Posts by iMarc

    die reihenfolge ist egal, wichtiger ist input/output beachten wenn deine blöcke sowas haben, cpu meistens schon. das wasser fließt da so schnell durch, der kreislauf ist ein ganzes und so wirkt auch die kühlung.


    den absperrhahn am tiefstenpunkt wenns geht dann passt das schon.


    wieviele winkel du brauchst hängt davon ab wie „schön“ du die schläuche legen willst. schlauch will man ja auch nicht knicken.


    gutes gelingen ;)

    hallo!


    ich hoffe es ist ok wenn ich diesen „alten“ thread für meine zwecke missbrauche..


    ich versuche grade mein x299 system richtig zum schlafen und aufwachen zu bringen, was immer mit einer kernelpanic endet.


    die hier von apfelnico erstellte EFI läuft aber bei mir, im zusammenhang mit der vega ssdt von DSM2 , ganz gut - abgesehen vom wake..


    mich würde nun interessieren ob die gigabyte x299 board user hier auch sleep/wake probleme haben, mein x299 aorus ultra gaming pro ist auf jeden fall ne zicke was das angeht ^^

    die wurden zumindest alle in dem guide empfohlen, hab das bis jetzt gar nicht hinterfragt. ich nehme an ich muss also mal die dsdt durchforsten?


    die ganzen cpXX renames sollten die ganzen einzelnen kerne betreffen, macht man das überhaupt? kam mir komisch vor

    ahoi!


    hab grade mein erstes x299 system hier und eigentlich läuft alles ganz gut. nur sleep/wake will nicht so richtig.

    der dicke geht zwar brav schlafen, beim wake kackt er dann aber ab, schaltet sich kurz aus und bootet dann neu mit kernelpanic bericht.


    da ich auf x299 genau null erfahrung habe, muss ich hier auch gleich mal direkt 2 koryphäen markieren, DSM2 und apfelnico . euch beide sieht man im ganzen internet wenns um x299 geht, vielleicht habt ihr ja ne idee :D


    ich habe mal sicherheitshalber:

    fakesmc gegen virtualsmc getauscht

    mit/ohne whatevergreen

    voodootsc und tscadjust getauscht

    viele lustige acpi clover dsdt patches von denen ich zuvor noch nie gehört habe hinzugefügt.

    bios aktualisiert.


    generell bin ich der anleitung von kgp-imacpro auf der seite die man nicht erwähnen darf gefolgt (x299 - live the future new with macOS....), mit großen erfolg - abgesehen von der wake/crash geschichte läuft das teil auf den ersten blick wie es soll.


    beim patienten handelt es sich grob um:

    x299 gigabyte aorus ultra

    i9-7940x

    64gb ram

    samsung 960 evo

    sapphire nitro+ vega 64


    ich häng mal die EFI, IOREG dump, DSDT sowie den KernelPanic log an.


    vielen dank schon im vorhinein!

    lg

    marc

    Files

    • x299.zip

      (3.47 MB, downloaded 27 times, last: )

    da häng ich mich mal an..


    möchte noch anmerken, dass ich auf z87/z97 keine probleme hatte powernap quasi "ordnungsgemäß" zum laufen zu bringen. die kisten machen was sie sollen ohne die lüfter anzwuferfen. mein z370 braucht anscheinend mehr aufmerksamkeit ^^

    Kennt ihr so Leute, die nicht wissen was sie wollen und zu allem Ja sagen?

    Ich hab da so einen Freund aus dieser Kategorie. Seine alte hässliche Gamingkiste hat nun (endlich) ausgedient.




    (furchtbar oder? Seitenteil hat er übrigens VERLOREN!?!?! xD)


    Diesmal solls High-End werden.. nun gut.


    Das Budget von 2000€ haben wir nur minimal um 1300€ überschritten. Warum? Vernunft ist weder seine, noch meine Stärke :D

    Als wir die Komponenten besprochen haben, haben wir irgendwann beschlossen dass das ganze doch gemütlicher wär bei mir zuhause, als beim Kebapmann. Dort sah er dann die erste Custom WaKü in seinem Leben und wollte auch sowas.


    Also hab ich ihm mal Bilder gezeigt, schlichte, übertriebene, bunte, große, kleine, mit rgb, ohne rgb,.. alles mögliche. Bei jedem hat er gesagt "genau so!!!!!"


    Irgendwie cool, weil ich machen durfte was ich will, irgendwie blöd, weil hauptsächlich soll das Ding ja ihm gefallen.


    Im Endeffekt wurde der Computer dann "genau so wie ich wollte!!" (loool), für nen Build-Log war ich wieder mal zu Faul, bzw. dachte ich das wird halt wieder ein Computer wie die anderen auch, aber im Nachhinein betrachtet doch ein ganz hübsches Gerät.







    mehr Fotos hab ich während dem Basteln leider nicht gemacht.

    Daher auch gleich das fertige Gerät:






    ich finde ihn ja ohne rgb am schönsten, wollte ihm aber die option darauf nicht verwehren.











    bei der übergabe sah ich dann seine maus / tastatur kombo die nur rot leuchten kann, also wurde noch schnell die beleuchtung nachjustiert:



    Wie gesagt, mir gefällts ohne Beleuchtung am besten, so gut das ich nun meinen persönlichen Computer auch gleich befülle :D

    Übrigens, das Ding wurde mit der neuen, aber von mir verdünnten, EK Cryofuel Solid betankt. Pur war mir das Zeug zu weiß, so hab ich in etwa den gleichen Ton erwischt, den die Lüfter und Ram Module haben wenn sie nicht leuchten. Außerdem, nimmt sie so auch die Beleuchtungsfarben besser auf und ist somit sehr universell.


    Hoffe euch gefällts auch!

    Grüße aus Ö

    Marc


    ps: sollten die RTX Karten jemals macOS support bekommen, wird daraus natürlich auch ein Hackintosh ;)

    nice! die menge an flüssigmetal sieht schon ok aus, hast dus auf die unterseite des IHS auch aufgetragen?


    die vrm temps sollten auch ok sein, bzw sind die bei z370 boards eben so wie sie sind. bei gigabyte boards hab ich es aber auch schon erlebt dass man die schrauben etwas nachziehen kann und dann der kühler besseren kontakt hat. auf meinem aorus 5 nutze ich einen monoblock, ich denke dafür ist es aber schon zu spät bei dir - aber wie gesagt, die temps sehen normal aus.

    also bei mir läuft iTunes DRM bei gekauften Filmen, auch im Stream und bei Trailern. Leihen möchte ich momentan nichts. Netflix läuft auch in Safari unter 10.14.1 - vorher nie getestet. Prime hab ich nicht (ja, ernsthaft)


    wie von al6042 beschrieben ist die iGPU bei mir (aus anderen Gründen) deaktiviert. SMBIOS ist iMacPro1,1

    ehrlich gesagt hatte ich angst vorm neuen mac mini. ich bin positiv überrascht, einzig die wahrscheinlich verlötete ssd nervt noch. aber sonst.. und vorallem: wir bekommen ein neues SMBios für die ganzen UHD 630 user unter uns :D

    e4g1e die ssd sah nicht standard aus während sie in blau gehighlighted wurde. aber immerhin so-dimm. bin überrascht. interessant wär noch ob die cpu verlötet ist, im großen und ganzen war das die beste keynote mit den besten produkten seit langem, wenn man ein paar augen zu drückt.

    ich weiß noch nicht ganz was ich vom 9900k halten soll, auf jeden fall waren meine erwartungen wohl viel zu hoch als es hieß "verlötet".. naja, sandy bridge ists halt nicht geworden ^^


    nach allem was ich bis jetzt so erfahren habe, ist für overclocker und enthusiasten das delidden und liquid metal nach wie vor - zusammen mit etwas schleifarbeit - notwendig bzw. ist der mehrwert groß genug um es zu riskieren.. eigentlich hatte ich ja gehofft dass genau das geschichte ist. nun ists halt mehr arbeit ^^


    DSM2 caseking bewirbt die geköpften mit maximal "unbedenklichen" 1.42v +- 0.03v.. also mal 1.45v..

    hab meine caseking cpu jetzt getauscht, mein neuer non-caseking 8700k macht die 5ghz jetzt mit 1.245v. sind auch ein paar grad weniger ^^