HS 10.13.6 auf HP Elitebook 8470p total langsam trotz SSD und 8GB Arbeitsspeicher

  • Hallo in die Runde,


    wie in der Titelzeile beschrieben habe ich mein HP Notebook auf 10.13.6 upgedatet.


    Soweit funktioniert alles zufriedenstellend, jedoch fühlt sich das System seeeehr langsam an im Vergleich zu meinen T420.


    Sobald ich z.b. den Browser oder den Key Updater öffne dreht sich munter der "Wasserball" das ist doch nicht normal oder..?


    Ich habe mit Kext Updater das System auf den neuesten Stand gebracht, auch die Clover Version.


    Ich vermute schon fast das mein EFI Ordner zuviel Müll mit sich herumschleppt, sozusagen zu viele Kexte lädt die ich vielleicht garnicht brauche ?(


    Darum bräuchte ich mal einen Fachmann der sich meinen EFI Ordner anschaut und unnötiges entfernt.


    Vielen Dank schon mal für die Hilfe.


    Viele Grüße
    superrichie

    Dateien

    • CLOVER.zip

      (11,97 MB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ThinkPad T420 Whitelist, Intel Core i5-2520M, 16GB DDR3RAM, Intel HD3000, 256GB SSD, High Sierra 10.13.6@Clover(immer neueste Version).




  • erster blick sagt richtig fein vollgestopft. dsdt gibts nicht? hat das geräterchen nur die intel, oder ist noch ne amdgrafik verbaut?
    und nebenbei schön, dass du mal wieder da bist :)

    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 21.11.2018 (Buss&Bettag), 19.00 Uhr

  • Servus,


    ja finde ich auch... ;) ...schön das du dir meine EFI mal anschaust, du weist ja bestimmt was zu tun ist :)


    Also im HP ist nur die HD4000 verbaut, hab ihn zwischendurch als Windows 10 Rechner benutzt und da rennt er ohne Ende.
    Möchte die Kiste nun für Mojave vorbereiten da die HD4000 ja Metal unterstützt, mein geliebtes T420 leider ja nicht :S


    Und nein dsdt wird nicht benutzt.


    Schöne Grüße
    superrichie

    ThinkPad T420 Whitelist, Intel Core i5-2520M, 16GB DDR3RAM, Intel HD3000, 256GB SSD, High Sierra 10.13.6@Clover(immer neueste Version).




    2 Mal editiert, zuletzt von superrichie ()

  • Naja man kann ein T420 schon auch mit Mojave betreiben wenn man sich ein wenig Mühe gibt :D


    Gut Metal kann die HD3000 wirklich nicht aber Mojave kann ganz gut auch mit OpenGL/CL umgehen man muss es ihm nur verklickern. Ich habe mit dem T420s bis zur Beta8 durchgezogen danach ist mir mein geliebtes T420s leider verreckt zum Teil aus eigener Blödheit zum Teil aus Basteldrang wie auch immer das T420s ist Schrott aber ich kann mit Fug und Recht behaupten Mojave geht auch mit HD3000 und macht damit auch Spaß. Es gibt im Laptop Bereich einen Thread von mir dazu...

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Hallo griven,


    vielen Dank für die Info, deinen Thread habe ich mir schon durchgelesen und ich werde es versuchen wenn die "stable version" dann von Mojave erscheint.

    ThinkPad T420 Whitelist, Intel Core i5-2520M, 16GB DDR3RAM, Intel HD3000, 256GB SSD, High Sierra 10.13.6@Clover(immer neueste Version).