ASUS FX753VE bei 10.13.6 kein Touchpad

  • Hallo Hackintoshgemeinde,


    ich habe zwar erfolgreich OSX 10.13.6 auf obigem Laptop installiert, aber ich habe schon vieles zum Laufen bekommen (Sound, Batterieanzeige, WLAN mit Stick, LAN), aber das Touchpad will irgendwie nicht.


    Ich habe den VoodoPS2Controller.kext probiert und die Anleitung von RehabMan befolgt, bei der man die Original Apple Kexte entfernen muss (aus L/E und S/L/E). Aber ich kann nur mit der externen Maus arbeiten.


    Ich muss noch dazu sagen, dass die Installation auf einer externen SSD ist, da ich das vorher erst probieren wollte ob alles läuft. Kann das ein Problem sein?

    Auch weiß ich nicht was für ein Touchpad verbaut ist. Ich habe mal mit Linux ein lsusb gemacht und was dabei raus kam seht ihr hier:



    Kann man da erkennen welches das Touchpad ist und wie ich dafür den richtigen Kext bekommen kann?


    Bin für jede Hilfe dankbar.


    Viele Grüße

    hhfritz

    Hackbook: ASUS FX753VE - Intel i7 7700HQ - HD 630 - 8GB RAM - Mojave 10.14.4 - Clover

    Desktop: Gigabyte MA790FX-DS5 - AMD Phenom 9850 BE - Nvidia GT730 (Gigabyte) - 4GB RAM - in Arbeit...

    Edited 3 times, last by hhfritz ().

  • Hello hhfritz ,


    Herzlich Willkommen in unsrem Forum. :welcome2:


    Versuche es mal mit dem Kext VoodooI2C.kext und VoodooI2CHID.kext im Clover Ordner Other.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Vielen Dank anonymous writer ,


    aber das hat leider nicht funktioniert :(


    Ich hatte in einer anderen Anleitung was gelesen von dem VoodooI2CHID.kext in Kombination mit dem VoodooPS2Controller.kext die in den Ordner S/L/E sollten. Das hatte ich bisher, habe das da gelöscht und wie empfohlen die zwei Dateien in den Other Ordner in Clover gelegt.

    Was kann ich sonst noch probieren?


    Grüße Hans-Henning

    Hackbook: ASUS FX753VE - Intel i7 7700HQ - HD 630 - 8GB RAM - Mojave 10.14.4 - Clover

    Desktop: Gigabyte MA790FX-DS5 - AMD Phenom 9850 BE - Nvidia GT730 (Gigabyte) - 4GB RAM - in Arbeit...

  • S/L/E ist immer eine ganz schlechte Idee da nur für Apple Kexte gedacht. Wenn dann L/E und das nur in ganz seltenen Ausnahmen.

    VoodooI2C.kext benötigt den Clover Ordner Other und auch alle andren Kexte sind da sehr gut aufgehoben.


    VoodooI2C.kext ist eine erste Vermutung da mein Asus Zenbook gleiches Baujahr ist und ein I2C Trackpad verbaut hat.

    Und das solltest du als erstes versuchen Herauszubekommen, welchen Trackpad Typ hast du verbaut und hat dein Laptop einen I2C Controller.

    Beide Informationen könnte/kann dier der IOREGISTRYEXPLORER liefern. Prüfe mit dem ob bei geladenem VoodooI2C.kext I2C Einträge zu finden sind.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Hmmm, meinst Du sowas etwa?




    Das müsste dann ein ELAN1200 sein, oder? Ich hab zumindest mal gelesen dass die Touchpads irgendwas mit ELAN heißen...

    Hackbook: ASUS FX753VE - Intel i7 7700HQ - HD 630 - 8GB RAM - Mojave 10.14.4 - Clover

    Desktop: Gigabyte MA790FX-DS5 - AMD Phenom 9850 BE - Nvidia GT730 (Gigabyte) - 4GB RAM - in Arbeit...

  • Ja passt, ist genau das gleich wie meins und der VoodooI2C.kext + VoodooI2CHID.kext sind goldrichtig dafür.


    Eventuell fehlt dir ein _OSI to handle "Darwin" Patch.

    Du kannst es mit diesem Hotpatch versuchen.

    https://github.com/RehabMan/OS…er/hotpatch/SSDT-XOSI.dsl


    Denn im MACIASL öffnen und als *.aml abspeichern. Diese Datei dann nach "/EFI/CLOVER/ACPI/patched" kopieren.


    Das hier beachten bei Verwendung des Hotpatch.

    // All _OSI calls in DSDT are routed to XOSI...

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Also ich habe noch nie was gepatched, Mit MACIASL bearbeitet man ja die DSDT.aml. Ich habe bisher nur meine DSDT mit F4 in Clover erstellt. Mehr nicht.


    Ich muss also mit MACIASL die DSDT öffnen und da den Patch importieren?


    Sorry für die "blöde" Frage, aber ich hatte MACIASL nur einmal offen und wurde erschlagen von den vielen Sachen. Um nichts zu verstellen hab ich es wieder zugemacht ...

    Hackbook: ASUS FX753VE - Intel i7 7700HQ - HD 630 - 8GB RAM - Mojave 10.14.4 - Clover

    Desktop: Gigabyte MA790FX-DS5 - AMD Phenom 9850 BE - Nvidia GT730 (Gigabyte) - 4GB RAM - in Arbeit...

  • MACIASL ist nicht nur zum Patchen von DSDT's. Das must du auch nicht, wäre aber auch eine zweite Möglichkeit.


    Hier geht es darum mit dem Programm MACIASL eine SSDT-XOSI.aml zu erstellen welche den Inhalt der SSDT-XOSI.dsl hat.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Ok, ich habe die dsl Datei mit MACIASL geöffnet.

    Muss ich jetzt Compile oder Patch drücken?

    Oder einfach nur "Save as" .aml?

    Hackbook: ASUS FX753VE - Intel i7 7700HQ - HD 630 - 8GB RAM - Mojave 10.14.4 - Clover

    Desktop: Gigabyte MA790FX-DS5 - AMD Phenom 9850 BE - Nvidia GT730 (Gigabyte) - 4GB RAM - in Arbeit...

  • Genau das letzte. "Save as" .aml

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • So, ich habe nun die Datei abgespeichert und in den Ordner

    EFI/CLOVER/ACPI/patched gelegt.


    Dann Neustart. Aber funktioniert leider immer noch nicht.

    Hackbook: ASUS FX753VE - Intel i7 7700HQ - HD 630 - 8GB RAM - Mojave 10.14.4 - Clover

    Desktop: Gigabyte MA790FX-DS5 - AMD Phenom 9850 BE - Nvidia GT730 (Gigabyte) - 4GB RAM - in Arbeit...

  • Das hast du gemacht "// All _OSI calls in DSDT are routed to XOSI..."?




    Hier die Anleitung vom Entwickler. Der Kext ist jedenfalls der richtige.

    https://voodooi2c.github.io/

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Nein, nur das was ich geschrieben habe.

    Ich hatte verstanden das von MACIASL erzeugte File in den patched Ordner zu legen.

    Muss ich die Anleitung komplett lesen? Oder reicht der Teil Installation?

    Wie gesagt gepatched hab ich noch nie was, so wie ich es verstehe laut Deinem Bild muss ich doch was in der DSDT machen...


    Kannst Du mir da noch einen Tipp geben wie ich das machen kann?

    Hackbook: ASUS FX753VE - Intel i7 7700HQ - HD 630 - 8GB RAM - Mojave 10.14.4 - Clover

    Desktop: Gigabyte MA790FX-DS5 - AMD Phenom 9850 BE - Nvidia GT730 (Gigabyte) - 4GB RAM - in Arbeit...

  • Es müsste ohne DSDT Änderung gehen. Du benötigst einen Rename Patch in der Clover config.plist.


    Die Clover config.plist mit dem CLOVER CONFIGURATOR öffnen.

    Dort dann unter ACPI > Patches den Rename Patch _OSI zu XOSI eintragen. Gibt es eventuell bereits als Auswahl unter den Patches.


    Ansonsten lade deinen EFI-Ordner hier hoch und ich schaue mir denn heute Abend an.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Leider wird der Patch nicht angezeigt. Jetzt hab ich auch gesehen woher der Bildausschnitt her war...


    Das System friert jetzt auch ab und zu mal ein. Also dann ist keine Maus mehr da und ich muss über den Powerbutton beenden...


    Ich hänge mal den EFI Ordner an.


    EFI.zip



    EDIT: Ich hoffe man die Datei herunterladen... Ich kann das nur "als Text" einfügen.

    Hackbook: ASUS FX753VE - Intel i7 7700HQ - HD 630 - 8GB RAM - Mojave 10.14.4 - Clover

    Desktop: Gigabyte MA790FX-DS5 - AMD Phenom 9850 BE - Nvidia GT730 (Gigabyte) - 4GB RAM - in Arbeit...

  • Da deine DSDT.aml ähnlich meiner ist könnten wir als erstes mal Versuchen wie mein EFI-Ordner bei dir läuft.

    Habe ein paar Kleinigkeiten angepasst für deinen Prozessor.

    Versuche von dieser EFI zu Starten am besten über einen USB-Stick denn du vorher im fat32 Format formatiert hast.

    Files

    • EFI.zip

      (16.84 MB, downloaded 14 times, last: )

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Ansonsten habe ich den Patch _OSI to XOSI mal in die config.plist eingetragen (und unter ACPI > SSDT nur PluginType aktiviert). Teste aber auf jeden Fall auch mal das Verzeichnis von anonymous writer .


    Unter Graphics und Devices > Properties ist die config.plist blank, du solltest so keine Grafikbeschleunigung haben.

    Files

    • config.plist

      (5.43 kB, downloaded 16 times, last: )

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Versuche von dieser EFI zu Starten am besten über einen USB-Stick denn du vorher im fat32 Format formatiert hast.

    Danke, das werde ich gleich mal ausprobieren. Nur den Start versuchen und dann das Touchpad ausprobieren?

    Hackbook: ASUS FX753VE - Intel i7 7700HQ - HD 630 - 8GB RAM - Mojave 10.14.4 - Clover

    Desktop: Gigabyte MA790FX-DS5 - AMD Phenom 9850 BE - Nvidia GT730 (Gigabyte) - 4GB RAM - in Arbeit...

  • Wenn das mit meine EFI klappen sollte dann wird sich einiges ändern bei deinem Laptop. :thumbup:


    Wenn nicht dann geht die Suche weiter. :thumbdown:

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Unter Graphics und Devices > Properties ist die config.plist blank, du solltest so keine Grafikbeschleunigung haben.

    :oops: Erwischt! Das wäre das nächste Thema gewesen um das ich mich kümmern wollte ... eins nach dem anderen...


    Vielen Dank für die config.plist. Die werde ich auch noch ausprobieren und gebe Rückmeldung was funktioniert hat.

    Hackbook: ASUS FX753VE - Intel i7 7700HQ - HD 630 - 8GB RAM - Mojave 10.14.4 - Clover

    Desktop: Gigabyte MA790FX-DS5 - AMD Phenom 9850 BE - Nvidia GT730 (Gigabyte) - 4GB RAM - in Arbeit...