Was haltet ihr von Bitcoin?

  • Das die Währung für Kriminelle besonders interessant macht, ist ja wohl klar, keine Regulierung, keine Überprüfung, China hat schon verboten, ich warte nur noch darauf, dass Europa den Quatsch einstellt.


    Sorry @silenthunter aber deine Aussage scheint mir eine Mischung aus Fehlinformationen, gefährlichen Halbwissen und ein stückweit Missgunst zu sein. Ist in Deutschland ja recht verbreitet.


    Das China, insbesondere die chinesische Zentralbank Kryptowährungen verbieten will ist ja fast logisch. Wer das Monopol auf das Geld hat, hat auch die Macht. Kryptowährung bedeutet nämlich Freiheit. Kryptowährungen macht Banken obsolet. Deswegen streuen die Medien auch die Ängste gegen dies Innovation, weil das Finanzsystem angst vor einer Revolution hat.


    Und willst du dir ein Land zum Vorbild nehmen, dass seine Bürger mit einem Bonusprogramm zu "guten" und "bösen" Bürgern macht?


    http://www.faz.net/aktuell/wir…eberwachung-15303648.html


    Und die Aussage das Kriminelle Bitcoins für illegale Geschäfte im Darknet nutzen ist ja auch schwach. Wie viele Milliarden von Dollar und Euro werden jedes Jahr für Prostitution, Waffen- und Drogengeschäfte ausgegeben? Kriminellen ist es doch egal, welche Währung sie nutzen.


    Und warum heißt es eigentlich bei Bitcoins und Co. wird in Luft investiert? Habt ihr schon verstanden, das es dabei um die Blockchain und Tangle Ledger Technologie geht, die wie ich oben schon angedeute habe die Welt verändern könnte?


    IOTA ermöglicht die Kommunikation zwischen Maschinen und führt ein Bezahlsystem für diese ein. Du könntest so z.B. in Zukunft ins Parkhaus fahren und dein Auto kommuniziert mit dem Parkhaus und bezahlt für dich die Gebühren.


    http://www.finanzen.net/nachri…enten-wissen-muss-5597663


    Oder dein Kühlschrank kauft bei Amazon ein. Es gibt tausende oder Millionen Anwendungsbeispiele. Deswegen forscht Amazon ja selbst schon daran, damit du bald bei Amazon Go einkaufen kannst, ohne den lästigen Bezahlprozess.


    Und wenn das alles so dubios wäre, warum sind dann Microsoft, EWE, Deutsche Telekom und Fujitu bei der IOTA Foundation eingestiegen?


    https://blog.iota.org/iota-data-marketplace-cb6be463ac7f


    Weiter unten siehst du, wer alles dabei ist.


    Wenn ihr nicht aufwacht, verpennt ihr die Zukunft. Ist vielleicht so revolutionär, wie die Erfindung des Internets?


    @schluden IOTA wird derzeit nur auf Bitfinex gehandelt. Derzeit steht sie bei 3 USD. Aber ich vermute das sie in 2-3 Jahren auf 60 USD stehen wird. Ist reine Spekulation, das ist keine Anlageberatung. Hab sie übrigens Sonntag für 1,50 USD gekauft.

    macOS Mojave | Motherboard: MSI Z170I Pro Gaming AC | CPU: Intel® Core™ i5-6500 Processor 4 x 3.2 GHz | Arbeitsspeicher: 16 GB (DDR4-2133) | Sound: Realtek® ALC1150
    Grafik: Intel®
    HD530 | Netzwerkkarte: Intel® I219-V | Case: Streacom DB4 Fanless Cube
    ___________________


    macOS Mojave | Motherboard: Asus P8H61-M LE | CPU: Intel® Core™ i5-2500 Processor 4 x 3.3 GHz | Arbeitsspeicher: 8 GB (DDR3-1333) | Sound: Realtek® ALC887 8-Channel High Definition Audio
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 650Ti (1024 MB) | Netzwerkkarte: Realtek® RTL8111F | Case: XFX Mid Tower Type-01

  • Da ich mit "Zahlungsflüssen" zu tun habe, weiss ich sehr wohl WAS man mit Bitcoin macht und wofür es benutzt wird. Es ist in jeglicher Hinsicht nicht kontrolliert. Finger weg.

    Gigabyte Z170 HD3P // Bios F20
    Intel 6600K@4,2 GHz
    Gigabyte RX580 8GB@1145MHz
    2X8GB GSkill
    Onboard Sound
    be quiet dark power pro 11 550w
    Sharkoon S25-W


    Mac OS Higher Sierra + WIN 10

  • china hat auch youtube und facebook verboten.. achja, mit bargeld kann man anonym drogen kaufen und weitere kriminelle machenschaften finanzieren! schlimmes zeug dieses bargeld.


    spaß beiseite: das thema cryptos ist extrem umfangreich und interessant, ich kann es jedem nahelegen sich mal zu informieren (nicht zingend kaufen, aber mal bescheidwissen) den abgesehen von spekulativen eigenschaften können cryptos noch viel mehr.. ich will nicht daraus ne religiöse diskussion machen deswegen halt ich mich lieber mal kurz, aber die dinger sind nicht sinnlos oder kriminell.. und der wert dahinter ist „echter“ als man glaubt, wenn man versteht wo dieser herkommt

  • Ich gehe jede Wette ein, das Geld welches dem Kurs entspricht ist nirgendwo vorhanden. Jedenfalls ist es das auf unseren Konten schon nicht....

  • Bitcoin habe ich verschlafen. Also damals wie es anfing habe ich mir schon mal Gedanken gemacht um Geld zu erzeugen durch Mining. Allerding hatte ich mir das damals mal durch gerechnet und es kostete mehr Strom, als das es eingebracht hätte. Dies allerdings zu Zeiten wo ein Bitcoin 10 0Dollar gekostet hat. Hätte man dies damals durch gezogen und sich ein paar bitcoins erarbeitet, könnte man heute das lachen nicht mehr sein lassen.


    Bitcoin ist momentan auf 11.613 Dollar
    IOTA auf 3,152 Dollar


    Ich bin mir das gerade mal am ansehen, also das auf Bitfinex, ist schon sehr komplex wenn man wie ich keine Ahnung davon hat.

  • Da ich mit "Zahlungsflüssen" zu tun habe […]


    Dann ist aber klar, wieso du die Dinger nicht magst. ;)

    System 1: Skylake System, GIGABYTE Z170X-Designare, Intel i7 6700K, EVGA GTX 980 Ti SC+ 6GB GDDR5, 2x 16GB Vengeance Corsair, BCM943602CS, G5 ATX Mod - TheLaserHive, Clover
    System 2: Terra Workstation, Fujitsu D3402-B1 Mainboard, i5 6500 CPU, ZOTAC GTX 1060 3GB, 2x 8GB RAM, BCM943602CS, Clover
    System 3:
    Dell Optiplex 780, Intel® Core™2 Quad CPU Q9550, 4x 2GB RAM 800MHz, NVIDIA GeForce GT 710 2047 MB, BCM943602CS, Clover

  • Es kommt langsam das Gefühl auf , dass die Gnu-Herde in Panik ist , Simba.
    179€ für meine eingesetzten 100€.
    Ist ein ähnlicher Hype wie damals bei den 1und1 Aktien, nur das heute global gezockt wird.
    Stand 7:04 Uhr 197€


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


    Proz.: Intel Core i5 - 4690k
    Grafikkarte: Nvidia 970 gtx
    RAM: 2x8 gb
    HyperX Savage
    Motherboard: Gigabyte GA-Z97HD3
    WIN 10^
    10.13.5^Clover 500GB SSD
    ################
    Xiaomi 12 / MacBook 10,1
    Proz. m3 7y30
    10.13.5 128 GB SSD

    Einmal editiert, zuletzt von mikkel ()

  • Ich habe mal ein Auge auf die IOTA, die waren gestern mal auf 5,5 hoch, jetzt sind sie runter auf 3,7. Gibt aber auch noch andere interessante "Währungen" bei Bitfinex. Aber ich frage mich ab, wie sicher ist das. Also nicht das "Trading" sondern so eine Seite. Wenn man jetzt Geld auf dahin überweist - man will ja investieren - und die Seite ist irgendwann einfach weg. Wäre ja nicht die erste Seite die einfach verschwindet. Wo ist dann mein Geld?


    Nun ich habe mir mal den Spaß gegönnt und mal 100€ investiert. Leider musste ich dies über Coinbase auf Bitfinex transferieren, weil es bis zu 20 tage dauern kann bis die mein Konto geprüft haben und ich per Bank direkt auf Bitfinex überweisen kann. Zumindest habe ich das so verstanden. Also per Coinbase und gleich waren schon mal 5 Euro weg bis das Geld bei Bitfinex war. Jetzt mal sehen wie ich damit herum spielen kann bis das Geld weg ist 8o

  • Goldene Grundregel! Lass deine Coins oder Tokens nicht auf den Exchangern, wie Coinbase, Bifinex und co. liegen. Einige Seiten wurden in der Vergangenheit gehackt und dann ist dein Geld weg. Transferierte es wie von Coinbase zu Bitfinex in deine Wallet. Das kann z.B. die Desktop Wallet Exodus oder MyEtherWallet sein. Und immer gut deine Passwörter aufbewahren!


    Übrigens ganz interessant was Dr. Julian Hosp über den Verbot von Kryptowährungen in China sagt.

    macOS Mojave | Motherboard: MSI Z170I Pro Gaming AC | CPU: Intel® Core™ i5-6500 Processor 4 x 3.2 GHz | Arbeitsspeicher: 16 GB (DDR4-2133) | Sound: Realtek® ALC1150
    Grafik: Intel®
    HD530 | Netzwerkkarte: Intel® I219-V | Case: Streacom DB4 Fanless Cube
    ___________________


    macOS Mojave | Motherboard: Asus P8H61-M LE | CPU: Intel® Core™ i5-2500 Processor 4 x 3.3 GHz | Arbeitsspeicher: 8 GB (DDR3-1333) | Sound: Realtek® ALC887 8-Channel High Definition Audio
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 650Ti (1024 MB) | Netzwerkkarte: Realtek® RTL8111F | Case: XFX Mid Tower Type-01

  • Wallet heißt dann es wir lokal auf dem PC gespeichert? Dann darf aber die Platte nicht ab rauchen.


    Hmmmm wenn lokal und ich zier mir ein image, habe ich es dann doppelt?


    Aber wenn ich das Geld im Wallet habe, kann ich ja damit nicht handeln. Und Ich sehe, dass die wo ich gerade drin investiert habe von den Wallets nicht unterstützt werden. z.b. hier: http://support.exodus.io/article/96-exodus-wallet-roadmap steht, dass IOTA nicht geplant ist und Streamr steht gar nicht drin.


    Und mit der Sicherheit. Wenn ich das richtig sehe, bekomme ich eine SMS wenn etwas raus geht. Also wie bei der Bank.


    Ich habe mir das IOAT Light Wallet installiert, aber irgendwie verstehe ich das noch nicht so ganz. Und die frage ist auch, kostet das Transferieren Geld. Z.m. das von Coinbase nach Bitfinex kostete knapp 3,5€.


    Bin nicht der einziger der mit der IOTA Wallit Probleme hat: https://www.reddit.com/r/Iota/…_from_bitfinex_to_wallet/


    oh 10 Dollar weg :o

    2 Mal editiert, zuletzt von Roman78 ()

  • Nein die werden nicht auf deinem PC gespeichert, sondern im Seed. Das heißt du kannst von überall auf der Welt zugreifen, solange du das 82 Zeichen lange Passwort hast. Das solltest du sehr gut schützen und nicht auf dem Rechner lagern. Besser USB Stick und auf Papier.


    Schau dir hier mal ein paar Tutorials an: https://www.youtube.com/results?search_query=iota+wallet


    Es ist ganz wichtig, so vorzugehen wie die das erklären. Es gibt Beispiele von Leuten, die 10.000 IOTA in die Wallet gesendet haben und nicht das Passwort notiert haben. Tja Pech würde ich sagen. Die bekommst du nie wieder.


    Meine hab ich auch in der IOTA Light Wallet. Wenn man sich an die Anleitung hält kann nichts passieren. Und du kannst später deine IOTA von der Wallet an eine andere IOTA Adresse senden.


    Das senden von Bifinex in die IOTA Wallet oder von der Wallet zu einer anderen Adresse kostet nichts.


    PS: Kennt ihr noch die Winklevoss Brüder aus dem Film The Social Network. Sie sind die 1. Bitcoin Milliardäre


    https://www.facebook.com/NowTh…/videos/1785534378415793/


    http://www.manager-magazin.de/…lliardaere-a-1181805.html

    macOS Mojave | Motherboard: MSI Z170I Pro Gaming AC | CPU: Intel® Core™ i5-6500 Processor 4 x 3.2 GHz | Arbeitsspeicher: 16 GB (DDR4-2133) | Sound: Realtek® ALC1150
    Grafik: Intel®
    HD530 | Netzwerkkarte: Intel® I219-V | Case: Streacom DB4 Fanless Cube
    ___________________


    macOS Mojave | Motherboard: Asus P8H61-M LE | CPU: Intel® Core™ i5-2500 Processor 4 x 3.3 GHz | Arbeitsspeicher: 8 GB (DDR3-1333) | Sound: Realtek® ALC887 8-Channel High Definition Audio
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 650Ti (1024 MB) | Netzwerkkarte: Realtek® RTL8111F | Case: XFX Mid Tower Type-01

    Einmal editiert, zuletzt von noEE ()

  • Achso werde ich mir mal ansehen. Heißt im Klartext: es gibt Wallets die für mehrere Währungen genutzt werden können. Und für einige Währungen muss ich immer ein spezielle haben, wie die IOTA.


    Hmmm ich glaube ich habe im Falschem Moment gekauft. IOTA gekauft mit 3.4363 und ist jetzt 3.0800. Von den 111 Dollar sind jetzt noch 95 da. Ooohhhh Mal abwarten.


  • Whahaha.... Ich habe alte platten - also wenn ich PC's ausgeschlachtet habe - immer gelöscht ohne nachzusehen ob da was wertvolles drauf ist. Aber auch hier frage ich mich ab wie das gehen soll, wenn ich jetzt lokal Bitcoins gespeichert habe. i Ach ja. Die sind nicht lokal auf der platte, man braucht den Private key.
    Wie kann man eigentlich kontrollieren, ob auf einer platte Coins gespeichert sind? Heißt das dann, wenn ich den Private Key von jemanden habe, ich direkt zugriff habe auf die Coins? Auch wenn er diese gar nicht "verloren" hat?

    Einmal editiert, zuletzt von Roman78 ()

  • IOTA wird derzeit nur auf Bitfinex gehandelt. Derzeit steht sie bei 3 USD. Aber ich vermute das sie in 2-3 Jahren auf 60 USD stehen wird. Ist reine Spekulation, das ist keine Anlageberatung. Hab sie übrigens Sonntag für 1,50 USD gekauft.


    Meinst du?
    Ich schätze sogar das es nächstes Jahr stark abgehen wird.
    Allein aus dem Grunde da Bosch,Tesla und auch VW nun damit "herum experimentieren"
    Und da ich engere Bekannten bei Bosch habe, kann ich deren Starkes Interesse nur bestätigen.



    Habe mir 100 Stück bei 0.9 geholt und leg diese nun mehrere Jahre an.
    Also wer sich wirklich noch welche kaufen will, sollte das in kürze tun. Ist vergleichsweise niedrig zurzeit

    Mainboard: GA Z170X Gaming 3 EU
    Prozessor: Intel i5 6600K
    Grafikkarte: GTX 1060
    Bootloader: Clover

  • Die frage ist jetzt noch: Soll man nur einmal kaufen und die Dinger liegen lassen, oder andauernd kaufen und verkaufen. Der Kurs eiert rauf und runter, wie die meisten andren Kurse auf der Platform auch. Momentan ist der IOTA knapp unter 5 USD.

  • Also es hat sich bewahrheitet, das langzeit Invest sich auszahlen. Was ja auch logisch ist, da die Weltwirtschaft und unser Wohlstand von Jahr zu Jahr wächst. Wichtig ist nur breit aufgestellt zu sein, da du nicht absehen kannst, welche Technologie sich am Ende durchsetzt. Ich hab z.Z. gut 2.000 EUR auf ca. 15 - 20 verschieden und vielversprechende Coins verteilt. Seit gestern ist der Wert von Litecoin um 60% hoch gegangen. Gekauft Anfang Dezember für 74 EUR je Coin und hat sich in 2 Wochen verdoppelt.



    10% deines Einkommens solltest du gut investieren und warten können.


    Daytrading würde ich nicht machen. Dazu musst du gut belastbar und stressresistent sein. Gute Trader treffen 200 Entscheidungen pro Minute. Das ist ein Vollzeitjob.

    macOS Mojave | Motherboard: MSI Z170I Pro Gaming AC | CPU: Intel® Core™ i5-6500 Processor 4 x 3.2 GHz | Arbeitsspeicher: 16 GB (DDR4-2133) | Sound: Realtek® ALC1150
    Grafik: Intel®
    HD530 | Netzwerkkarte: Intel® I219-V | Case: Streacom DB4 Fanless Cube
    ___________________


    macOS Mojave | Motherboard: Asus P8H61-M LE | CPU: Intel® Core™ i5-2500 Processor 4 x 3.3 GHz | Arbeitsspeicher: 8 GB (DDR3-1333) | Sound: Realtek® ALC887 8-Channel High Definition Audio
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 650Ti (1024 MB) | Netzwerkkarte: Realtek® RTL8111F | Case: XFX Mid Tower Type-01

    Einmal editiert, zuletzt von noEE ()

  • ct-Editorial zum Bitcoin-Hype: Aus Schaden wird man reich


    Zitat

    [...] Wenn die Menschen weiterhin solchen Hypes hinterherrennen, können sie bald mit Soylent Green statt mit Bitcoins spekulieren. Gier hat ihren Preis. [...]

    New working horse: Gigabyte GA-Z170MX Gaming 5 (BIOS F22f), i5 6600K@4GHz, Gigabyte RX460 4GB, 32 GB Ballistix Sport LT 2400 MHz, Samsung 850 Pro, TP-Link TL-WDN4800, Jonsbo UMX3, macOS 10.12.6, Clover


    Front room brain: Mac mini 2014, 4GB RAM, 256GB SSD, macOS 10.12.6


    Outdoor buddy: MacBook Air 2012 11", 4GB RAM, 128GB SSD, macOS 10.13.6

    3 Mal editiert, zuletzt von Plonker ()

  • ct-Editorial zum Bitcoin-Hype: Aus Schaden wird man reich


    Soylent Green kennt ja auch keiner mehr heute: https://de.wikipedia.org/wiki/…_Jahr_2022_…_die_überleben_wollen

    Gigabyte Z170 HD3P // Bios F20
    Intel 6600K@4,2 GHz
    Gigabyte RX580 8GB@1145MHz
    2X8GB GSkill
    Onboard Sound
    be quiet dark power pro 11 550w
    Sharkoon S25-W


    Mac OS Higher Sierra + WIN 10

  • Ihr müsst euch nicht immer gegenseitig zitieren
    versucht das in Grenzen zu halten