Catalina ohne APFS installieren möglich ?

  • Hallo. Ich habe folgendes Problem: seit dem ich meine Festplatte mit CCC wiederhergestellt habe, habe ich nicht darauf geachtet welchen Typ ich für das Filestsystem verwendet habe, in dem Fall war es MacOS Journaled.
    Jetzt habe ich das Problem, dass mir angezeigt, wenn ich auf Catalina updaten möchte, dass keine Firmware Partition existiere. Kann ich jetzt die Festplatte irgendwie ohne Datenverlust auf APFS konvertieren ? Oder kann ich die Platte auf APFS stellen und dann mein Backup via CCC darauf wiederherstellen und der Typ bleibt ?
    Oder kann man auch wie bei früheren Installationen upgraden und den APFS Part skippen (habe gehört, dass wäre bei früheren Installationen auch möglich gewesen.) ?

    Main Hackintosh:

    Prozessor -> Intel i7 8700K

    Mainboard -> ASUS Prime Z370A

    Grafikkarte -> Asus Vega 64

    RAM -> 16 GB DDR4

    Bootloader -> Clover (latest)

    Betriebssytem -> Mac OS Catalina 10.15 (Beta 9)

  • Das ist möglich - aber ob das heute noch möglich ist, weiß ich nicht. Bei Mojave ging es auf jeden Fall mal. Aber ich würde das halt nicht empfehlen, da AFPS diverse Vorteile für SSDs mitbringt. Auf die ich halt absolut nicht verzichten wollen würde.


    Was du machen könntest:


    Du machst einfach ein Time-Machine Backup von der aktuellen CCC-Sicherung. Also System installieren -> CCC-Sicherung einspielen und dann Time-Machine Backup davon machen.


    Dann brauchst du dir auf jeden Fall keine Sorgen mehr um das Dateisystem zu machen.


    LG

    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi


    iMac15,1: MSI B85M-E45 - Intel Core i5 3,2GHz - 16GB DDR3 - RX460 4GB - 275GB Crucial M300 - 240GB Kingston A400
     MacBookPro9,2:
    HP EliteBook 8470p - Intel Core I5 3,2GHz - 8GB DDR3 - Intel HD400 - 120GB Sandisk SSD-Plus

     MacBook7,1: Apple MacBook - Intel Core 2 Duo 2,4 - 9GB DDR3 - nVidia GeForce 320M - 120GB Sandisk SSD-Plus


    uV2SMdZ.png