Lilu & Plugins mit Bootflags und Beispielen

    • Helpful
    iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 HD530 |RX560 |16GB |250GB SSD |macOS 12.6.3 & macOS 13.2 |*
    MacBook9,1XiaoMi Air 12,5"(erster XiaoMi im Forum)|M3 6Y30 HD515 |4GB |128 & 250GB SSD |macOS 11.6 |Clover
    MacBookPro15,4XiaoMi-Pro-15,6" |i5-8250U UHD620 |8GB |250 & 250GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacBookPro16,1XiaoMi RedMi 14" |i7-10510U | 8GB | 512GB SSD | macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1 NVISEN Y-MU01(erster NVISEN im Forum)|i7-10510U |24GB |256GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1HYSTOU S210H (Adventskalender vs. DSM2 samt Fake Profil)|i9-9880H UHD630|32GB |250GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1HYSTOU P05B (erster Hack mit OpenCore im Forum)|I7-8550U UHD620|16GB |500GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*

    * BootLoader OpenCore REL-089-2023-02-03


    XiaoMi Mi Notebook Ultra (2023) |macOS 13

    Edited 250 times, last by NoirOSX: Lilu Plugins ().

  • Features und Bootflags

    Code
    1. <h3><a id="Lilu"><strong>Lilu</strong></a></h3>
    2. <div class="warning notice">
    3. Achtung:<br><br>
    4. Die meisten Plugins funktionieren nicht mehr im sicheren Modus (-x). Standardmäßig funktioniert Lilu selbst nicht im Einzelbenutzermodus (-s), es sei denn, -liluforce ist vorhanden.</div>
    • -liludbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -liludbgall : aktiviert Debug Ausgaben aller geladenen Plugins
    • -liluoff : deaktiviert das Laden
    • -liluuseroff : deaktiviert Lilu Plugin Patch (für z. B. dyld_shared_cache-Manipulationen) v1.2.6
    • -liluslow : aktiviert Legacy User Patcher
    • -lilulowmem : deaktiviert Kernel Unpack (nur zum Debug)
    • -liluforce : aktiviert sicheren Modus und Recovery ab v1.1.5
    • -lilubeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen
    • -lilubetaall : aktiviert das Laden für alle Plugins in noch nicht unterstützten macOS Versionen v1.1.7
    • liludelay=1000 : verzögert den Debug Print um 1 Sekunde v1.2.4
    • -lilucpu=N : übernimmt die CPU Erkennung
    • -liludump=N : Lilu DEBUG-Version nach N Sekunden das Protokoll in /var/log/Lilu_VERSION_KERN_MAJOR.KERN_MINOR.txt ablegt

    Zum Seitenanfang


    Plugins (alle hier aufgeführten KEXT brauchen zum Ausführen als Voraussetzung Lilu.kext)


    Code
    1. <h3><a id="AirportBrcmFixup"><strong> AirportBrcmFixup </strong><span style="color:#FF8C00;"> * Neu ab Lilu 1.1.6 ersetzt BrcmWLFixup</span>
    2. </a></h3>
    • -brcmfxoff : deaktiviert das Laden
    • -brcmfxdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -brcmfxbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen
    • brcmfx-country=XX : Ändert die Länderkennung zu XX (US, DE, CN, ...)
    • -wl_msg_level=XXXXX : v1.0.7
    • -wl_msg_level2=XXXXX : v1.0.7
    • -brcmfxwow : aktiviert WOWL (WoWLAN) - deaktiviert bei Default v1.0.10

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="AppleALC"><strong> AppleALC </strong></a></h3>
    • -alcoff : deaktiviert das Laden
    • -alcdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -alcbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen
    • alcid=X : überschreibt die layout-id und wird als apple-layout-id wiedergegeben ab v1.2.8

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="AMFIExemption"><strong> AMFIExemption </strong></a></h3>
    • -amfiexemptoff : deaktiviert das Laden
    • -amfiexemptdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -amfiexemptbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="ATH9KFixup"><strong> ATH9KFixup </strong></a></h3>
    • -ath9koff : deaktiviert das Laden
    • -ath9kdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -ath9kbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="BT4LEContiunityFixup"><strong> BT4LEContiunityFixup </strong></a></h3>
    • -bt4lefxoff : deaktiviert das Laden
    • -bt4lefxdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -bt4lefxbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="CPUFriend"><strong> CPUFriend </strong></a></h3>
    • -cpufoff : deaktiviert das Laden
    • -cpufdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -cpufbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen

    Zum Seitenanfang

    Code
    1. <h3><a id="CpuTscSync"><strong> CpuTscSync </strong></a></h3>
    • -cputsoff : deaktiviert das Laden
    • -cputsdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -cputsbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen

    Zum Seitenanfang

    Code
    1. <h3><a id="DebugEnhancer"><strong> DebugEnhancer </strong></a></h3>
    • -dbgenhxoff : deaktiviert das Laden
    • -dbgenhdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -dbgenhbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen

    Zum Seitenanfang

    Code
    1. <h3><a id="DiskArbitrationFixup"><strong> DiskArbitrationFixup </strong></a></h3>
    • -dafxoff : deaktiviert das Laden
    • -dafxdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -dafxbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen

    Zum Seitenanfang

    Code
    1. <h3><a id="HibernationFixup"><strong> HibernationFixup </strong></a></h3>
    • -hbfxoff : deaktiviert das Laden
    • -hbfxdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -hbfxbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen
    • -hbfx-dump-nvram : speichert NVRAM im File nvram.plist vor Hibernation und nach Kernel Panic
    • -hbfx-patch-pci : aktiviert IOPCIFamily um hängendes & schwarzes Bild nach restart zu vermeiden
    • -hbfx-patch-pci= : Durch Komma getrennte Liste der ignorierten Geräte ab v1.1.6

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="Innie"><strong> Innie </strong></a></h3>
    • -innieoff : deaktiviert das Laden
    • -inniedbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -inniebeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="MacProMemoryNotificationDisabler"><strong> MacProMemoryNotificationDisabler </strong></a></h3>
    • -mpmndoff : deaktiviert das Laden
    • -mpmnddbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -mpmndbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="NightShiftUnlocker"><strong> NightShiftUnlocker </strong></a></h3>
    • -nsuoff : deaktiviert das Laden
    • -nsudbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -nsubeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="NoTouchID"><strong> NoTouchID </strong></a></h3>
    • -nobiooff : deaktiviert das Laden
    • -nobiobeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="NVMeFix"><strong> NVMeFix </strong></a></h3>
    • -nvmefoff : deaktiviert das Laden
    • -nvmefdbg : aktiviert Debug Ausgaben

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="RTCMemoryFixup"><strong> RTCMemoryFixup </strong></a></h3>
    • -rtcfxdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -rtcfx_exclude=offset1,offset2,start_offset-end_offset : Liste der Offsets oder Bereiche von Offsets, in denen das Schreiben nicht zulässig ist

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="SystemProfilerMemoryFixup"><strong> SystemProfilerMemoryFixup </strong></a></h3>
    • -spmemfxoff : deaktiviert das Laden
    • -spmemfxdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -spmemfxbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="Thunderbolt Reset"><strong> Thunderbolt Reset </strong></a></h3>
    • -tbresetoff : deaktiviert das Laden
    • -tbresetdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -tbresetbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="VirtualSMC"><strong> VirtualSMC </strong></a></h3>
    • -vsmcoff deaktiviert Lilu
    • -vsmcbeta aktiviert Lilu Plugins für nicht unterstütztes macOS
    • -vsmcrpt SMC-Schlüssel im Systemprotokoll
    • -vsmccomp sucht unterstützte SMC Hardware
    • -vsmcgen=X to force exposing X-gen SMC device (1 and 2 are supported).
    • -vsmchbkp=X to set HBKP dumping mode (0 - off, 1 - normal, 2 - without encryption).
    • -vsmcslvl=X to set value serialisation level (0 - off, 1 - normal, 2 - with sensitive data (default)).
    • -smcdebug=0xff to enable AppleSMC debug information printing.
    • -watchdog=0 to disable WatchDog timer (if you get accidental reboots).

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="WhateverGreen"><strong> WhateverGreen </strong></a> * Neu ab Lilu 1.1.6(alternativ dazu
    2. <a href="https://www.hackintosh-forum.de/index.php/Thread/34309-AMD-RADEON-RX-Grafikkarten-ohne-LILU-WhatEverGreen-nutzen/?postID=363423#post363423"> AMD-RADEON-RX-Grafikkarten-ohne-LILU-WhatEverGreen-nutzen)</a>
    3. </h3>
    • -wegdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -wegoff: deaktiviert das Laden
    • -wegbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS
    • -wegnoegpu : deaktiviert externe GPU (oder disable-external-gpu für IGPU)
    • -wegtree : erzwingt das Umbenennen von Geräten v1.3.5
    • -igfxvesa : Intel-Grafik ohne Hardware-Beschleunigung (VESA-Modus) zu booten
    • -radvesa : deaktiviert ATI-AMD Video Beschleunigung Komplett
    • -rad24: Erzwingt den 24Bit Anzeigemodus
    • -raddvi : deaktiviert DVI standardmäßig (Multimonitor Support) v1.0.1
    • radpg=15 : deaktiviert Several Power-Gating Modus (Details in der FAQ).
    • -radgl : deaktiviert den Metal Support (v.1.1.7)
    • -radcfg : Korrigiert den Namen des Beschleunigers
    • agdpmod : Komma getrennte List von Patches: cfgmap, Pikera,Vit9696 (by default)
      • agdpmod=cfgmap : Erzwingt none in der ConfigMap für Board-ID
      • agdpmod=vit9696 : deaktiviert die Prüfung auf Board-ID, standardmäßig aktiviert
      • agdpmod=pikera : ersetzt Board-ID durch Board-IX
    • -applbkl : AppleBacklight Kext Patchv1.3.5
    • -applbkl-name : v1.3.5
    • -applbkl-data : v1.3.5
    • ngfxgl=1 : deaktiviert den Metal Support
    • ngfxcompat=1 : deaktiviert Prüfung NVDAStartupWeb
    • ngfxsubmit=0 : deaktiviert Interface-Stottern auf 10.13 NVDAStartupWeb
    • igfxrst=1 : Zeichnen des Apple-Logos in der zweiten Boot-Phase anstelle des Kopierens des Framebuffers
    • igfxgl=0 : deaktiviert den Metal Support
    • igfxsnb=0 : deaktiviert IntelAccelerator Fix für Sandy Bridge CPUs
    • igfxframe=frame : um eine dedizierte Framebuffer-ID in IGPU zu injizieren (nur für Testzwecke)
    • -igfxnohdmi : deaktiviert DP zu HDMI Conversion Patches für Digitalen Sound
    • igfxcflbklt : Komma getrennte List von Patches: none, Opcode, wrap, Freq (v.1.2.4)
      • igfxcflbklt = none : deaktiviert CFL-Backlight-Patch
      • igfxcflbklt = Opcode : aktiviert Fraxul's CFL Backlight Patch
      • igfxcflbklt = wrap : aktiviert Headkaze's CFL Backlight Patch (und enable-cfl-backlight-fix property)
      • igfxcflbklt = Freq : aktiviert CFL-Backlight-Patch von RehabMan
    • -cdfon : aktiviert HDMI 2.0 Patches -enable-hdmi20 (v.1.2.1)

    Obsolet

    • -radlogo : Patch gegen ein verzerrtes Boot Logo *v1.1.4 nicht mehr notwendig und entfernt
    • -radnoaudio : deaktiviert die automatische Verwendung Audio DP/HDMI (alternativ -no-audio-autofix für GPU Controller )
    • -rad4200 : aktiviert den 4200-Treiber für 0x67DF, 0x67EF und 0x67FF

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <div class="warning notice">
    2. Obsolet:<br><br><h2>Plugins die in neue Plugins eingeflossen sind</h2></div>

    Code
    1. <h3><a id="AzulPatcher4600"><strong> AzulPatcher4600 </strong></a></h3>
    • -cdrpatchoff : deaktiviert das Laden
    • -cdrpatchdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -cdrpatchbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="AppleBacklightFixup"><strong> AppleBacklightFixup </strong></a></h3>
    • -applbkloff : deaktiviert das Laden
    • -applbklbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -applbklbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="EnableLidWake"><strong> EnableLidWake </strong></a></h3>
    • -elwoff : deaktiviert das Laden
    • -elwdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -elwbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="BrcmWLFixup"><strong>BrcmWLFixup</strong> * bis Lilu v1.1.5 Neu AirportBrcmFixup</a></h3>
    • -brcmoff : deaktiviert das Laden
    • -brcmdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -brcmbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="CoreDisplayFixup"><strong> CoreDisplayFixup </strong></a></h3>
    • -cdfdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -cdfoff : deaktiviert das Laden
    • -cdfbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen
    • -cdfinteloff : deaktiviert IntelPatcher
    • -cdfnvoff : deaktiviert NVPatcher

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="IntelGraphicsDVMTFixup"><strong> IntelGraphicsDVMTFixup </strong></a></h3>
    • -igdvmtoff : deaktiviert das Laden
    • -igdmvtdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -igdvmtbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="IntelGraphicsFixup"><strong> IntelGraphicsFixup </strong></a></h3>
    • -igfxoff : deaktiviert das Laden
    • -igfxdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -igfxbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen
    • -igfxvesa : Intel-Grafik ohne Hardware-Beschleunigung (VESA-Modus) zu booten
    • igfxrst=1 : Zeichnen des Apple-Logos in der zweiten Boot-Phase anstelle des Kopierens des Framebuffers
    • igfxfw=1 : aktiviert das Laden von GuC-Mikrocode in 10.13 oder neuer zu aktivieren
    • igfxgl=0 : deaktiviert den Metal Support (v1.2.7)
    • igfxsnb=0 : deaktiviert IntelAccelerator Fix für Sandy Bridge CPUs (v1.2.7)
    • igfxframe=frame : um eine dedizierte Framebuffer-ID in IGPU zu injizieren (nur für Testzwecke)

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="NvidiaGraphicsFixup"><strong> NvidiaGraphicsFixup </strong></a></h3>
    • -ngfxoff : deaktiviert das Laden
    • -ngfxdbg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -ngfxbeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen
    • -ngfxnoaudio : deaktiviert alle Audio Fixes
    • -ngfxnoaudiocon : Fügt @0,connector-type - @5,connector-type hinzu
    • -ngfxlibvalfix : deaktiviert NVWebDriverLibValFix fix
    • -ngfxnovarenderer : deaktiviert IOVARenderer-Injektion
    • ngfxpatch : Komma getrennte List von Patches: cfgmap, Pikera,Vit9696 (by default)
      • -ngfxpatch=cfgmap : Erzwingt none in der ConfigMap für Board-ID
      • -ngfxpatch=vit9696 : deaktiviert die Prüfung auf Board-ID, standardmäßig aktiviert
      • -ngfxpatch=pikera : ersetzt Board-ID durch Board-IX
    • ngfxgl=1 : deaktiviert den Metal Support (v.1.2.4)
    • -ngfxcompat=1 : deaktiviert Prüfung NVDAStartupWeb (v.1.2.4)
    • -ngfxsubmit=0 : deaktiviert Interface-Stottern auf 10.13 NVDAStartupWeb (v.1.2.5)

    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="NoVPAJpeg"><strong> NoVPAJpeg </strong></a></h3>
    • -novpaoff : deaktiviert das Laden
    • -novpabeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen


    Zum Seitenanfang


    Code
    1. <h3><a id="Shiki"><strong> Shiki </strong></a></h3>
    • -shikioff : deaktiviert das Laden
    • -shikibg : aktiviert Debug Ausgaben
    • -shikibeta : aktiviert das Laden in noch nicht unterstützten macOS Versionen
    • shikigva=x :
      • shikigva=1 : (wie bis v2.0.4)
      • shikigva=2 : deaktiviert hweBGRA (nützlich für einige AMD) (ab v2.0.4)
      • shikigva=4 : SKL/KBL & NVIDIA
      • shikigva=8 : muss dies verwendet werden, wenn eines der folgenden Bits verwendet wird:// - ForceOnlineRenderer // - AllowNonBGRA // - ForceCompatibleRenderer // - ReplaceBoardID // - FixSandyBridgeClassName
      • shikigva=16 : für iTunes Crashes in 10.13 (ab v2.1.1)
      • shikigva=32 : Überschreiben des Mac-Modells
      • shikigva=64 : Versuch, fps.1_0 (FairPlay 1.0) in Safari zu unterstützen, alternativ -shikifps (ab v2.2.0)
      • shikigva=128 : Sandy Bridge (ab v2.2.4)
    • shiki-id = "board-id" : ist standardmäßig iMac14,2

    Zum Seitenanfang


    iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 HD530 |RX560 |16GB |250GB SSD |macOS 12.6.3 & macOS 13.2 |*
    MacBook9,1XiaoMi Air 12,5"(erster XiaoMi im Forum)|M3 6Y30 HD515 |4GB |128 & 250GB SSD |macOS 11.6 |Clover
    MacBookPro15,4XiaoMi-Pro-15,6" |i5-8250U UHD620 |8GB |250 & 250GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacBookPro16,1XiaoMi RedMi 14" |i7-10510U | 8GB | 512GB SSD | macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1 NVISEN Y-MU01(erster NVISEN im Forum)|i7-10510U |24GB |256GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1HYSTOU S210H (Adventskalender vs. DSM2 samt Fake Profil)|i9-9880H UHD630|32GB |250GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1HYSTOU P05B (erster Hack mit OpenCore im Forum)|I7-8550U UHD620|16GB |500GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*

    * BootLoader OpenCore REL-089-2023-02-03


    XiaoMi Mi Notebook Ultra (2023) |macOS 13

    Edited 92 times, last by NoirOSX ().

  • Anwendung

    -alcoff und -shikioff sind in der Auswahl Boot im CloverConfigurator enthalten und können dort an- oder abgewählt werden.

    Die anderen Bootflags können als Custom Flags unter Boot gesetzt werden. Einige Beispiele sind in den folgenden Zeilen zu lesen.

    Beispiel 1:

    Laden von derzeit nicht unterstützen Versionen

    z.B. macOS 10.1x Beta mit Lilu & AppleALC -lilubeta -alcbeta

    ab Lilu v1.1.7

    z.B. macOS 10.1x Beta mit Lilu &anp; AppleALC -lilubetaall

    Debug

    Das Debugen und Erzeugen von Logeinträgen erfolgt wie in den nächsten Zeilen zulesen ist, durch setzen des entsprechenden BootFlags von Lilu & des entsprechenden Plugins. Seit der aktuellen Version kann auch einfach -liludbgall dazu verwendet werden.

    Bei KernelPanik, wie zuletzt bei 10.12.13 Beta2, kann auch der Flag -liluforce zum kurzzeitigen Erfolg führen

    Beispiel 1:

    Debug Ausgabe von AppleALC (Audio)

    Nach dem setzen der Bootflags -alcdbg -liludbg und dem Booten folgende Befehle im Terminal absetzen.

    10.12 und Neuer :

    Code
    1. log show --predicate 'process == "kernel" AND (eventMessage CONTAINS "AppleALC" OR eventMessage CONTAINS "Lilu")' --style syslog --source

    10.11 und älter :

    Code
    1. cat /var/log/system.log | egrep '(AppleALC|Lilu)'


    Beispiel 2:

    DEBUG Ausgabe von WhateverGreen (Grafik) Framebuffer

    Wenn Sie einen Dump Ihrer Framebuffer in hex benötigen, verwenden Sie den Boot-Flag -igfxdump Die Ausgabe wird in / AppleIntelFrambuffer_GEN_KERNX_Y sein.

    Beispiel 3:

    DEBUG Ausgabe von WhateverGreen (Grafik) Um Debug-Ausgaben von WhateverGreen zu erhalten, benutzen Sie bitte das Boot-Flag -wegdbg.Sie müssen WhateatGreen als Debug für beide kompilieren um mit diesen Flaggen zu arbeiten.

    10.14 und Neuer :

    Code
    1. log show --predicate 'process == "kernel" AND (eventMessage CONTAINS "WhateverGreen" OR eventMessage CONTAINS "Lilu")' --style syslog --source --last boot


    Sollte das Problem GPU spezifisch sein, kann man versuchen das Protokoll über SSH zu erhalten.

    Beispiel 4:

    Um herauszufinden welches Gerät mit HibernationFixup verboten werden soll

    Debug Ausgabe von HibernationFixup

    Nach dem setzen der Bootflags -hbfxdbg -liludbg -hbfx-patch-pci und dem Booten in den Hibernation Modus gehen und nach dem Aufwachen folgende Befehle im Terminal absetzen.

    10.12 und Neuer :

    Code
    1. log show --predicate 'process == "kernel" AND eventMessage CONTAINS "HBFX"' --style syslog --source


    In der Ausgabe des Befehls gibt es Zeilen wie:

    HBFX @ extendedConfigWrite16 wird nicht für das Gerät IGPU aufgerufen

    HBFX @ extendedConfigWrite16 wird nicht für das Gerät IMEI aufgerufen

    HBFX @ extendedConfigWrite16 wird nicht für das Gerät XHC aufgerufen

    iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 HD530 |RX560 |16GB |250GB SSD |macOS 12.6.3 & macOS 13.2 |*
    MacBook9,1XiaoMi Air 12,5"(erster XiaoMi im Forum)|M3 6Y30 HD515 |4GB |128 & 250GB SSD |macOS 11.6 |Clover
    MacBookPro15,4XiaoMi-Pro-15,6" |i5-8250U UHD620 |8GB |250 & 250GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacBookPro16,1XiaoMi RedMi 14" |i7-10510U | 8GB | 512GB SSD | macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1 NVISEN Y-MU01(erster NVISEN im Forum)|i7-10510U |24GB |256GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1HYSTOU S210H (Adventskalender vs. DSM2 samt Fake Profil)|i9-9880H UHD630|32GB |250GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1HYSTOU P05B (erster Hack mit OpenCore im Forum)|I7-8550U UHD620|16GB |500GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*

    * BootLoader OpenCore REL-089-2023-02-03


    XiaoMi Mi Notebook Ultra (2023) |macOS 13

    Edited 10 times, last by NoirOSX ().

  • Framebuffer Patch

    In WhatevenGreen hat thx headkatze und vit9696 einen Framebuffer Patch eingebunden. Dieser besteht aus dem Framebuffer und den Connectoren

    Gründe für einen Framebuffer-Patch könnten sein

    • Einstellung DVMT, wo die Bios Einstellungen höher 32MB es nicht zulassen
    • Ein höhere VRAM
    • Deaktivieren von EGPU
    • Deaktivieren von Connectors und Aktivieren des Ruhezustands
    • Entfernen des CNConnectorAlwaysConnected-Flags für eDP-Laptop-Bildschirme
    • Ändern der Konnektortypen zu Ihren Systemanschlüssen

    Tools

    Zum bestimmen des Gerätepfades wird gfxutil benötigt

    Aufruf im Terminal ./gfxutil -f IGPU

    Code
    1. DevicePath = PciRoot(0x0)/Pci(0x2,0x0)

    Oder

    Aufruf im Terminal bdmesg | grep -y "intel hd"

    Code
    1. 0:115 0:000 - GFX: Model=Intel HD Graphics 515 (Intel)51:502 0:000 Intel HD Graphics 515 [8086:191E] :: PciRoot(0x0)\Pci(0x2,0x0)

    Den Gerätepfad PciRoot(0x0)\Pci(0x2,0x0) merken wir uns für später

    Zum Auslesen und dem Erstellen, wie in den folgenden Zeilen beschrieben kann der Intel-FB-Patcher eine große Hilfe sein

    ig-platform-id

    Die ID sollte fürs System bekannt sein oder eine Systemverwandte genommen werden.

    Diese zwei Werte trägt man nun in CloverConfigurator ein.


    Sollte ein anderer Weg gewählt werden muss die ID 191e0000 erst in umgekehrt 00001e19 und dann mit Base64 AAAeGQ== umgewandelt werden

    Code
    1. DevicesProperties
    2. PciRoot(0x0)/Pci(0x2,0x0)
    3. framebuffer-framebufferid AAAeGQ==

    In vielen Fällen langt dies schon und WhateverGreen macht den Rest.


    Framebuffer-Patchtypen

    Es gibt zwei verschieden Arten von Patches

    Hart codiert (empfohlen)

    Für das Patches des DVMT sind dann wichtig framebuffer-patch-enable framebuffer-stolenmem framebuffer-fbmem framebuffer-unifiedmem

    Beispiel 32MB BIOS, 19MB stolen (framebuffer) 9MB fbmem (cursor) 1536MB unifiedmem (vram)

    Das sind die Werte meiner HD 515 von oben und das Prinzip wie vorher im Clover Configurator eingefügt


    Oder auf eine andere Art

    Code
    1. DevicesProperties
    2. PciRoot(0x0)/Pci(0x2,0x0)
    3. AAPL,ig-platform-id          AAAeGQ==
    4. framebuffer-patch-enable     AQAAAA==
    5. framebuffer-stolenmem        AAAwAQ==
    6. framebuffer-fbmem            AACQAA==
    7. framebuffer-unifiedmem       AAAAYA==

    Connector

    Beispiel

    00 00 08 00 02000000 98000000

    • framebuffer-conX-enable01000000
    • 00 framebuffer-conX-index 00000000
    • 00 framebuffer-conX-busid 00000000
    • 08 framebuffer-conX-pipe 08000000
    • 02000000 framebuffer-conX-type 02000000
    • 98000000 framebuffer-conX-flags 98000000

    Komplett sieht es dann so aus. Das conX ist fortlaufend von Anschluss und der Letzte (3) ist in diesem Fall ein Dummy


    iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 HD530 |RX560 |16GB |250GB SSD |macOS 12.6.3 & macOS 13.2 |*
    MacBook9,1XiaoMi Air 12,5"(erster XiaoMi im Forum)|M3 6Y30 HD515 |4GB |128 & 250GB SSD |macOS 11.6 |Clover
    MacBookPro15,4XiaoMi-Pro-15,6" |i5-8250U UHD620 |8GB |250 & 250GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacBookPro16,1XiaoMi RedMi 14" |i7-10510U | 8GB | 512GB SSD | macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1 NVISEN Y-MU01(erster NVISEN im Forum)|i7-10510U |24GB |256GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1HYSTOU S210H (Adventskalender vs. DSM2 samt Fake Profil)|i9-9880H UHD630|32GB |250GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1HYSTOU P05B (erster Hack mit OpenCore im Forum)|I7-8550U UHD620|16GB |500GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*

    * BootLoader OpenCore REL-089-2023-02-03


    XiaoMi Mi Notebook Ultra (2023) |macOS 13

    Edited 22 times, last by NoirOSX ().

  • VirtualSMC

    ...Wildcard ...


    ... ....

    iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 HD530 |RX560 |16GB |250GB SSD |macOS 12.6.3 & macOS 13.2 |*
    MacBook9,1XiaoMi Air 12,5"(erster XiaoMi im Forum)|M3 6Y30 HD515 |4GB |128 & 250GB SSD |macOS 11.6 |Clover
    MacBookPro15,4XiaoMi-Pro-15,6" |i5-8250U UHD620 |8GB |250 & 250GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacBookPro16,1XiaoMi RedMi 14" |i7-10510U | 8GB | 512GB SSD | macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1 NVISEN Y-MU01(erster NVISEN im Forum)|i7-10510U |24GB |256GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1HYSTOU S210H (Adventskalender vs. DSM2 samt Fake Profil)|i9-9880H UHD630|32GB |250GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1HYSTOU P05B (erster Hack mit OpenCore im Forum)|I7-8550U UHD620|16GB |500GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*

    * BootLoader OpenCore REL-089-2023-02-03


    XiaoMi Mi Notebook Ultra (2023) |macOS 13

    Edited 10 times, last by NoirOSX ().

  • LiluFriend
    ... ....


    iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 HD530 |RX560 |16GB |250GB SSD |macOS 12.6.3 & macOS 13.2 |*
    MacBook9,1XiaoMi Air 12,5"(erster XiaoMi im Forum)|M3 6Y30 HD515 |4GB |128 & 250GB SSD |macOS 11.6 |Clover
    MacBookPro15,4XiaoMi-Pro-15,6" |i5-8250U UHD620 |8GB |250 & 250GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacBookPro16,1XiaoMi RedMi 14" |i7-10510U | 8GB | 512GB SSD | macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1 NVISEN Y-MU01(erster NVISEN im Forum)|i7-10510U |24GB |256GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1HYSTOU S210H (Adventskalender vs. DSM2 samt Fake Profil)|i9-9880H UHD630|32GB |250GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1HYSTOU P05B (erster Hack mit OpenCore im Forum)|I7-8550U UHD620|16GB |500GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*

    * BootLoader OpenCore REL-089-2023-02-03


    XiaoMi Mi Notebook Ultra (2023) |macOS 13

    Edited 7 times, last by NoirOSX ().

  • Helferlein Kext Update & Erstellen

    Um die (seine) Kexte aktuell zuhalten, kann man das Tool (Kext-Updater) von @Sascha_77 benutzen

    Einen Kext selber erstellen, brauchen hier die wenigsten. Meist sind die Versionen unter Releases zu finden und gut.

    Interessant wird es für Leute:

    • die Probleme haben, solange in der Repo ein Fix vorliegt
    • die nicht warten können
    • wie ich das mal probierten
    • oder selber den Code verbessern (obwohl der kann auch mit Xcode umgehen)
    • usw. ...

    Beispiel 1

    Am Beispiel von PMheart Lilu-Plugin CPUFriend, kann man schon sehen, das man einen Kext ganz schnell mal über das Terminal bauen kann.

    Als erstes braucht man den Code ( Dateien ) vom jeweiligen Lilu-Plugin, geht also nicht nur mit dem CPUFriend-Kext.

    In das heruntergeladene Verzeichniss laden wir den fertigen Debug-Kext von Lilu.

    Das Beispiel CPUFriend zum Ausführen liegt dabei. Zu finden unter Tools mit Namen build.command. Diese Datei in das Terminal ziehen und ausgeführen und somit werden dann die beiden Varianten des Plugins im gleichen Verzeichnis erstellt.

    Klar auch hier braucht man XCode im Hintergrund, sonst wird das nix.

    Der Weg bei den anderen Plugins ist gleich, nur das die Datei unter Tools an den entsprechenden Stellen mit dem jeweiligen Namen des Plugins angepasst und das Verzeichnis Tools kopiert werden muss.


    Beispiel 2

    Noch einfacher geht das ganze mit den in Python geschriebenen Script von CorpNewt.

    Lilu-and-Friends ist eigentlich selbst erklärend und braucht nach den Download nur ausgeführt werden.

    Hier findet man nicht nur Lilu & Plugins, sondern auch viele andere Kexte.


    iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 HD530 |RX560 |16GB |250GB SSD |macOS 12.6.3 & macOS 13.2 |*
    MacBook9,1XiaoMi Air 12,5"(erster XiaoMi im Forum)|M3 6Y30 HD515 |4GB |128 & 250GB SSD |macOS 11.6 |Clover
    MacBookPro15,4XiaoMi-Pro-15,6" |i5-8250U UHD620 |8GB |250 & 250GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacBookPro16,1XiaoMi RedMi 14" |i7-10510U | 8GB | 512GB SSD | macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1 NVISEN Y-MU01(erster NVISEN im Forum)|i7-10510U |24GB |256GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1HYSTOU S210H (Adventskalender vs. DSM2 samt Fake Profil)|i9-9880H UHD630|32GB |250GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1HYSTOU P05B (erster Hack mit OpenCore im Forum)|I7-8550U UHD620|16GB |500GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*

    * BootLoader OpenCore REL-089-2023-02-03


    XiaoMi Mi Notebook Ultra (2023) |macOS 13

    Edited once, last by NoirOSX ().

  • Um diesen Thread erweitern zu können wurden die Kommentare und Diskussionen hier her verschoben: Diskussionen und Kommentare zu Bootflags zu Lilu & Plugins mit Beispielen bitte hier nicht mehr antworten, danke

    iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 HD530 |RX560 |16GB |250GB SSD |macOS 12.6.3 & macOS 13.2 |*
    MacBook9,1XiaoMi Air 12,5"(erster XiaoMi im Forum)|M3 6Y30 HD515 |4GB |128 & 250GB SSD |macOS 11.6 |Clover
    MacBookPro15,4XiaoMi-Pro-15,6" |i5-8250U UHD620 |8GB |250 & 250GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacBookPro16,1XiaoMi RedMi 14" |i7-10510U | 8GB | 512GB SSD | macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1 NVISEN Y-MU01(erster NVISEN im Forum)|i7-10510U |24GB |256GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1HYSTOU S210H (Adventskalender vs. DSM2 samt Fake Profil)|i9-9880H UHD630|32GB |250GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*
    MacMini8,1HYSTOU P05B (erster Hack mit OpenCore im Forum)|I7-8550U UHD620|16GB |500GB SSD |macOS 12.6.3 & 13.2 |*

    * BootLoader OpenCore REL-089-2023-02-03


    XiaoMi Mi Notebook Ultra (2023) |macOS 13

    Edited 2 times, last by NoirOSX: New Plugins ().

  • NoirOSX

    Closed the thread.