    - Patch Vbios

    - Inject EDID

    Kein Support per Privatnachricht

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Ein Schritt weiter, aber noch nicht perfekt …


    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • apfelnico ich habe ein 7745g als Hackintosh noch rumstehen, allerdings ist das ein i5 mit Radeon Grafik unter HighSierra. Ich musste damals im Bios die Grafik auf diskrete Stellen und etwas patchen mit der Grafik. Wenn du willst kann ich dir meine Efi mal hochladen. Aber eins noch angemerkt, das Clover ist nicht aktuell, da ich es so gelassen hatte weil es lief. Grüße

  • Nina1986

    Sehr gern schaue ich da rein, danke Nina.

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • apfelnico

    Vielleicht funktioniert es ja bei dir bzw bringt dich da weiter.

    Grüße

    Files

    • EFI.zip

      (21.36 MB, downloaded 5 times, last: )
  • Hab im BIOS etwas umgestellt zur Grafik, glaube die interne aus. Nach einem Neustart ging nix mehr. Bildschirm schwarz, Powertaste leuchtet, das CD-Laufwerk klackt und die die Powertaste geht aus. Das wiederholt sich solange, bis man die Powertaste lange drückt und den Rechner ausschaltet.

    Ein Blick ins Internet und kurze Suche zeigt, dass hiervon nicht wenige Benutzer betroffen waren. Bei einigen hat folgendes geholfen:


    1. Akku raus, CMOS-Batterie raus, eventuell noch Speicher raus, Startknopf lange gedrückt halten. Zum Teil noch lange warten und wieder zusammenbauen.


    2. Unter einem RAM-Riegel verbergen sich zwei Lötstellen für einen CMOS-Reset, kann man überbrücken.


    3. Netzkabel ab, Fn+Esc gedrückt halten, Netzkabel ran, Einschalten drücken, danach die beiden Tasten loslassen. Zuvor einen vorbereiteten USB-Stick mit Flashprogramm und Firmware in USB2 gesteckt haben. Der Rechner startet (ohne Bild), die Lüfter fauchen. Soll etwa fünf Minuten dauern, dann sollte der selbstständig neu starten und alle gut.


    Nix davon hilft. Nu hab ich den Salat. Das ist doch völlig Panne, dass eine BIOS-Einstellung den Rechner zum Türstopper degradiert. Wie erkläre ich das meiner Freundin.


    Als letztes hatte ich nur noch den Tipp gelesen von einem ebenfalls Betroffenen, das den BIOS-Chip mittels Eprommer neu zu flashen, das hätte bei ihm geholfen. Da ich so ein Gerät nicht mehr habe und auch nicht weiß, wo sich der entsprechende Chip befindet – wer könnte das hier aus dem Forum machen, selbstverständlich vergütet? BIOS-Datei habe ich natürlich. Laptop ist in Bremerhaven. Vielleicht gibt es jemanden im Umkreis …

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)