Zickereien zwischen Sierra und Android FT

  • Immerhin scheinst du voll fett richtig gelegen zu haben bei den Lags wegen dem Speicher - auch wenn ich nach wie vor der Meinung bin, dass 4GB freier Speicher eigentlich noch reichlich genug sind.
    Bin mal gespannt, ob das Teil nach dem Reset wieder zu sich selbst findet. Ich habe ja nach wie vor in 1. Linie da die Updates meiner StandardApps im Verdacht.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++


  • wir werden sehen ;)
    übrigens muss auch nicht stimmen, was in "über das telefon" steht.. der chinese lügt da wie gedruckt :wallbash:... auch bei der internen speichergrösse spuckt der nur hausnummern aus 8o

    thinkpad T440s: i5-4210U, intelHD4400, 8gbRam, 10.14/clover

    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T520: i5-2520m, HD3000, 6gb, systemvorkoster


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 19.12.2018, 19.00 Uhr

  • diesmal wars kein rio, sondern sowas:

    extrem lecker... *letzte tropfen beim schreiben genüsslich durch die kehle laufen lass*


    und wir vermelden teilerfolg ...
    alle daten konnten per syncios gesichert werden - der vcf-export wollte gar nicht, s. @blackcat 's foto oben - das fon wollte nach dem auswählen der zu exportierenden kontakte wissen, ob wir das mit dem löschen wirklich ernst meinen.... :wallbash: sowohl vor, als auch nach dem factoryreset *grmpfff*


    aber dann... factoryreset ok. routen per kingoroot ebenfalls.
    nur :( irgendwas (mein neues zte????) hat an meinem ollen win7 die treiber durcheinandergebracht - der mtkdroiddingsda wollte mit den mtk65xx devices nix mehr zu tun haben, so dass ein komplettbackup des zurückgesetzten fons fürs erste nicht machbar war. ohne das will ich keine experimente mit lineage&co machen, die aktion ist vertagt.
    aber das fon redet wieder mit den rechnern (bluetooth und usb) und benimmt sich soweit anständig, dass man es fürs erste wieder auf die mobilkommunikationswelt loslassen kann.

    thinkpad T440s: i5-4210U, intelHD4400, 8gbRam, 10.14/clover

    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T520: i5-2520m, HD3000, 6gb, systemvorkoster


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 19.12.2018, 19.00 Uhr

  • ... das fon wollte nach dem auswählen der zu exportierenden kontakte wissen, ob wir das mit dem löschen wirklich ernst meinen.......


    Ist doch nett von ihm! :rolleyes:


    Das Teil hat doch sicher eine Bord-eigene Möglichkeit, ein Backup & Recovery zu machen. Geht das denn wenigstens? Das wäre schon mal ein Schritt, es mit den eigenen Daten versehen als Sicherung abzulegen, falls es wieder anfängt, zu zicken.
    Komfortabler wäre sicher TRWP, das man mit ODIN auf's Fon bekommt. Aber da hakt es ja noch mit dem Windosen-"Zusteller"! ;)


    Bevor eine andere Custom-Rom ins Auge gefasst wird, würde ich an Eurer Stelle erstmal eine Langzeitbeobachtung des Fons im KK-Betrieb machen. Wohlmöglich hakt es an wichtigen Stellen und dann kann man den Flash eh vergessen.


    Gruß
    LOM

    System 2 (Macbook Pro9.1) Vaio VPC-F23A9E, Intel Core i7-2670QM @2.2GHz, Intel HD3000/Nvidia GT540M 1GB, Samsung 6GB DDR3, HTS5475A9E384 640GB & WD5000LPVX 500GB, 4xBoot EC 10.11.6 & Yos 10.10.5 & Win10- & Win7-Home x64
    System 3 (iMac14.2/FlatMac) Gigabyte GA-H81TN, Intel i3-4370 @3.9GHz, 4GB, HD4600, 2x WD5000LPVX, Sony Optiarc AD7585H, EC 10.11.6 & Win8.1x64
    System 4 (iMac 10.1/ PM G5) Gigabyte GA-G41M-Combo, Intel C2D E8500 @3.16GHz, 4GB HyperX, Gigabyte HD5770, WD1600S, OS X Yos & Win10x64
    System 5
    (iMac10.1/Hyundai) Gigabyte GA-G31M-ES2L, Intel X5450 @3.00GHz, 4GB, HD4870 1GB, WD5000AAKX, EC 10.11.6 & Win10x64
    (System 6 (iMac /Atari 1040 ST-F) ASRock Q1900TM-ITX, intel Q1900 @2.0GHz, 8GB, HD2500/HD6450, WD5000LPVX 5000GB, SL 10.6.5 & Win 8.1-x64
    Original Mac
    MacPro2.1 2x Intel X5355 QuadCore 2.66GHz, SL/Lion/ML/Mav/Yos/EC/Win7x64/8.1x64/10x64, HD5770 * Power Mac G5: 1.8GHz SP/1.8GHzDP/2.0GHzDP/2.5GHzDP/2.7GHzDP @ Tiger & Leopard

  • @LuckyOldMan
    hast recht, jetzt muss sich das zopo erstmal wieder bewähren.


    ich hab - nicht doll nachdrücklich zwar - versucht, den systemeigenen recovery zu starten (lauter/leiser..) - klappte nicht. versuch über adbshell stünde noch aus (die wollte unter win auch nicht). aus dem laufenden system heraus hab ich nix zum gesamtsichern gefunden.
    mein chinesisches spielfon hab ich mit customromflashen, optimierversuchen, entsperraktionen, customrecovery aufspielen mehrfach in den scheintod geschossen, und dank der mtkdroidsicherung hab ich es jedesmal reanimieren können. ich bin nach der arie doch einigermassen vorsichtig geworden... es geht extrem schnell, so einen androiden richtig lahmzulegen
    nun sollte ich erstmal rauskriegen, was mit den wintools schiefläuft -

    thinkpad T440s: i5-4210U, intelHD4400, 8gbRam, 10.14/clover

    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T520: i5-2520m, HD3000, 6gb, systemvorkoster


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 19.12.2018, 19.00 Uhr