AppleALC ins BIOS

  • Immer noch kein Sound.
    AppleHDA ist doch garnicht geladen, dann kanns ja auch nicht werden, oder?
    Und geladen krieg ichs nicht hin.
    Normal dass es so lange dauert bis kexte geladen werden?

    Gigabyte Z77X-UD5H Rev.1.0 - Ozmosis F16j 167X/ i7 3770K / 16GB 1600 MHz DDR3 Corsair Vengance / OS X 10.10.5 / GeForce GTX 580 3072 MB
    Intel® NUC Kit NUC6i7KYK / i7-6770HQ 2,6-3,5Ghz 45W TDP / Iris Pro 580 HDMI 2.0 / 2x8GB DDR4 2133 SODIMM / 64Mb Flash EEPROM, WLAN AC8260, Bluetooth 4.2, IR, NFC, SDXC mit UHS-I, 4x USB 3.0, Thunderbolt 3


    Xpenology: ASRock Celeron J4105-ITX, 32GB RAM, 4TB IronWulf, 4TB WD Red, 120GB Adata SSD Jun's Loader 1.03a2 ds918+ 6.2

  • Hast du die anderen, möglichen layout-ids getestet?
    Das wären dann noch 2, 3, 5, 7, 11, 13, 28 & 65...


    Bzw. ist Audio im BIOS aktiv?

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 0602 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.1 | Clover 4741

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.1 | Clover 4741

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.1


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Also.
    Ich hatte yosemite und HS auf einer SSD.
    Da lief Sound bei beiden mit DSDT in EFI mit der ID1.
    Da ich nur ein System brauche, SSD als APFS formatiert und HS neu drauf.
    Den Oz Ordner auf Efi kopiert und nix läuft mehr, nach mehrmaligen NVRAM auch nix.


    Ich hab jetzt den AppleHDA gelöscht und installier nochmal.
    Wenn dass nicht hilft, hab ich eben den Bootstick mit frischem HS aus dem Store neu erstellt und das ganze wird neu installiert.
    APFS hat hier aber keine nachteile, oder?


    EDIT//
    AppleHDA gelöscht und installiert, neustart und es läuft!!!

    Gigabyte Z77X-UD5H Rev.1.0 - Ozmosis F16j 167X/ i7 3770K / 16GB 1600 MHz DDR3 Corsair Vengance / OS X 10.10.5 / GeForce GTX 580 3072 MB
    Intel® NUC Kit NUC6i7KYK / i7-6770HQ 2,6-3,5Ghz 45W TDP / Iris Pro 580 HDMI 2.0 / 2x8GB DDR4 2133 SODIMM / 64Mb Flash EEPROM, WLAN AC8260, Bluetooth 4.2, IR, NFC, SDXC mit UHS-I, 4x USB 3.0, Thunderbolt 3


    Xpenology: ASRock Celeron J4105-ITX, 32GB RAM, 4TB IronWulf, 4TB WD Red, 120GB Adata SSD Jun's Loader 1.03a2 ds918+ 6.2

    Einmal editiert, zuletzt von Skorpi08 ()

  • Interessant, war die AppleHDA wohl eine Original-Variante, gehörte aber nicht unbedingt zum gerade laufenden OS...

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 0602 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.1 | Clover 4741

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.1 | Clover 4741

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.1


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Sie können Ihr AppleALC.kext einfach unter Ihrem Codec mit dem X-Code kompilieren, die Größe ist deutlich anders: es war 1mb - es wurde 74kb


    Sie müssen löschen: im ordner Recources und PinConfigs.kext/Contents/Info.plist