Asus Maximus IX Formula / 7700k - Meine Erfahrungen

  • Moin Moin,


    ich möchte jetzt mal ein eigenes Thema aufmachen. Seit ich gestern erfahren habe, dass Pascal-Karten unterstützt werden wollte ich mal wieder "ran".


    Inzwischen bin ich bis zur Installation gekommen und ich werde im Verlauf meine Dateien posten mit dem das ganze hoffentlich funktioniert.


    Ein paar Daten:


    Clover Version: 2.4k r4047
    BIOS: 0906 x64 (aktuell vom 22. März 2017)


    Euch schöne Ostertage!

    Images

    -------------------------------------
    Mit besten Grüßen


    ### Systemkonfiguration ###


    > Win10 Pro x64 Sp1


    > Intel Core i7-7820X
    > Asus ROG Rampage VI Extreme X299
    > Corsair Dominator Platinum 64GB DDR4
    > NVidia ROG STRIX GTX1060-O6G
    > be quiet! DarkPowerPro 750W PSU
    > 1x Samsung EVO 960 M.2 500GB SSD
    > 2x Samsung EVO 850 S-ATA 500GB SSD
    > 2x WD Black Caviar 3TB HDD

    Edited 7 times, last by devo ().

  • Moin... :)
    Was für eine SSD hast du denn im Einsatz?
    Welche .efi-Dateien liegen den unter /EFI/CLOVER/driversUEFI64?
    Und:
    Kannst du weiterhin mit dem USB-Installstick booten oder findet der die Platte auch nicht?

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Moin Du,


    Ich habe:


    - 1x Samsung Evo 960 M.2 500GB (Windows 10)
    - 1x Samsung Evo 850 S-ATA 500GB (macOS, hier solls rauf)
    - 1x Samsung Evo 850 S-ATA 500GB (Fast Storage)
    - 2x WD Black Caviar 3TB S-ATA (Storage)


    Die M.2 wird so nicht erkannt aber das ist mir in dem Fall relativ egal.


    Booten von Stick geht halt zu Clover. Er zeigt mir ausser dem Sierra-Installer aber nur die Windows-Partitionen an - selbst nach dem Sierra-Setup.


    Habe bis auf die M.2 (wollte ich nicht vom Board schrauben) alle Platte ausser die macOS-SSD abgeklemmt.
    Die Installation läuft soweit ja sauber durch.. echt komisch.

  • Das klingt als ob einer der HFS-Treiber im Ordner /EFI/CLOVER/driversUEFI64 fehlen würde.

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Schau mal, ich hab oben einen Screenshot eingefügt.

    -------------------------------------
    Mit besten Grüßen


    ### Systemkonfiguration ###


    > Win10 Pro x64 Sp1


    > Intel Core i7-7820X
    > Asus ROG Rampage VI Extreme X299
    > Corsair Dominator Platinum 64GB DDR4
    > NVidia ROG STRIX GTX1060-O6G
    > be quiet! DarkPowerPro 750W PSU
    > 1x Samsung EVO 960 M.2 500GB SSD
    > 2x Samsung EVO 850 S-ATA 500GB SSD
    > 2x WD Black Caviar 3TB HDD

  • Das kommt häufig vor wenn der Stick mit createinstallmedia erstellt wurde. Als Alternative

    Intel - diverse geniale Hardware bis einschließlich Skylake, damals...

    AMD X6 1035T - Silentmaxx TwinBlock - ASRock N68-S -8G - XFX HD 6450 Passiv - Etasis EFN-300

    AMD 7 3700X Nofan CR-95C - GA-A320M-S2H - 1050ti.Passiv - Silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    - - - - - - - - HOWTO: RYZENTOSH - - - - - - - -

  • Okay, ich probiere das gleich mal aus und erstelle einen anderen Stick..


    Ich hatte folgenden Befehl genutzt:


    sudo /Applications/Install\ macOS\ Sierra.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /bootstick\ Titel/ --applicationpath /Applications/Install\ macOS\ Sierra.app/ --nointeraction

    -------------------------------------
    Mit besten Grüßen


    ### Systemkonfiguration ###


    > Win10 Pro x64 Sp1


    > Intel Core i7-7820X
    > Asus ROG Rampage VI Extreme X299
    > Corsair Dominator Platinum 64GB DDR4
    > NVidia ROG STRIX GTX1060-O6G
    > be quiet! DarkPowerPro 750W PSU
    > 1x Samsung EVO 960 M.2 500GB SSD
    > 2x Samsung EVO 850 S-ATA 500GB SSD
    > 2x WD Black Caviar 3TB HDD

  • Wir bekommen das schon hin, ich bin ganz hoffnungsvoll :D


    Was ich schonmal sagen kann ist, dass Clover / Installation von macOS Sierra mit der "S-Installationsstick-Methode" gefühlt 10x schneller laufen und der Screen ganz anders aussieht.. 8| ich bin gespannt!

  • Ansonsten mal. wie @Altemirabelle, den HFSPlus, anstatt dem VBoxHfs-64 nutzen.

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Der Austausch hatte leider nichts gebracht aber die andere Installationsmethode mit dem Skript :D :D :D


    Vielen Vielen Dank schonmal. Ich werde dann hoffen dass ich nach und nach alles zum laufen bekomme und dann alles einstellen was zu beachten ist und war. :)

    Images

    -------------------------------------
    Mit besten Grüßen


    ### Systemkonfiguration ###


    > Win10 Pro x64 Sp1


    > Intel Core i7-7820X
    > Asus ROG Rampage VI Extreme X299
    > Corsair Dominator Platinum 64GB DDR4
    > NVidia ROG STRIX GTX1060-O6G
    > be quiet! DarkPowerPro 750W PSU
    > 1x Samsung EVO 960 M.2 500GB SSD
    > 2x Samsung EVO 850 S-ATA 500GB SSD
    > 2x WD Black Caviar 3TB HDD

  • Die Datei muss mit der Endung .efi dort abgelegt werden, damit sie zum Einsatz kommt.
    Sie könnte auch "RubbelDIeKatz.efi" heißen, solange die Extension stimmt... ;)


    Dann versuche es mit eine ander Variante der Stick-Erstellung.
    Hier mal noch eine nette Möglichkeit:
    USB Disk Maker Script

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Also ich habe Treibermäßig nicht viel gemacht und will erst einmal die Grafik zum laufen bekommen.


    Ich hab mir die aktuellen WebDriver gezogen und installiert. Nach dem Neustart stellt sich das System immer wieder auf die Apple Default Driver zurück und sobald ich den Haken bei Clover für WebDriver wegnehme kommt nach dem boot gar kein Bild mehr an :( Dies tritt bei DisplayPort und auch bei DVI auf.

    -------------------------------------
    Mit besten Grüßen


    ### Systemkonfiguration ###


    > Win10 Pro x64 Sp1


    > Intel Core i7-7820X
    > Asus ROG Rampage VI Extreme X299
    > Corsair Dominator Platinum 64GB DDR4
    > NVidia ROG STRIX GTX1060-O6G
    > be quiet! DarkPowerPro 750W PSU
    > 1x Samsung EVO 960 M.2 500GB SSD
    > 2x Samsung EVO 850 S-ATA 500GB SSD
    > 2x WD Black Caviar 3TB HDD

  • Für die Grafik sollte dies ausgeführt werden, mit dem auf none setzen

    Intel - diverse geniale Hardware bis einschließlich Skylake, damals...

    AMD X6 1035T - Silentmaxx TwinBlock - ASRock N68-S -8G - XFX HD 6450 Passiv - Etasis EFN-300

    AMD 7 3700X Nofan CR-95C - GA-A320M-S2H - 1050ti.Passiv - Silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    - - - - - - - - HOWTO: RYZENTOSH - - - - - - - -

  • Super, Danke. Hatte ich probiert, ging leider nicht. Dieser kext hat geholfen!


    Karte wird erkannt, alles toppi bisher.


    Was noch nicht geht:


    - WLAN (brauch ich unterm Strich nicht (wär aber nett für Airdrop)


    Könnte mir noch jemand sagen wie ich es schaffe in Clover einen Bootcounter einzustellen, da meine Bluetooth-Tastatur ausserhalb macOS nicht funktioniert. Also, dass macOS automatisch nach x-Sekunden startet.


    Danke und frohe Ostertage :)


    //EDIT:


    Anbei meine funktionierende config.plist für eine Nvidia GTX1060, i7-7700k und dem Asus Z270 ROG Maximus IX Formula.

    Files

    -------------------------------------
    Mit besten Grüßen


    ### Systemkonfiguration ###


    > Win10 Pro x64 Sp1


    > Intel Core i7-7820X
    > Asus ROG Rampage VI Extreme X299
    > Corsair Dominator Platinum 64GB DDR4
    > NVidia ROG STRIX GTX1060-O6G
    > be quiet! DarkPowerPro 750W PSU
    > 1x Samsung EVO 960 M.2 500GB SSD
    > 2x Samsung EVO 850 S-ATA 500GB SSD
    > 2x WD Black Caviar 3TB HDD

    Edited 3 times, last by devo ().

  • Default Volume und Timeout kannst du in Clover wie folgt setzen:

  • Super Danke :-)



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

    -------------------------------------
    Mit besten Grüßen


    ### Systemkonfiguration ###


    > Win10 Pro x64 Sp1


    > Intel Core i7-7820X
    > Asus ROG Rampage VI Extreme X299
    > Corsair Dominator Platinum 64GB DDR4
    > NVidia ROG STRIX GTX1060-O6G
    > be quiet! DarkPowerPro 750W PSU
    > 1x Samsung EVO 960 M.2 500GB SSD
    > 2x Samsung EVO 850 S-ATA 500GB SSD
    > 2x WD Black Caviar 3TB HDD

  • Moin Leute,


    mir ist heute aufgefallen, dass auf meinen USB 3.0 Ports (nur auf manchen) keine Festplatten und Sticks erkannt werden. Peripherie (Maus, Tastatur), iPad / iPhone etc. funktionieren jedoch einwandfrei an den Dingern.


    Kennst jemand dieses Problem? :)

    -------------------------------------
    Mit besten Grüßen


    ### Systemkonfiguration ###


    > Win10 Pro x64 Sp1


    > Intel Core i7-7820X
    > Asus ROG Rampage VI Extreme X299
    > Corsair Dominator Platinum 64GB DDR4
    > NVidia ROG STRIX GTX1060-O6G
    > be quiet! DarkPowerPro 750W PSU
    > 1x Samsung EVO 960 M.2 500GB SSD
    > 2x Samsung EVO 850 S-ATA 500GB SSD
    > 2x WD Black Caviar 3TB HDD

  • griven

    Added the Label Erledigt