DELL Latutude 5510 BTX - OC 0.6.9, Catalina 10.15.6

  • Nach vielen Experimenten, Recherche, Testläufen und vielen Rückschlägen

    läuft mein DELL Latitude 5510 nun wunderbar.


    Hardware Specs:

    • DELL Latitude 5510 BTX - (Build to order)
    • CPU Intel i7-10610U @ 2,3GHz
    • SK Hynix NVMe BC511 512GB
    • 16GB DDR4 RAM 2666 MHz
    • BIOS Version 1.5.1
    • 15,5" FHD Display
    • 3x USB 3.0
    • 1x USB-C+Sw
    • 1x HDMI
    • Integrierte Webcam
    • Intel Wi-Fi AX201
    • Intel I219LM Gigabit LAN
    • extern: DELL Universaldock D6000 via USB-C


    Software:

    opencore 0.6.9

    MacOS Catalina 10.15.6


    was funktioniert:

    Keyboard mit Beleuchtung

    Grafik mit voller Beschleunigung (QE/CI)

    HDMI-out in FHD

    Sound - Interne Lautsprecher+Mic

    LAN

    WLAN via USB-Dongle (Azamon)

    USB-Ports

    Battery status

    Touchpad

    Touchpad-Buttons


    zusätzlich:

    via DELL Universaldock D6000:

    LAN

    USB 3.0

    USB-C

    HDMI


    was NICHT funktioniert:

    Bootmenü erscheint nur im Text-Modus - trotz richtiger Parameter in config

    WLAN internal

    Sleep/wake - nicht zwingend erforderlich, Energiemanagement deaktiviert



    was noch geplant ist:

    Dual-Boot Catalina+Windows 10 via OC
    (ja ich weiss dass das nicht ideal ist - ich brauche es aber unbedingt)


    FRAGEN:

    1. Wie erhalte ich wieder die GUI beim Boot-Menü

    2. Wie realisiere ich am besten/problemlosesten den Dual-Boot mit Windows im OC?

    3. Wie aufwändig ist es, die integrierte Intel WiFi lauffähig zu bekommen?

    4. Wo gibt es vielleicht noch Möglichkeiten der Optimierung?



    großer Dank geht an:

    Erdenwind Inc. für seinen unermüdlichen Einsatz - siehe hier :danke2:

    MokkaSchnalle für eine grundlegend funktionierende EFI

    @Murkie aus dem osxlatitude-Forum

    @dortania für das großartige Tutorial zu opencore

    XxX für das Tutorial "USB Ports Mapping using USBMap"

    @headkaze für das Hackintool

    Sascha L. für das Tool "Kext Updater"


    PS: ich habe die IntelBluetooth-kexte aus der ZIP entfernt, da sie sonst zu groß geworden wäre

  • skavenger0816 versuch mal die EFI im Anhang, du musst die itwlm.kext noch in den Kext Ordner von Opencore schieben, in der Config.plist ist sie schon gelistet, außerdem brauchst du ein kleines Programm, mit dem du das Wlan verwaltest.


    https://github.com/OpenIntelWireless/HeliPort


    Berichte, was funktioniert und was nicht:)

    Files

    • EFI.zip

      (10.05 MB, downloaded 13 times, last: )
    • itwlm.kext.zip

      (13.05 MB, downloaded 11 times, last: )

    Die Nachricht wurde nach meinem Wissen beantwortet, kein Gewähr auf Richtigkeit

  • Danke für die EFI


    Leider noch immer Text-Modus :(


    Nach dem Textmenü dauert der boot ziemlich lange.

    Heliport sagt: itlwm läuft nicht (habe die entpackte kext in den kext-ordner gepackt)


    Woran kann das (noch) liegen?

  • Ist vielleicht das die Lösung ?

    Hackbook HP Notebook - 15-ac135ng (ENERGY STAR)


    MacBookPro13,2 , CPU i5-6200U , 12GB RAM , Intel Grafik HD520 , OpenCore 0.7.0

  • Danke, leider nein


    egal ob ich dort Auto, Modern oder Old einstelle - es funktioniert nicht


    weiterhin:

    Komisch ist auch, dass ich bei allen EFIs den Wert für SecureBootModel auf Disabled setzen muss, sonst bootet er gar nicht.

  • Vielleicht hilft da ein Update auf OpenCore 0.7.0 mit allem zip und zap :P

    Hackbook HP Notebook - 15-ac135ng (ENERGY STAR)


    MacBookPro13,2 , CPU i5-6200U , 12GB RAM , Intel Grafik HD520 , OpenCore 0.7.0

  • Danke für den Hinweis.


    Das habe ich gerade hinter mir - und siehe da -ich habe ein schickes boot-Menü


    internes Intel WLAN geht nun auch verbindet sich nicht...


    Hier die aktualisierte Version mit OC 0.7.0 und schickem Theme.