[Projekt] Ryzen 4700U / HP Probook 455 G7

  • Habe vor gut einer Woche mein neues Spielzeug in Form eines HP Probook 455 G7 mit einer netten 8-Core-Ryzen 4700U CPU bekommen.

    Da es sich hierbei um brandneue Hardware handelt und vermutlich in der Zukunft noch mehr "kranke" auf die Idee kommen, sowas zu spielen, habe ich mir überlegt, dass ich

    a) mir hier im Forum bei den diversen zu erwartenden Problemchen Hilfe hole und

    b) genau diesen Thread starte, wo möglichst alle Zwischenschritte und Stolpersteine vermerkt sind.

    Vorgeplänkel:

    Nach ziemlich genau 10 Jahren hat mich mein liebgewonnenes MacBookPro im Stich gelassen und es musste möglichst instantan Ersatz her.

    Erst sollte es wieder ein MBP werden, jedoch wollte ich mich nicht wirklich mit den absurden Preisen für ordentliche CPU-Leistung und zeitgemässen Speicher anfreunden.

    Nachdem mir HP ein unverschämt günstiges Angebot gemacht hat, könnte ich nun 4 Notebooks von HP für den Preis eines MBP (bei identischer Ausstattung) kaufen. Werde ich zwar nicht machen, aber eins habe ich mir dennoch unmittelbar bei Verfügbarkeit bestellt.


    Lange Rede, wenig Sinn:

    Ich will das Brikett nun möglichst mit einer Triple-Boot-Umgebung mit Win10, Linux (Distri noch offen) und MacOS betreiben.

    Warum? EInfach weil ich es kann und im Moment ausnahmsweise mal etwas Zeit zum basteln habe. ;)


    HW Specs:

    https://www.cnet.com/products/…512-gb-ssd-us-3f605utaba/

    https://www8.hp.com/h20195/v2/GetPDF.aspx/4AA7-6751ENUC.pdf


    Verwendete Dokus und Howtos (chronologisch):

    https://vanilla.amd-osx.com/

    https://dortania.github.io/Ope…esktop-Guide/AMD/zen.html


    Zwischenstände und Probleme:

  • Interessantes Projekt. Da aber keine dedizierte GPU vorhanden ist wird das sehr schwierig, die integrierte Grafik wird von MacOS nicht unterstützt.

    Ich habe schon mal gelesen das Leute das irgendwie minimal zum laufen bekommen haben, aber wird nicht einfach.

    AMD Ryzen 9 3900X | AsRock X570 Phantom Gaming-ITX/TB3 | Sapphire Radeon RX 5500 XT Pulse 8GB | Corsair MP600 NVMe | Corsair SF600 Platinum | MacOS 10.15.6 | OC 0.6.0 Snapshot

  • linuxguru

    Wieso machst du dafür 2 thread auf? Es geht doch immer ums gleiche Laptop...


    Wie Aluveitie schon schrieb, mit der iGPU wirds schwierig...

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!

  • linuxguru

    Wieso machst du dafür 2 thread auf? Es geht doch immer ums gleiche Laptop...

    Übersichtlichkeit? Spätestens nach dem dritten Problem hat doch keiner mehr Lust, sich durch die alten, möglicherweise erledigten, Probleme zu hangeln.

    Wie Aluveitie schon schrieb, mit der iGPU wirds schwierig...

    Irgendwie habe ich ein Händchen dafür. Macht aber nichts. Habe es weder eilig noch gehöre ich zu denen, die da so schnell aufgeben.

  • Ich versuche halt immer im gleichen Thread zu bleiben...


    Die AMD Vega iGPU (Vega 8 und so) wird von macOS NICHT unterstützt. ralf. ist AMD-Experte und kann dir sicher behilflich sein :)

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!

  • @linuxguru

    Es hat bisher noch keiner geschafft die AMD-IGP vernünftig zum laufen zu bringen. Mit meinem 220GE kann ich zwar booten. Aber da ist keine Grafikbeschleunigung, Grafikfehler, und es läuft instabil.

    Versuch lieber Virtualbox.

    AMD Phenom II X6 1035T - Silentmaxx TwinBlock - ASRock N68-S - HD6450 Passiv - Etasis EFN-300

    AMD 220GE - Arctic Alpine AM4 - A320M-DGS RX 460 Passiv - Enermax Digifanless 550W Platinum

    AMD 7 3700X Nofan CR-95C - GA-A320M-S2H - 1050ti.Passiv - Silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    Intel i3 4330 Nofan CR-95C - H81M-C - 16GB - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6500T Coollink Corator B250ME 16GB HD530 - SuperFlower GoldenSilent Fanless Platinum

  • Ich versuche halt immer im gleichen Thread zu bleiben...


    Die AMD Vega iGPU (Vega 8 und so) wird von macOS NICHT unterstützt. ralf. ist AMD-Experte und kann dir sicher behilflich sein :)

    Danke. Er hat sich ja nun auch schon zu Wort gemeldet... ;-) Werde das gleich mal noch aufgreifen...

    @linuxguru

    Es hat bisher noch keiner geschafft die AMD-IGP vernünftig zum laufen zu bringen. Mit meinem 220GE kann ich zwar booten. Aber da ist keine Grafikbeschleunigung, Grafikfehler, und es läuft instabil.

    Versuch lieber Virtualbox.

    ralf.

    Danke für die (wenig ermutigende, aber ehrliche) Info. Bin nicht wirklich ein Freund von Virtualisierungen (v.a. im Desktop-Bereich).

    Wie bist Du denn bis an den jetzigen Punkt gekommen?

    Ich könnte mir vorstellen, dass es da sicherlich ein paar (wenige) Leute mit tiefgreifenden Kenntnissen gibt, die da evtl. Zeit und Musse (sorry, CH-Tastaturen haben kein sz) investieren wollten, da ja dieses iGPU-Gedöns gerade bei AMD-Notebooks wohl der neue Standard ist.

    Edited once, last by linuxguru ().

  • hier im Forum haben es schon einige probiert, mit AMD-IGPs. Im anderen Forum gibt es auch Threads, die sich mit dem Thema befassen.

    Die meisten Ryzen 4000 Notebooks haben eine dezidierte Grafik, wobei die meisten dieser Karten leider nicht kompatibel sind, Nvidia Turing und AMD Polaris 12,

    Ein paar sind kompatibel, die mit AMD Navi-Grafik.

    AMD Phenom II X6 1035T - Silentmaxx TwinBlock - ASRock N68-S - HD6450 Passiv - Etasis EFN-300

    AMD 220GE - Arctic Alpine AM4 - A320M-DGS RX 460 Passiv - Enermax Digifanless 550W Platinum

    AMD 7 3700X Nofan CR-95C - GA-A320M-S2H - 1050ti.Passiv - Silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    Intel i3 4330 Nofan CR-95C - H81M-C - 16GB - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6500T Coollink Corator B250ME 16GB HD530 - SuperFlower GoldenSilent Fanless Platinum