Bitte Hilfe, DSDT hat OOB Fehler

  • Hallo,

    wollte meine DSDT editieren, bekomme aber schon bei der von Clover

    erstellten DSDT.aml Compilerfehler.


    Kann bitte jmd mal drüberschauen und die Fehler beheben?



    Vielen Dank


    Gruß

    shark

    Dateien

    • DSDT.aml.zip

      (37 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Anbei. Was hast du denn vor? Dein Laptop sollte sich prima ohne gepatchte DSDT betreiben lassen, es reichen die Clover-Fixes und/oder ACPI-Renames (teilweise in Kombination mit SSDTs).

    Dateien

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Nachtrag: Der Fehler tauch leider bei jedem Kompilieren erneut auf, daher hier nochmal als DSDT.dsl.

    Dateien

    • DSDT.dsl.zip

      (75,39 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Danke für die dsdt, werde es dann testen.

    Der dell läuft sehr gut, leider wacht er nach einiger zeit im ruhemodus auf und der bildschirm geht kurz an, nach der eingestellten zeit schläft er wieder ein und wieder so ....

    Möchte den instant wake patch testen, hoffe er hilft. Später mehr.

  • Moin,


    ist in den Energieinstellungen "Power Nap" aktiviert? Der Patch verhindert nur, dass der Rechner sofort wieder aufwacht, wenn man diesen in den Ruhezustand schickt. Daher auch das "instant". Zumal sich auch das durch Hotpatches lösen lässt.

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • So hier mal ohne die Fehler, nur bringt dir die Fehlerbehebung nicht wirklich was ohne Patche für dein System.

    Dateien

    • DSDT.aml.zip

      (37,13 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Moin Moin,

    PowerNap ist nicht aktiv.


    Gerade hat er zwei Stunden geschlafen und dann ist er mit der

    Meldung "usb nicht korrekt ausgeworfen" aufgewacht;

    teste jetzt noch mal ohne USB am Port.


    Kann es irgendwie nicht verstehen, bei Dir läuft es einwandfrei?


    Dank und Gruß

    shark


    rubenszy

    Danke fürs korrigieren

    Habe den instant wake mal gepatcht und alle usb geräte abgesteckt


    EDIT2:

    Hat nichts gebracht, wacht immer wieder auf nach kurzem Ruhezustand.


    Wie kann ich mir den Grund des Weckens anzeigen lassen?

    2 Mal editiert, zuletzt von shark () aus folgendem Grund: Danke

  • log show --style syslog | fgrep "Wake reason"

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Danke für den Befehl:

    Einmal editiert, zuletzt von derHackfan () aus folgendem Grund: Spoiler eingefügt

  • Sieht nach Power Nap aus. Was ist denn der Wert für Darkwake in deiner Clover Config?

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Ist bei der Option der hacken gesetzt bei dir oder nicht.



  • Teste mal die Optionen "darkwake" und "darkwake=no" wenn der Tipp von rubenszy nichts bringt.


    Abseits davon: Ich sehe auch LAN als Wake Reason. Hast du Wake on LAN sowohl im BIOS (wenn möglich) als auch in den Einstellungen von macOS deaktiviert?

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Danke an alle für die Unterstützung.

    Die letzten beide Nächte hat er durchgeschlafen, hoffe es bleibt so.


    Folgendes habe ich geändert:


    Dsdt erstellt mit patch für instant wake

    pmset -a proximitywake 0 gesetzt

    Darkwake=no

    bei usb inject angehakt


    Ob das usb inject richtig ist, weiß ich nicht,

    da ich die Änderung für darkwake und usb zeitgleich

    gemacht habe.



    Viele Grüße

    Shark

  • Moin,


    der DSDT-Patch verhindert wie gesagt nur, dass der Rechner sofort wieder aufwacht, wenn man diesen in den Ruhezustand schickt. Das war doch bei deiner Kiste gar nicht der Fall, oder?

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Das logfile hat wakereasons ausgegeben, die mit der gepatchten dsdt weg sind.


    Direkter instant wake war es nicht.


    Gruß

    Shark

  • Konntest du das Laptop bevor du den Patch im Einsatz hattest mit USB-Geräten oder der Tastatur aus dem Ruhezustand aufwecken? Das funktioniert bei meinem Vostro nicht (was ich gut finde), es lässt sich nur durch Drücken des Powerschalters aufwecken.

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Ja, es ging nur mit dem powerbutton wieder an.


    Ehrlich verstehe ich nicht, warum der inspiron so rumzickt.

    Beide rechner haben das gleiche bios und sollten baugleich bis auf das gehäuse sein ....



    Viele grüße

    Shark

  • Kann sein, das meine Kiste auch rumzickt. Ich habe die bisher noch nicht so lange schlafen lassen...

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Wenn man die Clock-ID injected hat kann man mit USB den Rechner nicht aufwecken. Wenn du den Rechner per USB aufwecken möchtest, musst du den Haken in Clover rausnehmen und schauen dass du die Wake Reasons los wirst. Der erste Ansatz dazu ist immer die USB Ports richtig zu konfigurieren, sprich interne Ports als intern deklarieren etc.

    LG Chris


    Meine Hardware: