Installation High Sierra 10.13.1 auf Gigabyte GA-Z170MX Gaming 5 mit Samsung 960 EVO NVMe

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Installation High Sierra 10.13.1 auf Gigabyte GA-Z170MX Gaming 5 mit Samsung 960 EVO NVMe

    Nachdem ich meine bestehende 12.6.1 Konfiguration mit dem Fusion Drive nicht mit High Sierra 10.13.1 installieren konnte habe ich mir nun eine grosse Samsung 960 EVO NVMe SSD zugelegt und möchte jetzt eine neue Installation darauf durchführen.
    Der Clover EFI Boot Loader hat die aktuelle Version 2.4k r4297. Alle KEXT sind aktualisiert worden.

    Ich habe dann mit dem Clover EFI Boot Loader einen USB Stick erstellt. Dabei wurden nach der Anleitung für High Sierra aus dem Forum folgende Optionen mit installiert:
    - Installation für UEFI-Motherboards
    - Installiere Clover in den ESP
    - EmuVariableUefi-64
    - Drivers64UEFI - OsxAptioFix2Drv-64


    Für die CPU Unterstützung habe ich dann die SSDT-i7-6700K.aml in ACPI -> Patched eingebunden.
    Alle KEXT Dateien von meiner alten 10.12.6 Installation außer dem HackrNVMeFamily-10_12_3.kext wurden eingebunden. Das High Sierra ja NVMe Laufwerke unterstützt wird diese ja nicht mehr benötigt.

    Für die Nvidia Grafikkarte habe ich in der CONFIG.PLIST unter Boot dann nvda_drv=1 aktiviert.
    Zum Schluss habe ich dann noch die SMBIOS (iMac 17.1) und Rt Variables Werte generiert.

    Mit diesen Einstellungen sollte die High Sierra Installation eigentlich starten. Wenn im Clover Bootmenü den USB-Stick mit der OS installation auswähle läuft der Rechner aber nur bis zum Ende von:
    Patching kernel for injected kexts....
    ==> kernel High Sierra: 2 replaces done.
    Pausing 5 secs ...


    Danach macht das System dann einfach einen Reboot.

    Zum Testen hatte ich mal noch den EmuVariableUefi-64.efi Treiber entfernt. Hat aber leider auch nicht's gebracht.

    Hat jemand mit diesem Board und einer NVMe SSD bereits High Sierra installiert, der mir hier einen Tipp geben kann?

    :bitte:



    Gruss und Danke,
    Chris66
    Für die Installation musst du das nvda_drv=1 rausnehmen und nv_disable rein machen, sonst macht die Grafikkarte Probleme, da bei der Installation der NVIDIA Webdriver noch nicht vorhanden ist.
    System:

    Danke für die schnelle Antwort.
    Leider bin ich damit nicht weiter gekommen. Es bleibt bei dem gleichen Fehler.

    Ich liste hier mal noch die verwendeten KEXT Dateien auf:
    - AppleALC.kext
    - AtherosE2200Ethernet.kext
    - FakeSMC_ACPISensors.kext
    - FakeSMC_CPUSensors.kext
    - FakeSMC_GPUSensors.kext
    - FakeSMC_LPCSensors.kext
    - KakeSMC.kext
    - IntelMausiEthernet.kext
    - Lilu.kext
    - NVDAStartupWeb.kext
    - NvidiaGraphicsFixup.kext
    - USBInjectAll.kext

    Die beiden Nvidia KEXT Dateien hatte natürlich auch mal noch entfernt. Aber auch das hat leider nicht geholfen.


    Gruss,
    Chris66
    @Chris66
    Unter Sierra als auch unter HighSierra wird der "nvda_drv=1" unter Clover nicht mehr unterstützt...
    Dafür gibt es den "NVidiaWeb", der unter "System Parameters" zu finden ist und für die spätere Nutzung der Nvidia WebDriver benötigt wird.
    Solltest du auch KextsToPatch-Einträge in deiner config.plist haben, müssen die ggf. für High Sierra aktualisiert werden:
    Neue Clover "KextsToPatch"-Einträge für Sierra & High Sierra
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | RX Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.4 | Clover 4439
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.13.4 | Clover 4439
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.4

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    Versuch mal den Installer nur mit den wichtigsten Kent zu starten, sprich lilu und applealc raus.
    Und hast du die Apfs.efi bei clover im Driver64UEFI Ordner drinne?
    System:

    Lilu.kext und AppleALC.kext habe ich mal noch gelöscht.
    Apfs.efi befindet sich im Driver64UEFI Ordner
    Leider immer noch der gleiche Fehler.
    Habe keine KextsToPatch-Einträge in der config.plist.

    Die config.plist befindet sich im Anhang.



    Gruss,
    Chris66
    Dateien
    • config.plist

      (1,65 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Ja, sorry. Hatte ich vergessen zu schreiben.
    Was du da hochgeladen hast, ist keine vollständige config.plist für Clover...

    EDIT:
    versuche es bitte mal mit beiliegender Datei, aber packe Lilu und IntelGraphicsFixup als Kexte wieder dazu.
    Dateien
    • config.plist

      (5,65 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | RX Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.4 | Clover 4439
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.13.4 | Clover 4439
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.4

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    Versuch mal mit dem anhängendem Config.plist.
    Du hast kein DSDT im Einsatz oder?

    config.plist
    MSI-B150M Mortar | Intel® Core™ i7-6700 Skylake | 64GB DDR4 RAM | Intel® HD Graphics 530 | Samsung NVMe 960 EVO / 1x2 TB | BCM943602BAED DW1830 | Clover aktuell | macOS High Sierra 10.13 / Windows 10 Pro / Ubuntu 16.04 LTS

    " Chasch nöd s Föifi und s Weggli ha."

    DSDT ist keine im Einsatz.
    Jetzt fängt er damit schon einmal an zu starten. Kommt dann bis an den Punkt Legacy shim 2 (Bild Boot_01.jpg). Dort bleibt er etwas stehen und hängt sich dann auf (Bild Boot_02.jpg).
    Bilder
    • Boot_01.JPG

      3,31 MB, 4.032×3.024, 18 mal angesehen
    • Boot_02.JPG

      2,29 MB, 4.032×3.024, 15 mal angesehen
    Bei dem letzten Bild ist ein still waiting for Root device zu sehen, von daher Versuch mal andere USB Ports. Und einmal mit und einmal ohne USBinjectall.kext
    System:

    Ich weiß nicht ob es aufgefallen ist, aber ich habe gestern in meinem letzten Post noch eine config.plist nachgelegt...

    @Chris66 hast du diese auch schon getestet?
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | RX Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.4 | Clover 4439
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.13.4 | Clover 4439
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.4

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    Hallo al6042, sorry die config.plist von Dir hatte ich gestern Abend ganz übersehen.
    :danke:

    Habe die config.plist von cobanramo im Einsatz.
    Werde diese später mal miteinander vergleichen.
    Mir ist es noch wichtig zu sehen, was bei mir falsch war und gefehlt hat. Das sind ja jetzt alles Änderungen die in der High Sierra Dokumentation nicht zu finden waren. Möchte schon gerne wissen was diese Anpassungen bewirken und warum dies alles von der dokumentierten Installation abweicht.
    Jetzt aber mal weiter zu meinen Fortschritten.
    :thumbsup:

    Ich habe jetzt mal noch aus meiner alten 10.12.6 Konfiguration die USB-Port Konfiguration als Custrom Flag eingetragen.

    Damit bin ich dann in die High Sierra Installation gekommen.

    Die Samsung 960 EVO NVMe SSD wurde darin aber nicht erkannt. Also habe ich mein Sierra USB Backup angeworfen und darunter die SSD erst einmal initialisiert and dann auch formatiert. Erst danach konnte ich die SSD in der High Sierra Installation sehen und für die Installation auswählen.
    Ich Denke einmal die Initialisierung war hier ausschlaggebend.
    Sollten NVMe SSD's unter High Sierra nicht ohne Probleme erkannt werden?

    Installation ist jetzt am laufen.
    Den ersten Reboot habe ich erfolgreich hinter mir.
    Ist aber sehr träge. Hängt ewig bei kextd stall[0] und kextd stall[1].
    Aber warten wir mal ab.
    Das kextd Stall Problem hatte ich auch, da ist ein kext der nicht richtig funktioniert. Welcher das ist ist immer unterschiedlich, wenn die Installation fertig ist dann mach ein Bild vom gesamten Bildschirm wenn es bei kextd stall ist, da kann man meist den streikenden kext erkennen und das Problem beheben.
    System:

    So wie es aussieht hat sich das System wohl in der Installation aufgehangen.
    War jetzt eine gute halbe Stunde nicht vor dem Bildschirm.

    4 dieser kextd stall Einträge sind nun gelistet. Dazu gibt es dann noch diese 2 Zeilen:
    IOConsoleUsers: time(0) 0->0, Lin 0, elk 1,
    IOConsoleUsers: gIOScreenLockState 3, hs 0, bs 0, now o, sm 0x0
    Bilder
    • Boot_03.JPG

      2,91 MB, 4.032×3.024, 11 mal angesehen
    Leider keine Änderung.

    Ich hatte in der Zwischenzeit auch mal noch die config.plist von al6042 versucht. Sieht zwar ganz anders aus, bleibt aber auch an der gleichen Stelle stehen.
    So ganz verstehe ich das Problem jetzt nicht. Die Installation von Sierra 10.12 war abgesehen von der fehlenden NVMe Unterstützung recht einfach. Für die Installation konnte ich weitestgehend mit den Standard Einstellungen arbeiten. und High Sierra scheint das ja jetzt ein viel größeres Problem zu sein.
    Wie hast du im BIOS die interne Grafik eingerichtet?
    Was sagen die DVMT bezogenen Werte?
    Hier empfiehlt sich:
    DVMT Pre-Allocated = 64M
    DVMT Total Gfx Mem = MAX
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | RX Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.4 | Clover 4439
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.13.4 | Clover 4439
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.4

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    Die Werte im BIOS sind unverändert von der Sierra 10.12.6 Installation.
    Die Grafikkarte steht dort auf Auto.
    DVMT sagt mir nichts.Klingt nach Konfiguration der internen Grafikkarte. Wo kann ich diese Werte auslesen?
    Ich habe ja ein Nvidia GX 970 im Einsatz.