OpenCore Catalina HP Probook 450 G6 : alles läuft bis auf Camera

  • Did anybody manage to install Catalina on an HP Probook 450 G6 ?

    I tried for weeks now following the Dortania manual, building my plist.config and gathering files (yes, I found the russian keyboard :-)

    All I get is a hugh number of error messages after booting my USB stick on the screen.

    The first messages in the log file on my stick after booting are:

    00:000 00:000 OCA: Inserted ACPI table has length mismatch 68535 vs 557582858, ignoring

    00:013 00:013 OC: Failed to add ACPI SSDT-GPIO.aml - Invalid Parameter

    00:033 00:019 OCA: Inserted ACPI table has length mismatch 167467 vs 557582858, ignoring

    00:047 00:013 OC: Failed to add ACPI SSDT-USBX.aml - Invalid Parameter

    00:103 00:056 OCB: Failed to match a default boot option

    16:345 16:242 AAPL: [EB|#LOG:INIT] 2020-05-01T19:09:50

    ...


    I think, I may made mistakes using the SSDTs GPIO and USBX. But I have no idea what went wrong.

    Anybody out there with ideas ? Thanks in advance.

  • Kann ich SSDT*.aml Dateien einfach übernehmen oder muss ich diese zwingend auf dem Zielrechner kompilieren?

  • wenn sie inhaltlich zu deinem system passen, kannst du sie übernehmen.

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    nächster Termin: stammtisch in berlin FÄLLT bis auf weiteres AUS!!

  • Meinst Du mit inhaltlich, dass die hardware gleich sein muss ?

  • nein, muss nicht zwingend exakt gleich sein. nur passen. schwer zu erklären...

    aber kompilieren (wenn wg. änderungen neu kompiliert werden muss) kannst du überall, das muss nicht auf der zielmaschine stattfinden. ich glaub, das war auch deine frage?

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    nächster Termin: stammtisch in berlin FÄLLT bis auf weiteres AUS!!

  • Okay, danke.

    Der Grund der Frage war, dass ich nicht verstehe, warum folgende Fehlermeldungen beim booten vom USB stick kommen (log-Datei nachher auf dem stick):

    00:000 00:000 OCA: Inserted ACPI table has length mismatch 68535 vs 557582858, ignoring

    00:013 00:013 OC: Failed to add ACPI SSDT-GPIO.aml - Invalid Parameter

    00:033 00:019 OCA: Inserted ACPI table has length mismatch 167467 vs 557582858, ignoring

    00:047 00:013 OC: Failed to add ACPI SSDT-USBX.aml - Invalid Parameter


    Und da denke ich, dass ich irgendwie Probleme mit den SSDTs habe. Ich hätte mir schon lt. Anleitung die für meinen labtop nötigen zusammengesucht. Aber es geht dann irgendwie doch nicht.

    Kann das sein ?

    Danke im Voraus.

  • kann sein, dass die inhalte nicht passen, dass du z.b. renames bräuchtest o.ä.

    mit opencore bin ich überhaupt nicht vertraut, da kann ich nix zu sagen.

    aber schau in die "bemängelten" ssdt rein, was die wo macht/machen will, und prüfe in deiner originalen dsdt, ob das dazu passt (pfade, namen, devices etc), und dann ggf. korrigieren.

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    nächster Termin: stammtisch in berlin FÄLLT bis auf weiteres AUS!!

  • So, jetzt sind diese Fehlermeldungen weg. Ich hatte SSDT-Dateien, die Klartext-Dateien waren. Die kompilierten SSDT*.aml Dateien sind nur wenige kByte groß. Mit denen sind diese Fehlermeldungen aus der log-Datei weg.

    Dank an grt für den Tipp mit dem "Reinschauen". War zwar anders gemeint, hat aber im Endeffekt geholfen :-)

  • Messtechnik Fuchs

    Changed the title of the thread from “OpenCore Catalina on HP Probook 450 G6 boot errors” to “OpenCore Catalina HP Probook 450 G6”.
  • Speccy behauptet, dass mein i5-8265U ein Kaby Lake ist.

    Intel sagt, dass es ein Whiskey Lake ist (https://ark.intel.com/content/…cache-up-to-3-90-ghz.html)

    Und die OpenCore-Anleitung sagt, dass man diesen Prozessor der 8. Generation als Coffee Lake konfigurieren soll.


    Wie habt ihr den i5-8265U konfiguriert ?

  • Wie du unter folgendem Link nachlesen kannst, ist Whiskey Lake die richtige Bezeichnung für deine CPU:

    https://en.wikipedia.org/wiki/…List_of_Whiskey_Lake_CPUs


    Während die Coffee Lakes mehr zu folgender Fraktion gehören:

    https://en.wikipedia.org/wiki/…of_Coffee_Lake_processors


    und die wenigen Kaby Lakes der achten Generation hier zu finden sind:
    https://en.wikipedia.org/wiki/…e_Refresh_(8th_generation)


    Ich würde das SMBIOS für den Laptop trotzdem auf einen der folgenden Macbook Pros einrichten:

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Messtechnik Fuchs Ich habe deine über das Forum verteilten Threads hier zusammengeführt. Es geht ja letztendlich um ein Thema.

  • Das booten endet mit einem panic. Die Meldungen kommen so schnell, dass weder mein handy noch meine gopro das lesbar aufnehmen konnten.

    In der log-Datei auf dem USB-stick sind dann auch andere und viel weniger Meldungen zu sehen.

    Z.B. folgende Errors:


    00:055 00:017 AAPL: [EB|`H:IS] Err(0xE) @ GV boot-signature

    00:073 00:017 AAPL: [EB|`H:IS] Err(0xE) @ GV boot-image-key


    00:531 00:060 AAPL: [EB|`H:CHK] Err(0xE) @ GV boot-signature

    00:576 00:026 AAPL: [EB|`H:CPM] Err(0xE), (24, 24) @ GV Persistent-memory-note

    00:596 00:019 AAPL: [EB|`SB:EN] Err(0xE) @ LocP 24B73556-2197-4702-82A8-3E1337DAFBF2

    00:732 00:017 AAPL: [EB|`LD:OFS] Err(0xE) @ OPEN

    00:750 00:017 AAPL: [EB|`OPT:LXF] Err(0xE) @ 'LF

    01:026 00:020 AAPL: [EB|`P:DCCPR] Err(0xE) @ GV AAPL,CoProcessorReboot

    06:299 00:018 AAPL: [EB|`CS:CSKSD] Err(0xE) @ GV

    06:426 00:025 AAPL: [EB|`WL:PWLFNV] Err(0xE) @ GV wake-failure

    06:444 00:017 AAPL: [EB|`WL:DT] Err(0xE) @ WL:PWLFNV

    06:462 00:018 AAPL: [EB|`RTC:CP] Err(0xE) @ LocP E121EC07-9C42-45EE-B0B6-FFF8EF03C521

    06:503 00:017 AAPL: [EB|`WL:DT] Err(0xE) @ WL:PWLFRTC

    06:551 00:030 AAPL: [EB|`LD:OFS] Err(0xE) @ OPEN (System\\Library\\PrelinkedKernels

    \\prelinkedkernel.development)

    10:893 00:018 AAPL: [EB|`B:WFDW] Err(0xE), 0 @ LocHB 71B4903C-14EC-42C4-BDC6-CE1449930E49


    Kann mir da jemand einen Tipp geben, was es damit auf sich hat?

    Interessant wären auch die Fehlermeldungen, die auf dem labtop so schnell durchlaufen.

    Wie kann ich mir diese schnell durchlaufenden Meldungen speichern ? Gibts da eine Möglichkeit ?


    Schon mal vielen Dank. Ich bin da schon stundenlang am Verzweifeln.

    Files

    Edited once, last by Messtechnik Fuchs: @g-force: Danke für die Zusammenführung, aber macht es denn Sinn, alle weiteren Fragen und Anmekungen unter diesem einen thread zu schreiben ? Den liest doch dann irgendwann keiner mehr, der nicht den genannten laptop besitzt. ().

  • Ich habe deinen Edit fast übersehen.

    Diejenigen, die Dir helfen können, müssen nicht dieselbe Hardware wie Du haben - sonst wären wir hier sicher nicht so erfolgreich. :-)

    Ich persönlich kann Dir bei OpenCore nicht weiterhelfen, da haben wir andere Spezialisten. Der Threadtitel ist aussagekräftig genug, um Helfer anzulocken.

    Die einzelnen Fragen können vermutlich alle in diesem Thread abgearbeitet werden, ansonsten sind wir Moderatoren da auch immer aufmerksam, wenn`s nicht passt.

  • Jemand ne Idee, wie mal alle Meldungen speichern kann ?

  • Wie ist das gemeint? Meinst du ein Log speichern? Das geht nur mit der Debug Version von OpenCore. Dann in der config unter Misc und dann (Ich meine) Security -> Target auf 67 Stellen. Dann wird dir beim booten ein Logfile auf dem Root-folder des sticks gespeichert.

    arigata9.png

    Supportanfragen gehören ins Forum und nicht in meine Pinnwand/PNs

  • Ich frage, weil bei mir die log-Datei immer genau 256kB groß ist und viel mehr Meldungen auf dem Bildschirm zu sehen sind, als dann in der log-Datei stehen. Natürlich sind die letzten interessanten Meldungen nicht dabei.

    Ich hab mal eine solche Datei angehängt. Die debug-Version wär ne Lösung. Danke für den Tipp.

    Aber kann man die Länge nicht auch in der release-Version verändern ?

  • Wie meinst du das, "verlängern"? Das log gibt ja nicht mehr aus, als das, was es zu melden gibt ^^

    Dein Log gibt halt nicht so viel aus, weil du das unter der Release-Version erstellt worden ist. Die Debug-Version gibt dann mehr Aufschluss. Siehe folgende Zeile aus deinem Logfile (BuildConfiguration = Release):

    Code
    1. 00:038 00:017 AAPL: [EB|#BUILD] BUILD-INFO[310]:{"DisplayName":"bootbase.efi","DisplayVersion":"422.100.16~12","RecordUuid":"FD85960B-6B0F-41D5-8944-A1E80707DC36","BuildTime":"2020-02-29T00:59:07-0800","ProjectName":"efiboot","ProductName":"bootbase.efi","SourceVersion":"422.100.16","BuildVersion":"12","BuildConfiguration":"Release","BuildType":"Official"}

    arigata9.png

    Supportanfragen gehören ins Forum und nicht in meine Pinnwand/PNs

  • Kann es sein, dass die Ausgabe auf dem Bildschirm überhaupt nichts mir der log-Datei zu tun hat ?


    Mittlerweile habe ich es geschafft, dass das macos boot menu kommt. Allerdings ist das Bild so dunkel, dass man es nur lesen kann, wenn man mit der Taschenlampe auf das display leuchtet.


    Woran kann das denn wieder liegen ?


    Ich habe eine UHD620 Intel Grafik mit den folgenden Einstellungen in der config.plist konfiguriert:


    layout-id 01000000

    AAPL,ig-platform-id 00001659

    device-id 16590000

  • So, nun sehe ich auch ein Bild. Die AAPL und device-id waren falsch.

    Ich poste hier mal für alle, die ein HP Probook 450 G6 mit Catalina installieren wollen, mein EFI-Verzeichnis.


    Die Seriennummern habe ich ausge-"xxx"t:


    <key>MLB</key>

    <string>xxx</string>

    <key>SystemProductName</key>

    <string>MacBookPro15,2

    </string>

    <key>SystemSerialNumber</key>

    <string>xxx</string>

    <key>SystemUUID</key>

    <string>xxx</string>



    Was aber noch nicht geht ist, und ich hoffe, dass die Experten mir hier etwas helfen könnten:

    - der Realtec ALC236 Audio Chip geht gar nicht. Wie man den zu laufen bekommt, weiß ich nicht. Ich habe schon alle Layouts mit alcid= 3 (oder 11,13,15,16,54,99) durchprobiert. Es half nichts.

    - Die Camera geht auch nicht.

    - Das Keyboard passt auch noch nicht (Klammern, >, <)

    Files

    • EFI.zip

      (4.67 MB, downloaded 2 times, last: )
  • Messtechnik Fuchs

    Changed the title of the thread from “OpenCore Catalina HP Probook 450 G6” to “OpenCore Catalina HP Probook 450 G6 : Audio geht nicht”.
  • Ich habe folgende Reihenfolge in meiner config.plist:



    Lilu

    WhateverGreen

    ACPIBattery

    ACPIPoller

    AirportBrcmFixup

    AppleALC

    BT4LEContinuityFixup

    BrcmFirmwareData

    BrcmPatchRAM3

    HDAEnabler

    RealtekRTL8111

    USBInjectAll

    VoodooPS2Controller

    VoodooPS2Keyboard

    VoodooPS2Mouse

    VoodooPS2Trackpad

    AppleBacklightFixup



    Passt die Reihenfolge so?

    Audio (ALC326), Bluetooth, Kamera und Bluetooth funktionieren nämlich noch nicht. Kann das damit zusammenhängen?



    HP Probook 450 G6

    8th Generation Intel® CoreTM i5 processor (i5-8265U)

    720p HD camera; IR Camera

    Audio Realtek ALC326

    UHD620 Intel Graphics

    umgebaut auf Dell 1850 WLAN Modul