Erster Hackintosh (Z390 Phantom Gaming/i7 8700k/Radeon VII/Dan A4-SFX v4)

  • easy6 Also ich hab die Kombi im Dualboot mit Windows 10. Einfach Treiber installiert und läuft.

  • Das geht dank Boot Camp Treiber auch unter Windows.

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.6 (18G87)

    3647 - Intel Xeon 3175X - ASUS ROG Dominus Extreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.0 (19A558d)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

  • Community Bot

    Set the Label from Erledigt to In Arbeit
  • Vielleicht hat ja jemand noch nen Tipp zum Thema Lüfter. Ich wollte eigentlich noch nen Gehäuselüfter einbauen und bin auf der Suche nach nem flachen(!) 92er. Habe bisher ‚nur‘ (Ja die sind Super, aber halt braun) den Noctua NF-A9x14 PWM gefunden. Gibt es noch Alternativen in schwarz bzw. Von anderen Herstellern?


    Update:

    Es ist letztlich doch der NF-A9x14 PWM geworden.


    Update 28.08.19: Mainboard defekt?!

    Nachdem ich seit gestern keinen Postscreen mehr bekomme, und auch ein neues Netzteil sowie die Klassiker CMOS-Reset und ähnliches nicht half, vermute ich nun ein defektes Motherboard... Werde mich jetzt mit Amazon (verweißt mich an ASRock) und ASRock auseinander setzen.


    Danke nochmal an die Community für die Hilfe via Discord. 🙏


    Update 29.08.2016:

    Heut Mittag nochmal mit Amazon telefoniert. Die haben kein Austauschformat da und sind deshalb bereit mit den Kaufpreis zu erstatten.

    Werde heut Abend alles zusammen packen und morgen zurück schicken.


    Update II 29.08.2016:

    So das Board ist weg. Kennt ihr das Gefühl wenn ihr nen defekten Artikel zurück sendet und dann nich das gleiche nochmal kaufen wollt (auch wenn es objektiv vermutlich totaler Quatsch ist)?


    Wären zB ein Gigabyte Z390 I Aorus Pro oder ein MSI MPG Z390I Gaming Edge AC genauso empfehlenswert wie das ASRock bzw. hat da schon jemand gute Konfigurationen hier laufen? Das ursprüngliche Asus ist raus da ich doch lieber nicht die Kühlerplate für die WiFi-Karte aufsägen möchte.


    Update 30.08.2016:

    Heute zufällig gesehen das Amazon wieder ein ASRock ‚in Stock‘ hat. Also direkt angerufen ob sie austauschen statt zu erstatten: Nein das würde nicht gehen 😓 Habe das Board jetzt trotzdem bestellt und werde es dann ab morgen ungeöffnet stehen lassen bis, hoffentlich nächste Woche, die Erstattung bei mir eingeht.


    Update 31.08.2016:

    Amazon hat gestern die Erstattung veranlasst. Heute morgen ist das neue Board gekommen. CPU rein, RAM rein, Strom dran: POST & BIOS! :hurra:

    Nachher dann mal alles zusammen bauen, BIOS updaten und einstellen und dann mal schauen :verneigen:


    Update II 31.08.2016:

    Man man man ist das Case klein. Musste dieses Mal sogar die PSU Befestigung raus nehmen, weil das Board und der Lüfter sonst nicht wollten. DSM2 mir graut es jetzt schon vor dem erneuten Aus- und Einbau der CPU fürs Köpfen 🙈


    Interessanterweise hat der kleine direkt durchgebootet ohne BIOS-Update oder sonstige BIOS-Einstellungen :beachball:


    Edited 12 times, last by EnerGiehl ().

  • EnerGiehl

    Set the Label from In Arbeit to Erledigt
  • Habe auch das DAN SFX v3, findest meinen Umbau im hardwareluxx ... also an Noctua geht da nichts vorbei und die Farbe der Lüfter siehst ja nicht im Gehäuse. Habe auch zwei Lüfter im Bodes AUSBLASSEND montiert... tut was es soll. Sonst halt ähnliche Kombi: i7 8086@5ghz, VLP RAM 32 GB, Black Ridge mit 120er Lüfter, HDPLEX 400 und eine KINGPIN 1080 Ti unter HS dann allerdings. Lautlos und tut alles was man möchte.

  • Habe auch zwei Lüfter im Bodes AUSBLASSEND montiert...

    Black Ridge mit 120er Lüfter

    zcht Ich hab den einen mit Zuluft. Wie hast du denn den 120er in den Black Ridge bekommen?

  • Hi! Ich hab eine fast identische build (mobo, cpu, graka,..)..
    würdest du mir deine EFI zukommen lassen?

  • frankferrari Prinzipiell gerne. Bastel mir allerdings gerade selbst eine neue.

  • War die erste nicht erfolgreich bzw was hat dir gefehlt? Bin erstaunt wie gut du vorankommst, da du dich damit ja erst seit kurzem wieder befasst.

    An welchem Guide orientierst du dich?


    Ansonsten sind wir von der Hardware ziemlich nah beinander, das ich auch an deiner "neuen" Interesse hätte :|

  • zcht Ich hab den einen mit Zuluft. Wie hast du denn den 120er in den Black Ridge bekommen?

    Du benötigst VLP-RAM ohne geht es nicht, da du sonst den Lüfter nicht unter bekommst. Habe ziemlich lange gesucht, da wirklich schwer zu finden. Habe dann als B2B-Kunde von Innodesk 2x16 GB bestellt, hat zwar gute drei Wochen gedauert und war teuer... aber hat sich auf jeden Fall gehört. Mein kleiner Kampfzwerg ist absolut lautlos, auch bei Last.


    Meine KINGPIN 1080 Ti ist halt nur für den Hacki nicht so cool, hätte schon gerne Mojave aber HS läuft auch ganz gut, auch wenn ich dann nicht ganz Uptodate bin. Habe aber iwie eine Aversion gegen AMD GPUs, vielleicht liegt es daran, dass mir vor einigen Jahren 4 Grafikkarten von ATI/AMD einfach kaputt gegangen sind ohne Übertaktung nichts - seit dem bin ich auf dem NVIDIA-Ross unterwegs.


    Deine EFI würde ich mir auch gerne anschauen wollen, vielleicht kann ich ja noch etwas optimieren :)

  • zcht ok macht Sinn. War nur verwundert weil mit dem LPX bekommst du da never nen 120er rein ;)


    Lautstärke ist nen Thema, aber ich hoffe mit geköpfter CPU, etwas undervolting und einer angepassten Lüfterkurve da noch Verbesserungen erzielen zu können.


    [ und frankferrari ]

    Hatte mir aus dem Tomatenforum ne EFI geklaut, weil ich selbst keine zu Stande gebracht habe. Dank arigata9 weiß ich nun aber auch warum.

    Liegt an nem fehlenden RTC-Patch den ich nun einfach aus der Tomatenefi genommen hab. Jetzt kann ich auch mit dem Universalordner Booten bzw. Installieren.


    Grundgerüst steht somit, allerdings fehlen die Kleinigkeiten.

  • Ne mit LPX kommst Du da nicht weiter, so schaut es bei mir aus: https://www.hardwareluxx.de/co…use-der-welt-img_0737.jpg


    Ja, meine CPU ist auch geköpft mit LM & Co, undervolting und eben 5 Ghz... Luftkurve muss du auf jeden Fall anpassen ohne gehts nicht. Dann sollte es aber auch leise sein. Wobei ich an deiner Stelle eher den L9i nehmen würde, der Black Ridge mit dem 92er Lüfter ist eine schlechtere Kombo als der L9i. Den BR sollte man eigentlich nur mit 120er Lüfter nutzen, dann kannst damit auch eine i9 bei 5 Ghz betreiben.


    Hier mein Bericht: https://www.hardwareluxx.de/co…144-269.html#post26901928 - wobei natürlich die Hardware und Kleinigkeiten sich immer ändern, aber zumindest hast Du eine grobe Richtung.

  • Quote

    Ne mit LPX kommst Du da nicht weiter, so schaut es bei mir aus: https://www.hardwareluxx.de/co…use-der-welt-img_0737.jpg

    Nutz doch bitte die Dateianhänge, da man deinem Link nicht ohne Anmeldung folgen kann.

    Quote

    Wobei ich an deiner Stelle eher den L9i nehmen würde, der Black Ridge mit dem 92er Lüfter ist eine schlechtere Kombo als der L9i.

    Ja das war anfangs auch meine Überlegung, allerdings habe ich mich bewusst gegen den L9i entschieden, da dieser mit 65W TDP für den 8700k unterdimensioniert ist (Quelle: https://noctua.at/de/nh-l9i/cpucomp). Ja er ist leiser als der Black ridge, das liegt allerdings auch an den ca. 22,5m³ Luftdurchsatz pro Stunde weniger.



    Das Thema EFI werde ich in meinem bisherigen 'Problem-Topic' weiter bearbeiten:

    >> Installation von 10.14.6 auf ASRock Z390 Phantom Gaming ITX/AC

    Edited once, last by EnerGiehl ().