Hilfe: Update: Sierra -> HighSierra

  • Hallo Freunde,


    leider bin ich inzwischen wegen fehlenden Software Updates (die nicht mit Sierra kompatibel sind) gezwungen auf zumindest HighSierra umzusteigen.

    al6042 hatte meinen Hackintosh im Juli 2017 (!) unter seinen fittichen, seit dem läuft der "MAC" 24/7 absolut perfekt. Egal, ob iMessage, Facetime, Handsfree - alles läuft. Das einzige was ich mache sind die CloverUpdates sowie über den genialen Kext Updater die Updates der EFI.


    Tja, und jetzt ... jetzt muss ich ein Update machen und benötige bitte Hilfe:

    - wie gehe ich am besten vor ? Vollbackup habe ich mit CCC gemacht, auch von der EFI Partition

    - einfach den Installer von HighSierra starten ?

    - gleich auf Mojave ?

    - geht überhaupt ein Update mit meiner Konfig, oder brauch ich andere Hardware ?


    schon mal vielen Dank



  • Hallo Leggalucci sofern das noch aktuell ist...


    Update ist in dem Fall ohne Probleme möglich und kann wahlweise auf Mojave oder HighSierra erfolgen. Was Du neben einen Backup vor einem Update aber unbedingt auch machen solltest ist das SMBIOS in der Config.plist zu überprüfen und ggf. die Werte für BiosReleaseDate, BiosVersion, FirmwareFeatures und FirmwareFeaturesMask zu aktualisieren. Apple hat mit dem Release von HighSierra das APFS Dateisystem eingeführt und im Zuge dessen mehrfach die Firmware der hauseigenen Produkte aktualisiert. Die Installer von HighSierra und noch mehr von Mojave überprüfen ob die Firmware auf dem aktuellsten Stand ist und falls das nicht der Fall sein sollte verweigern sie die Installation. Wenn Du nicht weißt wie Du diese Werte prüfen und/oder aktualisieren kannst dann gib bitte kurz bescheid bzw. schicke die config.plist per PN und wir dann greife ich Dir dabei unter die Arme.

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • Hallo griven

    Ja, ist noch aktuell - hab mich noch nicht rangetraut. Ich würde HighSierra bevorzugen, weil doch mit Mojave der AppleRemoteDesktop nicht mehr verfügbar ist und den benötige ich unbedingt, da ich von Extern auf den Rechner zugreifen muss.

    Ich habe leider nicht das Wissen diese Werte zu prüfen, daher nehme ich gerne das Angebot an und sende dir die config.plist per PN

    Vielen Dank für die Hilfe


    griven

    So, habe jetzt einen clean Install gemacht. Installer ist fehlerfrei durchgelaufen, allerdings bekomme ich in Clover nicht mehr die Partition zum booten angezeigt. War die ganze Zeit da während der Installation.


    Starte ich von der Backup HDD sehe ich auch die Clean Install Partition. Hängt das mit dem neuen Filesystem zusammen, weil ich diese in Clover nicht angezigt bekomme?

    Hat jemand einen Tipp für mich?


    Edited 2 times, last by Leggalucci ().

  • Hallo Zusammen,


    möchte mich für die Hilfe bedanken, besonders bei griven

    Hatte etwas Probleme weil die HighSierra Partition von Clover nicht erkannt wurde, da apfs.efi nicht vorhanden war und ich das nicht wusste.

    Inzwischen aber mit den aktuellen apfsdriverloader.efi aktualisiert. Läuft

    Update auf HighSierra ist vollzogen - läuft so weit alles wie zuvor :danke:


  • Hat der Thread damit seinen grünen Haken "Status erledigt" verdient? :)


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.

  • auf jeden fall! ;-)

  • derHackfan

    Added the Label Erledigt