Neuer Hackintosh (Catalina 10.15.6) hat Boot Probleme

  • Moin Leute,


    bin gerade neu hier und habe letzte Woche meinen zweiten Hackintosh Pc gebaut. Nach der Installation des Bootloaders und Mac OS kamen hier und da ein paar Fehler auf die ich fixen konnte aber nun ist es immer häufiger so, dass der Rechner 3-4 mal gestartet werden muss um wirklich in Mac OS zu booten. Hat jemand eine Idee was ich machen kann?


    Efi Ordner hänge ich an. Ich habe gerade auch leider kein Bild vom potentielen Fehlercode vom verbose Mode, da der Bildschirm oft Schwarz wird und dann entweder freezed oder dann in Mac OS bootet. Wenn ich dann mal nich schwarz ist, ist immer in den letzten Zeilen GTrace Synconisation point .. oder etwas mit Radeon. Also schätze ich mal das was mit der Initialisierung der Grafikkarte wohl nicht stimmt.


    Wenn ich schon hier kann ich ja auch fragen ob Jemand eine Idee hat wie ich es schaffe das der Hackintosh normal runterfährt, dort ist er nämlich auch gefreezed.


    Danke schonmal,


    Nils


    Specs:

    i9 - 9900k

    Z390 Aorus Elite

    16 Gb DDR4 3200 Mhz Tridenz Z

    AMD RX 5700

    Files

    • EFI.zip

      (2.46 MB, downloaded 11 times, last: )
  • Hallo und Herzlich Willkommen im Forum

    :welcome3:

    Statt AptioMemoryFix.efi empfehle ich dir OcQuirks.efi als Driver zu nehmen...! und wenn es möglich lieber auf Opencore umzusteigen :thumbup:

  • Okay danke, probiere ich mal aus. Wenn du einen geeigneten Guide für Opencore kennst, lasst doch gerne den Link da. :)

  • schau mal hier,


    https://dortania.github.io/OpenCore-Install-Guide/


    da ist alles sehr gut erklärt und beschrieben, und alle nötigen Tools, sowie Kexte, Treiber und SSDT's sind verlinkt.


    viel Spaß beim lesen und basteln ;)

    iMac (20 Zoll, Mitte 2007) OS X EL CAPITAN 10.11.6


    Lenovo Legion Y720 Opencore Catalina 10.15.6


    ASUS ROG Strix G15 G512LW-HW038 Opencore Catalina 10.15.6

    Intel I7 10750H

    iGPU UHD 630 (9BC4) / RTX 2070


    [wech]

  • Danke Dir! Also wenn ich den AptioMemoryFix.efi durch den OcQuirks.efi ersetzte bekomme ich einen boot.efi error so ziemlich direkt wenn ich von der Platte booten will.


    ist es möglich über den Opencore ein Time Machine Backup zu laden was ich mit der jetzigen Version meines Hackintoshes gemacht habe?

  • Habe ich noch nie gemacht...aber das sollte funktionieren... :))

    iMac (20 Zoll, Mitte 2007) OS X EL CAPITAN 10.11.6


    Lenovo Legion Y720 Opencore Catalina 10.15.6


    ASUS ROG Strix G15 G512LW-HW038 Opencore Catalina 10.15.6

    Intel I7 10750H

    iGPU UHD 630 (9BC4) / RTX 2070


    [wech]

  • welche Einstellungen hast du in config.plist von OcQuirks genommen und ob du auch OpenRuntime.efi eingepackt hast

    OcQuirks.efi, OpenRuntime.efi und OcQuirks.plist ersetzen ApitoMemoryFix.efi also nicht nur OcQuirks.efi

    Nimm einfach, die im Anhang sind und teste es noch einmal...!

    Files

    • OcQuirks.zip

      (31.02 kB, downloaded 6 times, last: )
  • Das hat ne .plist? Bin noch relativ neu das sagt mir gerade wenig aber nein habe ich nicht so gemacht. Muss aber fragen wohin ich deinen Anhang denn einfügen soll.. :D

  • Moin,


    so sorry hatte die letzten Tage nicht wirklich Zeit es auszuprobieren. Habe die Sachen gerade im Uefa Ordner eingefügt und einen Test boot gemacht, dieser war zwar wie sonst auch langsam aber er hat Erfolgreich gebootet. Kann natürlich sein, dass das ein "Glücksboot" war :D . Ich beobachte das mal und Melde mich wieder falls was ist! Danke !


    PS: Okay, leider habe ich nach einem versuchten Neustart ( der Fehlgeschlagen ist, der Hackintosh freezed beim Neustart) bemerken müssen, dass das Boot Problem immer noch da ist.. diesmal hat es 6-7 Boots gebraucht um zu starten

    Edited once, last by Lecktos ().