OpenCore auf dem Asus X299 Deluxe

  • Hallo,


    Ich bin seit einigen Wochen glücklicher Besitzer eines Hackintosh. Ein Freund hat mir beim einrichten geholfen und die Kiste läuft mit Clover ziemlich gut.

    Jetzt hat apfelnico einen OpenCore EFI Ordner hier gepostet. Apfelnico hat ein System was praktisch bis auf sein GPU Setup identisch mit meinem ist.

    Er hat 2 Vega ich nur eine in Slot 3. Ansonsten CPU gleich, MoBo gleich, sogar die NVME ist identisch.

    Ich habe seinen EFI Ordner genommen und in meine efi reimkopiert nachdem ich Clover gelöscht hatte.

    In der Config.plist habe ich des Weiteren ARPT und TBOLT3 deaktiviert.

    Leider bootet das System jedoch nicht bei mir. auch mit deaktivierter Vega SSDT nicht.

    Kann mir jemand helfen? Ich kenne mich mit OpenCore kaum aus und die SSDT kann ich auch nicht wirklich bearbeiten das wäre mehr raten als wissen.

  • Kopiere diese SSDT-VEGA.aml mal in den ACPI Ordner in Verbindung mit dieser config.plist. Vorher die Angaben unter Platforminfo ändern nicht vergessen.


    Edit: Nvram Reset beim ersten Start würde ich auch empfehlen.

    Files

    • SSDT-VEGA.aml

      (1.46 kB, downloaded 138 times, last: )
    • config.plist

      (24.17 kB, downloaded 192 times, last: )

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

    Edited once, last by karacho ().

  • Interessant...würde auch gerne mein Omega umstellen auf OC...meine Konfiguration bootet mit dieser EFI auch nicht...ich bin für OC noch zu frisch...


    Gibts da jemand der helfen kann?

  • karacho vielen Dank für die files.

    Bin inzwischen ein bisschen erfahrener geworden :)

    Also mein bereits installiertes System konnte ich mit der neuen oc Efi nicht booten. Hab also mit oc auf eine andere Platte installiert und alles lief bis auf das Bild. Jetzt läuft oc Catalina mit einem fresh install. Mein Problem ist nur dass die Grafikkarte Probleme macht.
    folgendes habe ich bemerkt:

    Mit Clover: beim booten gibt es wenn er lädt ein paar glitches, wenn er dann hoch ist läuft alles auf 3840x1080@120hz

    Mit opencore: gibt er mir fürchterliche glitches die ganze Zeit bei egal welcher refresh rate. Wenn ich aber den Monitor von DisplayPort 1.4 auf 1.2 umstelle läuft alles komischerweise bis auf 144hz gut. Ganz merkwürdig ist das...

    Ansonsten habe ich noch bemerkt dass opencore wesentlich langsamer hoch fährt aber dafür schneller runtergeht.

  • philsrb Was meinst du mit der "neuen OC EFI nicht booten?" Die mit den Files von mir, oder die von Apfelnico?


    Also, ich meine, die EFI von apfelnico ist erstmal ein Grundsolides Gerüst, womit dein System 'eigentlich' problemlos booten sollte, wenn du alles andere in ACPI->Add auf NO stellst bis auf die SSDT-BASIS.aml. :/


    Bitte mal die Clover EFI hochladen.


    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • karacho

    ich Habe es geschafft zu booten! Sowohl mit deiner als auch mit apfelnicos Efi. Allerdings nur als ich ein neues System aufgelegt habe. Das bereits bestehende System welches ich vorher mit Clover am laufen hatte will nicht booten mit den oc files, es bootet aber problemlos mit Clover.

    Die fresh install mit opencore bootet inzwischen auch sehr gut.
    jetzt habe ich nur noch das besagte Problem mit dem Video Output. Da ich derzeit einmal Catalina unter Clover und einmal unter oc habe kann ich immer schnell vergleichen, sonst hätte ich nie gemerkt dass es ein Problem mit dem Video Output sein muss.


    Hier ist meine Clover Efi

  • Wenn du ein und dasselbe System mit beiden Bootloadern startest, solltest du immer erst einen NVRAM Reset machen, wenn du nach Clover mit OC startest.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • ich denke daran wird’s liegen.

    Jetzt hab ich glücklicherweise ja eine stabile Basis die läuft. Muss nur noch rausfinden warum sich die Grafik so merkwürdig verhält.

    Ich kann leider nicht den Monitor auf DisplayPort 1.2 lassen weil da noch ein anderer pc hängt der 1.4 benötigt wegen 144hz und der notwendigen Bandbreite

  • Trage doch bitte deine Hardware noch in dein Profil oder Signatur ein. Dann muß man nicht immer bei apfelnico nachschauen, was du verbaut hast. ;-)

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • karacho

    Das mac System ist jetzt eingetragen. Hatte es komplett vergessen da ich ein Dual pc Setup fahre und ursprünglich der z390 als Dual windoof osx laufen sollte. Inzwischen ist der z390 ein Gaming setup und der x299 mein hacky geworden :)

    Hast du eine Idee was das mit den graphic glitches sein kann? Komisch ist dass es unter Clover bis 120hz gut geht bei :DisplayPort 1.4 und unter opencore geht es bis 144hz unter DisplayPort 1.2 aber dafür gar nicht ohne glitches unter 1.4...ist irgendwie nicht konkludent die Beobachtung 😂

  • Whatevergreen und Lilu werden wohl aktuell sein, denke ich mal. Was für ein smbios nutzt du?


    Edit: Ok, hab deine Clover EFI geladen und sehe, dass du iMacPro1,1 nutzt. Und mit dieser Clover EFI läuft alles tadellos? Ich frage deshalb, weil dort noch WEG v1.3.2 drin ist und agdpmod=pikera auch nicht in den boot-args eingetragen ist.


    Edit2: Habe mal Clover, Treiber und Kexts geupdatet. Probier mal und schau, ob du immer noch Glitches hast.

    Files

    • EFI.zip

      (6.83 MB, downloaded 122 times, last: )

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

    Edited 3 times, last by karacho ().

  • karacho

    vielen Dank für die EFI

    Hab sie jetzt mit Clover probiert und läuft alles.


    Inzwischen hab ich auch mein OPENCORE zum laufen gebracht.

    Jetzt scheint er alles zu erkennen.

    Das einzige relativ unangenehme Problem ist weiterhin der Monitoroutput.

    Auch wenn ich DisplayPort Version 1.2 fahre gibt er mir manchmal einen ganz unnatürlichen übersättigten Desktop raus der viel zu hell ist. Er Switch dann auch zwischen HDR und NON HDR. Aber das HDR scheint nicht die Ursache zu sein denn manchmal sieht es mit HDR perfekt aus manchmal ohne HDR schlimm und andersrum auch. Schon Merkwürdig. Kennt vielleicht einer hier die Ursache für dieses merkwürdige Verhalten?

  • Configs mit so viel Custom ACPI, Hotpatches und Custom Kexten fasse ich nicht an und verweise an den Autor.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • CMMChris Das ist verstehe sehr gut. Ich tat und tue mich auch immer noch schwer, wenn ich die ganzen ACPI und Patches bei den 390er Boards sehe. Vor allem, wenn man helfen möchte und nicht so recht weiß, wo man ansetzen soll, weil man so ein Board selber nicht besitzt. Und nichts gegen die AMD & Ryzen User, aber wenn ich deren ganzen kextpatches (33 an der Zahl) in der config.plist sehe, dann frage ich mich selber oft, ob es das überhaupt Wert ist, mit so einem Board & CPU einen Hackintosh zu bauen. Mit jedem macOS Update mit neuem Kernel 'kann' da dann schon wieder irgendwas nicht passen und es muß auf neue Patches gewartet werden. Nä...ich helfe immer gerne, aber brauch ich persönlich net.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • Vielen Dank für deine Hilfe bis hierhin Karacho.
    Das System läuft ja an und für sich ziemlich schön bis auf das merkwürdige grafikproblem. Kann es sein dass es eher ein Vega Problem als ein Problem mit dem opencore ist? Oder vielleicht der Monitor?

  • philsrb

    Würde mir gern deine Konfiguration ansehen, bin nur bis nächste Woche unterwegs. Melde dich noch mal, dann gerne.

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • apfelnico

    Hey danke dir das wäre echt cool. Hab im Grunde deine config direkt übernommen bis auf die Änderungen im Vega ssdt und die serials. Ich uploade das mal morgen da mein iCloud Drive aus welchem Grund auch immer derzeit nicht mehr vom hacky uploaded.

  • philsrb Lade doch mal deine config.plist mit dem Clover Configurator und trage dort bei boot-args agdpmod=pikera ein. Das gleiche machst du mit deiner OC config.plist. Dort unter NVRAM->Add->7C436110-AB2A-4BBB-A880-FE41995C9F82->boot-args

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • karacho

    das habe ich bereits gemacht bei Clover. Bei OpenCore habe ich das auch bereits drin. ich mach es mal weg und sehe was dann passiert.


    Edit:

    Hab jetzt mal Pikera weggelassen und jetzt verhält es sich wie vorher in Clover.

    Bis 120HZ läuft alles wieder problemfrei ohne Glitches bei Displayport 1.4

    Sagt mal, geht bei euch HDR eigentlich an wenn Mac OS hochfährt oder kann OSX das nicht?